weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 06:26
Ich bezweifel das er das Geld und die Möglichkeiten hat das Copyright durchzusetzen


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 06:39
@ITFC
@uatu

Im Forum von Keshe:
IMPORTANT: Workshop No.76
08-31-2015, 03:42 AM
Please be advised that any recordings of the latest workshop No.76 be held off line for the moment until an announcement is made by Mr.Keshe. Thank you for co operating in this request.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 07:06
@ITFC
@uatu

Keshes health teaching workshops sind ebenfalls weg...

http://livestream.com/accounts/9943777/healthkf


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 07:29
@ShortVisit
@ShortVisit
Verlassen mich meine Englischkenntnisse oder sagt er im Ernst das keshe die Videos zurückhält ?
So soll es aussehen als ob er die Kontrolle hat?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 07:40
@ShortVisit & @ITFC:
ShortVisit schrieb:Please be advised that any recordings of the latest workshop No.76 be held off line for the moment until an announcement is made by Mr.Keshe.
Die Info ist alt. Das war, bevor sie die erste Dreiviertelstunde aus dem 76. KSW rausgeschnitten hatten. Die gekürzte Version des 76. KSW ist bei YouTube online. Das "announcement" dazu hat sich Keshe wohl geschenkt. Aber: Seit gestern ist der 77. KSW (obwohl dort meines Wissens nach keine Angriffe gegen Einzelpersonen enthalten waren) bei YouTube wieder verschwunden (sowohl im offiziellen KF-Kanal, als auch in Rick Crammond's Archiv).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 07:49
@ShortVisit:
ShortVisit schrieb:Keshes health teaching workshops sind ebenfalls weg...
Bist Du sicher, dass dieser Kanal erst jetzt weg ist? Ich meine eigentlich, der wäre bereits letzte Woche zusammen mit dem ssiworkshops-Kanal (unter dem auch die ganzen Spanish / Chinese / Kids Workshops hingen) verschwunden. Naja, egal, Hauptsache weg.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 08:13
Es scheint, dass Keshe beim Logo einknickt: Keshe Foundation updated their profile picture.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 08:26
@uatu

So weit ich das verstehe ist dies genau das modifizierte Logo, welches Laureyssens beanstandet. Das ursprüngliche Logo wurde nur leicht modifiziert:

https://www.facebook.com/126388777468892/photos/a.129429303831506.26770.126388777468892/889607761146986/?type=1&theater

Ich kann mich aber auch irren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 08:41
@ShortVisit: Ohne die "Regenbogen-Punkte" (wie im neuen Profilbild) unterscheidet sich das Logo m.E. so deutlich von Dirk Laureyssens Original-Logo, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass das unter Copyright-relevante Modifikation fällt.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 08:51
@uatu

Es gibt ein paar Bilder in denen das Logo, modifiziert und unmodifiziert vorkommt. Die modifizierte Form welche ich meine (ebenso wie wahrscheinlich Laureyssens) ist die in dem Link den ich gepostet habe, in der nur der grösste Kreis verändert ist. Da ich auf FB keinen Zugriff habe, weiss ich auch nicht, was Keshe wo verwendet hat :(


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 08:59
Crammond hat anscheinend einen noch neueren Livestream-Kanal (auch mit neuem Logo) angelegt: https://livestream.com/accounts/15089890

Da geht's vermutlich gleich los.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 10:53
Aus dem derzeit laufenden 78. Workshop:

- Keshe beugt sich Dirk Laureyssens (bei ihm klingt das natürlich anders ;)) und gibt das alte Logo auf. Das neue Logo entspricht dem oben erwähnten neuen Profilbild von Keshe's Facebook-Seite.

- Keshe konnte es nicht lassen, ca. 15 min über Sterling Allan zu reden. Er hat direkte Anschuldigungen weitgehend vermieden, indirekt hat er aber ziemlich draufgehauen. Er bezieht sich im Endeffekt auf Sterling's "Confession", die dieser Anfang des Jahres veröffentlicht hatte. Der "Fall" wäre von der Keshe Foundation an das FBI und die anderen zuständigen Behörden weitergeleitet worden. Das ist natürlich völliger Schwachsinn. Es geht ja um Informationen, die Sterling selbst veröffentlicht hat, und die schon lange webweit bekannt sind. Die zuständigen Behörden haben zweifellos schon lange getan, was immer in diesem Zusammenhang zu tun war. Anscheinend hatte es für Sterling keine allzu dramatischen Konsequenzen. Irgendeine Entschuldigung schliesst Keshe -- natürlich -- aus.

- Keshe will seine gesamte, umfangreiche Korrespondenz mit Sterling in diesem Zusammenhang veröffentlichen. Ich glaube eher nicht, dass Sterling damit ein Problem hat. Möglicherweise schiesst sich Keshe mit dieser Aktion sogar ganz gewaltig selbst ins Knie.

- Rick Crammond ist im Zusammenhang mit einem Bild, das in dieser geplanten Veröffentlichung enthalten sein soll, ausgerastet, und hat sich deshalb mit Keshe und Kakasi Sandor angelegt. Es handelt sich, sofern ich das richtig verstanden habe, um ein freizügiges Werbebild des Hotels Venetian (in Las Vegas). Es drängte sich der Eindruck auf, dass Crammond's Reaktion weniger mit dem konkreten Sachverhalt zu tun hatte, sondern einfach damit, dass er fertig mit den Nerven ist.

- Keshe hat die Auslieferung der Magrav Power Systems ab der 3. Woche dieses Monats fest zugesagt. Einen Prototypen konnte er allerdings -- schlappe ca. 14 Tage vor Beginn der Auslieferung -- noch nicht zeigen. ;)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 12:51
@uatu

Der neue channel wird hoffentlich nicht lang bestehen - die Leutchen bei Livestream haben auch nur Nerven :D


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 13:05
@uatu

Die Hände Keshes während seiner Sterling Allan - Tirade sind interessant. Der Mann dürfte voller unterdrückter Emotionen Stecken. Na ja - wen wundert's. Mein Mitgefühl hält sich allerdings in engen Grenzen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 14:47
Beeindruckend - das ist ja regelrechter Rufmord der hier betrieben wird.
Und das in einem Forum das sich mit Wissenschaft beschäftigt.

Woher kommt denn dieser unsachliche Hass?

Ich sehe so etwas auch sehr skeptisch - aber würde mir nie erlauben derart jemanden zu verurteilen ohne wirklich Kenntnis darüber zu haben?

Könnt Ihr noch mal genau zusammen fassen mit welchen Indizien die Keshe-Theorie widerlegt wird?

1000send Dank,


Kai Uwe


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 15:27
@Kai-Uwe

Fangen wir gleich mit dem letzten von heute an: Er verspricht, bestellte Reaktoren von denen einzig und allein eine Photoshop - Montage existiert, in 14 Tagen auszuliefern :D

Für weitere Beweise (nicht Indizien) musst Du in Form von eigenen Recherchen, die Du hier veröffentlichst, bezahlen :D


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 15:36
@Kai-Uwe

A propos Rufmord: Rufmord ist eine privatrechtliche Sache, Verleumdung ist ein strafbarer Tatbestand.

In zwei seiner letzten Workschops hat er drei, in früheren Publikationen mehrere weitere Personen verleumdet und des Diebstahl und der Pädophilie bezichtigt, darunter unter anderem einen König, einen Polizeioffizier, einen Patentanwalt, die gesamten Belgischen Behörden, Kanadische Officials, DHL als von der Belgischen Regierung zur Beschädigung eines seiner Server beim Transport verpflichtetund noch ein paar andere.

Kurz, er hat Stoff für 5 Jahre hinter Gittern angesammelt und die Handschellen liegen schon perfekt geölt bereit (Natürlich gilt die Unschuldsvermutung :D )


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 15:45
@Kai-Uwe
Thread nicht mal ansatzweise gelesen, aber groß als Moralapostel aufklatschen. Warum ich das weiß? Sonst würdest du sowas nicht schreiben.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 15:54
Meine Herren,

noch mal zurück zum Wesentlichen.
Ich bin diesen Thread durchgegangen um genau die Glaubwürdigkeit von der Keshe Theorie zu überprüfen und bisher gibt es hier keine wirklichen sachlichen Argumente.

Wie Herr Keshe privat und unternehmerisch seine Vision umsetzt scheint bereits Kritik würdig zu sein.

Aber gibt es denn Physiker die sich mit der Sache mal konzentriert auseinander gesetzt haben?

Oder ist das mit dem bestehenden Preisgabe von Wissen nicht möglich?


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.09.2015 um 15:57
@Kai-Uwe

Du hast nicht zufällig eine Hand oder ein Bein oder auch nur einen Finger verloren? Wenn ja, wende Dich vertrauensvoll an den Messias Keshe, der kann das problemlos nachwachsen lassen

Behauptet er völlig ernsthaft :D


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fernhypnose53 Beiträge
Anzeigen ausblenden