Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2015 um 03:49
@uatu
@amad2010

Ohne Kommentar:


Dirk Laureyssens posted in Keshevictims.


Dirk Laureyssens
4 September at 00:22

Tonight I had a chat with someone about Keshe.
At the end he asked me: " Have you ever seen something miraculous with Keshe?"
I answered: " Yes, FTL (Faster then Light), I have seen how at FTL speed money of people disappeared in the pockets of Keshe".
:D


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2015 um 10:16
@ShortVisit
@uatu

Aber bitte nicht vergessen das Dirk bis vor kurzem selber am betrug aktiv teilgenommen hat, und jetzt nur auspackt weil er unsanft vom fressnapf gestoßen wurde...

... und warten auf Sterlings nächste schritte...


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.09.2015 um 12:21
@amad2010

Das ist mir klar (Laureyssens gibt es ja jetzt implizit in seinen Angriffen auf Keshe auch zu) - mir geht's darum, zunächst einmal Keshe zu stoppen, damit wird sich über kurz oder lang die ganze Charade totlaufen (hoffe ich zumindest).

Fressnapf glaube ich nicht so ganz, dazu ist Keshes Tasche zu fest zugenäht. Hoffnung auf einen Platz an besagtem Fressnapf (auf Grund der üblichen leeren Versprechen Keshes) würde ich eher annehmen. Ist aber alles bloß Spekulation, auf das Niveau von Keshe, Spekulationen als Wahrheiten zu verkünden, steig' ich sicher nicht 'runter


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2015 um 10:12
UPS... Keshe prophezeit das in den nächsten monaten ein heftiger erdbeben die USA erschüttert, 10-20 mio tote sofort verursacht und Kalifornien zerstört. Ein riesiger tsunami wird Hawai und Neu Seeland verwüsten, Nord u Süd America werden sehr schnell ausseinander driften. Desweiteren auch ein mächtiger erdbeben im Iran... Mexico city wird complett zerstört... und Australien u Africa verschieben sich...

QUELLE video nr 77 von min 58:00 bis 1:20.00 ca

http://livestream.com/accounts/14955272/kesheteachings/videos/98047608


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2015 um 10:28
@amad2010
Nur mal so am Rande erwähnt: -> Spoiler


ein heftiger erdbeben [...]
ein mächtiger erdbeben
Es heißt nicht der Erdbeben, sondern das Erdbeben -> [...]ein heftiges Erdbeben [...]
ein mächtiges Erdbeben [...][/spoiler]


Das Video kann man sich leider nur ansehen, wenn man sich registriert. Keine gute Voraussetzung, um nur mal in das Thema reinzuschauen.


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2015 um 10:38
@Micha007

Tja, die rechtsschreibung ist meine schwäche (habe viele jahre im ausland gelebt u keine deutsche schule besucht)

Die anmeldung bei Livestream ist unproblematisch (e-mail und passwort angeben und fertig, keine adresse , name oder geburtsdatum notwendig) und bietet zahlreiche interessante videos...


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2015 um 10:51
@amad2010
amad2010 schrieb:Tja, die rechtsschreibung ist meine schwäche (habe viele jahre im ausland gelebt u keine deutsche schule besucht)
Ja, sowas habe ich mir schon gedacht, darum auch der Spoiler. :D
Die anmeldung bei Livestream ist unproblematisch und bietet zahlreiche interessante videos...
Das mag ja so sein, das diese unproblematisch ist, macht diese "Foundation" aber nicht weniger unseriös. Im Gegenteil.

Wenn sie denn so tolles anzubieten haben, sollen sie es auch der breiten Öfentlichkeit zur Verfügun stellen und nicht nur Registrierten.
Werbung im TV/Radio wird ja auch nicht verschlüsselt gesendet und ist nur mit entsprechenen Zugangscode sicht-/hörbar. (hach wäre das eine Wohltat. Endlich fernsehen ohne Werbung :))


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2015 um 14:25
Bei Keshe's altem, von Livestream gelöschten Kanal gab es keine Anmeldepflicht. Möglicherweise ist die Anmeldepflicht eine Auflage von Livestream, damit sie wissen, wo sie die Gegendarstellung hinschicken müssen, wenn Keshe wiedermal Lügengeschichten über andere Leute erzählt. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.09.2015 um 20:55
Dirk Laureyssens hatte vor ca. 2 Wochen auf der KesheThoughtsgroupWorldwide-Facebook-Seite erwähnt, dass Keshe's PayPal-Account anscheinend gesperrt wurde. Ich habe mir das jetzt auch mal angesehen: Die einzige mögliche Zahlungsweise bei Bestellung eines "Magrav Power Systems" ist Vorauszahlung per Banküberweisung:

Keshe MPS Payment X

Damit entfallen also auch noch die Kundenschutzmechanismen, die bei Bestellung per PayPal oder Kreditkarte zumindest in gewissem Rahmen vorhanden sind. Bei Vorauszahlung per Banküberweisung bleibt im Streitfall nur der Weg, Keshe in Italien zu verklagen. Zumindest für alle nicht-italienischen Besteller dürfte der Aufwand einer Klage unter Berücksichtigung aller Nebenkosten den Zahlungsbetrag (inkl. Zwangsspende, Transport, und Umsatzsteuer grob 1000 EUR) deutlich überschreiten. Ein zusätzliches Problem ist die äusserst vage Produktbeschreibung, hier z.B. für das "Magrav-Power Universal System" (das ist die gesamte Spezifikation!):
With this product, you are able to support the main outlets in your house. This allows the system to increase the supply that you are receiving and meet the demand that you are using at that point.

(Keshe Foundation -- Magrav-Power Universal System)
Hier sind deutliche Worte angebracht: Wer unter diesen Bedingungen bestellt, ist ein Volltrottel!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2015 um 18:08
Sterling hat ein Update zum Sterling-vs-Keshe-Clinch veröffentlicht. Keshe hat sich nicht mehr bei Sterling gemeldet, was effektiv einer Ablehnung von Sterling's Forderungen entspricht, insbesondere der 2. Forderung nach einem öffentlichen Widerruf der Lügen, die Keshe im 76. Knowledge Seekers Workshop über Sterling verbreitet hatte. Sterling zitiert u.a. eine interessante Aussage von Dirk Laureyssens bei KesheThoughtsgroupWorldwide (dem diese Information vermutlich von Topoli zugetragen wurde ;)):
... in KWS77 there were no slanderous "disclosures". However one day before, in a secret closed communication system, Keshe spoke again for one hour again about Sterling Allan ...

(Dirk Laureyssens am 04.09.2015)
Das passt m.E. gut ins Bild. Obwohl der neue Livestream-Kanal die Folgen etwas abmildert, hat Keshe mit der Löschung seines bisherigen Livestream-Kanals (mit einem Archiv von weit über 100 Videos) durch Livestream (wodurch u.a. auch zahllose Links webweit ins Leere zeigen) in einem wichtigen Punkt gegen Sterling "verloren". Gegen jemanden, den er zutiefst verachtet, zu verlieren, dürfte für Keshe nahezu unerträglich sein. Da er seiner Wut nicht öffentlich Luft machen kann (weil er dabei den Verlust der entsprechenden Plattform, z.B. seiner Webseite, riskieren würde) liegt nahe, dass er das zumindest vor ausgewähltem Publikum getan hat (ich kann mir das lebhaft vorstellen ;)).

Sterling gibt an, dass er entschlossen ist, Keshe wegen Verleumdung zu verklagen. Ich befürchte allerdings, dass ihm dazu -- was er auch schon selbst angedeutet hat -- vorerst die Mittel fehlen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.09.2015 um 18:13
Mir fehlt die Zeit dazu, aber dazu könnte man bestimmt ein prima Video im Stil der bekannten "Hitler erfährt, dass ..."-Videos machen. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2015 um 03:18
Rick Crammond versucht immer noch den Mythos zu verbreiten, dass Dirk Laureyssens sich die Keshe-Facebook-Gruppen, die er kontrolliert (insbsondere KesheThoughtsgroupWorldwide), unrechtmässig angeeignet hat. Das ist falsch. Dirk Laureyssens hat diese Gruppen ursprünglich eingerichtet und war dort deshalb von Anfang an Administrator. Er hat lediglich in einigen Fällen Keshe-treue Co-Administratoren (z.B. Kakasi Sandor) rausgeworfen, die seine Keshe-kritischen Beiträge mit Sicherheit zensiert hätten. Dazu kam es in den letzten Tagen zu folgendem Dialog:
Teisu Darusen: [...] I thought this group was pro-Keshe ... what happened?

Rick Crammond: The truth is, Dirk Laureyssens has taken over this group [...].

Dirk Laureyssens: The real truth is I always was an Admin of this group, since I created this group. So how can I take over a group that was already mine? So that's another misrepresentation/fallacy of Rick Crammond, he reverses facts.

(KesheThoughtsgroupWorldwide am 06-08.09.2015)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2015 um 04:11
Neues von Dirk Laureyssens zum Keshe-Foundation-Logo (Vorgeschichte):
About the logo, a registered letter was sent yesterday to KF holland. One of the motivations was that KF became a criminal organization, and I dont want my positive logo to be associated with criminal activities. On SEPT 21, 2015 the logo's AND all images (such as the KF UFO) that are created by me should be removed from the full website, Youtube videos, Livestream events, documents, displays. That's what happens when Keshe and KF crossed the Rubicon.


Keshe Laureyssens Logo Letter


(Dirk Laureyssens am 08.09.2015)
Das Logo ist m.E. wirklich hervorragend, und falls Dirk Laureyssens seinen Unterlassungsanspruch durchsetzen kann (was allerdings vermutlich nicht ganz einfach sein wird) wäre das ein schwerer Schlag für Keshe. Gar nicht zu reden von dem ungeheuren Aufwand, das Logo überall da zu entfernen, wo es verwendet wird.

Aber selbst wenn es nur zu einem länger andauernden Streit kommt, wird Keshe daraus auf vielen Ebenen Schaden entstehen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2015 um 19:04
Das Logo ist im Keshe-Umfeld wirklich allgegenwärtig. Ich zähle es allein auf der Homepage so auf Anhieb 10 mal:

Keshe Homepage 2015-09-09Original anzeigen (0,4 MB)

Für den morgigen regulären 78. Knowledge Seekers Workshop hat Keshe angekündigt, über "important changes in the Keshe Foundation" zu sprechen. Das muss nicht viel heissen (er benutzt solche Ankündigungen oft einfach nur, um das Interesse des Publikums zu wecken), aber möglicherweise wird er das Logo-Thema ja doch ansprechen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.09.2015 um 21:45
Hätte da einen Vorschlag für sein neues Logo:

Keshecrap


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 00:18
@pluss
:D
Naja, die Kacke die er produziert hat ist am dampfen und nähert sich schnell dem Ventilator. Da besteht ja die Möglichkeit, dass er in Kürze damit "nano - coated" ist :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 02:31
Keshe's neuer Livestream-Kanal ist weg: http://livestream.com/accounts/14955272 . Obwohl nicht völlig ausgeschlossen ist, dass es sich nur um ein technisches Problem handelt, ist die wahrscheinlichste Erklärung, dass der neue Kanal ebenfalls von Livestream gelöscht wurde. Möglicherweise ist die Information über die Einrichtung des neuen Kanals erst jetzt zu der Stelle bei Livestream vorgedrungen, die die Entscheidung zur Löschung des alten Kanals getroffen hatte.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 05:55
@uatu

Na dann...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 06:02
Nun wird er bestimmt sagen das die böse Wirtschaft verhindern will das er seine Geräte der Allgemeinheit zur verfügung stellt.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 06:17
@itfc
@uatu

Dirk Laureyssens gibt nicht so schnell nach:
Today Keshe claimed that this is the new official logo, which would not infringe my copyrights. Of course that is BS. I gave KF Holland , by registered letter, time till SEP 21, 2015 to remove my logos from the websites, facebook groups, YouTube Videos, livestream events, documents and displays. If KF uses below image - which is a small variation on my logos - after SEPT 21, 2015, that will be a real infraction. A © infringement is considered a criminal act. And today Keshe incited KF followers to commit such criminal act. Such evocation is already an intensional criminal act.
Jetzt wird's richtig spannend...


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt