Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freie Energie/Perpetuum Mobile

8.322 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Freie Energie, Perpetuum Mobile ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:24
wenn in einem geschlossenen Radaufbau das sich bis auf die geringen Reibungsverluste kräfteneutral dreht, sich Schwungscheiben eine Schiefe Ebene nach unten abrollen, und somit ihre potentielle Energie in kinetische Rotationsenergie umwandeln, haben wir also keine Energie die wir nutzen können ?


2x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:25
Der zitierte Beitrag von Alek-Sandr wurde gelöscht. Begründung: Spam
Ich hoffe, dass du, wenn deine Idee scheitert, wenigstens den Schneid hast, das hier kundzutun!


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:25
Zitat von mikemcbikemikemcbike schrieb:Ich hoffe, dass du, wenn deine Idee scheitert, wenigstens den Schneid hast, das hier kundzutun!
Ja, das habe ich.


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:26
Zitat von Alek-SandrAlek-Sandr schrieb:wenn in einem geschlossenen Radaufbau das sich bis auf die geringen Reibungsverluste kräfteneutral dreht, sich Schwungscheiben eine Schiefe Ebene nach unten abrollen, und somit ihre potentielle Energie in kinetische Rotationsenergie umwandeln, haben wir also keine Energie die wir nutzen können ?
Nein.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:28
Zitat von Alek-SandrAlek-Sandr schrieb:wenn in einem geschlossenen Radaufbau das sich bis auf die geringen Reibungsverluste kräfteneutral dreht, sich Schwungscheiben eine Schiefe Ebene nach unten abrollen, und somit ihre potentielle Energie in kinetische Rotationsenergie umwandeln, haben wir also keine Energie die wir nutzen können ?
Was genau verstehst Du daran
Zitat von uatuuatu schrieb:Die Naturgesetze besagen klar und eindeutig, dass bei einem mechanischen System ohne Zuführung und Abführung von Energie und ohne Berücksichtigung von Reibungsverlusten die Summe aus potentieller und kinetischer Energie stets exakt gleich bleibt. Genau daran wirst Du immer scheitern.
denn nicht? Ist ja eigentlich nicht schwer, keine komplizierten Wörter drin …


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:30
@Alek-Sandr

ich habe im anderen Thread doch noch ein Bild gefunden. Soll das deine Maschine sein?

Johann Bessler/Orffyreus und seine Räder (Seite 5) (Beitrag von Alek-Sandr)


2x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:31
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:ich habe im anderen Thread doch noch ein Bild gefunden. Soll das deine Maschine sein?
Nein, das war auch nur ein Versuchsaufbau, aber nicht von mir.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:34
@Alek-Sandr
Ja, mit Schwungscheiben, die den Berg hinunterrollen, funktioniert Dein Perpetuum Mobile -- wie eine Schwarzwälder Kuckucksuhr. Sobald die Gewichte unten angekommen sind, braucht es leider den perpetumobilen Sisyphus, der die Schwungscheiben wieder den Berg hinaufrollt. Und wenn Du meinst, Du könntest Energie sparen, indem Du die Scheiben senkrecht anhebst (darauf scheint Deine Zeichnung hinzudeuten), dann bist Du leider auf dem Holzweg, denn die Energiebilanz ist senkrecht und auf der schiefen Ebene dieselbe.


2x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:34
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:ich habe im anderen Thread doch noch ein Bild gefunden. Soll das deine Maschine sein?
Das sind offensichtlich die "inversen Pendel" von denen die total andere Person Denis™ im overunity-Forum erzählt hat.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:35
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:(darauf scheint Deine Zeichnung hinzudeuten)
Welche Zeichnung meinst du ?


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:38
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:denn die Energiebilanz ist senkrecht und auf der schiefen Ebene dieselbe.
Stimmt, sonst würde es nicht funktionieren.


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:46
Zitat von Alek-SandrAlek-Sandr schrieb:Welche Zeichnung meinst du ?
Die erste Zeichnung in Deinem Beitrag von 18:38

csm B0033 DE f013abff6a

Mich beschleicht das Gefühl, so wird die Diskussion etwas zäh.


3x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:47
Ich kann mich aus lang vergangenen Schultagen an ein physikalisches Lehrgerät erinern, bei dem ein konisch geformter Körper sogar auf einer schiefen Ebene nach oben rollte.
Auf dem ersten Blick verblüffend. Des Rätsels Lösung war das der Schwerpunkt des Trums sich tatsächlich nach unten bewegte.
@Alek-Sandr
Falls du also etwas ähnliches mit konischen Körpern und schiefen Ebenen vorhast - es wird nicht sehr lange funktionieren.


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:48
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:Mich beschleicht das Gefühl, so wird die Diskussion etwas zäh.
Das denkst Du, obwohl er erst seit mindestens 2007 an einem PM bastelt?


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:50
Zitat von Lupo54Lupo54 schrieb:Ich kann mich aus lang vergangenen Schultagen an ein physikalisches Lehrgerät erinern, bei dem ein konisch geformter Körper sogar auf einer schiefen Ebene nach oben rollte.
Ja, ein sogenannter "Uphill Roller" -Doppelkegel, hier mit Videos und Formeln erklärt:

https://plus.maths.org/content/defying-gravity-uphill-roller


melden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:50
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:Die erste Zeichnung in Deinem Beitrag von 18:38
Diese Schiefe Ebene " als Buch " zeigt Orffyreus auf seinem Portrait, und zeigt mit seinen Händen, dass etwas herunter rollen soll.

Dadurch wird die potentielle Energie der Gewichte in nutzbare kinetische Rotationsenergie gewandelt, die jetzt dem ganzen Aufbau zum Antrieb zurückgeführt werden muss.

Orffyreus PosterOriginal anzeigen (0,1 MB)


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:51
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:Mich beschleicht das Gefühl, so wird die Diskussion etwas zäh.
Zu dieser Einschätzung kam einer meiner Namensvetter schon vor sehr langer Zeit...
Ich habe mich durch einen Teil der Forenbeiträge gegraben. Ich muss leider feststellen, dass bewusst oder unbewusst jegliche Klarheit verhindert wird. Anstatt klar zu sagen, das ist unsere Idee und wir denken das sie wegen 1., 2., 3. funktioniert reden du und dein Freund fast nur um den heißen Brei. Wer verstanden werden will muss sich verständlich ausdrücken.
Johann Bessler/Orffyreus und seine Räder (Seite 4) (Beitrag von PetersKekse)


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:54
Zitat von Alek-SandrAlek-Sandr schrieb:Diese Schiefe Ebene " als Buch " zeigt Orffyreus auf seinem Portrait
Ich denke, er hat da einfach nur vergessen, den Schädel wegzunehmen :D


2x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:56
@Peter0167

Man könnte diesen Extremkäse ja auch mal melden, wir sind ja hier immer noch in der Wissenschaftsrubrik mit ihren Sonderregeln... wer hier auf mehrfache Anfrage immer wieder die nachvollziehbare Skizze verweigert und stattdessen dass Orfyreus-Bildchen spammt sollte veilleicht einfach in einer Schwurbeldumm-Rubrik weitermachen, da kommt sowas besser an...
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Ich denke, er hat da einfach nur vergessen, den Schädel wegzunehmen :D
Er hat drei Knöpp am Ärmel, das steht für die drei kleinen Schweinchen, das heißt dass eine Kugel aus Stroh, eine aus Holz und eine aus Stein sein muss, wegen dem spezifischen Gewicht. Am Hemd hat er vier Knöpp, das spricht dafür dass er gerne Pizza vier Jahreszeiten gegessen hat. Oder Skat spielt, da ist sich die Forschung noch uneinig.


1x zitiertmelden

Freie Energie/Perpetuum Mobile

29.07.2021 um 22:57
Zitat von Alek-SandrAlek-Sandr schrieb:Dadurch wird die potentielle Energie der Gewichte in nutzbare kinetische Rotationsenergie gewandelt, die jetzt dem ganzen Aufbau zum Antrieb zurückgeführt werden muss.
Und weil es ein mechanisches System ist gilt weiterhin:
Zitat von uatuuatu schrieb:bei einem mechanischen System ohne Zuführung und Abführung von Energie und ohne Berücksichtigung von Reibungsverlusten die Summe aus potentieller und kinetischer Energie stets exakt gleich bleibt.
Ist übrigens ein Naturgesetz, weiß nicht, ob das schon jemand gesagt hat. Und die lassen sich durch simple Umbenennung oder Ignoranz einfach nicht überlisten, diese Mistdinger. Echt ätzend und gemein.


melden