weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.01.2016 um 16:03
Tom sagt:
Es gib Leute, die behaupten, dass das eine Art Sekte ist. Das kann ich von meiner Warte aus nicht bestätigen.

Sollte Tom jetzt aus Keshes Gnade fallen und von ihm als Mörder und Kinderschänder beschimpft werden, wird er da auch seine Meinung ändern.
Oder wenn Keshe droht, den Namen von Toms Freundin und Eltern zu veröffentlichen.

Lieber Tom, das hats alles gegeben!


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.01.2016 um 16:20
@dblickstrudel
@poipoi
TomWhoKnows wird aber sicher niemals zugeben dass er einfach nur naiv war. Es wird dann einfach nur totgeschwiegen ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.01.2016 um 16:25
skagerak schrieb:TomWhoKnows wird aber sicher niemals zugeben dass er einfach nur naiv war. Es wird dann einfach nur totgeschwiegen ;-)
Ja. Totschweigen wäre das szene-typische Vorgehen. Tom hat dafür schon viel Mut und eigenständiges Denken bewiesen in seinem letzten Video.

Dafür zolle ich ihm ehrlichen Respekt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.01.2016 um 17:24
@dblickstrudel
Schauen wir mal ;-)

Obwohl derart Desillusionierung ja auch einen Rattenschwanz hinter sich her ziehen kann und ggf. noch mehr enttäuschende Erkenntnisse offenbaren kann 🤔


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.01.2016 um 19:41
Am Ende bleibt Tom nur die Liebe, aber keine handfesten Erfolge ... typisch.

Was der gerade betreibt, sind nichts anderes als Rückzugsgefechte ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.01.2016 um 19:49
weiss jemand was unser Schweizer Woodpecker Peter macht inzwischen? DER müsste doch inzwischen zu wandelndem Plasma mutiert sein, nachdem er ja wohl echt davon überzeugt war, dass alleine schon seine Anwesenheit alle Verdahtungen "Nano-Coatet".
Um den mache ich mir eigentlich mehr Sorgen, zumal er ja wohl auch recht aktiv geworben hat für den Mist - laut der Aussage eines Bekannten, aber im Grunde n rechtschaffener Kerl sein soll.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.01.2016 um 21:40
Immer schön die spulen anfassen ;)



First Keshe power unit in Turkey, home-built from Magravs Blueprints which needed to be translated into Turkish.
Electrician is amazed at being able to touch nano-coated coils...



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.01.2016 um 21:43
Magrav rechnung: (Datum 08-07-2015 ???)

12417612 1070215646343251 16112544470937

quelle.
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1070215646343251&set=gm.905525256221341&type=3&theater


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

11.01.2016 um 22:06
Ist bestimmt seehr gesund ;)


Guido Rochow
Gestern um 23:39
Hallo Leute, hat jemand Infos oder Erfahrung mit dem Anbau von Gemüse im der Wohnung? Ich hab etwas gesehen die haben Gans im die Erde gemischt und hatten weihnachten Tomaten. Vielen Dank

https://www.facebook.com/Keshe-Foundation-126388777468892/?fref=ts


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.01.2016 um 00:19
Das Gemüse bekommt sicher einen angenehm metallischen Geschmack ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.01.2016 um 03:12
Neues Video von ZeroFossilFuel The Kolossal Keshe Katastrophe Konklusion

Keshe is the bullshit artist of the century. ... I can't wait to turn this thing off, and move on to some real science.
Wie immer sind auch die Kommentare einen Blick wert. Man lacht sich scheckig.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.01.2016 um 12:54
liezzy schrieb:Neues Video von ZeroFossilFuel The Kolossal Keshe Katastrophe Konklusion
Ich habe da nur ein Wort von verstanden, und das war "Bullshit" (bei ca. 23:20 min.). Aber zum Glück konnte man das Geschehen ja dank des hoch professionellen Versuchsaufbaus sehr gut verfolgen. Wenn ich richtig aufgepasst habe, kam am Ende so etwas wie "Input=Output" heraus. Ich gebe zu, damit habe ich nicht gerechnet, wenigstens ein paar zehntel Völtchen Verlust wären doch zu erwarten gewesen. Aber was solls, das nach allen Regeln der Kunst erstellte Messprotokoll sagt halt was anderes. Aber so ist nun mal die Wissenschaft, immer ultrakorrekt .... :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.01.2016 um 13:58
Gibt es schon eine Gans-analyse? Ich hab mir in jungen Jahren beim Schweissen einer verzinkten Hallenkonstruktion mal "Zinkfieber" eingefangen und so ein "Malariaanfall" ist nicht wirklich lustig. Gab es schon "Gaenselutscher"die zitternd und kalt schwitzend in der Ecke lagen und hinterher ihre Erleuchtung posteten? :pony:,


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.01.2016 um 15:51
@Syndrom

Ja, Keshe und seine engsten Mitarbeiter vor etwa einem Jahr (die "Arsenik - Vergiftung, der "Mordversuch durch die Belgischen "Knowledge Seeker" in Brescia. Danach hat der Trottel wenigstens eine Warnung veröffentlicht. Kurz danach ist er dann nach Bari übersiedelt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.01.2016 um 16:21
Arsen entfernen und Wasserstoff produzieren
Sanitärtechnik. - Ein US-amerikanischer Forscher hat einen solarbetriebenen Wasserfilter entwickelt, der Arsen im Trinkwasser entfernt und dabei auch noch Wasserstoff produziert.
Da wird das Arsen auch über eine Elektrolyse aus dem Wasser ausgeschieden. Die trinken dann aber das Wasser und nicht die daraus separierten Schadstoffe :). Der umgekehrte Fall hat Keshe und seinen Mitarbeitern anscheinend einmal arge Bauchschmerzen bereitet.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.01.2016 um 16:29
Den Link dazu hab ich leider vergessen:
http://www.deutschlandfunk.de/elektrolyse-arsen-entfernen-und-wasserstoff-produzieren.676.de.html?dram:article_id=276823


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.01.2016 um 16:56
Syndrom schrieb:Gibt es schon eine Gans-analyse?
Eine brauchbare Analyse wird mit Haushaltsmitteln wahrscheinlich nicht möglich sein. Ich hab einmal 2 Gläser mit ungekoteren Kupferplatten angesetzt. Das linke mit Luftabschluss und das rechte mit Luftzufuhr.


anodenschlamm pro


Links entsteht ein weiser Niederschlag. Wahrscheinlich Zinkoxyd. Rechts ein etwas dunklerer, weil da das Zinkoxyd mit der Kohlensäure und wahrscheinlich auch mit dem Salz im Wasser reagiert. Die Kohlensäure entsteht immer wieder aufs Neue, weil über das offene Glas die CO2-Sättigung des Wassers aufrecht erhalten wird.

Was sicher nicht mit Haushaltsmitteln ermittelt werden kann, ist was im "Gans" an Schadstoffen aus dem Wasser konzentriert wird.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.01.2016 um 18:14
Danke, Ich weiss halt nicht ob Zinkoxyd oral dieselbe heftige Wirkung hat wie Inhaliert. :pony:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.01.2016 um 19:52
Ist ziemlich egal. Wenn das Zeug als Nanopartikel vorhanden ist, ist es in beiden Fällen problematisch: http://www.bund.net/themen_und_projekte/nanotechnologie/nanomaterialien/titandioxid_zinkoxid/

Die Nanoform ist übrigens transparent und dürfte im Wasser nicht sichtbar sein.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.01.2016 um 19:54
Fölix schrieb:Die Nanoform ist übrigens transparent und dürfte im Wasser nicht sichtbar sein.
Aber du weisst doch, Keshe-Plasma ist nicht das normale Plasma, und nano ist nicht nano. Das ist ja das Besondere. Klar, oder?


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden