weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

5.768 Beiträge, Schlüsselwörter: Sterben, Jenseits, Leben Nach Dem Tod, Nahtod, Nahtoderfahrungen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:38
@Schmandy
@der-Ferengi
@Cricetus
@Yoshi
Wieviel Prozent der Menschen können sich an ihre Träume erinnern?
Wer sich nicht an Träume erinnern kann, glaubt, nicht geträumt zu haben !
Dass jeder Mensch träumt, ist dagegen wissenschaftlich erwiesen.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:39
@eckhart
Also? Sind NTEs nur Träume?


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:39
@eckhart

Ich an jeden scheiss

ich schlafe auch bewusst ein

ich wache auch auf und kann genau an der selben stelle weiterträumen


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:40
@geeky
@Agnodike


Ich habe den Film "Ente, Tod und Tulpe" gefunden.




Vielen Dank für den Tipp, @geeky !
Die Geschichte ist sehr anrührend.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:45
@Schmandy
Vielleicht bist Du auch ein guter Kandidat für NTE ?
Noch nie an ein schnelles Motorrad gedacht? ;)


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:47
Cricetus schrieb:Also? Sind NTEs nur Träume?
Nein.
Vielleicht der naheliegendste Vergleich.
Bevor es gar keinen Vergleich gibt.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:48
@eckhart

Nein hab schon seit Jahren keinen Führerschein mehr

ehrlich gesagt hab ich sogar nen fahrer


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:49
Schmandy schrieb:ehrlich gesagt hab ich sogar nen fahrer
Auch der kriegt es notfalls hin.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:49
@eckhart
Ja der muss ja nüchtern bleiben


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:52
eckhart schrieb:Auch der kriegt es notfalls hin.
Nein @eckhart , denn @Schmandy
... Auf einmal sprach mich ein Mann an, der links vor dem Tunnelausgang stand ... Er sagte zu mir: "Du darfst nicht aus dem Tunnel herausgehen, sonst kommst du nie mehr zurück. Kehre um, du wirst noch gebraucht." ...


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:52
gonzofist

“No More Games. No More Bombs. No More Walking. No More Fun. No More Swimming. 67. That is 17 years past 50. 17 more than I needed or wanted. Boring. I am always bitchy. No Fun--—for anybody. 67. You are getting greedy. Act your old age. Relax—--This won’t hurt.”

"Oscar was not into serious street-fighting, but he was hell on wheels in a bar brawl. Any combination of a 250 lb Mexican and LSD-25 is a potentially terminal menace for anything it can reach – but when the alleged Mexican is in fact a profoundly angry Chicano lawyer with no fear at all of anything that walks on less than three legs and a de facto suicidal conviction that he will die at the age of 33 – just like Jesus Christ – you have a serious piece of work on your hands. Especially if the bastard is already 33½ years old with a head full of Sandoz acid, a loaded .357 Magnum in his belt, a hatchet-wielding Chicano bodyguard on his elbow at all times, and a disconcerting habit of projectile vomiting geysers of pure blood off the front porch every 30 or 40 minutes, or whenever his malignant ulcer can't handle any more raw tequila."


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 11:55
eckhart schrieb:Nein.
Vielleicht der naheliegendste Vergleich.
Bevor es gar keinen Vergleich gibt.
Wieso das? Träume sind in der Regel völlig unwichtig, aber wenn man sich anguckt, was die Leute berichten und fühlen, die eine NTE gehabt haben, dann scheint mir das doch qualitativ anders zu sein. Dann zu sagen "Hey, die habens einfach vergessen" ist irgendwie... ziemlich weit hergeholt.
Es scheint eher so zu sein, dass nur ein geringer Anteil der Personen, die in der körperlichen Verfassung sind, eine NTE zu kriegen, auch eine zu bekommen. Und das wiederum führt dazu, dass selbst die NTEs alles andere als nahelegen, dass es so etwas wie eine Seele oder dergleichen gibt.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 12:00
Cricetus schrieb:Es scheint eher so zu sein, dass nur ein geringer Anteil der Personen, die in der körperlichen Verfassung sind, eine NTE zu kriegen, auch eine zu bekommen
es ist von den symptomem reproduzierbar


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 12:03
@Schmandy
Schmandy schrieb:es ist von den symptomem reproduzierbar
In dem Sinne, wie es auch ein LSD-Trip ist?


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 12:06
@geeky

ja

aber zwischen DMT oder Dextrometorphan und Lsd its ein gewaltiger unterschied

Plateu 4 und SIgma


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 12:09
Cricetus schrieb:wenn man sich anguckt, was die Leute berichten und fühlen, die eine NTE gehabt haben, dann scheint mir das doch qualitativ anders zu sein.
Das kann unter anderem daran liegen, dass eine NTE lediglich zu etwas Anstoß gab.
ZB. zu so etwas:

Unzählige Menschen leben eine "Neue Qualität" einfach ab einem Zeitpunkt völlig unspektakulär, ohne darüber zu berichten.

Gelegentlich wird sowas spektakulär "Erleuchtung" (oder so ähnlich) genannt.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 12:19
Unzählige Menschen leben eine "Neue Qualität" einfach ab einem Zeitpunkt völlig unspektakulär, ohne darüber zu berichten.
Das ist schön und diesen Menschen würde ich ihre gewonnen Erfahurng niemals absprechen
Wenn die Angst vorm Tod das Leben so bestimmt das man unbedingt eine Option aufhalten muss


nutzet den tag jeder moment ist einmalig

Mein Captain Oh Mein Captain


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 12:23
@eckhart
Oder es ist einfach eine Reaktion des Gehirns, die mal einsetzt und mal nicht ;)


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 12:24
@Cricetus

einfach ma ne runde hyperventilieren


melden
Anzeige

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

08.07.2013 um 12:30
Cricetus schrieb:Oder es ist einfach eine Reaktion des Gehirns, die mal einsetzt und mal nicht ;)
eckhart schrieb:
3SAT Scobel Donnerstag 4.7.2013 20:15 bis 22:00
http://www.3sat.de/mediathek/index.php?display=1&mode=play&obj=36982
Wie unser Gehirn die Welt erschafft.
http://www.3sat.de/scobel/
Es müssen nicht 90 Prozent der Informationen die der virtuelle Cortex empfängt und verarbeitet, aus dem Gehirn kommen. (10 Prozent kommen von den Augen)
Es kann auch ein beachtlicher Prozentsatz irgend woanders herkommen.


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden