Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Wissenschaftsmafia

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Ansehen
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaftsmafia

17.06.2008 um 17:27
@okison

Der Teufel steckt im Detail:

Hirntod

Zustand des irreversiblen Erloschenseins der Gesamtfunktion des Großhirns, des Kleinhirns und des Hirnstamms bei einer durch kontrollierte Beatmung künstlich noch aufrechterhaltenen Herz-Kreislauffunktion. Mit dem Hirntod ist naturwissenschaftlich-medizinisch der Tod des Menschen festgestellt

(Quelle:Bundesärztekammer)

Der Vorgang bei der OP war reversibel und gezielt herbeigeführt.


melden
Anzeige
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaftsmafia

17.06.2008 um 17:31
Obrien

Wobei natürlich die Definition des "irreversiblen" auch etwas komisch anmutet. Tot ist, wer tot bleibt.. :)


melden

Die Wissenschaftsmafia

17.06.2008 um 18:59
hm... wie schnell doch das thema vom unangenehmen abgewendet wird nicht war ?

die Kirche will auch nicht gerne über manches reden könnte ja fragen aufwerfen.


aber schön auf menschliche unfähigkeit und Subjektivität schieben aber nicht merken das gerade die menschliche gier habsucht und machtsucht viele viele viele viele viele wissenschaftler kaputt gemacht hat und viele angebliche objektive experimente und untersuchungen so gelenkt hat damit man ja die erwünschte stelle oder Lehrstuhl bekommt.


Herzlichst


Viktor


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaftsmafia

17.06.2008 um 23:13
Viktor, wenn ich mir die Schauberger Seiten anschaue und ich sehe mit was dort Geld gemacht werden soll, dann frage ich mich, wen die Gier kaputt gemacht hat;)


melden

Die Wissenschaftsmafia

18.06.2008 um 02:54
"Tot ist, wer tot bleibt."

klinisch tot was praktisch tot ist hat aber eine leicht andere definition
so kann man durchaus auch nur kurz tot sein


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaftsmafia

18.06.2008 um 15:41
Gabrieldecloudo

Naja in meinen Augen ist das eh eine etwas komische Definition. Dann heißt es eben nicht mehr "tot" sondern "Eine Phase, wo alle Körperfunktionen den geist aufgeben und keine Hirnströme mehr messbar sind" - ändert ja nix dran :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden