weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.04.2015 um 14:27
@switchy
Italien ist voll mit idioten... (Deswegen ist Keshe ja da hingezogen... da wo ein Berlusconi jahrzente sein unwesen treiben kann ist auch noch platz für Keshe)

@itfc
Jaaa, gute idee ;)


melden
Anzeige
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.04.2015 um 22:30
Rick Krammond bettelt zum 5. mal nach geld, dieses mal um nach Bari zur eröffnung der Keshe university zu reisen...

(We three friends have the honour of being personally invited to the official opening ceremonies of the new Keshe Foundation Spaceship Institute (KFSSI) university near Bari, Italy! Keshe Foundation Spaceship Institute (KFSSI) website

We have been dedicated volunteers with the Keshe Foundation for several years. We produce the Knowledge Seekers Workshops series ...

You can help us (Rick, Guy and Vince), fly to the opening of the KF Spaceship Institute in Bari, Italy, and meet with Mr Keshe of the Keshe Foundation.

What a great opportunity, as this event will mark the beginning of great changes to be brought forward by KFSSI in its interactions with the world. Keshe Foundation Spaceship Institute promo video

The opening is on April 23 2015, so we need funds immediately, for airfare to Europe and associated expenses, of at least $2000 per person.

Many thanks to those generous souls who choose to support this trip!

Cheers, Rick)

http://www.gofundme.com/gotokfssi


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.04.2015 um 04:38
@amad2010

... wenn Blödheit sich mit Frechheit vermählt ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.04.2015 um 07:18
ShortVisit schrieb:... wenn Blödheit sich mit Frechheit vermählt ...
Noch schlimmer finde ich, dass es tatsächlich Leute gibt, die die bzw. so etwas funden. Ok, ~ 1.100 $ in 24 Tagen ist jetzt nicht die Wucht... aber trotzdem... Wer macht so was?


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.04.2015 um 13:02
@liezzy

Was mich interessiert: Hat der A*sch sich jetzt nach Bali verzogen weil ihm in Italien der Boden zu heiß geworden ist oder hat er einen Deppen gefunden der ihn dort sponsert? Es ist natürlich auch möglich, dass er erkannt hat, dass er in der EU mit seiner Wooniversität gegen eine Wand rennt und jede Menge Zores auf ihn zukommen.

Dass Rick Crammond nicht alle Latten am Zaun hat ist ja seit Jahren offensichtlich und zusätzlich sind da noch etwa zwei Dutzend Anhänger mit einem IQ unterhalb dem eines Sacks trockenen Bohnestrohs, die bereit sind ein paar bucks locker zu machen. Ich hab aber doch Hoffnung, dass Keshe schon am äußersten Ende der Fahnenstange sitzt...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.04.2015 um 17:54
@ShortVisit


reiche IHM doch bitte eine Säge...


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.04.2015 um 20:46
@cpt_void
cpt_void schrieb:reiche IHM doch bitte eine Säge...
Das versuch ich doch dauernd. Was meinst Du, wie viele accounts ich schon habe - Zensur ist das einzige was bei diesen Honks funktioniert :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

16.04.2015 um 22:25
@ShortVisit:
ShortVisit schrieb:... nach Bali verzogen ...
Nicht Bali, sondern Bari (in Italien). Die Universität, mit der er angeblich zusammenarbeitet, ist tatsächlich seriös (allerdings anscheinend ohne naturwissenschaftlich/technische Fakultäten). Möglicherweise handelt es sich aber -- ähnlich wie bei dem Imperial College Interview in 2013 -- nur um gemietete Räume o.ä. Müsste man mal abklären.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2015 um 09:10
@uatu

Ups - ich splechen Chinesisch und fül mich ist ein 'L' immer wie ein 'L' :D

Ernsthaft - danke für Deine Aufmerksamkeit.

Bari also - ist das nicht in der Region in welcher viele reiche und einflussreiche "Familien" mit ihren Onkeln und Paten sesshaft sind? Die sind doch immer auf lohnende Investition aus.

Hmmm - Keshe, sei vorsichtig, wenn Du da was vor hast. Wenn die merken, dass sie über den Tisch gezogen werden, dann werden sie sehr explizit....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2015 um 09:42
ShortVisit schrieb:Wenn die merken, dass sie über den Tisch gezogen werden, dann werden sie sehr explizit....
Dann könnte sein Verfolgungswahn in Wahrheit umschlagen...


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2015 um 17:52
@liezzy
liezzy schrieb:Dann könnte sein Verfolgungswahn in Wahrheit umschlagen...
Und in 200 000 Jahren würden Archäologen der Gibbs, die dann die dominierende Rasse auf der Erde wären, über einen Fund in den Sedimenten des dann verschwundenen Mittelmeeres rätseln, wie wohl ein Skelett der damals für kurze Zeit dominierenden Rasse die unteren Extremitäten in einen zylindrischen Klumpen Kalkstein gelangt ist.

Aber egal welche Rasse sich als unser Nachfolger etabliert - die Schlüsse werden vermutlich falsch sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.04.2015 um 18:57
@ShortVisit
Gut ausgedrückt GG


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.04.2015 um 14:25
Obwohl Rick nur 1355,- $ eintreiben konnte fliegt er nach Bari :)

We did it!
Thanks to you, our supporters, we are going to Bari !

Thank-you.
Thank-you.
Thank-you.
:)

Cheers,
Rick, Guy, & Vince


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.04.2015 um 15:01
Keshe spricht in diesem video (4 min., auf italienisch) von 250 studentenplätze in der universität. Bei monatlich 500,- € kosten bezweifle ich das er das schafft da unterkunft u logie bestimmt extra bezahlt werden müssen.

Im video sieht er irgendwie gealtert u zerzaust aus.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Auch bemerkenswert dieser kommentar vom einen seiner stärksten unterstützer im französischen raum:

Alain Beauregard: An universety..... Silly...
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.04.2015 um 22:22
@amad2010: Die Geschichte mit der Universität platzt sowieso früher oder später. Entweder -- ähnliche Nummern hat Keshe ja in der Vergangenheit schon öfter durchgezogen -- die angebliche "Zusammenarbeit" mit der Universität besteht im Mieten von Räumlichkeiten o.ä. oder die Universität hat eine völlig realitätsferne Vorstellung von Keshe.

Möglicherweise würde bereits eine einzige Email (z.B. mit einem Verweis auf den renommierten italienischen Astrophysiker Gianni Comoretto, der vor einiger Zeit mehrere entlarvende Artikel zu Keshe veröffentlicht hat) genügen, um das Ganze zu stoppen. Ich muss allerdings zugeben, dass mir selbst die Motivation zur Beschäftigung mit der Sache fehlt. Solange Keshe einen Alexa-Rank um 500.000 hat, stellt er kein wesentliches Problem dar. Ein paar Idioten werden immer auf seinen Unsinn reinfallen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.04.2015 um 22:40
Es reicht doch, einen Anzug anzuziehen, um als seriös zu gelten ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

22.04.2015 um 20:29
@Issomad
Das stimmt sogar: Mein Bruder und ein Kumpel haben sich im Tunesien-Urlaub mal in ein Meeting von irgendwas reingeschmuggelt - sie kamen rein, weil sie durch ihre schicken Anzüge wie Geschäftsmänner aussahen. Sie haben zwar absolut nichts verstanden, was dort auf arabisch diskutiert wurde, aber hatten auf jeden Fall einen tollen Tag^^

Würde Herr Keshe in Trainingsanzug daherkommen, würden die Leute die so doof sind ihm ihr Geld zu zahlen, aber vermutlich trotzdem auf ihn hereinfallen - einfach weil sie eben doof sind.


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.04.2015 um 08:43
Ein 10 min. video von der eröffnung der Keshe-foundation wo die wichtigsten unterstützer ein statement halten (Mit Rick, Elya, Dirk L., Kevin, Hui, Armin, Mike u vielen anderen)



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.04.2015 um 21:34
@amad2010

Ich sitz immer wieder ungläubig vor dem Bildschirm wenn ich sowas sehe. Das sind ja tatsächlich um die 50 Leute, die aus der ganzen Welt für diesen Mist dorthin reisten. Zum "Messias" und "Erschaffer der Menschheit". Nach all dem eingebildeten, religiösen Mist den er in letzter Zeit von sich gab.
Manchmal frag ich mich auch über was dort untereinander so diskutiert wird. Über wirklich was handefestes kann man ja kaum reden. Ich kann mir vorstellen, dass die völlig einanander vorbei reden mit irgendwelchen Hypothesen und Ideen wie man die Menschheit denn retten will/kann. Um Wissenschaft kann es ja nicht gehen. Und das am einer Uni.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

29.04.2015 um 22:19
@switchy: Um Keshe sammeln sich inzwischen im wesentlichen Leute an, die selber durchgeknallt sind.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden