weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2013 um 20:24
@uatu

Doch, er verwendet Kupferelektroden. Und das angebliche CH4 hat tatsächlich das bekannte Kupfer-Türkis. Hier mal ein Vergleichbild mit Kupfercarbonat (Malachit)

Malachit (Quelle: google-Bildersuche "Kupfercarbonat")
6e17f5 malachit.jpeg
5a67e7 malachit2

Das Keshe-Zeug (Quelle: Link von uatu):
e3f93f keshe

Wenn das Zeug einer in die Floßen bekäme, könnte man das natürlich leicht analytisch feststellen.


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2013 um 21:29
@Rho-ny-theta

...Und dass der "nuclear engineer" zu dämlich ist, das zu erkennen verwundert bei seinen bisherigen Leistungen nicht im mindesten :D

Schau übrigens kurz mal hier:

Diskussion: Chemtrails (Beitrag von ShortVisit)

Kann spannend werden :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2013 um 21:32
@ShortVisit

Habe dir dort schon geantwortet. Mit Keshe und Chemtrailern treffen zwei geistige Tiefdruckgebiete aufeinander; das kann noch turbulent werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 11:58
Muss die Menschheit für die Technik reif sein oder die Technik für die Menschheit?
Von Keshe kommt jedenfalls nichts!
Wahrscheinlich ist die Menschheit reif genug den Betrug im Ansatz zu erkennen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 12:18
wrentzsch schrieb:Muss die Menschheit für die Technik reif sein oder die Technik für die Menschheit?
Von Keshe kommt jedenfalls nichts!
Wahrscheinlich ist die Menschheit reif genug den Betrug im Ansatz zu erkennen.
Ein Post von @wrentzsch den man auf Anhieb versteht, der absolute Wahnsinn, ich fasse es nicht. Was ist mit dir denn los?
;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 19:57
Stolz verkündet Keshe in seinem Forum, dass ein italienisches Fan-Team den ersten Nachbau eines Keshe-Reaktors fertiggestellt hat. Für die ersten Testläufe fehlen noch die notwendigen Gase, die aber in Kürze geliefert werden sollen. Leider ist das Foto in dem Beitrag nur für Forumsmitglieder sichtbar, es ist mir jedoch gelungen, es auf einer italienischen Webseite wiederzufinden (man kann aus dem Dateinamen weitgehend sicher schliessen, dass es sich um das gleiche Foto handelt), wo es frei zugänglich ist.

Anhand der weitgehend bekannten Konstruktionsmerkmale (die grösstenteils auf Keshe's Patentanmeldungsversuchen basieren) ist allerdings kaum zu erwarten, dass dieser Apparat irgendwelche nennenswert interessanten Effekte produziert.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 20:12
@uatu
uatu schrieb:Anhand der weitgehend bekannten Konstruktionsmerkmale (die grösstenteils auf Keshe's Patentanmeldungsversuchen basieren) ist allerdings kaum zu erwarten, dass dieser Apparat irgendwelche nennenswert interessanten Effekte produziert.
Aber, aber... Du zweifelst am Meister??!? ;-)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 20:15
@Gelmir
@uatu

Das ist tatsächlich das Foto. Was die gebaut haben kann natürlich nicht funktionieren, aber leider haben sie etwas optisch ansprechendes gebastelt (muss ganz schön Geld und Arbeit gekostet haben).

Warum "leider"?
Ich bin Hellseher. Wetten das Foto taucht bald mal in der Facebook - Gruppe als "Beweis" auf :D

Was die Gase betrifft, da kann ich morgen aushelfen. Gibt Bohnen mit Speck zum Abendessen :D


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 20:20
Ziemlich cooles "irgendwas".


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 20:31
Keshe-Zeug reloaded.

Koks fitwidth 420

@Rho-ny-theta


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 20:34
@abschied columbianische mischung?


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 20:35
das ganze erinnert mich irgendwie an den nepp/betrug/schneeballsystem der gfe (vertrieb von zauberblockheizkraftwerken) .... als der schwindel aufgeflogen ist wurde dann wie folgt "gegenargumentiert" .... und schlimm, es gibt tatsächlich opfer, die diese betrüger noch in schutz nehmen und deren "argumentation" folgen:

http://www.gfe-skandal.de/


http://www.nordbayern.de/skandal-um-gfe-blockheizkraftwerke-1.1401738


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 20:45
25h.nox schrieb:columbianische mischung?
Nee, aus dem Hause Keshe Foundation. Soll übrigens viel effizienter als der Schrott aus Columbien sein.


Dazu gibt es gratis den Solar Static Plasma Eimer Rauchgedöns aus einer Cola-Flasche.
inside interaction similar to those in the Universe (supernovas, blackholes, bitches)

@25h.nox


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 20:58
Es gibt ja wirklich raffinierte und professionell aufgezogene Anlage-Betrügereien. Letzten Endes macht das zB jedes Versicherungsunternehmen. Aber ich frage mich, ob es wirklich Menschen gibt, die ihr Geld freiwillig in solch durchsichtigen Schwachsinns-Vereinen versenken. Das hat doch höchstens KaffefahrtenVerkaufsVeranstaltungsNiveau, was da geboten wird.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 21:02
@poipoi
poipoi schrieb:Aber ich frage mich, ob es wirklich Menschen gibt, die ihr Geld freiwillig in solch durchsichtigen Schwachsinns-Vereinen versenken.
Da verwette ich sogar meinen Benz drauf, wenn ich einen hätte.
Das Angebot entsteht doch nur weil es die Nachfrage gibt.
Auch die Kaffeefahrten werden nach wie vor durchgeführt, obwohl man denen ja ziemlich nachgeht. Aufwand und Risiko scheinen sich also zu lohnen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 22:39
Keshe hat einen seiner wichtigsten Befürworter verloren. Sterling Allan, Betreiber der im englischsprachigen Raum sehr bekannten Free-Energy-Webseite PESN.com führt Keshe nach jahrelanger positiver Berichterstattng in seinem "Rückblick 2012 -- Vorhersagen Freie Energie 2013" nur noch ganz am Ende unter "Fading ..." (etwa: "Ausklingend ..." / "Verblassend ...") auf:
Other technologies that I expect will likewise crash and burn this year will be Keshe. [...] People (including me) are starting to realize that he is a story-teller with nothing truly substantive [...].

(Sterling Allan)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2013 um 23:04
Other technologies that I expect will likewise crash and burn this year will be Keshe. [...] People (including me) are starting to realize that he is a story-teller with nothing truly substantive [...].

(Sterling Allan)


Für diese Erkenntnis haben zum Glück die meisten Leute keine Jahre gebraucht...


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.01.2013 um 11:54
die wundermaschine, die fragen u antworten!


Promode Pontifex What is this brother I am intrigued♥
vor 11 Stunden via Handy · Gefällt mir

Promode Pontifex Perpetually running machine?
vor 11 Stunden via Handy · Gefällt mir

Promode Pontifex I can kind of see a motor generator construction?
vor 11 Stunden via Handy · Gefällt mir

Promode Pontifex But then again..is that a pressure indicator?
vor 11 Stunden via Handy · Gefällt mir

Promode Pontifex Connected?
vor 11 Stunden via Handy · Gefällt mir

Mark House Promode, The new method and technology is described to create - under centrifugal and vacuum conditions - in presence of ionization condition - a turbulence, rotation, compressive and heating of a gaseous matter is created in a reactor by at least one central rotative magnetic field with the purpose of creating plasmatic conditions leading to the creation various magnetic fields where at least the interaction of two magnetic field would lead to the creation of at least one gravitational force phenomena. In a reactor-embodiment a chain of energetic events is created via a rotative magnetic initiation of a basic ionization of a gas (i.e. hydrogen) which then triggers a controllable chain of energy transfers (Scintillation) to the next following layer(s) of introduced gasses (i.e. He, Ne, Ar, Kr, Xe), of all other introduced elements of the periodic table (i.e. Li, Be, K, Ca, Ti, ... Pt, etc.) and/or their introduced molecule combinations (i.e. a vapor). A central colums has magnetic means to start the process. Various concepts, applications and products are disclosed, such as space travel and atomic welding.

http://ep.espacenet.com/publicationDetails/biblio?DB=ep.espacenet.com&II=0&ND=3&adjacent=true&locale=nl_BE&FT=D&date=200...
vor 7 Stunden · Gefällt mir


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.01.2013 um 12:07
90507,1357643249,keshe prototyp

so sieht die wundermaschine aus... beschreibung erster beitrg


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.01.2013 um 12:37
@amad2010
Und diese kleine Wundermaschine soll also meine amputierten Gliedmaßen nachwachsen lassen?


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden