Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramiden in Gizeh

8.671 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pyramiden, Gizeh, Görlitz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 16:35
@darthhotz

Ja ich bin einfach einer anderen Meinung vielleicht werde ichmich
meiner Meinung trennen.
Ich werde mir auch ncoh alels durchlesen.

Dann wenn
cih es gelesen ahbe werde ich euch meine Meinung sagen nur inmoment kannich es einfach
nciht glauben das sie 1000 tonnen heben konten und das 15 Meter.

Ich glaube einfach an die Aufklärung,dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.

:. (¯`·.¸¸.- AllMystery - Against Groups -.¸¸.·´¯):.



melden

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 16:35
kokain:
gibt alle möglichen theorien eine besagt dass die pyramiden von denatlantern erbaut wurden udn cheops nur irh Erhalten war etc
fest steht man weiß bisheute nicht wie sie erbaut wurden und dass lässt nunmal alle möglichen Spekulationen zu

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Lasst Venus gewähren. Sie wird Mars zu euch führen (Henri Bergson)
leg mich übers Knie Marijuana ich will die sterne sehen.



melden

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 16:37
>>"fest steht man weiß bis heute nicht wie sie erbaut wurden und dass lässt nunmal allemöglichen Spekulationen zu"<<


für dich mag das vielleicht nicht feststehendie wissenschaft ist sich hingegen ziemlich einig darüber. ;)






stoph: in der computer bild gibt es 14 tage testkeys für world of warcraft
hanomag: jo mei
hanomag: das ist ja wie Gratisjoints in der Schule an potenziell Suchtgefährdete zu verteilen.....



melden

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 16:40
Link: www.demag24.com (extern) (Archiv-Version vom 21.05.2006)

@myth_buster

"können wir heute noch nichtmal,
mit einem Kran 1000 Tonnenheben. Naja wenn ihr der Meinung seit ich werde mich meiner Meinung nicht trennen."

Diese Aussage lässt sich leicht wiederlegen. Bei Terex Demag kannst du dir einenKran bis 1600 Tonnen Hublast kaufen. Es ist der Gittermastkran CC12600, der lautWikipedia derzeit der größte der Welt ist.. Vielleicht solltest du deine Meinung dochnoch mal überdenken?

Wikipedia: Fahrzeugkran

http://www.demag24.com/r_de/products/cc12600.aspx (Archiv-Version vom 21.05.2006)

Gruss Krümel

Kekse



melden

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 16:46
wieviele von der Wissenschaft als sicher eingestuften Theorien wurden später als falschabgestempelt?^^

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Lasst Venus gewähren. Sie wird Mars zu euch führen (Henri Bergson)
leg mich übers Knie Marijuana ich will die sterne sehen.



melden

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 16:48
wie gesagt, glaubt ruhig das aliens oder die bewohner von atlantis die pyramiden erbauthaben, ich will niemandem seine meinung streitig machen.

ich glaube allerdingsdas die pyramiden von den ägyptern erbaut wurden.






stoph: in der computer bild gibt es 14 tage testkeys für world of warcraft
hanomag: jo mei
hanomag: das ist ja wie Gratisjoints in der Schule an potenziell Suchtgefährdete zu verteilen.....



melden

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 16:48
Ich würde noch kleiner anfangen und erstmal suchen wo die 1000t Steine sein sollen. Diemir bisher bekannten schwersten Steine haben um die 50t gewogen, auch schwer, abermachbar.

Dementsprechend hätte ich gerne einen 1000t Beleg, ansonsten verweiseich diese Information ins Reich der Fabel.

"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."



melden

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 16:49
glaub ich ja auch aber solang man noch nicht alles weiß ist alles möglich;)

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Lasst Venus gewähren. Sie wird Mars zu euch führen (Henri Bergson)
leg mich übers Knie Marijuana ich will die sterne sehen.



melden

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 16:52
@myth, Hitch
Steinchen von 100,300,/00,900 oder 1000 Tonnen 15 Meter hoch zu hebenist doch ne Kleinigkeit.Man gehe in die Hocke,fasse das Steinchen mit beiden Händen undhalte es fest,dann richte man sich auf,winkle die Arme an, bis man das Steinchen vor derBrust hat, dann umgreifen und die Arme nach oben durchdrücken und dann die Treppe,Leiteroder Rampe ca.13 Meter hoch laufen.
Mach ich jeden Tag drei Mal nach Feierabend alsAusgleichssport.

Aber mal drei Fragen, ihr Aushilfsarchäologisten:
1) Wiekommt Ihr auf diese blödsinnigen Gewichtsangaben ? Quellen hierzu !!!
2) Wie kommtIhr auf die Höhe von 15 Metern ?
3) Ist die Erfindung solch grundlegender Dinge wieHebel,Rad und Rolle, Zugschlitten oder schiefe Ebene usw. eigentlich spurlos an Euchvorübergegangen ?



res ipsa loquitur,sed quid infernos dicit
-=ebai=-



melden

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 17:16
@zaphodB.

Ich habe es mal gelesen ja im Durchschnitt wog ein Stein 2 Tonnen abermanche wogen auch sehr viel mehr.
Und da frage ich mich wie die solche heben sollten.

Tonnen kann ich mir ja noch vorstellen aber so 500 Tonnen nicht mehr es warenzwar nur einzelne Steine die so viel wogen aber es gab welche und da frage ich mich wiesiee s geschafft haben die hoch zu heben.

Ich glaube einfach an die Aufklärung,dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.

:. (¯`·.¸¸.- AllMystery - Against Groups -.¸¸.·´¯):.



melden

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 21:30
Bringe bitte endlich einen Beleg für Steine die mehr als 50 Tonnen gewogen haben. Duredest hier von Beweisen die es nicht gibt, die schwersten Steine waren 50 und keine 500oder 1000t schwer. Also belege das jetzt endlich oder hör auf hier weiterhin Unsinn zureden.

"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."



melden

Pyramiden in Gizeh

13.04.2006 um 22:49
@darthhotz

Seiten gibt es genug wo steht das der Durchschnitt 2,5 Tonnen ist.

Aber ich schreibe den Link morgen rein habe akeine Lust nochmal googlen zugehen.

Zumindest jetzt.

Ich glaube einfach an die Aufklärung,dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.

:. (¯`·.¸¸.- AllMystery - Against Groups -.¸¸.·´¯):.



melden

Pyramiden in Gizeh

14.04.2006 um 09:02
@zaphodB.

Wie versprochen habe gesucht.

Hier ein Auszug :


Cheops-Pyramide
Alle drei Pyramiden sind riesengross, besonders gross ist dieCheops-Pyramide. Dies wird verdeutlicht, wenn Menschen unmittelbar vor dem Gebildestehen, sie sehen aus wie Ameisen vor dem Ameisenhaufen. Die Ausmasse verdeutlichen dieunheimliche Grösse der Cheops-Pyramide. Will man einmal rund um die Pyramide laufen legtman ganze 921 Meter zurück und auf ihrer Grundfläche könnte man 9 Fussballspielegleichzeitig austragen. Diese 9 Fussballfelder entsprechen rund 53'000 m2 oder 230m proSeite. Als der Bau beendet war, war die Pyramide 146 Meter hoch, jedoch bereits nachkurzer Zeit verschwanden etliche Steine, weil man sie zum Bau von Moscheen und Palästen benötigte. Dies begründet auch die abgeflachte Spitze. Früher war die gesamte Pyramidemit Kalksteinen verkleidet. Heute sind nur noch wenige dieser Steine erhalten. AlleSteine sind so gut zugehauen und verbaut worden, dass es unmöglich ist, auch nur eineRasierklinge in die Fugen zu stecken. Manche Wissenschaftler haben sogar ausgerechnet,wie viele Steine in die Cheops-Pyramide gesteckt wurden. Es waren ursprünglich einmalrund 2.5 Millionen Steine. Jeder Stein hat ein durchschnittliches Gewicht von rund 2.5Tonnen. Dies ergibt ein Gesamtgewicht von 6.25 Millionen Tonnen. Somit ist dieCheopspyramide mehr als 35-mal so schwer wie der Kölner Dom . Alle diese 2.5 MillionenSteine wurden in insgesamt 105 Stufen übereinander gebaut.


Und es war nurder Durchschnitt es gab auch Steine die sehr wenig wogen aber auch Steine die sher vielmehr wogen ich weiß nicht mehr wo es stand das die Steine da auch teilweise 400 tonnenwogen aber das stand da das weiß ich noch der Link :

http://th04acc0104.swisswebaward.ch/modul.php?language=de&thema=pyramiden&subthema=gizeh (Archiv-Version vom 28.05.2006)


du kannst auch aml googeln gehen da findest du noch sehr viel mehr.
Gib da mal ein Pyramiden von Gizeh 2,5 Tonnen Steine da findest du noch sehr vielmehr :)




Ich glaube einfach an die Aufklärung,dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.

:. (¯`·.¸¸.- AllMystery - Against Groups -.¸¸.·´¯):.



melden

Pyramiden in Gizeh

14.04.2006 um 10:50
tja, also mich hat das nicht von den Steinen von über 1000 Tonnen überzeugt. Auch nichtvon außerirdischen Baumeistern...

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-



melden

Pyramiden in Gizeh

14.04.2006 um 11:00
@aniki

Tja ich ahbe es damals gelesen da waren aber nur manche Steine so schwerder Durchschnitt ist ja auch 2.5 Tonnen.

Manche waren da natürlich auch nochviel leichter aber ich sag es dir manche Steine da wogen so 200 Tonnen naja egal.

Niemand zwingt dich das zu glauben ;)


Ich glaube einfach an die Aufklärung,dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.

:. (¯`·.¸¸.- AllMystery - Against Groups -.¸¸.·´¯):.



melden

Pyramiden in Gizeh

14.04.2006 um 11:20
ähmm ja um was gehts hier?

Fight the NWO!


melden

Pyramiden in Gizeh

14.04.2006 um 11:24
...nix für Dich, entschwinde schnell wieder in einen der Christenthreads...

Let's get down to work
Let's get down to combat

-=üRveR=-



melden

Pyramiden in Gizeh

14.04.2006 um 11:41
"... aber ich sag es dir manche Steine da wogen so 200 Tonnen naja egal."

Solange DU das nur sagst, geht der Wert der Aussage gegen Null, verstehst du? Solangedu dich nicht auf anerkannte Wissenschaftler mit nachvollziehbarer Quellenangabe beziehenkannst, kannst du ebensogut behaupten, die Pyramiden wären eine Werbeaktion von LEGOgewesen, das wäre dann ebenso glaubwürdig...

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-



melden

Pyramiden in Gizeh

14.04.2006 um 12:05
@aniki

pendulum sag es auch.

Ich glaube einfach an die Aufklärung,dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.

:. (¯`·.¸¸.- AllMystery - Against Groups -.¸¸.·´¯):.



melden

Pyramiden in Gizeh

14.04.2006 um 12:05
Oh wollte sagt schreiben nicht sag

Ich glaube einfach an die Aufklärung,dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.

:. (¯`·.¸¸.- AllMystery - Against Groups -.¸¸.·´¯):.



melden