Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Freie Energie/Perpetuum Mobile

7.915 Beiträge, Schlüsselwörter: Freie Energie, Perpetuum Mobile

Freie Energie/Perpetuum Mobile

13.08.2019 um 00:48
@uatu
Sorry, Link vergessen:

This Guy is nuts, he finally dit it!


melden
Anzeige

Freie Energie/Perpetuum Mobile

11.09.2019 um 16:24
Im Zusammenhang mit der Fantasiegeschichte vom Tesla Pierce-Arrow taucht immer wieder mal (z.B. kürzlich hier) die Vorstellung auf, dieser Wagen wäre über Tesla's berühmten Wardenclyffe-Tower drahtlos mit Energie versorgt worden. Diese Idee ist ein klassisches Beispiel für die in der Freie-Energie-Szene übliche Ahnungslosigkeit bezüglich historischer Fakten. Der Wardenclyffe-Tower wurde 1917 abgerissen. 1921 hat Tesla sein letztes Patent eingereicht. Seit Mitte der 1920er hatte Tesla kein Büro und kein Labor mehr. Die Tesla Pierce-Arrow Story spielt hingegen 1930/1931.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

11.09.2019 um 16:35
@uatu

Alternative Fakten --> alternativer Zeitrahmen. #Mussmanwissen


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

24.09.2019 um 15:33
Moin moin,

hat hier schon mal jemand von so einer "Batterie" gehört?

20160525 battery-1-639x400

https://www.galileo.tv/tech-trends/diese-batterie-erzeugt-strom-mit-hilfe-der-schwerkraft/

Bisher dachte ich immer, Batterien wären Energiespeicher, welche chemische Energie über geeignete Reaktionen in elektrische Energie umwandeln, und zwar so lange, bis da nix mehr ist, was umgewandelt werden kann. Dann gibt es noch einen anderen Typ von Zellen, die sich wieder aufladen lassen, Fachleute sprechen auch von Akkumulatoren.

Das Prinzip hinter diesem Teil habe ich jedoch noch nicht durchschaut, zudem ist die Überschrift extrem irreführend ... Strom aus Schwerkraft ... da denkt man ja unweigerlich an PM und Freie Energie.

@uatu kennt das sicher schon :D


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

24.09.2019 um 15:52
Peter0167 schrieb:Das Prinzip hinter diesem Teil habe ich jedoch noch nicht durchschaut
Das ist doch ein typisches PM. Da hat ein Bastler wieder die Schwerkraft ausgetrickst. Statt Hebel sind es hier eben Flüssigkeiten.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

24.09.2019 um 15:54
@kleinundgrün

Dachte ich im ersten Moment auch, allerdings ist das Teil am MIT entwickelt worden ... was nix heißen muss ... aber seltsam ist das schon. Ich vermute eher, die haben das Prinzip in dem Artikel nicht korrekt beschrieben.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

24.09.2019 um 15:58
@Peter0167
Ja, stimmt. Ich habe das nicht gründlich genug gelesen.

Die Beschreibung ist natürlich hanebüchen, aber es ist wohl nur eine mechanische Vereinfachung einer Art Akku? Oder ist es ein Generator?
Ggf. ist das der Ausgangspunkt:
Wikipedia: Redox-Flow-Batterie


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

24.09.2019 um 16:03
@kleinundgrün

Ja, das sieht ganz danach aus. Also dient die Schaukelei nicht primär der Stromerzeugung, sondern nur um die Bedingungen für die eigentliche chemische Reaktion zu gewährleisten. :D


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

24.09.2019 um 16:16
@Peter0167: Nee, kannte ich noch nicht. Ich halte das Konzept für ziemlich fragwürdig. Sowohl die Überschrift als auch die Beschreibung sind -- wie Du und @kleinundgrün bereits festgestellt haben -- massiv irreführend. Das ist nichts weiter als eine gewöhnliche Redox-Flow-Batterie, bei der die Pumpe(n) durch einen Höhenunterschied der Flüssigkeitsreservoire ersetzt wurden. Das erfordert (zumindest vom Prinzip her) genau so viel Energie, wie die Flüssigkeiten zu pumpen. Die Vorteile liegen bestenfalls in einem einfacheren mechanischen Aufbau. Da der Artikel bereits drei Jahre alt ist, dürfte sich das Konzept als Flop erwiesen haben.

Ich weiss zwar nicht, wie die Originalveröffentlichungen vom MIT dazu aussehen (und ich habe auch keine Lust, danach zu recherchieren), aber ich beobachte seit einiger Zeit auch bei Universitäten und Forschungseinrichtungen einen bedenklichen Trand zu "marketingorientierten" Veröffentlichungen, wo mit "nicht ganz falschen" Formulierungen versucht wird, möglichst viel Aufmerksamkeit zu erzielen.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

24.09.2019 um 16:19
Peter0167 schrieb:Also dient die Schaukelei nicht primär der Stromerzeugung, sondern nur um die Bedingungen für die eigentliche chemische Reaktion zu gewährleisten. :D
Genau, so scheint es zu sein.

Mist, wieder keine Energie aus dem Nichts. Langsam werde ich nervös.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

24.09.2019 um 16:59
😏 tztztz, all die baldigen Durchbrüche der "freien Energie“.... ins Nichts.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

25.09.2019 um 19:27
Seit Längerem ist in der Freie-Energie-Szene ein sehr fragwürdiges angebliches Heisenberg-Zitat im Umlauf:
Ich denke, dass es möglich ist, den Magnetismus als Energiequelle zu nutzen. Aber wir Wissenschaftsidioten schaffen es nicht. Das muss von Außenseitern kommen.
Bei Psiram hat man sich erfreulicherweise die Mühe gemacht, die Herkunft zu recherchieren. Es stammt, wie in dem verlinkten Artikel erläutert wird, aus dem 1981 erschienenen Buch "Energie im Überfluß" des den Schneiders nahestehenden Autors Gottfried Hilscher. Ein Magnetmotor-Erfinder hatte Hilscher gegenüber behauptet, dass Heisenberg ihm gegenüber diese Aussage gemacht habe. Das ist natürlich nichts weiter als Hörensagen, und als seriöse historische Quelle völlig unbrauchbar.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

25.09.2019 um 21:13
uatu schrieb:Ich denke, dass es möglich ist, den Magnetismus als Energiequelle zu nutzen. Aber wir Wissenschaftsidioten schaffen es nicht. Das muss von Außenseitern kommen.
Das klingt für mich so, als hätte Heisenberg nur vergessen, sein Sarkasmus-Schild hoch zu halten.
Etwa so:
d2058d Sarcasm


melden
cortano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Energie/Perpetuum Mobile

26.09.2019 um 08:05
uatu schrieb:Ich weiss zwar nicht, wie die Originalveröffentlichungen vom MIT dazu aussehen (und ich habe auch keine Lust, danach zu recherchieren)...
die news findet man aber fix: http://news.mit.edu/2016/new-concept-turns-battery-technology-upside-down-0525


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

26.09.2019 um 09:39
cortano schrieb:die news findet man aber fix
Das liest sich schon ganz anders, plötzlich ist nicht mehr von "Strom mittels Schwerkraft" die Rede. Eigentlich sollte das Science-Team von galileo.tv es besser wissen, und solche missverständlichen Formulierungen unterlassen. Ich denke jedoch, das war volle Absicht, vielleicht um zu provozieren, oder auch nur den FE-Pionieren feuchte Träume zu bereiten. Wir werden es wohl nie erfahren :D


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

27.09.2019 um 22:20
Peter0167 schrieb:Eigentlich sollte das Science-Team von galileo.tv es besser wissen, und solche missverständlichen Formulierungen unterlassen. Ich denke jedoch, das war volle Absicht, vielleicht um zu provozieren, oder auch nur den FE-Pionieren feuchte Träume zu bereiten. Wir werden es wohl nie erfahren :D
Auf welchem Planeten lebst du denn? Galileo hat nur die allerersten paar Jahre gute Redaktionsarbeit gemacht, seit mindestens 10 Jahren kommt von dort nur noch Schrott. In so gut wie jeder Sendung ist mindestens ein kapitaler Fehler drin, oft sogar mehrere.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

28.09.2019 um 15:26
@bgeoweh

Ja, wie PM als

fv7s9

Peter Ripota kam ... :D


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

28.09.2019 um 18:38
bgeoweh schrieb:Auf welchem Planeten lebst du denn? Galileo hat nur die allerersten paar Jahre gute Redaktionsarbeit gemacht, seit mindestens 10 Jahren kommt von dort nur noch Schrott. In so gut wie jeder Sendung ist mindestens ein kapitaler Fehler drin, oft sogar mehrere.
@Peter0167
Ich erlaube mir auch mal meine Verdutztheit zum Ausdruck zu bringen. Sowas wie Galileo.tv sieht Dir überhaupt nicht ähnlich mein lieber Peter. 🤷‍♂️
Für mich ist es gefühlt kurz nach Anbeginn dieser Sendung quasi Doku-Trash-TV.
Sie sprechen zwar interessante Themen an, aber das war’s auch schon mMn.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.09.2019 um 20:42
Ich habe gerade einen ziemlich interessanten Kommentar bei einem der Glauben streuenden Videos von gehtanders.de gelesen.

Zur "Genialität" von Prof. Turtur braucht man gar nicht seine physikalischen Ausführungen heranziehen, man muss sich nur das Video "Warum wir die Raumenergie brauchen - Vortrag von Prof. Claus Turtur" ansehen. Ab min 21:50 erzählt er da, dass die Gebrüder Wright auf einer Wiese neben dem Patentamt gelandet sind, um ein Patent einzureichen. Sie wollten dann den Patentbeamten eine Flugvorführung geben. Diese hätte sich aber geweigert, aus dem Fenster zu sehen, weil etwas, was schwerer als Luft ist, nicht fliegen kann und hätten ihnen ein Patent verweigert.

Ooops. Abgesehen davon, dass neben Patentämtern selten Wiesen sind, und man Patente in der Regel über einen Patentanwalt schriftlich einreicht, konnten die ersten Flugmodelle der Gebrüder Wright ohne Katapult gar nicht starten und keine langen Strecken zurücklegen. Das einzig Wahre an der Geschichte: ihr Patent wurde tatsächlich zurückgewiesen. Aber nicht, weil etwas schwerer als Luft nicht fliegen kann, sondern weil es schon Patente zum Motorflug gab! Man kann ja bereits eine neue Idee zum Patent anmelden, man braucht dazu nichts Funktionierendes vorzeigen. In Beratungen mit dem Patentamt fand sich letztlich die Lösung, dass die Gebrüder Wright ihr Patent auf die Steuerung ihres Flugzeuges beschränkt haben, die für die Flugtauglichkeit entscheidend war. Und dieses Patent wurde dann auch erteilt und war sehr erfolgreich. Das kann man in jeder seriösen Information zur Geschichte des Motorflugs nachlesen.

Was soll man bitte von einem "Wissenschaftler" halten, der solche Märchengeschichten erzählt??? Im Gegensatz zu dir schätze ich Herrn Prof. Turtur aber nicht als bewussten Betrüger ein. Er hat sich offensichtlich ein Paralleluniversum im Kopf aufgebaut, das abseits jeder Realität liegt.
Quelle
Dass H. Turtur frei erfundene Geschichten streut ist nichts neues. Selbiges gilt nach auch für gehtanders.de. Dokumentierte Nachweise dazu sind in dem in diesem Forum reichlich vorhanden. Alles nichts neues. Interessant ist aber die Patentanmeldung. Es wird ja immer behauptet, dass Erfinder ein wichtiges Detail im Patent weg lassen, damit man es nicht nachbauen kann. Das Patent ist dann allerdings in der Regel wertlos, weil das zwingend nötige Detail dann von jedem anderen als eigenständiges Patent angemeldet werden kann. Genau das, haben die Gebrüder Wright gemacht.


melden
Anzeige

Freie Energie/Perpetuum Mobile

30.09.2019 um 10:11
Der Gipfel der Frechheit besteht eigentlich darin, dass die ganzen frei erfundenen Geschichten möglichst breitbandig unter die Leute gebracht werden sollen.

3f47c266646836b1 Fakevideos gehtanders

Das Märchen von der Landung der Gebrüder Wright vor dem Patentamt schildert er ziemlich detailliert bei 21:59 . Neben anderen Märchen ist auch wieder Werbung für Magnetmotore mit drin. Aktuell sind ja wieder einige der Vermarkter unterwegs mit den Dingern. Auch in der Widerholung . Und er veräppelt hier die Leute wieder mit seinen schon vor Jahren als falsch nachgewiesenen Simulationen.

Das Forum mit den detaillierten Nachweisen zu den Fehlern in seinen Ausarbeitungen musste seinerzeit geschlossen werden, weil der Forenbetreiber bedroht wurde:
Nachdem mir von unterschieldichen Seiten, die mit dem kritischen Inhalten dieses Forums nicht umgehen konnten/wollten, bereits mehrfach gedroht wurde, dass mit Inkrafttreten der DSGVO Vorschriften mir zahlreiche juristische Stolpersteine in den Weg geworfen werden, habe ich mich nach eingehender juristischer Beratung dazu entschlossen, dieses Forum vom Netz zu nehmen. Mit 25. Mai sind demnach alle personenbezogenen Daten darin gelöscht. Soweit ich erfahren habe, sind Foren geplant, die hier ansetzen und diesen Gedanken weiter fortsetzen! Ich hoffe, dass nach meiner Ankündigung, dieses Forum zu schließen, noch jeder genug Zeit hatte, die für ihn relevanten Informationen aus diesem Forum zu sichern! An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Forum-Teilnehmern herzlich bedanken, die in den letzten Jahren so konstruktiv an diesem Forum mitgearbeitet haben und so eine sehr wertvolle Arbeit geleistet haben!! Alles Gute und auf Wiedersehen!
https://web.archive.org/web/20180524163614/http://www.energiederzukunft.org/forum/announcement/id-1
Es ist aber gelungen das Forum rechtzeitig zu archivieren. Man findet ein Archiv u.A. hier . Die Betreiber von gehtanders.de versuchen offensichtlich in der Widerholung den ganzen dort längst widerlegten Unsinn in einer Neuauflage unter die Leute zu bringen. Leider hat so etwas das in der Vergangenheit schon öfter funktioniert. Keshe hat zum Beispiel in zwei nur wenige Jahre auseinander liegenden Hypes mit dem Verkauf von Wunderkisten Unmengen von Leuten geschädigt.


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt