weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.02.2016 um 09:51
@andie2010
Man sollte ihnen vorsichtshalber noch Bescheid über den Messias geben... das macht ihn bestimmt noch beliebter.

@uatu
uatu schrieb: Ich bezweifle sehr, dass das (zumindest in den meisten Ländern) rechtlich zulässig ist.
Ja aber wer von denen die überhaupt auf ihn reinfallen klagt in Dubai?

Wobei ich da jetzt aber keine große Gefahr sehe, es ist doch sinnvoller den Leuten einfach mehr des üblichen Gehirndurchfalls zu servieren als sie auszusperren, das Hotel muß er zahlen, und aus dem wird er sie auch nicht aussperren können.

Außer Keshes psychopathische Mr.Hyde-Persönlichkeit übernimmt wieder, dann ist natürlich alles möglich...


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.02.2016 um 11:59
Das Finanzamt in Bari hat auf meine Anfrage schon am 16. Dezember reagiert:
(Der Brief war im Postkasten vom Nachbarn gelandet)
Oggetto. Richiesta di verifica
Si trasmette per il seguito di competenza l'allegata nota in oggetto, acquisita agli atti con prot. N. 17375/RU del 16/12/2015
Agenzia delle Entrate
Google Übersetzung nach Englisch (bei Deutsch kommt ein Kauderwelsch raus)
Object. Verification Request
Is transmitted to read the attached note of competence in the subject, acquired its action by prot. No. 17375 / RU of 12.16.2015
Tax Agency
Könnte was mit Keshes Reise nach Dubai zu tun haben :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.02.2016 um 15:26
ich hab mir grad toms abonnenten zahlen angeschaut, dem sind über 2000 leute flöten gegangen in letzter zeit
ich glaub langsam wachen alle auf ^^


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.02.2016 um 16:38
@prinzpinky

ALLE ist bei sowas leider IMMER zu optimistisch


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.02.2016 um 17:48
@prinzpinky
Tom WhoKnows hat sich anscheinend nicht vollkommen vereinnahmen lassen von Keshe: Er hat gesagt, dass seine Begeisterung nicht mehr ganz so groß ist, da die Magrav-units nicht das hergeben, was Keshe versprochen hatte.

Damit verliert er natürlich Keshioten. Denn die akzeptieren nur Jubelnachrichten, sonst nichts.
Das macht bestimmt einige der 2000 Abspringer aus. Die werden sich aber anderswo umso verrückter am Gans-Placebe-Effekt aufgeilen.

Vielleicht wurde er von den Hardlinern sogar zur Unperson erklärt.

Sein letztes Video ist schon vom 21.1.16, https://www.facebook.com/tomwhoknows123/posts/1227061137311090 das ist eine lange Zeit für Tom. In diesem Video spricht er davon, dass es ihm nicht so gut geht. Winter-Blues.
Das will doch auch kein Keshianer hören. Tom hat Gans, also muss es ihm doch gut verdammt noch mal gut gehen!
Und in dem Video (am Ende) ist kurz davon die Rede: "Keshe? Abwarten".

Es könnte also sein, dass Tom bzgl. Keshe die mentale Kurve gekriegt hat und keine ganz so verlorene Seele ist wie "Peter from Austria", der jetzt wohl sogar ein """Studium""" bei Keshe angefangen hat.

Aber wie Tom schon sagt: Abwarten. Ich würde es ihm gönnen, dass er wieder klar sieht ohne vorher allzuviel auf die Schnauze zu fallen mit dem Kesheschmarrn.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.02.2016 um 19:40
Peter from austria hat ein studium bei keshe angefangen???

Da frag ich mich wer die referenten sind, da der messia in Dubai verweilt um die (ahem) weltregierung vorzubereiten.

Auf den deutschen keshe seiten hat das interesse auch nachgelassen... nur die hardcore esoteriker sind da noch aktiv neben einige neulinge die fragen zur gans herstellung haben...


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.02.2016 um 20:20
@andie2010
Und an der Tür seiner Niederlassung in Italien wird wohl bald, ähnlich wie in Ninove, das Polizeisiegel kleben.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.02.2016 um 22:09
@ShortVisit

Echt? in Ninove klebt der polizeisiegel!?

Bitte bitte ich brauche infos. das muß ich ein paar leuten unter die nase reiben die denken keshe sei nach Dubai weil die da so technologisch fortgeschritten sind und weil so viele nationalitäten dort leben ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.02.2016 um 00:01
Oha, da leben 40 mio menschen, das wird ein paar tage dauern...


keka1.JPG


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.02.2016 um 06:09
@andie2010
Bei einem Erdbeben Mag24 müssen die die Leute nach den Plejaden evakuieren. Was für ein Trottel :D


melden
Croco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.02.2016 um 07:07
Hab keinen Facebook-Account (und will auch keinen, ehrlich gesagt). Wird aber wohl die Sache vom Oktober 2015 sein, "Experte" Keshe warnt vor Beben der Magnitude 20-24 in Südamerika.

Nur mal kurz zur Erinnerung:

Magnitude 24 wär ganz anständig. Laut Momenten-Magnitude ein Äquivalent von 1,5 x 10^31 Tonnen TNT, sofern ich mich nicht vertippt habe. Also ca. 8.000 Sonnenmassen TNT. Da wird selbst eine Supernova neidisch. Mal schauen, ob ich irgendwo einen Helm habe...

Magnitutde 20 wären immer noch rund 1,5 x 10^25 Tonnen TNT. Mehr als eine Billiarde mal stärker als die stärksten bisher registrierten Beben. Ach ja, die Erde hat ungefähr 6 x 10^21 Tonnen Masse.

Diversen Medien (z. B. focus.de, news.de, oe24.at, ect.) nochmal ins Stammbuch geschrieben: bevor Ihr eine Meldung bringt, ganz kurz mal schauen, ob das auch glaubhaft ist, bitte. Danke!

Na ja, hat @uatu eh schon geschrieben...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.02.2016 um 08:31
@Croco

Nein, die warnung ist ganz aktuell Sandor ist die rechte hand von Keshe und der screenshot ist von gestern

Nochmal eine screenshot eben gemacht als allgemeine info

keka2.JPG


melden
Croco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.02.2016 um 09:13
@andie2010

Danke für die Info!

Also bleibt Keshe bei seiner "Vision". Damals sagte er ja "...in den nächsten Monaten...".

Ich hab mir ein paar der Veröffentlichungen von damals (Focus, News, Oe24) nochmals angesehen und war erstaunt, dass die Meldung in den Kommentaren nicht mehr zerrissen wurde. Kaum dass mal jemand sagte, dass das Unsinn sei. Und nur ein einziges Posting, in dem auf den Umfang des Unfugs eingegangen wurde (ein Erdbeben der Magnitude 24, ich meine, hallo?).

Und das war @uatu in einem anderen Forum (wo er auch der einzige war, der Klartext gesprochen hat). In den Kommentaren direkt bei den Meldungen: nix. Gut, die bösen Kommentare wurden vielleicht mittlerweile gelöscht von fleissigen Moderatoren... :troll:

Umso höher einzuschätzen ist Eure Arbeit, den ganzen Unsinn zu dokumentieren. :Y:

Liebe Grüße aus Wien!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.02.2016 um 18:47
Keshes frau hat vor 19 st. folgenden text geteilt: (gans nicht vergessen)


ATT! from Kakasi Sàndor: "We put the government of USA on full alert to evacuate California as matter of urgency." MT KESHE

Get the warnings out and mail to your ambassadors to inform the governments to get the alert out so people can get to safe areas to tv stations radio stations bombard them to get the people informed

It starting very slowly but it has started move far away take what you need no more but extra food medicine clothing to keep warm and you gans and nano coated material you want be able to return just keep on going as far as you can

Don't forget your animals if you have that at least they can survive on the mainland



und hier ein ausschnitt vom kf-workshop nr 99



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.02.2016 um 20:15
Croco schrieb:Magnitude 24 wär ganz anständig. Laut Momenten-Magnitude ein Äquivalent von 1,5 x 10^31 Tonnen TNT, sofern ich mich nicht vertippt habe. Also ca. 8.000 Sonnenmassen TNT.
Hübsch. :)
Das wären dann auch ca. 8000 Sonnen-Volumina TNT (Dichte von TNT ca. 1.6 g/cm^3,
mittlere Dichte der Sonne ca. 1.4 g/cm^3).
Wenn man jetzt noch die geringe Leistungsdichte der Sonne von ca. 0.25 W/m^3 bedenkt, dann gibt das mit TNT richtig Äkschn!


melden
Croco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.02.2016 um 20:53
@Mr.Stielz

Ja, da gehen schon ein paar Fensterscheiben zu Bruch...

Die seismische Energie läge bei Mag24 bei 6,3 x 10^40 Joule. Etwa 5 x 10^20 t Materie und nochmal soviel Antimaterie, die man zur Annihilation bringt (in einem kg Materie steckt die Energie von 3 Mio. Tonnen Braunkohle, die hat pro Tonne ca. 20 Gigajoule). Sieben mal unseren guten, alten Mond in normaler und sieben mal in Antimaterie. Dann aufeinander loshetzten, vorher Beißkorb runter.

Bumms! (hoffe, ich hab mich nirgends vertippt, aber >Bumms< bleibt trotzdem)

Ich sag jetzt einfach mal, den Gammablitz würde man verdammt weit sehen können...

Die Momenten-Magnituden-Skala endet lt. Wiki an sich bei 10,6, weil da die Erdkruste komplett aufbrechen müsste.

Vermutlich war Keshe bei der Entdeckung seines 24er-Bebens so aufgeregt, dass er die Wikipedia-Adresse nicht in sein Smartphone tippen konnte. Er war sich also seiner Verantwortung bewusst. >Sarkasmus Ende<


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2016 um 22:33
@andie2010

Aber wirklich genauer wird er mit dem Zeitpunkt nach wie vor nicht? Mich würde es halt schon interessieren bis wann ich denn aus Kalifornien raus sein müsste, da es ja so URGENT ist...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.02.2016 um 23:03
switchy schrieb:Aber wirklich genauer wird er mit dem Zeitpunkt nach wie vor nicht? Mich würde es halt schon interessieren bis wann ich denn aus Kalifornien raus sein müsste, da es ja so URGENT ist...
Vergiss es. Um bei Stufe 20 Erdbeben in Sicherheit zu sein, müsstest du schon den Planeten wechseln ;)

Keshes Raumschiff wird ja auch nicht fertig ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.02.2016 um 00:43
Issomad schrieb:Keshes Raumschiff wird ja auch nicht fertig ...
Warte es ab, Issomad, vielleicht bietet Keshe bald immens teure Tickets für Plätze in seinen Raumschiffen an, mit Fensterplätzen, um das Spektakel von außen zu betrachten.

;)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

10.02.2016 um 10:01
Puh, ich brauche eine Pause von dem Mist, ich informiere mich über die Neuigkeiten zum Messias jetzt erstmal nur noch über euch. In 4 Monaten habe ich mich wieder angemeldet, bis dahin:
Ich sage Tschüss, Ade, Bye Bye.
Ich sage, dass Keshe ein Betrüger sei.
Die Gans schmeckt nur gebraten gut,
Zinkoxid ist doch ein alter Hut,
und hat mit Gas gar nichts zu tun
wie Gummi- mit ´nem Suppenhuhn.
Bewiesen gar vom eignen Stab,
Kristalle sind´s, ein Bild im Lab
hat´s übers REM bewiesen,
doch wird auch dies zurückgewiesen.
Ein Magrav soll funktionieren
und nicht nur mit den Funken sprühen.
Passt auf mit Elektrizität,
dass das nicht in die Hose geht!
Kein einz´ger Magrav tut das, was er soll,
4 Monde sind nun voll!
Nix, Nüs, Nada, nur ein stetes:
"Du musst es selbst probieren"
linksrum, nein rechtsrum dreht es...
eher tut die Höll´ zufrieren,
nein, ein Kristall muss her, allein der Glaube fehlt,
doch wenn auch der nicht dreht?
Dann ab nach Dubai, wo auf Betrug und Schand
abgehackt wird die eigne Hand.
Doch nachwächst ja auch diese,
ein bisschen Gans und dann ersprieße
die neue Hand mit Stift und zeichne
auf wunderschöne Art und Weise
neue Schwurbeln auf weißem Board,
ich bin dann schon lange fort.
Schön war die Zeit mit euch,
glaubt weiter jeden Schiet,
ob Chemtrails, Reichsbürger und so Zeuch
Bleibt in der Blase, macht alles mit.
Aber vergesst eure Freunde und Familie nicht,
die sind im wahren Leben und brauchen euch manchmal
und keinen selbsternannten Messias, der Flugzeugträger zum Stillstand bringt ohne den geringsten Nachweis...


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden