weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.02.2016 um 20:02
Keshe ist doch kein Betrüger:



Jetzt guckt Ihr dumm aus der Wäsche, was? Wenn eine solche Zeitschrift schreibt, dass es funktioniert, dann funktioniert es, basta! Die verstehen sich schließlich als avantgardistisches Wissenschaftsmagazin.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.02.2016 um 20:04
Ich wußte nicht wie einfach es ist Gold zu machen! Alles Logisch ( Alchimie) und Keshe funktioniert. Doch leider wieder ohne jeden Beweis. O Mann, nur was für schmerzlose!



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.02.2016 um 21:42
42 Minuten habe ich geschafft. Da geben sich Rudolf Steiner, Viktor Schauberger, die alten Veden und Keshe die Hand.
Mein Gott, bin ich froh, dass ich nicht in so einem Gedankensumpf feststecke! Was für ein sinnentleertes, substanzloses Gelaber.

Esoterische Warnung vor Keshe: Das funktioniert schon, ist aber noch zu Materie-gebunden.

Die üblichen esoterischen Legenden zu einem klebrigen Netz versponnen. Krebstierchen die auch in kalkfreier Umgebung einen Kalkpanzer aufbauern, durch Transmutation, also Umwandlung eines chemischen Elements in ein anderes. Antigravitation, die die Monumenatlbautern alter Kulturen ermöglichte...

Tragisch: Der Mann macht auf mich einen aufrichtigen Eindruck.
Kommentarfunktion beim youtube-video ist deaktiviert.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.02.2016 um 23:33
Ein unglaublicher dummschwätzer... highlight bei min 21.05 bis 25.00 (!!!)



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 11:47
Die übersetzen jetzt seine "Workshops" in stundenlanger Kleinarbeit und schreiben tatsächlich jeden seiner Ergüsse auch auf... Wie man da nicht mal irgendwann stutzig wird?
Jedenfalls liebe Leute ist für uns alle sowieso der Zug abgefahren, denn WIR sind schuldig...ja, schuldig an all den Toten, die das gewaltige Erdbeeren der Stärke 25, drölf auf der nach oben offenen Richterskala ja ganz bald erzeugen wird. Messias sagt (feinst übersetzt):
Und diejenigen unter Euch, die uns [vorwurfsvoll] schreiben, dass ich in die Öffentlichkeit gehe, dass ich ein Fake/Betrug sei, usw.
Weil Ihr nicht damit aufhört, das zu verkünden, bedeutet das:
Für jeden Todesfall, der durch irgendwelche Vulkanausbrüche und das bevorstehende Erdbeben verursacht wird, tragt Ihr die Verantwortung.
Ihr seid ( mit ? ) verantwortlich für jede Seele, die Ihr ermordet habt!
Tja, ich verabschiede mich jetzt schon mal von Euch, es war nett....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 12:24
Endlich mal eine zuverlässige Erdbebenvorhersage! Hat er auch Vulkanausbrüche vorhergesagt?
Ist die Vulkaneifel überhaupt noch sicher?

Ich verabschiede mich vorsichtshalber auch schon von Euch.

Jetzt hat Keshe wirklich fast den Status von anderen Gurus erreicht, die Katastrophen ankündigten aber auch, dass ihre Anhänger mittels Raumschiffen gerettet werden. Vorher sollen sie aber bitteschön ihr Geld auf das Konto des Gurus überweisen. Seine Raumfahrzeuge müssten doch langsam fertig sein, so lange, wie er sie schon ankündigt. Ich vermute er hat sie im erdnahen Orbit geparkt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 12:27
@NavigatorS53
NavigatorS53 schrieb:Die übersetzen jetzt seine "Workshops" in stundenlanger Kleinarbeit und schreiben tatsächlich jeden seiner Ergüsse auch auf...
Damit schießen die sich ja in eine Erklärungsgrauzone.
Wenn dann irgendeine Keshes Aussagen nicht zutrifft, können die sich selbst mit einem Übersetzungs- und/oder Interpretationsfehler rausreden ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 12:44
Welche Anzahl so ca beträgt die Anhängerschaft von dem Käshä?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 12:46
Zu viele.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 13:02
In D A CH sind es ca 300, die sich vernetzt haben (Liste ist recht leicht öffentlich einsehbar), meine persönliche Schätzung ist so ca. 100 harte Anhänger, die auch mehr oder weniger versuchen, mit dem Krams Geld zu verdienen. Dabei sind auch so einige, die es offenbar nur aufs Geld abgesehen haben und auch anderweitig schon krumm aufgefallen sind, da ist zum Beispiel so ein Fahrradfahrer dabei, der nebenbei in der WeRe Bank sein Geld verdient....
Die Zugriffszahlen auf die Websites sinken rapide und wenn ich mir die weltweiten Follower seines letzten Workshops so ansehe (99th ca. 8000, 100th ca 6000, 101th ca. 4000) geht es rapide bergab. Es sind auch noch keine 500 Karten für das Dubai Event verkauft, sonst hätte er den Preis für die Karten auch schon auf 750 Euro hochgeschraubt.
Er hat das Beben übrigens auf den 18. bis 20.04. vorhergesagt, d.h. kurz danach findet sein Event statt...
Mal sehen, was seine Jünger ihn fragen, wenn Kalifornien immer noch da ist. (Vielleicht ist das, was wir dann sehen werden ja nur eine Projektion oder so...)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 13:18
Kritischer Kommentar auf "The Golden Age of Gans" von jemanden der eine Magrav unit gekauft hat und es tut sich nicht, was von Keshe vesprochen wurde:

https://www.facebook.com/groups/GoldenAgeofGans/permalink/1548021945496452/
After days, still nothing happend....

To be sure the nanocoating is realy happening I cut the wires directly connected to the MagRav to see if this is so.
As you can see on the pictures, they are shining like the sun.

So the MagRave is running for 40 days now, by the book. but no result, and no nanocoating.

What to do?

I contacted The Keshe Foundation, and waiting for a awnser...... and waiting....
Den Jünger scheint Keshe zu verlieren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 13:22
Er glaubt einfach nicht stark genug, selber Schuld!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 13:25
Genau! Ohne Glauben keine Placebo-Wirkung.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 13:31
Wenn es in Kalifornien zum angegebenen Zeitpunkt kein Erdbeben gibt, wird er auf seinem Event behaupten, dass das nur ihm zu verdanken sei, weil er Anhänger angewiesen hätte an verschiedenen Stellen GANS in die San-Andreas-Verwerfung zu schütten. Dadurch sei dieses Erdbeben gerade noch so gebremst worden.

Wir dürfen gespannt sein auf sein Herausreden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 21:03
@peawe
Zu was Ausreden? Die Doofen haben einen sehr kleinen Gedächtnishorizont. Der erfindet einfach was Neues, was noch besser, höher, weiter ist und wirft es in die Welt. Die Aufmerksamkeit der Doofen schwenkt sofort auf "Neu" und löscht den alten versprochenen Quatsch. Das wirkt außerdem als Doofen-Filter, nur die Hardcore-Doofen folgen ihm. Von denen wird niemand Ke$he jemals an's Bein pinkeln.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 21:35
Ähm, das 'Große Beben' wird doch sowieso verschoben.
Sicherlich kann er damit argumentieren, ein paar Schalttage in seiner Berechnung vergessen zu haben ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 22:49
dblickstrudel schrieb:42 Minuten habe ich geschafft.
Ich hab nicht mal 10 Minuten geschafft. Was für ne Esogrütze.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2016 um 23:04
Habs nur bis 4 min 18 sek ausgehalten, weil der Typ (Gast) sich als Alchimist bezeichnet, dann von Keshe
und "neuer Physik" daherlaberte und dann noch einen draufsetzte, daß die neue Physik gleiche Begriffe aus
der klassichen Phsik benutzt aber ganz was anderes damit meint.

Damit sind schonmal klare Definitonen ad absurdum geführt. Mehr braucht man nicht von dem Video zu sehen,
denn das sagt ja schon alles über den noch folgenden Inhalt.....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.02.2016 um 07:37
hallowach schrieb:Ich wußte nicht wie einfach es ist Gold zu machen! Alles Logisch ( Alchimie) und Keshe funktioniert. Doch leider wieder ohne jeden Beweis. O Mann, nur was für schmerzlose!
Ich hab mir heut Morgen im Bad ~ 30 min angetan. Was für ein ungeheures Dummgebabbel. Wir benutzen den Begriff Plasma (weil irgendwie jeder schon mal gehört hat, dass man damit Energie "erzeugen" kann), aber wir meinen ihn ganz anders. Selbstverständlich ohne dass wir erklären, WIE wir es denn nun tatsächlich meinen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.02.2016 um 10:49
Mit Logik brauchst Du denen gar nicht zu kommen, nur völliger Blödsinn hat eine Chance freudig aufgenommen zu werden.
Bei den Frauen müsste aber wenigstens rechts der Brad Pitt für Arme gut ankommen. ;)


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden