weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2016 um 02:25
Mal wieder ein lesenswerter Artikel auf Dirk Laureyssens website keshefacts:
https://keshefacts.wordpress.com/2016/12/06/obedience-to-authority/

Er weist auf ein aufschlussreiches psychologisches Experiment hin, das die Keshegläubigkeit etwas erhellen kann: das "Konformitätsexperiment von Asch" Wikipedia: Konformitätsexperiment_von_Asch . Ausführlicher in der englischsprachigen Wikipedia: Wikipedia: Asch_conformity_experiments .

Wenn in einer Gruppe eine Reihe von Menschen etwas Falsches als richtig bezeichnen besteht ein großer Drang im Individuum das selbe zu tun. "Nur ein Viertel der Versuchspersonen ist unbeeinflusst geblieben."

Die Keshioten sind ja in einer Art freiwilliger Selbstbeschränkung auf ihren eigenen Sumpf/ ihre eigenen Keshegruppen eingeschränkt. Wenn da die Meinung ist, dass z.B. das Auto weniger Sprit verbraucht, wenn da ein Keshegerät angeschlossen ist, wird -schwupps- die eigene Erfahrung dieser Meinung angepasst. Und das ist kein Randphänomen, sondern dreiviertel der Menschen scheinen dafür unter gewissen Umständen eine Anfälligkeit zu haben.
Wenn man eine Umfrage machen würde: "Bist du für Gruppenmeinungen, die offensichtlich falsch sind, anfällig?" würden das aber wahrscheinlich fälschlicherweise mindestens 95% verneinen.

Auch ohne das Konformitätsexperiment von Asch zu kennen, war vorher schon klar, dass in der Keshe-Sekte eine Art Gruppenzwang besteht. Trotzdem finde ich es ganz nützlich, von dem Experiment zu wissen. Einerseits bin ich täglich entsetzt und kann nur den Kopf schütteln wenn ich die neuesten Idiotien der Keshefans lese. Andererseits möchte ich es wirklich gerne nachvollziehen, was da passiert und wie es sein kann. Es wäre sehr interessant mehr von diesen geistigen Prozessen zu verstehen. Die haben ja nicht alle einen IQ unter 70 (= Grenze zur geistigen Behinderung).


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2016 um 03:25
@dblickstrudel

Kann dir in dem Bezug die Theorie der kognitiven Dissonanz sehr ans Herz legen. Die Grundlage der Theorie war folgende Beobachtung:
In den 1950er Jahren gab Marian Keech (eigentlich Dorothy Martin) aus Salt Lake City an, Nachrichten von der Außerirdischen „Sananda vom Planeten Clarion“ zu empfangen. Sie scharte in Wisconsin (USA) eine Sekte um sich, die ihren Vorhersagen glaubte, eine gewaltige Flut werde alle Menschen auf der Erde töten und nur die Sektenanhänger würden von fliegenden Untertassen gerettet. Als die prophezeite Flut ausblieb, sah sich die Gruppe der Lächerlichkeit preisgegeben. Statt das Versagen ihrer Führerin zu akzeptieren und sich von ihr abzuwenden, sahen sich die Anhänger in ihrem Glauben nur umso mehr bestärkt. Sie behaupteten, ihre Gebete hätten Gott umgestimmt, und versuchten mit einem Mal fieberhaft, andere Leute zu ihren Ansichten zu bekehren.

Leon Festinger, der gemeinsam mit Stanley Schachter und Henry W. Riecken zum Schein Sektenmitglied war, entwickelte auf Basis dieses Geschehens die Theorie der kognitiven Dissonanz: Nach der persönlichen Überzeugung der Sektenanhänger hätte die Welt in der Flut versinken müssen. Da dies nicht eintrat, sei es zu einer kognitiven Dissonanz zwischen der Erwartung und der Erfahrung der Wirklichkeit gekommen. Um diesen Konflikt aufzulösen, habe es nur zwei Möglichkeiten gegeben: Die eigene Meinung ändern oder die Meinung aller anderen. Für die Anhänger der UFO-Sekte sei nur die zweite Möglichkeit in Betracht gekommen, ergo hätten sie ab da versucht, alle anderen von ihrem Glauben zu überzeugen.
Wikipedia: Kognitive_Dissonanz#Geschichte

Je nachdem wie gut deine Englischkenntnisse sind würde ich dir aber eher die ausführlichere Quelle empfehlen. Auf diese beruft sich auch Wikipedia:
http://www.npr.org/templates/story/story.php?storyId=12125926


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2016 um 15:01
Interessante Detail zur wundersamen Keshe Welt, sorry wenn da hier schon mal gepostet wurde:

http://borderlands.de/net_pdf/NET0316S4-14.pdf

- Keshe hat seine Ideen bekommten, nachdem er mal vom Pferd gefallen und lange Bewusstlos war.
- Keshe hat sich 2008 selbst vom Krebs geheilt.
- Salocher hat seine Solarzellen gecoated.
Rainer Pauli fuhr fort, es sei wundersam, was man mit GANS alles bewirken könne. Dieser Essenz sei keine Grenzen gesetzt. Seinem schwer krebskranken Vater ging es besser, als er ihn mit GANS-Wasser
und Kräutern behandelte. Leider hörte er nach Abreise seines Sohnes damit auf, das Wasser zu trinken - und starb wenige Tage danach.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2016 um 15:26
Es ist erschreckend, wenn man Dillgurkes Link folgt und den Mist liest.

Ich erinnere mich dann immer an Hans Christian Anders bereits 1837 geschriebenes Märchen „Des Kaisers neue Kleider“.
Wann endlich ruft ein Kind bei einer dieser Versammlungen, dass Keshe nackt ist? Nämlich frei von wissenschaftlicher Erkenntnis.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2016 um 15:51
Das zeigt, wie falsch er lag. Im wahren Leben würden die Gläubigen das Kind darauf hinweisen, dass es falsch liegt und genauer hinsehen soll.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2016 um 16:52
dillgurke schrieb:Rainer Pauli fuhr fort, es sei wundersam, was man mit GANS alles bewirken könne. Dieser Essenz sei keine Grenzen gesetzt. Seinem schwer krebskranken Vater ging es besser, als er ihn mit GANS-Wasser
und Kräutern behandelte. Leider hörte er nach Abreise seines Sohnes damit auf, das Wasser zu trinken - und starb wenige Tage danach.
Ist klar, für die 'gute Phase' des Vaters könnte man aber auch andere Gründe finden:
- weil sein Kind bei ihm war und sich um ihn kümmerte
- weil er einfach nur eine gute Phase hatte (bei Krebs wechseln gute und schlechte Phasen sich ab)
- weil der Vater nicht zeigen wollte, wie schlecht es um ihn stand, und die Zähne zusammengebissen hat, um einen guten Eindruck zu machen

Was ist eigentlich mit Naomi, die mit Keshe-Technik 'wundergeheilt' werden sollte? Immer noch im Koma?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2016 um 18:31
230 Teilnehmer waren da in Zürch?! Wie kriegen so Leute ihr tägliches Leben überhaupt in Griff geschweige denn sowas organisiert bei so krasser Naitivät und Realitätsverzerrung/-verweigerung... Da müsste man mal ne grossangelegte Psychologiestudie drüber machen was in den Köpfen so abgeht. Würde sicher viel unerwartetes aufzeigen


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2016 um 20:00
Im April fand dann noch ein Kongress statt.
http://borderlands.de/net_pdf/NET0516S13-18.pdf

Auf Seite 15 und 16 wird ausführlich über Jo von Keshe Österreich berichtet, der angeblich sein gesamtes Haus erfolgreich gemagravt hat... Jo der ja bekannt dafür ist, dass Messen eingestellt zu haben.
Er habe einen Freund bei den Grossfreimaurern, der ihm gesagt habe, solche Technologien könnten langfristig nicht unterdrückt werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2016 um 20:56
Das ist auch besser, das Messen einzustellen, kommt eh nichts dabei rum!

Merke: Es ist nichts zu dämlich, um nicht auf der ganzen Welt Anhänger dafür finden zu können.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.12.2016 um 23:09
Jaaaa, gefühlt haben sie Strom gespart, sind gesund geworden und können sich von dem Dreck ernähren ...

Messbare Werte wären da nur störend ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2016 um 18:00
@Issomad

Ich glaube ich weiß wie das Genie Salocher zu seiner "Treibstoff - Ersparnis" gekommen ist:

Be den meisten Autos (allen die ich kenne) ist die Tankanzeige wenn vollgetankt wird, am Anschlag und die Nadel geht erst runter, wenn man so etwa 50 oder mehr Kilometer gefahren ist. Also hat unser Genie vollgetankt ( und nicht nur er, solche Idioten gibt es in den Keshe - Gruppen mehr als genug) und ist dann vielleicht 100 oder 200 Kilometer gefahren und hat dann den Stand er Benzinuhr nach pi mal Daumen mit dem Fassungsraum des Tanks verwurstet, natürlich mit viel zu niedrigem Ergebnis. Die Wahrheit kommt eben erst raus, wenn weder getankt werden muss oder der Versuch mit halb leerem Tank gestartet wird. Wenn der Tank noch dazu keine Quaderform hat kommen da die lustigsten Ergebnisse raus, weil die Anzeige meist immer schneller runtergeht wenn sich der Tank leert-
Die Blödheit dieses "Plasma Teachers" und seiner "Studenten" ist wirklich kaum noch zu überbieten. :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2016 um 18:16
@SheriHolmes

Zur Spritsparfunktion dieser Magneten hatte ich irgendwo mal was gelesen (keine Ahnung wo genau) und dort wurde beschrieben das diese Magnete eine Art Placeboeffekt auslösen. Man fährt automatisch ein wenig anderst, weniger km/h oder Drehzahl etc, und verändert somit unbewusst seine Fahrweise und seinen Verbrauch. Was dann im Umkehrschluß gleich als Wirksamkeit der Magnete gewertet wird und irgendwann fährt man aber wieder normal und die Einsparung ist real weg sondern nur noch im Kopf vorhanden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2016 um 18:44
@Thorsteen
Bisher gibt es ja keine einzige echte Messung des Verbrauchs. Dazu müsste man die Karre volltanken (Position des Einfüllstutzens beachten, immer gleich tief einführen), dann eine Strecke fahren (gleiches Wetter, hin und zurück, Tempomat), den Tank wieder auffüllen und die an Der Zapfsäule angezeigte Menge notieren. Und dann dasselbe mit dem Magrav wiederholen.
Wenn die Streck (hin und zurück) so etwa 200 km oder mehr ist müsste die Genauigkeit bei 5% oder besser liegen. Aber die Hanseln messen ja nicht, die fragen bloß die Denk - Zentrale unter dem Zwerchfell :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2016 um 19:24
Issomad schrieb:Was ist eigentlich mit Naomi, die mit Keshe-Technik 'wundergeheilt' werden sollte? Immer noch im Koma?
Wenn das Bild und der Text echt sind, hat sie eine Chance, allerdings nur wenn man Ca$he,Salocher und Dr. Klaus von ihr fern hält.

Bildtext:

Ich bin so glücklich, gute Nachrichten liefern zu können. Naomi Lapadula, Gionvannis Tochter, ist nicht mehr im Koma, sie reagiert und interagiert mit Menschen.

https://community.keshefoundation.org/albums/photo/view/album_id/432/photo_id/1596?mobile=0


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2016 um 20:09
Alles wird gut ! Die Keshe Wickelhilfe für 15 Euro ist auf dem Markt ! Es ist nur noch eine Frage der Zeit , bis Keshe Weltruhm erlangt . http://m.ebay.de/itm/Keshe-Pain-Pen-DIY-Stangen-Wickelhilfe-MAGRAVs-Coating-Kupfer-Draht-PainPen-/272477930777?nav=SEARC...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2016 um 21:19
@Alf1976
Zweck: Schmerzen
Na sowas - Da sagt ein Trittbrettfahrer sogar mal die Wahrheit :D

Dumm ist in dem Fall,dass man ihm von Seiten des Gestzes nichts ahaben kann :(


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2016 um 22:01
Ich mag in so etwas nicht gerne Schicksale einbeziehen, aber sollte sie nicht innerhalb von Tagen völlig gesund werden?....das ist vom 5. Oktober und sie wird wohl immer noch beatmet. Scheint mit hirnstammschädigung einzugehen,...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2016 um 22:16
Oh man! Aus Hennef! Gut dass ich da weggezogen bin.@Alf1976


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.12.2016 um 22:53
@SheriHolmes:
SheriHolmes schrieb:Denk-Zentrale
Wohl eher Denk-Murmel oder -Erbse!


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.12.2016 um 10:27
@SheriHolmes
Keine Reaktion von ebay auf die zwei Meldungen . Der 440 Euro Blümchen Magrav steht wieder zum Verkauf ...


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden