Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

210 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ägypten, Archäologie, Hawass ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

25.10.2011 um 18:14
@haltlos
Was für ein Metall einr kupferzeitlichen Kultur soll es sonst sein? Terkonit? Vor allen Dingen da es typische Oxidationsspuren von Kupfer zeigt.

Es sind symbolische Griffefür die Seele, und Nischen in den oberen Schächten deuten darauf hin, dass die ähnlich versiegelt waren.


1x zitiertmelden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

05.11.2011 um 16:41
Zitat von FrankDFrankD schrieb am 25.10.2011:Es sind symbolische Griffefür die Seele
Müssen sich Seelen festhalten, sind die etwa - ich wage es kaum auszusprechen - haltlos?


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

09.11.2011 um 11:24
Hey Frank, also das hört sich ja gaaaanz schön spekulativ an :D

p.S. nette Diskussionen hier.


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 03:50
Nur für mein Verständnis: Was bitte sind symbolische Griffe für die Seele?

Ein oder zwei Kupfer? stücke die aus einem Stein ragen sollen symbolische Griffe für die Seele sein.

Da ich Elektriker bin könnte ich mir vorstellen daß 2 Kupferstücke die sich in einem langen Schacht ungefähr mittig in einem Stein befinden Teile einer Leitung waren die irgendwas mit elektrischem Strom versorgt hat.

Das ist natürlich völlig an den Haaren herbeigezogen wenn ich das ungefähre Alter dieser Konstruktion auf ca 4000 bis 5000 Jahre datiere.

Symbolische Seelengriffe in einem Schacht der mehrere Meter lang ist ja das kommt eher hin für die damalige Zeit.

Sollte irgendwann demnächst diese eine Verschlußtür mit den Griffen geöffnet werden, würde ich darauf tippen eher mehr Kupfer zu finden als gar nichts.

Nichts für ungut aber als Elektriker der vom Schwachstrom bis zur Mittelspannungsleitung (20 000 Volt ) alles an Kupferkabel verlegt und angeschlossen hat sehen diese Dinger Wikipedia: Djed-Pfeiler aus wie Wikipedia: Isolator. Ich sage nicht es ist dasselbe, es ist nur diese verblüffende Ähnlichkeit.

Vielleicht hatten nicht nur die alten Ägypter einen Hauch von Ahnung über elektrischen Strom.


1x zitiertmelden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 11:20
Zitat von TilfredTilfred schrieb:Sollte irgendwann demnächst diese eine Verschlußtür mit den Griffen geöffnet werden, würde ich darauf tippen eher mehr Kupfer zu finden als gar nichts.
Die wurde doch schon längst geöffnet.
Nichts für ungut aber als Elektriker der vom Schwachstrom bis zur Mittelspannungsleitung (20 000 Volt ) alles an Kupferkabel verlegt und angeschlossen hat sehen diese Dinger Wikipedia: Djed-Pfeiler aus wie Wikipedia: Isolator.
Aber ist bei den Isolatoren nicht wichtig, dass deren Krümmung nach unten geht, damit das Wasser ablaufen kann, statt nach oben?


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 11:35
Diese Isolatoren gibt es sowohl zum aufstellen als auch zur hängenden Anbringung mit der Kabelführung unterhalb.

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Kappenisolator.jpg&filetimestamp=20120317194703

In Innenräumen z.B. bräuchte es diese Krümmung nicht oder wäre egal.


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 12:10
@Tilfred
Ja aber so wie bei den Djedfeilern würde sich doch das Wasser im Isolator sammeln statt abzulaufen.

Ganz davon ab. Wozu solche Isolatoren, es gab ja kein Strom?


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 12:57
So wie ich das sehe habe ich Kupfer (ein sehr guter elektrischer Leiter ) , Isolatoren und Kabelschächte, es fehlen also Generatoren und Verbraucher.

Wikipedia: Bagdad-Batterie

Youtube: Homopolar Motor - Der einfachste Motor der Welt.
Homopolar Motor - Der einfachste Motor der Welt.


Ein sehr einfacher Verbraucher zugegeben. Ich unterstelle den Ägyptern einfach mal daß sie nicht dümmer waren als ich es bin.

Die moderne Entwicklung der Elektrik von der Idee zur Serienreife schätze ich mal grob auf 100 Jahre.
Diese Zeitspanne wäre in nur 10 000 Jahren Menschhheitsgeschichte 100 mal drin. Wäre es so abwegig das nicht in Betracht zu ziehen?

Ganz davon ab. Kannst du mir sagen wozu ich symbolische Seelengriffe bräuchte?


2x zitiertmelden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 18:11
Zitat von TilfredTilfred schrieb:Diese Zeitspanne wäre in nur 10 000 Jahren Menschhheitsgeschichte 100 mal drin. Wäre es so abwegig das nicht in Betracht zu ziehen?
Das kann man erst in Betracht ziehen, wenn man etwas finden würde. Die Bagdad Batterie zB kommt weder aus der Gegend noch aus der Zeit und auch die Funktionsweise ist glaube ich nicht wirklich allen klar, es wird ja oft eine angepasste Version der Batterie gezeigt, in der echten Konstruktionsweise ist die Batterie so wie man es sieht (Elektrolyt im Gefäß) garnicht zu gebrauchen.

http://www.palaeoseti.de/doku.php/afrika/agypten/batterie_von_bagdad

Manche Entdeckungen brauchen halt auch einfach eine Notwendigkeit und eine gewisse Zeit. Die Menschheit existiert seid 2.000.000 Jahren nicht erst seid 10.000 Jahren und dennoch hat es Millionen von Jahren gebraucht bis sie das Feuer erfand und dann nochmal tausende von Jahren bis sie vom Jäger und Sammler zum Bauer wurden.
Ich denke Erfindungen wie Elektrizität bedürfen einer umfangreichen Erforschung über mehrere Generationen und Wissenschaftler hinweg. Und naja bis in die Neuzeit hinein fehlte halt der Austausch zwischen den Genies der Zeit. Das sieht man ja auch überall ganz deutlich, je vernetzter die Menschheit wurde umso schneller ging die Entwicklung. Der Schritt von der Steinzeit in die Bronzezeit dauerte etwa 6000 Jahre, der Schritt zur Eisenzeit nur 1200 Jahre usw.
Zitat von TilfredTilfred schrieb:Ganz davon ab. Kannst du mir sagen wozu ich symbolische Seelengriffe bräuchte?
Nö, aber wozu man diese Haken bräuchte wenn man die Steinplatte da anbringt könnte ich dir sagen.


2x zitiertmelden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 20:27
@Spöckenkieke
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb: es wird ja oft eine angepasste Version der Batterie gezeigt, in der echten Konstruktionsweise ist die Batterie so wie man es sieht (Elektrolyt im Gefäß) garnicht zu gebrauchen.
Wenn man die Fundstellen betrachtet( ich glaube, es war größtenteils in Fundamenten)
könnte es wohl eher eine Art antiker Erdung sein.Wenn man denn schon etwas technisches sehen
will. Sorry, aber ich wollte auch mal "es sieht aus wie" und "es könnte sein" spielen. ;)


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 20:28
@psreturns
Mich erinnern die Vergleichsfunde eher an Splitterbomben. Was ja zumindest regional passen würde LOL.


1x zitiertmelden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 20:30
@Spöckenkieke

:D Der war besser! :D


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 22:11
@Spöckenkieke

Was ist nun eigentlich in Ägypten passiert, seit Hawass weg ist?
Zu lesen gibts ja nichts mehr seitdem.


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 22:16
@Spöckenkieke

Ich schrieb
Zitat von TilfredTilfred schrieb:Die moderne Entwicklung der Elektrik von der Idee zur Serienreife schätze ich mal grob auf 100 Jahre.
Diese Zeitspanne wäre in nur 10 000 Jahren Menschhheitsgeschichte 100 mal drin. Wäre es so abwegig das nicht in Betracht zu ziehen?
Damit meinte ich nicht die Bagdad Batterie. Diese habe ich angeführt weil es sonnst nichts mir bekanntes gibt was meine These der Kenntnis von Elektrizität von Menschen die lange vor uns gelebt haben unterstützt. Nun ist das das einzige Exemplar weltweit das vorhanden ist. Es funktioniert und ich könnte es in die Hand nehmen. Das reicht für mich, eine These darf ich aufstellen.
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Manche Entdeckungen brauchen halt auch einfach eine Notwendigkeit und eine gewisse Zeit.
Die Notwendigkeit die es sicher auch damals gegeben hat: Nachts ist es dunkel. Einhundert Jahre ca. reichten von ca 1800 bis 1900.

Ich möchte Dich nicht ärgern, ein bisschen zivilisiert streiten ohne daß wir uns die Köpfe einschlagen. Werden Du und ich nicht einig macht mir das nichts aus. Deine Meinung tut mir nicht weh. Ich vertrete meine weiter.

Ja als Haken zur Anbringung ist eine Möglichkeit die für mich auch schlüssig ist und ich akzeptiere.
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Mich erinnern die Vergleichsfunde eher an Splitterbomben. Was ja zumindest regional passen würde
Gefällt mir. Du beziehst heutige Dinge auf die Vergangenheit. Immerhin traust du den damaligen Menschen Erfindungsreichtum zu. Den traue ich ihnen auch zu.;)

@FrankD

Deine Seite habe ich mir angeschaut. Du steckst da eine Menge Zeit und Arbeit rein, Respekt!
Einige kleinere Kritikpunkte habe ich, wenn du möchtest können wir uns gerne per PN austauschen.
Z.B. der Gedanke, daß irgendein denkender Mensch eine Vorstellung von Seelen hat die sich irgendwo festhalten müßen, ist für mich gänzlich abstrus ist. Ich bin der Meinung daß die Seele nichts anderes ist als der komplette Mensch den ich ausmache. Das stütze ich z.B. auf die Bibel.
1. Mose 2, 7 Und Gott der HERR machte den Menschen aus einem Erdenkloß, uns blies ihm ein den lebendigen Odem in seine Nase. Und also ward der Mensch eine lebendige Seele.
Das ist aus der Luther Übersetzung von 1912, die nehme ich meißt da ich eine Originale aus dieser Zeit daheim habe.


1x zitiertmelden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 22:23
@Tilfred
Ob Du es glaubst oder nicht, unterschiedliche Völker haben unterschiedliche Ansichten, und die 3 Seelenformen der Ägypter sind durch dieselben bestens belegt (bist Du Artur?)


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 22:25
Nein bin ich nicht, welcher Artur?


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 22:30
An sybolische Griffe für die Seele glaube ich auch nicht. Klingt irgendwie wie eine Ausrede für etwas das man nicht genau erklären kann. Aber die Fachleute sind sich ja einig ;)


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 22:52
@Ayashi
Lass mich raten, Du bist ein intimer Kenner der altägyptischen Jenseitsvorstellungen vor den Pyramidentexten? :)


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 22:57
@FrankD

Ich hab hier nur meine Meinung zu den "Kupfergriffen" in den "Seelenschächten" geschrieben.
Du bist der Experte.


melden

Zahi Hawass wird abgelöst! Ende der Showarchäologie?

26.04.2012 um 23:03
Zitat von TilfredTilfred schrieb: Damit meinte ich nicht die Bagdad Batterie. Diese habe ich angeführt weil es sonnst nichts mir bekanntes gibt was meine These der Kenntnis von Elektrizität von Menschen die lange vor uns gelebt haben unterstützt
Also wenn du nix gefunden hast, dann ist es vielleicht der falsche Schluss. Man könnte jetzt sagen, alle Kabel sind geklaut worden. Oder, dass die Ägypter drahtlose Übermittlung von Strom beherrschten lol.

P.S. Die Bagdadbatterie funktioniert nicht so wie sie meistens dargestellt wird, das ist die crux dabei.


melden