weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.05.2016 um 09:28
Auf keshefacts.org ist ausführlich beschrieben wie Keshe mit seinen "Gesundheits"-Produkten Geld machen möchte und gleichzeitig jede Verantwortung dafür ablehnt.
https://keshefacts.wordpress.com/2016/05/05/keshe-denies-all-responsibility/

Bild wegen Übergröße im: Spoilergans health disclaimer

Das ist ja ein beliebtes Spiel des Eso-Gesundheitsmarkts: In Videos und telefonischen Verkaufsgesprächen werden die wunderbarsten Versprechungen gemacht. Anektodische Berichte über Wunderheilungen werden erfunden oder aufgebauscht und immer wieder durchgekaut.
Aber immer wenn es um Schriftliches geht, sichert man sich 10x ab und versichert dass damit kein Heilungsversprechen einhergeht.

Scheint gut zu funktionieren, da es halt immer genug Leichtgläubige gibt, die auf den Wunderheilungszug nur zu gerne aufspringen. Momentan ist da z.B. auch "Lavilytes" im Kommen: Ein "Heilungs"-Spray mit "Nano"-Eigenschaften und "Frequenzen" das von einem ungarischen "Wissenschaftler" "entwickelt" wurde. Mir gehen bald die Gänsefüsschen auf der Tastatur aus.
Erschreckend wie leicht so was geht und dass diese rechtliche Grauzone diesen Ratten genug Unterschlupf liefert. Jeder, der skrupellos genug ist mit dem Leid und den Hoffnungen anderer Menschen Geld zu erschleichen kann da anscheinend zuschlagen.

Aber die Leichtgläubigen sind selbst schuld, ohne die gäbe es die Pseudomedizin-Betrüger gar nicht.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.05.2016 um 09:53
dblickstrudel schrieb:Mir gehen bald die Gänsefüsschen auf der Tastatur aus.
Echt schlümm, geht mir auch so. Seit dem Kä$he Gans für sich entdeckt hat, wird es eng, insbesondere die Gänsefüßchen oben sterben langsam aus...

gaensefuesschen-300x300

... aber hier findest du eine Anleitung, zum Gans selbermachen:

https://de.scribd.com/doc/292031768/Keshe-Gans-Herstellen

ist gans einfach (GAs + Nano + Solid state), und hinterher schneidest du einfach die Füßchen ab, und rettest nebenbei auch noch die Welt vor dem pöhsen CO2 :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.05.2016 um 10:07
@dblickstrudel
"Erschreckend wie leicht so was geht und dass diese rechtliche Grauzone diesen Ratten genug Unterschlupf liefert."

Bitte die Ratten nicht in den Vergleich ziehen, diese zeichnen sich bei genauer Betrachtung als z.B. äußerst soziale Wesen aus!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.05.2016 um 10:13
@MettiMuleck

Lol, ja, wie gedankenlos! Ich entschuldige mich bei den Ratten.


Auf "The Golden Age of Gans" mehren sich die kritischen Stimmen. Es gibt also noch Hoffnung.
https://www.facebook.com/groups/GoldenAgeofGans/permalink/1577930872505559/

Keshe möchte von 1000 seiner Anhänger jeweils 10.000 € sammeln, damit sie trainiert werden um im Oktober in den Weltraum reisen zu können.
(Weltraum? Das sollt doch schon 2012 gehen?).

Da scheint er dann doch den Bogen überspannt zu haben.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.05.2016 um 15:59
Und ich dachte, die wären schon längst auf dem Mars ... Der Zeitplan ist wohl total hinüber ...

Ich kann mir vorstellen, dass wenn das klappt, Ca$he sich zur Ruhe setzt in einem Land, das nicht ausliefert ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.05.2016 um 18:15
@dblickstrudel
dblickstrudel schrieb:Da scheint er dann doch den Bogen überspannt zu haben.
Denke ich nicht. 1000 Gläubige weltweit, die zu viel Kohle haben, ist nicht unrealistisch. Wenn man bedenkt, was der schon alles für Dumpfsinn angeboten hat (das "Studium" z.Bsp.) und es haben sich immer ein paar Blöde gefunden. Und wenn nur 100 Bekloppte zusammen kommen, ist's auch 'ne Million. Kann man 'ne Weile von leben.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.05.2016 um 20:47
Sollte der Schaden - ich nenne es das Lehrgeld, die 10 Riesen nicht übersteigen, dann sei es ihm gegönnt! Herr Keshe hat es sich redlich verdient indem er so vielen Leichtgläubigen die Augen öffnet!
Die werden das nächste Mal dann hoffentlich erstmal recherchieren, bevor sie einem vermeintlichen Guru hinterher rennen.

Aber vermutlich bin ich schon wieder viel zu optimistisch und sie werden, sobald Keshe abgetaucht ist, Typen wie UNS die Schuld geben wir hätten ihren Meister doch sicher entführt und stecken mit Energie- und Pharmamaphia unter einer Decke.
(Oh Mann, soviel Schecks wie ich noch zu kriegen haben...)

@Schrauber2 - "Bogen überspannt" hatte ich so verstanden, dass sie ihm das nicht mehr abkaufen mit dem Weltraum.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.05.2016 um 23:13
dblickstrudel schrieb:Auf "The Golden Age of Gans" mehren sich die kritischen Stimmen. Es gibt also noch Hoffnung.
Das Bild von Bart Peters ist gut!



Bart Peters Foto.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 00:47
sehr gut sogar :-)
Der Messias hat zum Propheten gesprochen, er sagt, ihr sollt dem Propheten Geld geben....

Zur Zeit spammen übrigens einige Typen die Netzwerke zu mit Werbung für YouTube "Webinare" unter dem Deckmantel "Altersversorgung" und anderes - bewerben dann ein sogenannten "Community Crowdfunding" bei dem es sich um nichts anderes als ein klassisches Schneeballsystem handelt. Sollte man vielleicht auch warnen falls da nicht schon Behörden dran sind. Das weiss ich nicht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 08:41
@TyraMisoux

"Die werden das nächste Mal dann hoffentlich erstmal recherchieren, bevor sie einem vermeintlichen Guru hinterher rennen."
(Ist die Zitierfunktion verschwunden, hat Allmy was geändert? Oder sind das nur meine Einstellungen?!)

Nein, tun sie nicht! Schau Dir Sterling Allen - Betreiber von PESN - an, der schon bei so manchem Scan Geld verloren hat und auf jeden neuen Scan wieder reinfällt. Traurig aber wahr, die lernen da nix draus.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 08:50
@liezzy
Die scheint, wie die Hervorhebungsmerkmale, dem Rotstift zum Opfer gefallen zu sein;)

Ich habe links nur noch die Liste der Threadteilnehmer


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 08:56
Ok, Cpt, dann ist das kein Fehler in meiner Einstellung. Wollt ich nur wissen. Danke. (Man fängt ja mithin gelegentlich an, an sich selbst zu zweifeln.)

D.h. aber auch, dass man keine Bilder mehr einbetten kann, oder?!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 09:03
@liezzy
Wie ich gerade festgestellt habe, steht das jetzt Unter dem Textfeld, ist also doch nicht dem Rotstift geopfert, sondern der Gewohnheit :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 09:06
Jetzt, wo Du's sagst...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 10:13
Hast wohl recht, liezzy.
Hatte hier wieder ne Menge versäumt - ersticke in Arbeit und bin hier im Thread immer noch einige Seiten zurück. Leider sind einige verlinkte Videos inzwischen "vom Benutzer entfernt". Schade. Hab mir erstmal "Hopegirl" gegeben gestern abend. Die scheinen alle eines gemein zu haben: Sie hören sich sehr gerne reden und sind ganz kleine Lichter wenn es um's "Zuhören" geht.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 13:55
Keshe plant in Rom eine veranstaltung wie die in Dubai...

ke rom.JPG


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 16:50
@andie2010
Gut das jetzt schon zu wissen. Falls jemand genaueres herausfindet bitte melden, ich werd dan versuchen, paar Stolpersteine zu generieren :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 17:06
Man muss die Anmeldung für das Event zwar nicht mit Blut unterschreiben, aber mit seiner Seele:

https://store.keshefoundation.org/store/product/1p1n1r_Rome_September2016/
Please download the PDF and sign it with your soul
Das Hotel wird erst 5 Tage vorher verraten:
Hotel location and conference location are to be revealed 5 days prior to the event.
Ob der Messiah Keshe dieses mal selbst dabei sein wird und ob man endlich das fliegende Auto sehen wird, darüber schweigt er sich auch aus.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 17:12
Die Leute zahlen 600 Euro + Versand + Steuern, also so um die 720 Euro um sich dort wahrscheinlich massive Werbung anhören zu dürfen, dass sie doch 10.000 Euro an den Meister spenden sollten.

Keshe und seine Fan(atiker)s - die passen so gut zusammen! Eine neue Sekte wird geboren und wir dürfen zuschauen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.05.2016 um 18:05
Das erinnert mich langsam an Kaffeefahrten, auf denen überteuert Heiz- und Rheumadecken angeboten werden ... Nur auf etwas höherem (teurerem) Niveau ...


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Murphy's Law37 Beiträge
Anzeigen ausblenden