Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Freie Energie/Perpetuum Mobile

7.880 Beiträge, Schlüsselwörter: Freie Energie, Perpetuum Mobile

Freie Energie/Perpetuum Mobile

18.11.2019 um 11:06
Celsus? .............. Celsus? ............... Wo bist du? ........... Tja, das kommt davon, wenn man doch redet...


melden
Anzeige

Freie Energie/Perpetuum Mobile

18.11.2019 um 12:33
@oldzambo

Das habe ich niemals geschrieben, mein Account muss gehackt worden sein. Ich distanziere mich ausdrücklich von dieser Aussage.

Und mir geht es wirklich gut, man ist nett zu mir und ich werde ordentlich behandelt.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

22.11.2019 um 12:01
Infinity ist nach wie vor aktiv, und zeigt bei Facebook Bilder und Videos vom "Fortschritt" ihres "MG10" Generators. Wie man es von Slobodian kennt, machen die gezeigten Sachen rein optisch ziemlich was her.
Bildschirmfoto 2019-11-22 um 11.51.35

Es wird auch ein neues Panel mit echten Glühbirnen gezeigt. Dieses hat angeblich "3KW", also pro Birne 30 Watt. Das erscheint angesichts der Funzeln allerdings ziemlich unglaubwürdig.


Bildschirmfoto 2019-11-22 um 11.44.17


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

22.11.2019 um 22:37
So eine Lichterwand hatten wir vor Jahren schon mal. Jemand hat damals ausgerechnet, dass in Zeiten der LED-Birnen so etwas mit bescheidenen Energieaufwand zu machen ist. 30 Watt, wenn ich mich nicht sehr irre. Für den gesamten Panel natürlich.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

22.11.2019 um 23:03
Lupo54 schrieb:30 Watt, wenn ich mich nicht sehr irre. Für den gesamten Panel natürlich.
Ich glaube, es waren eher 300 W.
Also ca. 3 Watt pro LED.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

24.11.2019 um 12:54
delta.m schrieb:ch glaube, es waren eher 300 W.
Also ca. 3 Watt pro LED.
Wahrscheinlich hast Du recht.
Aber wenn man es darauf anlegt - und dass muß man, wenn ein verstecker Akku zum Einsatz kommt - geht es auch mit weniger Energie
https://www.gluehbirne.de/LED-curve-Filament-Tropfen-06W-E27-klar-50lm-extra-warmweiss-2400K
Mit der Birne würden 60 Watt reichen.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

24.11.2019 um 14:10
@Lupo54
Lupo54 schrieb:Aber wenn man es darauf anlegt - und dass muß man, wenn ein verstecker Akku zum Einsatz kommt - geht es auch mit weniger Energie
Da hast Du wiederum recht :)

Wenn man so eine LED-Glühbirne (siehe dein Link) mit 0,6 Watt in einen Reflektor mit "Richtwirkung" einsetzt,
wirkt die Lampe viel heller, als sie eigentlich ist.

Wird dann so ein Panel mit 100 Lampen genau auf jemanden ausgerichtet,
dann vermutet man eine recht hohe Gesamt-Wattzahl.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

27.12.2019 um 12:35
Youtube: LENR Teil 1 - Revolutionäre Energietechnologie der Zukunft - Adolf Schneider

Nachdem offensichtlich wieder einmal die Masche mit Rossis e-cat in die Wiederholung geht, zuerst noch einmal eine kurze Auffrischung zu der Methodik, über die beim letzten Mal Kasse gemacht wurde.

Rossi und Co haben vor etwa 8 Jahren Adressen von Interessenten für seinen Home-cat gesammelt. Die Leute konnten sich damals in einer Liste erfassen lassen. Ich habe mir seinerzeit immer die Frage gestellt, wozu das gut sein sollte. Er konnte ja nie einen nachweislich funktionierenden e-cat vorweisen. Ich habe es dann rausbekommen. Irgendwann bekam jeder, der sich vormerken ließ, ein Schreiben mit einer Einladung zu einer so genannten Info-Veranstaltung. Ich habe das Schreiben damals auch bekommen:
Betreff: E-Cat und IonTherm Informationsveranstaltung 08.12.2012
… Da wir so viele Anfragen erhalten haben und Ihnen die bestmöglichen Antworten auf Ihre Fragen bieten wollen, haben wir kurzerhand entschieden, eine Informationsveranstaltung durchzuführen, zu der wir Sie herzlich einladen. Die Veranstaltung mit dem Titel "Sauber und günstig heizen" findet am 8.12.2012 in Kassel statt. …

... Vorstellung und Live-Vorführung einer neuen Heizungstechnologie ...
Dort wurde den Leuten dann eine Ersatzwunderheizung angedreht. Es waren ja größtenteils Leute, die eine sparsame Heizung gesucht haben. Von daher hat sich die neue Wunderheizung dann auch sehr gut verkauft. Gegen eine Vorauszahlung, versteht sich von selbst. Der Verkauf der Wunderheizungen konnte etwa über ein Jahr hinweg aufrecht erhalten werden. Mit der üblichen Verzögerungstaktik und der Hilfe der üblichen Glaubensverbreiter. Dann flog der Schwindel auf. Geliefert wurde eine gewöhnliche E-Heizung mit enormen Verbrauchswerten. Umweltverschmutzung in höchster Vollendung. Die Kunden sind damals auf ihrem Schaden sitzen geblieben: https://archive.is/Ok4wP

Dass man mit solchen Nullnummern leichtes Geld machen kann, das haben inzwischen etliche Gestalten gelernt. Man kann sogar doppelt kassieren, wenn man geschickt agiert. Einmal über die Klicks auf entsprechende Videos auf YT und einmal über die geleimten Kunden.

Die Masche mit der Rossi und Co über reine Glaubensverbreitung an die Daten der Zielgruppe gekommen ist, die hat schon verblüfft. Hier sieht man in etwa, was da anscheinend so an Datensätzen zusammen gekommen ist:
Nach Publikation der Information in Nr. 11/12. 2011 über die Vermarktung von 10-kW-Heizgeräten zu 4’000 Euro erhielt die Redaktion über 200 Bestellungen zur Weiterleitung an A. Rossi. Dieser hat seinerseits Bestellungen von über 50’000 Geräten erhalten. Nach Publikation des vorliegenden Beitrags rechnet die Redaktion mit einer Zunahme der Bestellungen wegen der massiv günstigeren Preise. 
www.borderlands.de/net_pdf/NET0112S8-12.pdf
Nach erfolgreicher Erstköderung wurde im Anschluss noch behauptet, er würde die Dinger jetzt für 500$ verkaufen. Die Zahl der Interessenten dürfte sich nach der Meldung noch einmal drastisch erhöht haben. Dass von den Interessenten kein einziger jemals einen e-cat bei sich gesehen hat, versteht sich von selbst. Eine funktionierende Wunderheizung auch nicht. Nur jede Menge Stromfresser haben in den Kellern der Opfer einen Platz gefunden: https://archive.is/Ok4wP

Das war aber noch nicht alles. Es wurden auch noch recht erfolgreich Gelder von Kleinanlegern für den Ankauf von Vertriebsrechten eingesammelt ( https://archive.is/cPdLI ). Versteht sich von selbst, dass von den Leuten die da mitgemacht haben, auch keiner jemals einen e-cat zu Gesicht bekommen hat. Was endgültig mit den Geldern passiert ist, das ist auch nie bekannt geworden.

Alles schon ein paar Jahre her ( https://archive.is/MrXp1 ) . Aber solche auf reinen Glauben aufbauende Maschen gehen erfahrungsgemäß immer irgendwann in die Wiederholung. Meist wenn Gras über die alten Betrügereien in der Sache gewachsen ist, oder wenn genügend Frischlinge nachgewachsen sind, die in der Richtung noch keine Erfahrungen gesammelt haben. Gestartet wird üblicherweise mit einer Auffrischung in Sachen Glaubensverbreitung. Es funktioniert leider auch in der Wiederholung immer wieder aufs Neue.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

27.12.2019 um 12:43
Fölix schrieb:erfahrungsgemäß immer irgendwann in die Wiederholung.
Aktuelles Beispiel: die GFE BHKws, die wieder dabei sind aufzuerstehen wie Phoenix aus der Asche.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

27.12.2019 um 14:26
https://der-heizfuchs.ch/energiesparheizung-iontherm/

Macht noch aktiv Werbung, alleine so was:

GTÜ geprüft: Dem IONTHERM-Thermoblock wird eine Leistungszahl von 5,17 bestätigt. Das bedeutet, aus 1 kWh elektrischer Energie erzeugt der IONTHERM-Thermoblock 5,17 kWh thermische Energie.

Aber wer das liest und glaubt und kauft, selber Schuld, wenn man keine Ahnung hat, fragt man wem mit Ahnung.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

27.12.2019 um 14:28
nocheinPoet schrieb:GTÜ geprüft: Dem IONTHERM-Thermoblock wird eine Leistungszahl von 5,17 bestätigt. Das bedeutet, aus 1 kWh elektrischer Energie erzeugt der IONTHERM-Thermoblock 5,17 kWh thermische Energie.
Stehe ich hier gerade auf dem Schlauch und übersehe einen (definitorischen?) Trick oder versprechen die wirklich kackdreist "Wir machen aus 1 Energie 5 Energie"?


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

27.12.2019 um 14:33
Wie nun:

https://der-heizfuchs.ch/es-transformer/

Die spezielle Funktionsweise basiert auf der Simulation von Bedingungen, welche aus der Forschung zum Thema „Supra-Leiter“ bekannt sind, worin nachgewiesen wird, dass bei minus 273° Celsius eine bestimmte Infrarot-Strahlung dazu führt, dass der elektrische Widerstand aufgrund der geringeren Reibung in den Kristallgittern minimiert wird.

Durch den zusätzlichen Einsatz der YCTinside®-Technologie, die nachhaltig destruktive Interferenzen abbaut, wird die Wirksamkeit gesteigert.


Es funktioniert auf Basis der simulierten Bedingungen aus der Forschung zum Thema Supraleiter? Bei minus 273° Celsius eine bestimmte Infrarot-Strahlung? Was soll bei einer Heizung bitte minus 273° Celsius kalt sein? Dass ist mal richtig kalt, Ohne flüssigen Wasserstoff wird das nicht.

Aber es baut die destruktive Interferenzen immerhin nachhaltig ab.

Glaub ich werde demnächst mal anrufen und mich blöde stellen, ist hin und wieder recht lustig. :D


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

27.12.2019 um 14:33
@bgeoweh

Ah, ja? Machen die, ohne Hemmung, sag ich ja, ganz offen steht da, du steckst ein rein und bekommst fünf raus. :D

Aber wer ist "GTÜ"?


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

27.12.2019 um 14:38
nocheinPoet schrieb:Aber wer ist "GTÜ"?
Wikipedia: Gesellschaft_für_Technische_Überwachung

Die machen auch
Gasanlagenprüfungen (GAP), Wiederkehrende Gasanlagenprüfung (GWP) und Gassystemeinbauprüfungen (GSP)
Die Wahrscheinlichkeit ist also groß, dass hier eine reine Sicherheitsprüfung ("Ja, da leckt kein Gas raus") als wissenschaftliche Untersuchung des behaupteten Wirkprinzips verkauft wird :D Wenn's nicht einfach gelogen ist.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

27.12.2019 um 14:59
@bgeoweh
Hab denen von der GTÜ mal ne mail geschrieben ob Sie wissen in welchem Kontext da ihr Name genutzt wird....
Wahrscheinlich haben die nur geprüft ob das Teil Elektrisch gesehen sicher ist...
Das das Prüfsiegel so genutzt wird als hätte man die versprochene Wundersame Funktion bestätigt wissen die bestimmt nicht!


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

27.12.2019 um 17:07
nocheinPoet schrieb:Aber wer das liest und glaubt und kauft, selber Schuld, wenn man keine Ahnung hat, fragt man wem mit Ahnung.
Ein vereidigter Sachverständiger hat das ja bestätigt. Und dem wurde geglaubt. Und der hat im Auftrag einer TÜV-Einrichtung (GTÜ) gehandelt.


Ich habe dazu schon einmal was gepostet . Allerdings sind die Links nicht mehr erreichbar. Das Forum wurde geschlossen. U.A. weil dem Forenbetreiber mehrfach gedroht wurde . Die Links zu den Archiven funktionieren aber. Ich habe die einmal zusammengesucht.

Eine elektrische Direktheizung wird mir GTÜ-Gutachten COP 1:5 beworben.
https://archive.is/EVjxG
Die „Gutachten PDF“ brfindet sich als Anlage beim Post von hasa ( #3730 )

Anfrage bei der GTÜ, ob das denn mit rechten Dingen zu geht:
https://archive.is/RSsxZ

Nach wiederholter Nachfrage kam dann die Antwort, man solle sich mit dem Prüfer in Verbindung setzen:
https://archive.is/IbMno

Es wurden dann einige Fragen an den Prüfer gesendet:
https://archive.is/IbMno

Der hat dann aber nur mit Schweigen auf sich aufmerksam gemacht. Also wurde auch da noch einmal eine Erinnerung gestartet:
https://archive.is/XPHxN
Hat nichts geholfen.

Also noch einmal bei der GTÜ an die versprochene Antwort erinnert:
https://archive.is/iZEP1

Um dann endgültig auch noch von dessen Vorgesetzten mit einem ziemlichen Unsinn abgespeist zu werden:
https://archive.is/8gjEJ

Mehrere Messungen durch user im Forum haben dann ergeben, dass man der Kundschaft normale elektrische Direktheizungen angedreht hat.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

28.12.2019 um 13:04
Fölix schrieb:Mehrere Messungen durch user im Forum haben dann ergeben, dass man der Kundschaft normale elektrische Direktheizungen angedreht hat.
Aber die waren dann nicht wirklich günstig ... ;)


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

28.12.2019 um 14:41
nocheinPoet schrieb:Aber die waren dann nicht wirklich günstig ... ;)
Ich heize hier mit einem Ryzen 9 3900x, einem Threadripper 1900x und Seti@Home, das ist auch nicht wirklich günstig. :D


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.12.2019 um 11:46
Leuten, denen man erzählen kann, dass sich Energie wundersam mehrfach potenzieren lässt, die haben offensichtlich in Physik IMMER gefehlt, oder nur eine durchschnittliche Baumschule heimgesucht.

Ich kann da auch kein grossartiges Mitleid aufbringen, wenn solche Leute beschissen werden...


melden
Anzeige

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.12.2019 um 13:28
Daemonarch schrieb:Ich kann da auch kein grossartiges Mitleid aufbringen, wenn solche Leute beschissen werden...
So einfach ist das nicht. Die Leute haben sich ja bei der GTÜ versucht schlau zu machen. Das Gutachten war den Leuten bekannt und im Netz wurde das auch heftig diskutiert. Es haben sich dann etliche Leute bei der GTÜ gemeldet. Darauf hin hat man dort versprochen ein zweites “Gutachten” anfertigen zu lassen. Das wurde auch gemacht. Allerdings lies die GTÜ die physikalische Unmöglichkeit dann von dem selben Gutachter überprüfen, der schon das erste “Gutachten” angefertigt hatte. Da sollten zwar alle Alarmglocken angehen, aber das hat dann im Endeffekt zu einer zweiten Lawine von Bestellungen geführt. Das zweite Gutachten ist nämlich ähnlich wie das erste Gutachten ausgefallen. Nur bei den Kunden hat sich das unter Eid festgestellte und von der GTÜ nochmals bestätigte Wunder einfach nicht eingestellt.

Von daher wundert mich, auf was @nocheinPoet noch gestoßen ist:

94149401732c6292 GTU gepr py
https://der-heizfuchs.ch/energiesparheizung-iontherm/

Der Betrug ist doch längst aufgeflogen.
Aber der Geschäftsführer von Iontherm hätte gesagt, es wäre eh kein Geld mehr zu bekommen und er würde versuchen so viel wie möglich zurückzuzahlen, wenn keine Klagen erhoben werden würden.
https://archive.is/Ok4wP
ransom schrieb:Hab denen von der GTÜ mal ne mail geschrieben ob Sie wissen in welchem Kontext da ihr Name genutzt wird....
Wahrscheinlich haben die nur geprüft ob das Teil Elektrisch gesehen sicher ist...
Ich bin einmal gespannt, ob Du eine Antwort bekommst. Schlimm genug, dass die anscheinend immer noch ahnugslose Leute mit dem Gutachten ins offene Messer laufen lassen.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt