weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.02.2016 um 11:00
Breaking News: Sterling Allan wurde verhaftet: http://freeenergyscams.com/sterling-d-allan-a-partner-with-andrea-rossi-and-his-e-cat-fraud-was-arrested-2-22-2016/


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.02.2016 um 17:18
Und? Hat er schon eine Spendenaktion für seine Kaution gestartet? ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.02.2016 um 17:29
@Gamma7
Gamma7 schrieb:daß die neue Physik gleiche Begriffe aus
der klassichen Phsik benutzt aber ganz was anderes damit meint.
Das gehört ja erfahrungsgemäß zur Grundverlogenheit der meisten Alternativrealitätler, man haßt die echte Wissenschaft weil man für sie zu unintelligent ist, aber gleichzeitig will man sich doch mit ihrem Fachvokabular legitimieren.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.02.2016 um 22:04
@rambaldi
Man kann intelligent sein und sich doof stellen, aber es funktioniert nicht, wenn man dumm ist
und sich intelligent stellen will. Und mit 'geliehenen' Begriffen, denen man urplötzlich eine
andere Definiton aufzwingt, die zudem unpräzise, schwammig und widersprüchlich ist,
funktioniert das schon zehnmal nicht. Man macht sich damit nur lächerlich und noch
unglaubwürdiger - besser: endgültig zum Affen !

(Sorry, das ist ja schon fast eine Beleidigung für die Primaten, denn einige davon scheinen möglicherweise
sogar schlauer zu sein, als jene Menschen aus der Eso-/Freie-Energie -Szene. Jedenfalls sind mir Primaten
'ne ganze Ecke sympathischer).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.02.2016 um 08:48
Gamma7 schrieb:Man macht sich damit nur lächerlich und noch
unglaubwürdiger - besser: endgültig zum Affen !
Das Problem ist ja, dass die Eso-Jünger das genau nicht so sehen. Die finden das ja alles ganz toll und hochgradig intelligent und wissenschaftlich und sie adaptieren diese Begriffe.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.02.2016 um 09:11
@NavigatorS53
NavigatorS53 schrieb:In D A CH sind es ca 300, die sich vernetzt haben (Liste ist recht leicht öffentlich einsehbar),
Das fand ich ja hochgradig beruhigend und ich habe jetzt zwei Nächte besser geschlafen :)

Aber heute konnte ich es doch nicht lassen und habe mir ein paar Keshe-fb-Gruppen-Mitgliederzahlen angeschaut:

Keshe Foundation Deutschland: 3237 Mitglieder. Geschlossene Gruppe.
Keshe Foundation Österreich: 2588 Mitglieder. Geschlossene Gruppe.
Keshe Foundation Schweiz: 921 Mitglieder. Geschlossene Gruppe.

Es gibt bestimmt ein paar, die in allen Gruppen Mitglieder sind und es gibt hoffentlich welche, die sind noch Mitglied, obwohl sie den Keshe-Unsinn mittlerweile durchschaut haben.

Trotzdem noch ziemlich viel Kindergartenkinder in Erwachsenenkörpern im deutschsprachigen Raum, oder?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.02.2016 um 09:30
@Gamma7
Gamma7 schrieb: Man macht sich damit nur lächerlich und noch unglaubwürdiger - besser: endgültig zum Affen !
@liezzy ist mir da zuvorgekommen...

Bei uns hier im Wissenschaftsbereich schon, aber nebenan bei Verschwörern, Ufoholikern und Esoterikern?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.02.2016 um 09:52
@dblickstrudel
TAber heute konnte ich es doch nicht lassen und habe mir ein paar Keshe-fb-Gruppen-Mitgliederzahlen angeschaut:

Keshe Foundation Deutschland: 3237 Mitglieder. Geschlossene Gruppe.
Keshe Foundation Österreich: 2588 Mitglieder. Geschlossene Gruppe.
Keshe Foundation Schweiz: 921 Mitglieder. Geschlossene Gruppe.
Gehst du auch aus jeder Gruppe aktiv raus, wenn es dich nicht mehr so interessiert?
Die Beobachtungen der letzten Wochen zeigen ins. in Deutschland, dass nicht mehr viele richtig basteln.
Vor zwei Monaten war noch alles voll von Laien, die irgendwelche Kabel in die Steckdosen stecken wollten, da musste ich doch manchmal echt einschreiten, weil es absolut lebensgefährlich war. Hat auch ein paar mal geklappt, mich aber einige FB Konten gekostet, da ich doch oft gegangen wurde. (Ich kann auch manchmal mein Maul einfach nicht halten) Aktive Gegner werden dann relativ schnell gekickt, ein Mal wollte uns jemand aufknüpfen, was aber dazu geführt hat, dass ich rausflog und nicht der Drohende...
Im Moment sollten die Zahlen derjenigen, die voll dahinterstehen so ungefähr stimmen, der Rest sind, wenn überhaupt, Mitläufer. Und die schiere Anzahl der ständig neu aufspriessenden Gruppen, um sich vor "Trollen" zu schützen, zeigt doch, wer wirklich unter seinesgleichen bleiben möchte. Da ist die Anzahl meist bei unter hundert und ziemlich privat gehalten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.02.2016 um 18:29
@NavigatorS53
Du verstehst es tatsächlich einen Mut zu machen!


Videofund auf facebook:
https://www.facebook.com/groups/650270948446215/permalink/684420558364587/
Das Video wure hier so weit ich weiß noch nicht erwähnt. Aus der fb-Gruppe "magrav customers". ( https://www.facebook.com/groups/650270948446215/?fref=ts ).

Ein Kunde mit gekauftem Magrav. Fazit bei 2:06 lautet:

• No reduction or additional energy coul be measured.
• Overheat protection switch already cuts at 1880 W laod.
[/B]


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.02.2016 um 18:35
Das Gruppenfoto auf https://www.facebook.com/groups/650270948446215/?fref=ts zeigt auch mal wieder die ausgefeilte Wahnsinnstechnik und fantastische Verarbeitung im Magrav unit.

Man wundert sich, dass das nur 1080 Euro kostet. Beim Elektro-Großmarkt würde man für so was auch locker mal das 20-fache hinblättern.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.02.2016 um 20:27
@dblickstrudel
Wenn ich meine Bohrmaschine zwecks Reparatur öffnen würde und das sähe da drinnen so aus, würde ich sie wegschmeißen und mir eine neue kaufen. Wenn es dann in der neuen Bohrmaschine auch so aussehen würde - ich würde sie dem Verkäufer um die Ohren hauen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

26.02.2016 um 20:33
Da sind wir wieder beim Thema Produktsicherheit und Verbraucherschutz, und den entsprechenden Verordnungen, Vorschriften und Gesetzen. Lassen wir mal die "Funktionalität" beiseite. Die Teile dürfen so nicht verkauft werden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2016 um 03:04
@Poipoi: Warum das? Sieht doch ordentlich vercoated aus. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2016 um 08:20
Ach was, @Poipoi, was soll der Quatsch mit Produktsicherheit, Verbraucherschutz, CE Kennzeichnung & Co.?! Das soll ein Gerät zur darwinschen Dezimierung der Bevölkerung darstellen, da braucht's so was nicht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2016 um 09:57
Meckerts nicht rum, Käshä unterstützt die natürliche Auslese, wenn auch unter seinen eigenen Jüngern mit solchen "Produkten".


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2016 um 11:22
Und er sorgt für neue Kandidaten für den Darwin Award.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.02.2016 um 01:51
Zwar ist es ärgerlich, dass Peter und Petraline, die ersten Empfänger einer Original Magrav unit, nach dem offensichtlichen Nichtfunktionieren kein abschließendes, klärendes Statement abgegeben haben, aber die Kommentare auf youtube haben hoffentlich dann denselben oder noch besseren Effekt.

Zwei neue Kommentare:

www.youtube.com/watch?v=7Hr7uKz2xgE
Klar funktioniert das für Keshe. Für ein paar angegammelte Spulen im billigen Plastikgehäuse verlangt er 1000 Euro, und manche bezahlen das sogar! Hattest du etwas anderes erwartet? ;-)


Danke fuer den Test, wollte auch schon anfangen zu Basteln. Aber nachdem ich gesehen habe das das Original Versagt brauche ich nicht meine Zeit vergeuden und spiele lieber Gitarre, Danke nochmal und Gruesse aus dem sonnigen Brasilien, Be.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.02.2016 um 11:36
Hier spricht Klausi mit seinem Herrn und Meister - dem Creator of Bullshit- persönlich!



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.03.2016 um 22:56
Hört sich wie eine drohung an, oder?... und Emanuele scheint langsam genug zu haben... ;)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Emanuele Nusca ist seit jahren einer der aktivsten Keshe unterstützer in Italien.
Gestern ist er von Carolina de Rose (Keshe´s ehefrau) gebeten worden den kritischen beitrag von Sousan aus der KF gruppe Italy zu entfernen mit den worten: Kannst Du das entfernen bitte... ansonsten muß ich andere schritte unternehmen, danke.
Seine antwort darauf gefällt mir

caro ema.JPG

Quelle: https://www.facebook.com/groups/431684580350311/permalink/467365810115521/?comment_id=467368803448555&notif_t=group_comm...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2016 um 05:40
hallowach schrieb:Hier spricht Klausi mit seinem Herrn und Meister - dem Creator of Bullshit- persönlich!
Handwerklich wirklich vorzüglich. Und das für diesen Bullshit! Wenn die ihr Knowhow in sinnvolle Tätigkeiten stecken würden...


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden