weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.08.2015 um 12:41
@uatu

Ich wette seine Anhänger haben seine Versprechen längst vergessen. So vergässlich wie die sich jedes Jahr verhalten sollten sie vielleicht mal einen Arzt aufsuchen. Und Pünktlich zu Neujahr werden seine neuen Ankündigungen bejubelt. Manchmal hab ich echt das Gefühl das muss Satire sein nur merken wir das nicht.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.08.2015 um 15:49
Bei der Sterling-vs-Keshe-Story gibt's laufend Updates. Echt spannend. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.08.2015 um 16:58
@switchy:
Ich frage mich WARUM [Keshe] denn anfängt allen in den Rücken zu fallen?
Für die Attacke auf Sterling gibt es einen sehr konkreten Grund: Keshe ist vermutlich ausgerastet, als er den folgenden Artikel auf Sterlings Webseite gesehen hat, und hat panische Angst davor, dasss seine Anhänger ihn lesen: Keshe timeline of lack of success. Deshalb hat er im 76. KSW die wildesten Schauermärchen darüber erzählt, warum man keinesfalls Sterling's Webseite aufrufen sollte.

Amüsanterweise hat inzwischen -- nachdem die Keshies bis eben noch rätselten, warum der Livestream-Kanal down ist -- jemand im Keshe-Forum einen Link auf Sterling's Webseite gepostet, wo Sterling sich gegen Keshe's irre Angriffe im 76. KSW verteidigt. Jetzt wird sich eine Flut von Keshe-Anhängern auf Sterling's Webseite umsehen, und dabei auch auf den o.g. Artikel stossen -- genau das, was Keshe unbedingt verhindern wollte. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.08.2015 um 17:33
Am Rande: Dirk Laureyssens hat eine Kopie des 76. KSW: "Lucky I downloaded KWS 76 directly from Livestream, so i have evidence in Court if needed." Wer sich für das Video interessiert, kann ja mal freundlich nachfragen.

Nachdem der 76. KSW aufgrund des Livestream-Debakels erst gar nicht bei YouTube gepostet wurde, wurden dort inzwischen auch der 74. und 75. KSW gelöscht (sowohl im offiziellen Keshe-Foundation-Kanal als auch in Rick Crammond's Kanal, der ebenfalls ein Keshe-Workshop-Archiv unterhält). Vermutlich geschah das im Auftrag Keshe's, aus Angst davor, dass auch die YouTube-Kanäle geschlossen werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.08.2015 um 19:14
@uatu
Super, danke für die Info. Echt spannend.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.08.2015 um 21:49
@switchy
@uatu

Ob das etwas bewirken wird?

Rick Crammond, removing Keshes criminal accusation from the video does not help. Most of these accusation (the one agsinst Sterling Allan is not the only one as you know pretty well) are, thanks to your intense work, also available on YouTube. Take them away as quick as you can. Thes will also not be enough - remember, that internet does not forget anything, for example I have copies of most of them on my harddisk and the wayback machine is also a good source of information.

Keshe (and you as well) have finally crossed the border. Now it's just a question of time until it's over and the avalanche will take you with it...

To all others here: DO NOT PAY EVEN A SINGLE CENT BEFORE YOU RECEIVED AND TESTED THE GOODS YOU ORDER; ESPECIALLY THE NEW "REACTORS", DO NOT DONATE, DO NOT WASTE TIME AND MONEY WITH NONSENSE EXPERIMENTS, YOU WILL JUST BE WASTING TIME AND MONEY AND ENDANGER YOUR HEALTH AND IN EXTRAME CASES EVEN YOUR LIFE!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.08.2015 um 22:10
@ShortVisit: Hmmm ... "This video does not exist"??


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.08.2015 um 23:20
@uatu

Vor zwei Stunden konnte ich es noch öffnen. Die scheinen zu rotieren wie die Brummkreisel :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.08.2015 um 13:42
Für die Attacke auf Sterling gibt es einen sehr konkreten Grund: Keshe ist vermutlich ausgerastet, als er den folgenden Artikel auf Sterlings Webseite gesehen hat, und hat panische Angst davor, dasss seine Anhänger ihn lesen: Keshe timeline of lack of success. Deshalb hat er im 76. KSW die wildesten Schauermärchen darüber erzählt, warum man keinesfalls Sterling's Webseite aufrufen sollte.
Witzig ... Ein ähnliches Dossier von Sterlings propagierten Schwindel-Projekten könnte Keshe veröffentlichen ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.08.2015 um 14:33
@Issomad: Es gibt da einen wesentlichen Unterschied. Man kann Sterling sicher viel vorwerfen, aber er ist meiner Ansicht nach grundsätzlich ehrlich. Fehler gibt er i.d.R. offen zu. Bei den Schwindelprojekten, die er propagiert hat, hat er stets auch selbst dran geglaubt. Das Problem ist, dass er auf fast jeden Schwindel reinfällt. ;) Ich verfolge seine Webseiten seit vielen Jahren, und ich kann mich nicht erinnern, dass mir irgendeine nennenswerte Lüge aufgefallen wäre. Er wäre über eine Liste mit von ihm propagierten Schwindelprojekten sicher nicht begeistert, aber sofern sie den Tatsachen entspricht, hätte er vermutlich kein übermässiges Problem damit.


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.08.2015 um 18:56
ES BLEIBT SPANNEND (keshe sei dank)

ich tippe darauf das keshe maximal noch ein jahr in italien bleibt, und dann zu neue gefielde wechselt wo er wieder ein paar jahre die leute über den tisch ziehen kann... ;) ;)


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.08.2015 um 19:20
@uatu
@ShortVisit
@switchy
@liezzy

Ich habe eben video nr 76 entdeckt, es scheint aber die neue "zensierte" version zu sein... könnt ihr bitte kurz mal reinschauen!?

https://www.facebook.com/pages/Keshe-Foundation/126388777468892?fref=ts


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.08.2015 um 19:25
@amad2010: Yep, da fehlt ungefähr die erste Dreiviertelstunde.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

31.08.2015 um 23:36
Keshe versucht sich mit Sterling zu einigen (Zeiten sind MDT = MESZ - 8 h):
[8/30/2015 7:54:01 PM] Mehran tavakoli: We have revived an email that you say you want us to retract our talk of rape on Thursday and you will stop your case and this will be the end of this case.
[8/30/2015 7:55:16 PM | Edited 7:56:18 PM] Mehran tavakoli: Please confirm this is your email and this is what you are implementing.

[8/30/2015 8:46:13 PM] Sterling D. Allan: [...] Yes, I sent such a request by email, and I copied the text into Skype above, at the start of our recent dialogue. If I'm satisfied that you have adequately done the things I itemized, then I will back off from suing you; and I would hope we could restore a amiable relationship.

[8/30/2015 9:37:33 PM] Sterling D. Allan: here are the requests I made on 8/28:
1) you (your team) pull the video from today, both the streaming one; and what you typically post to YouTube on your channel (don't post it, if you haven't already). if you wish to edit out the first part then post it, that's fine, as long as none of the balance after the first 45 minutes contains any slander against me)
2) you post a retraction video, explaining your error and rescinding your points of action regarding me
3) you contact the agencies you contacted "reporting me" and retract your allegations
4) you contact anyone you have made the allegations regarding me and retract them, the best you can.

[8/30/2015 11:39:52 PM] Mehran tavakoli: In turn you contact live stream and retract your threat and you send an Ismail confirming that subject to this you do not take any action and re case is closed

[6:15:37 AM] Sterling D. Allan: sounds good. Before I contact Livestream, I'll need to have our agreement in writing from you, in terms that are agreeable. Via Rick is fine.

(
PESN.com am 31.08.2015)
Keshe will offensichtlich unbedingt seinen Livestream-Kanal zurückhaben. Das ist zweifellos ein enormer Verlust für ihn. Typisch für Keshe ist, dass er nicht wirklich auf Sterling's Sichtweise eingeht. Sterling hat ihm seine Forderungen bereits vor drei Tagen übermittelt, und trotzdem stellt Keshe es in seinem ersten Satz ganz anders dar. Es geht eben nicht nur um den einen Punkt, den Keshe nennt.

Zu Sterling's Forderungen:

Punkt 1. ist bereits erfüllt. Livestream ist down, die YouTube-Version ist um die ersten ca. 45 Minuten gekürzt. Diese Version liesse sich sicher leicht auch bei Livestream hochladen.

Punkt 2. ist der Knackpunkt. Ich halte es nahezu für ausgeschlossen, dass Keshe ein Video veröffentlichen wird, in dem er persönlich zugibt, dass seine Aussagen falsch waren. Möglicherweise wird er es versprechen, aber nahezu sicher nicht tun. U.U. könnte er sich dazu durchringen, jemand anderen (z.B. Rick Crammond) damit zu beauftragen. Es stellt sich allerdings die Frage, ob Sterling das ausreichen würde.

Punkt 3. und 4. sind vermutlich unkritisch. Ich bezweifle, dass Keshe tatsächlich irgendetwas gegen Sterling unternommen hat. Seine entsprechenden Aussagen in der Originalversion des Videos waren sehr wahrscheinlich nur das übliche Blabla.

Bisher hat Sterling noch keine Antwort erhalten. Der Livestream-Kanal ist nach wie vor down.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.09.2015 um 01:39
Keshe hat die Wahl zwischen zwei Alternativen, die für ihn vermutlich beide nahezu unerträglich sind. Entweder er verliert seinen Livestream-Kanal endgültig -- ein enormer Verlust für ihn -- und riskiert, dass Sterling weitere rechtliche Schritte gegen ihn unternimmt, oder er beugt sich den Forderungen von jemandem, den er zutiefst verachtet, und erklärt sich in einem Video mehr oder weniger selbst zum Lügner. Ich bin gespannt, wie er sich da rauswinden will.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.09.2015 um 03:31
Ein allgemeiner Hinweis, weil es häufig falsch geschrieben wird, und weil ich es gerade andernorts wieder mal falsch gesehen habe: Bei Sterling Allan ist "Sterling" der Vorname, und "Allan" der Nachname. "Allan Sterling", ist also -- was Keshe nach ca. 6 Jahren, die er Sterling kennt, immer noch nicht begriffen hat -- falsch. Richtig ist Sterling Allan.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.09.2015 um 04:10
@uatu
uatu schrieb:oder er beugt sich den Forderungen von jemandem, den er zutiefst verachtet
meinst du Menschen ? Denn das bisherige Verhalten zeugt nicht davon, dass er am Wohlergehen seiner Artgenossen interessiert ist

Würde mich nich wundern, wenn er noch in Handschellen den Messias gibt : "seht ihr Geld bringt nur Unglück und ich der euch Verkündende werde weggesperrt, dabei wollte ich doch nur zeigen wozu Gier führen kann" Sein verachtendes Gefasel über andere zeigt man dann nicht...und irgendwann bleibt auf YT nur das Vid von der Festnahme

Was ich besser fände...da er ja angedroht hat ..Satelliten und Raketen zu zerstören...hmmm müsste es da nicht noch irgendwo einen rechtsfreien Staat geben mit einem Geheimgefängnis...wo man bissle foltert....ganz nach seiner Ideologie...es kann ja sein, dass es funktioniert


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.09.2015 um 05:11
@catman
@uatu
@amad2010
@Issomad

Sterling hat dabei nicht bedacht, dass das (vollständige) Video sicherlich auch schon auf diversen Harddisks rumhängt und viral werden kann/wird. Da sind nämlich noch andere:

Dirk Laureyssens, der stinksauer ist
Eliya Kostova
Die beiden Belgier
Yukako Saito
und natürlich die Außenstehenden wie Braquene, Delannoye, der Belgische König, diverse Belgische Offizielle...

Soll ich Keshe das unter die Nase reiben und Sterling Allan darauf aufmerksam machen? :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.09.2015 um 05:23
@ShortVisit
ShortVisit schrieb:Soll ich Keshe das unter die Nase reiben
hat erschon genug Lines...anders kann man das (kann ich mir) nicht erklären


melden
Anzeige
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.09.2015 um 19:29
Emanuele Nusca, sehr aktiver italienischer Keshe fan hat folgenden brief an Rick Krammond geschrieben ----- (das wird dem Rick bestimmt NICHT gefallen)


I humbly advice Mr.Keshe and also Rick Crammond to endorse Allan's requests.
Rick Crammond your channel and all your work is at risk to be deleted.
It's up to you to take a decision if you want to risk or stay safe and continue with your excellent job.
My personal opinion is that Allan Sterling made an excellent job too for the disclosure during years and also stated clearly all his story and problems in an honorable way.
My other opinion is that you are taking some Keshe's shit on your shoulder for nothing!
This is ASIDE of the technology side, has nothing to do with plasma, with science, but only with PERSONAL "PROBLEMS" of Mr. Keshe!
Honestly, after i wrote 30+ articles in italian for him and published many video sponsoring him and KF's job in Italy in the last 3 years, now i sincerely DOUBT of many things, and soon i will write about these things to inform my followers that TRUST in me.
I'm a TRUTHSEEKER and no kind of promise can stop me from my job, whoever comes from and i will not gift my skin to KF, as i never did in fact, since i'm not in KF expressly, but I always maintained an independent and free role.
In my opinion these facts that Mr Keshe is spreading lately, have nothing to do with the purpose of KF and the technology development and/or understanding.
Keshe is not a judge, is not a Messiah nor a delegate of some institution other then KF, but is just Mehran Keshe, one terrestrial (as he look like) of all terrestrials, so, as anyone, he is building and following his karma constantly.
He is so enlightened for something, but also so overshadowed for other things.
It's a pity that he is destroying his own image telling lies and putting a large effort in that, and nobody seems to know for what or why!
However, in this moment, more than for Mr. Keshe, which knows his doing, I'm concerned about you and the other guys blinding following him, even on his mistakes, and none of you speaks to him!
Your reputation is in danger, not just his own.
So, do you consent to Keshe for put your yearly reputation on sell at a discounted cheap price for some unknown (to us watchers) reason???
___
I told my feelings as usual.
However...... work in progress!
We are still all in/on the same Mothership, the first we have to look at and take control of, before we can eventually fly out of it!
Thank you ALL (all means ALL!!!!) for your job!


melden
207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
SAO in Real life?68 Beiträge
Anzeigen ausblenden