Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

5.768 Beiträge, Schlüsselwörter: Sterben, Jenseits, Leben Nach Dem Tod, Nahtod, Nahtoderfahrungen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:06
@Cricetus
Sicherlich, deswegen sagte ich ja, wir sind alle am selben "Zentralrechner" angeschlossen. Wir sind alle in Allmystery, wir sind alle auf derselben Erde usw...


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:07
@Yoshi
Trotzdem sagst du, dass wir alle in einer Blase sitzen. Deine Theorie ist mehr Sieb als Topf.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:08
@Cricetus
Cricetus schrieb:Trotzdem sagst du, dass wir alle in einer Blase sitzen. Deine Theorie ist mehr Sieb als Topf.
Nope, ist sie nicht. Du verstehst einfach nicht, worauf ich hinauswill.

Bitte nimm doch nicht jedes Wort wörtlich... es sind nur Umschreibungen, und ich denke, das weißt sogar du.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:09
@Yoshi
Du hast mich falsch zitiert. Das Zitatgibt somit nicht wieder was ich sagen will.
Wenn Du nicht weißt, wie man 'durchstreicht', fragen, oder aus dem Zitat ent-
fernen, was dann den eigentlichen Sinn meiner Aussage widerspiegelt.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:09
Yoshi schrieb:Bitte nimm doch nicht jedes Wort wörtlich... es sind nur Umschreibungen, und ich denke, das weißt sogar du.
Dann drück dich klar aus. Wie soll man miteinander reden, wenn du dich nicht ausdrücken kannst?


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:10
@der-Ferengi
Selbstverständlich weiß ich, wie das geht. Kann es aber jetzt leider nicht mehr für dich bearbeiten.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:10
@der-Ferengi
Abgesehen davon, dass es darum überhaupt nicht geht.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:12
@Yoshi
Na aber sicher doch.
Du redest von kollektiver Realität, "wir" aber von der Realität.
Es ist nicht nur ein zusätzliches Wort, sondern eine ganz an-
dere Begrifflichkeit.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:13
@Cricetus
Worte zur Umschreibung können durchaus hilfreich sein. Und unsere Realitäten (Wahrnehmungsebenene) sind durchaus vergleichbar mit Blasen. Die Realität, die jeder einzelne Mensch erlebt findet in seinem Kopf statt. Der Himmel ist deshalb blau, weil mir mein Gehirn sagt, dass dem so ist. Gilt auch für alle anderen. Aber wir können dennoch nicht beweisen, dass da eine Realität außerhalb von uns ist. Unsere Gehirne könnten genausogut in einer Nährlösung liegen und an einen Computer angeschlossen sein (aber darauf möchte ich jetzt nicht näher eingehen, soll nicht zum Diskussionsthema werden...). Möchte damit nur aufzeigen, wie leicht die Sinne getäuscht werden können. Du könnte sogesehen sogar vortäuschen, dass da ein Körper ist (ist alles schon experimentell erwiesen worden).


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:15
@Yoshi
Trotzdem ist die Behauptung, dass wir die objektive Realität gar nicht wahrnehmen können und jeder eine (völlig) andere wahrnimmt, einfach nicht richtig.
Wir nehmen alle den Himmel als blau wahr und können uns darüber unterhalten und wenn wir Experimente im Bereich der Naturwissenschaften machen, sind die so angelegt, dass sie nicht durch äußere subjektive Faktoren beeinflusst sind.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:19
@Cricetus
Cricetus schrieb:Trotzdem ist die Behauptung, dass wir die objektive Realität gar nicht wahrnehmen können und jeder eine (völlig) andere wahrnimmt, einfach nicht richtig.
Aha? Erklärung?
Cricetus schrieb:Wir nehmen alle den Himmel als blau wahr und können uns darüber unterhalten und wenn wir Experimente im Bereich der Naturwissenschaften machen, sind die so angelegt, dass sie nicht durch äußere subjektive Faktoren beeinflusst sind.
Du solltest bedenken, dass du es immer nur mit subjektiven Wahrnemungen zu tun hast. Du kannst mit einer 'objektiven Realität' nicht in Kontakt kommen. Es ist sogar bereits experimentell bewiesen worden, dass du das Gehirn mit künstlichen Reizen versorgen kannst, und dir somit eine Realität vorgegakelt wird, an der du aber keinen Zweifel hast, dass sie nicht real sein könnte. Ich will damit nicht sagen, dass dies 100% auf unsere Realität zutrifft, aber Realität ist subjektiv. Deine Realität entspringt aus deinem 'Mind', meine aus meinem... ich will darüber auch nicht endlos debattieren. Ich kenne ja deine Meinung.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:22
@Yoshi
Yoshi schrieb:Ich kenne ja deine Meinung.
Nein, kennst Du nicht, denn
Yoshi schrieb:Deine Realität entspringt aus deinem 'Mind', meine aus meinem...


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:24
@der-Ferengi
Yoshi schrieb:
Ich kenne ja deine Meinung.
Nein, kennst Du nicht, denn
Yoshi schrieb:
Deine Realität entspringt aus deinem 'Mind', meine aus meinem...
???

Du kennst meine Meinung, ich kenne deine Meinung. Wir lesen uns ja hier zu genüge.

Buona giornata!


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:30
Yoshi schrieb:Aha? Erklärung?
Finde einen Menschen, der den Himmel als nicht blau wahrnimmt.
Deine Theorie löst sich bei näherer Betrachtung durch sich selbst in Wohlgefallen auf, genau wie deine Spiritualitätsdefintion oder jeder andere inhaltliche Beitrag, den du hier bisher geschrieben hast.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:45
@Cricetus
Ich gehe schon davon aus, dass jeder den Himmel als blau wahrnimmt, aber man kann immer nur von sich selbst ausgehen, da dir kein anderer zeigen kann, wie er etwas wahrnimmt.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 13:51
@Yoshi
Man kann aber miteinander kommunizieren. Das wäre in deinem Modell nicht möglich, weil beide völlige andere Realitäten wahrnehmen.


melden

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 14:03
@Cricetus
Ich sagte doch, jeder lebt in seiner eigenen Realität, aber wir teilen auch eine gemeinsame kollektive Realität. Warum sollten wir uns nicht begegnen können?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 14:04
@Yoshi
Yoshi schrieb:aber man kann immer nur von sich selbst ausgehen,
Sicher, mehr als 7 Mrd. Menschen können sich nicht täuschen,
nur - mit einer Spektralanalyse (die sich NICHT auf subjektive
Wahrnehmung stützt) wirst Du ein eindeutiges Ergebnis erhalten.

Darum sind wissenschaftliche Ergebnisse ja so viel verlässlicher,
eben weil sie nicht durch irgendeine Wahrnehmung beeinflußt
wird, sondern lediglich Ergebnisse der Messung liefern.
Tja, und das Spektroskop wir Dir einen Bereich von 450-520 Nono-
meter anzeigen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 14:04
@Yoshi
Weil wir in einer Blase leben und der Inhalt der Blase nur von uns abhängt? Hast du oben geschrieben.
Ich glaube das beste wäre, wenn du erstmal deine eigene "Theorie" klarkriegst und dich dann hier wieder meldest ;)


melden
Anzeige

Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht

18.07.2013 um 14:05
@Cricetus
Und ich glaube, das Beste wäre, wenn du erstmal richtig lesen lernen würdest ;)


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden