weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 11:52
@liezzy

Im Augenblick und für ein paar Wochen sollen sie ja nur sehr kleine Lasten anhängen. Mal mit Vorfreude erwarten was bei 2 kW Last passiert- Fasching ist ja schon bald.

543465 10200786864504963 2045247950 n


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 14:07
Ich möchte ausnahmsweise einen Aspekt der Kritik auf TomWhoKnows Facebook-Seite kritisieren: Die Forderung nach geeichten Profi-Messgeräten ist m.E. zum aktuellen Zeitpunkt kontraproduktiv. Moderne Haushalts-Leistungsmessgeräte von ordentlicher Qualität messen die Wirkleistung ausreichend genau durch Integration von Spannung und Strom mit einer angemessenen Abtastrate. Auf präzise Nachkommastellen kommt es derzeit nicht an. Ein einfacher Test, um schwerwiegende Abweichungen eines einzelnen Messgeräts mit hoher Wahrscheinlichkeit auszuschliessen, ist der einfache Tausch zwischen Eingangs- und Ausgangsmessgerät.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 14:24
Um Missverständnisse zu vermeiden: Aus meinem vorhergehenden Beitrag folgt natürlich auch, dass Ergebnisse deutlich unter den 20%, die Keshe als anfänglichen Leistungszuwachs versprochen hat, grundsätzlich als Nullergebnisse zu werten sind.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 14:37
PM


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 20:13
Kurzer Eintrag bei Sterling Allan zu einem Kanadier, der das Keksdoseninnere gebastelt hat.
The output is approximately the same as the input. He said he wanted to wait a few days for the system to "condition".
Da kann er lange warten.

http://peswiki.com/index.php/Free_Energy_Blog:2015:11:09#Canadian.2C_Ali_Sharifzadeh.2C_presents_his_Magrav_replication_...


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 20:36
@poipoi

Conditioning ist das aktuelle dogma der Deppenriege. Laut Keshe soll der verrottete Drahtverhau ja alle im Haus installierten Leitungen "nanocoaten" und damit plasmafähig machen. Dann steppt der Bär.

Schade das der Graffel das nicht wirklich tut. CuO ist ein Isolator und dann würde die Reparatur ziemlich teuer.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 21:01
besser als jede sitcom - Keshe hat mit seinen Generatoren schon ein AKW zur Notabschaltung gezwungen (12:00min):



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 21:03
Dirk Laureyssens hat von jemandem eine Versandbestätigung für eine "Magrav Power Unit" weitergeleitet bekommen:

Keshe MPS Shipping Notice

( https://www.facebook.com/groups/516335221862070/permalink/547718962057029/ )

Die Echtheit scheint nicht unbedingt sichergestellt zu sein, aber vermutlich hätte kaum jemand einen Vorteil davon, eine solche Versandbestätigung zu fälschen.

Unter der Annahme, dass die Versandbestätigung echt ist, finde ich das relativ späte Lieferdatum interessant.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 21:04
Kriegt der nun ne keksdose und ein Gürtel?
Da steht nix von elektronischen Inhalt


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 21:10
Das ist ja geil. Kriegste für 1000€ eine original Hongkong Plastikdose, wahrscheinlich mit blueprints drin zum selberbasteln.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 21:12
Keshe hat uns doch mal vor vielen Jahren fliegende Autos versprochen, wisst Ihr noch?
tfaea58 2fad74 heckmech.PNG

Die Entwicklung hat Fortschritte gemacht, bald gibt es solche Autos. Keshe sei Dank!



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 21:23
www.borderlands.de/net_pdf/NET0312S11-22.pdf
Applaudiert wurde auch Teshes “ fliegendes Auto ”, das wirklich schon mal gefahren und geflogen war, aber nur kurze Zeit, denn auch dieses wurde von den Behörden beschlagnahmt.

Im November 2011 sollte er an der Uni Gent vor 140 Leuten sog. Space-Energy-Devices demonstrieren. Doch die Demo wurde “geblockt”, die Geräte beschlagnahmt. Aber die Forschung gehe weiter, und bald werde eine weitere Demo vorbereitet
Ist doch alles beschlagnahmt worden ;) .


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 21:27
Die beschlagnahmten Pläne für fliegende Autos wurden jetzt mithilfe aufwendiger GANS-Nano-Magrav-Hilfe wieder rekonstruiert!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 21:35
Fölix schrieb:Teshes
Tesla, Keshe, egal, Hauptsache es fliegt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 21:39
http://up.picr.de/15681243fw.jpg

Alter Hut, Flugautos gibt es seit den 60 er Jahren.
Hat der Messias auch ne zeitmaschine?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.11.2015 um 21:42
Vielleicht macht er ja noch eine Hotline zu dem ganzen Geraffel auf das er veröffentlicht hat. Timothy Thrapp und Hope haben ja schon gezeigt, wie man damit für 300$ die Stunde die Leute veräppeln kann. Und einige Erfahrung dazu hat er selbst ja auch schon gemacht, worüber H. Turtur einmal berichtet hat:
Ich bekomme sehr oft Anfragen zu Keshe. Da er mir nicht antwortet, kann ich ihn nicht beurteilen. Allerdings hat ein sehr entfernter Bekannter von mir (der im Gegensatz zu mir viel Geld hat) einen vierstelligen Geldbetrag an Herrn Keshe gegeben, damit der mit ihm spricht. Die Antworten des Herrn Keshe waren sehr enttäuschend, inhaltlich kam nicht viel herüber.
http://82391.forumromanum.com/member/forum/entry.user_82391.2.1114661887.experimenteller_nachweis_raumenergie_kritische_...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.11.2015 um 03:17
Der mit weitem Abstand ordentlichste Versuchsaufbau, sogar mit zusätzlichem Kontrollaufbau, nahezu in jeder Hinsicht vorbildlich -- Inbetriebnahme in Kürze:





melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.11.2015 um 06:33
TomDoesntKnow schrieb:besser als jede sitcom - Keshe hat mit seinen Generatoren schon ein AKW zur Notabschaltung gezwungen (12:00min):
Die sind sich noch nicht einmal im Klaren darüber, dass wenn das wirklich stimmen sollte, Keshe ausgesprochen fahrlässig gehandelt hätte und eines Nuklear-Ingenieurs, der Keshe behauptet zu sein, völlig unwürdig ist.

Einstein hatte schon völlig Recht mit seiner Unendlichkeitsbetrachtung.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.11.2015 um 06:59
Arrrg, bei 18:15 GANS ist flüssiges CO2.... Also Kohlensäure?! Jo, stimmt, in meinem Sprudel schwimmen auch immer so weiße Fäden. Arrrrggg, die Dummheit kennt keine Grenzen...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.11.2015 um 07:32
Hat der eben (~40:00) erzählt, dass dabei Argon entsteht??? Man glaubt wirklich nicht, welchen Scheixx man den Leuten erzählen kann, den die glauben.

Schon klar, Jung, Deine Plastikschüssel is ne Rektifikationskolonne.

Man faßt es nicht.


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden