weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 17:47
28. deutsches Treffen


Keshe-Workshop:
Jetzt beginnt eine neue Phase des Unterrichts. Weniger Technik, mehr Geistiges. Gesundheitsworkshops. (= nachdem das mit dem Stromsparen immer lächerlicher wird, will man jetzt mit Health-Zeug Kohle verdienen)

Mit der Seele kann man Millionen Jahre Evolution abkürzen.

Keshe hat bisher in der Sprache der Menschen gesprochen, ab jetzt wird er in der Sprache des Universums sprechen. (Spricht man im Universum also gebrochenes Englisch?)

Keshe Fundation Logos und Unterstützung kann man kostenlos nutzen, wenn man Workshops machen will. Leider, so gibt Keshe selbst zu, hat das selbst der Engste Kreis um ihn herum das noch nicht vollkommen verinnerlicht.

Dieser Herbst bringt die Veränderung der Menschheit. (Schon wieder?)

Der Prozess des Friedens hat begonnen. Der Universal Council wird die Rolle der UN übernehmen.
Eigenes Keshe-Finanzsystem wird kommen. Gebäude werden keinen Wert mehr haben, große Städte nicht mehr gebraucht, weil jeder sein plasmatisches Feld hat.

Bustkrebs auf der linken Seite kommt wegen Konflikten mit der Muttter.

Der Papst wurde mit Keshe-Technologie geheilt bzw. zwei Keshe-Leute haben zwei Tage lang an einem entsprechenden Gerät gebastelt (Wer jetzt verwirrt ist, das ist die originale Formulierung von Mario an dieser Stelle!). Jedenfalls nutzen Politiker etc. insgeheim Keshe-Technologie. Keshe hat auch Hillary Clinton Hilfe angeboten.

Keshe präsentiert Isotope, die das Periodensystem bisher nicht kennt.

Bilder von der GANS-Wasserkristallisierung wurden gezeigt (20:43).

Anschließende Diskussion:
Die Kristallbilder hat Klaus Dieter gemacht, der sich der deutschen Gruppe als Umwelttechniker mit 25 Jahren Erfahrung im Bereich Biologie-Technik-Entseuchung vorstellt. Außerdem war er für führende Unternehmen der „Kristallbranche“ tätig. Außerdem hat er für die Raumstation MIR die Magnetfeldanalysen der Erde mitentwickelt (funktioniert wie Wünschelruten, erklärt Klaus Dieter).
Er hat auch das Grab von Victor Schauberger 10 Jahre lang gepflegt, da waren lange Zeit die Sträucher und Büsche spiralförmig angelegt.

Des weiteren erwähnt Klaus Dieter seine behinderte Tochter. Er hat früher als Spielpädagoge auch mit über „100.000“ Kindern gearbeitet. Er hat Reis gekocht und in zwei Gläser gefüllt, auf das Eine „Du Narr“ und auf das Andere eine positive Botschaft. Natürlich war ersterer Reis dann später verschimmelt, der Letzte frisch und golden.

Klaus Dieter liest die Chakra-Strukturen seiner Aufnahmen. In den nächsten Wochen wird er für die Keshe Foundation Forschungen zu „großen galaktischen Wechselwirkungen machen“, irgendwie spielen da Schwarze Löcher und ein 9-Stufen-System eine Rolle.

Richard Gantz ist ganz begeistert, dass mit Klaus Dieter eine solch wissenschaftliche Koryphäe anwesend ist.

Austausch über die besondere Bedeutung der Zahl 9.

Wie schon beim letzten Mal Warnung vor Mikrowellen und Ohrstöpselhörern. Klaus Dieter warnt zudem vor Elektroautos und beruft sich dabei auf einen Experten, dessen Namen er nicht nennt.
(Anhand seiner Formulieren ist klar, dass er Norbert Heuser zitiert, der kürzlich bei Querdenken-TV seine Esoprodukte beworben konnte: h ttps://www.youtube.com/watch?v=Iy87aNP9pHg)

Der Austausch mit Klaus Dieter geht weiter, ich kann ihn aufgrund großer Wirrheit aber nicht mehr wiedergeben. Rainer erwähnt auf einmal, dass bei ihm in Spanien gerade die Zirkaden zirpen – wenn man das aufnimmt und langsamer abspielt, klinge das wie Engelsgesang.

Endlich verabschiedet sich Klaus Dieter, sodass Mario nochmal alle Krakeleien von Keshe durchgehen kann. Ab 1:30:00 kommt das 7999 Euro-Gerät ins Bild. Für Mario liegt der Preis „im Cent-Bereich“ verglichen mit gewöhnlichem Krankenhaus-Equipment. Niemand stellt eine Nachfrage oder kommentiert das.

Richard Gantz geht davon aus, dass Keshe am Ende des Jahres nicht mehr unter uns weilt. Weil Keshe soll mal vom 21. Dezember 2016 als seinen Todestag gesprochen haben und jetzt kam ja die Sache wegen dem Leberkrebs (Mario: Prostatakrebs) heraus. Mario erklärt: Im Universum gibt es Wesen, die sterben ganz bewusst um energetisch auf einer höheren Ebene wiedergeboren zu werden.

Ab 1:42:00 predigt Salocher nochmal Keshe-Sermon: Wir werden alle gleich sein, wir werden von den Regierungen überwacht, wir sollen aber ihnen sagen, das wir nur friedlich sind und bei den kommenden Katastrophen bereits sind zu helfen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 18:04
dillgurke schrieb:dass Keshe am Ende des Jahres nicht mehr unter uns weilt.
Das wäre ja mal eine gut...äh schlimm.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 18:22
dillgurke schrieb:Bustkrebs auf der linken Seite kommt wegen Konflikten mit der Muttter.
Interessant, jetzt klaut er auch noch aus der Germanischen Neuen Medizin ...

Aber Keshe und Hamer ... Antisemiten und Esoteriker unter sich ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 18:23
@skagerak
Ist passiert
@dillgurke
Chapeau, mal wieder, wir werden dich jetzt "die fantastische Dillgurke" nennen!
Was, wenn er aber früher ins Gras beißen sollte. Ne mal ehrlich, wer wird die "teachings " übernehmen oder werden dann die sowieso zerstrittenen Gruppen dann ihre q und y Geräte vertreiben, die man erst anbeten muss, bevor sie "funktionieren"? Was passiert mit den tausenden und Abertausenden blauen Kisten? Werden die kupferpreise wieder sinken? Müssen wir uns dann mit chemtrailfuzzies rumärgern?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 18:32
@dillgurke
Ich selbst schaffe es leider nicht mir so eine unfassbare shice länger als ein paar Minuten anzuhören. Meine Hochachtung und eine herzliches Dankeschöne für deine Mühe!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 18:39
Also ich finds witzig.

Ne,Spaß beiseite...mag ja sein dass das zu schön klingt um wahr zu sein,aber was muss der Typ sich doch dabei gedacht haben. Egal obs jetzt wahr,falsch oder nur dazu da war um Aufmerksamkeit zu bekommen...ein stück,und wenn noch so klein ist muss doch wahr sein.
Vllt sinds aber auch nur seine visionen,von Dingen die er sich wünscht..was weiss ich :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 18:41
ashkaraa schrieb:ein stück,und wenn noch so klein ist muss doch wahr sein.
Es handelt sich um einen psychopathischen, größenwahnsinnigen Betrüger, für den das einzig Wahre Bares ist. Mehr steckt da nicht hinter.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 18:49
@poipoi

Den Gedanken hatte ich eben auch,wollt nur mal wissen was ich als Antwort bekomme :) :)

Aber mal im ernst,wie verbreitet sich so ein Müll immer und immer wieder so schnell?
Und warum nimmt den über haupt wer ernst?

(Ick hab 'ne Idee!

Ich predige jetzt das flauschige Zuckerwatte socken aliens aus ner entfernten Galaxie auf die Erde kommen und unsere Zigaretten haben wollen um sich zu benebeln,und wir die nur aufhalten können wenn till Schweiger im rosa Tutu zu Helene Fischer breakdanced!

Gibt bestimmt paar Leute die sich dem glauben anschließen)

- fun fact dachte grade als ich das geschrieben habe an eine Szene aus das leben des Brian :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 19:52
ashkaraa schrieb:wenn till Schweiger im rosa Tutu zu Helene Fischer breakdanced
Das ist verboten, es verstößt gegen die Menschenrechte!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 20:31
Danke @dillgurke
Das stärkt alles nicht gerade den Glauben an die Menschheit. :|
Ich kenn auch ein paar Esos im echten Leben und kann immer weniger an Naivität oder Dummheit glauben, wenn so jemand "eine Lehre" verbreitet. Mir kommt das so vor, als ob jeder von denen, zumindest die ich kenne, weiß, dass das Quatsch ist oder es ist der Person zumindest egal. Wichtig ist nur der Versuch, andere zu verwirren, zu beeinflussen und irgendeine Art Macht über sie zu erlangen. Wahrscheinlich letztendlich nur, um sich zu bereichern... Hm, einer gibt 800€ für nen Magrav Generator aus. Denkt der, das Teil funktioniert, oder kauft der das, um andere in seinem Umfeld ein bißchen verrückt zu machen?...... Ich komm da nicht hinter, wo ist der Psychologe?? Bald brauch ich selber einen!! Da wohne ich in einem Quasi 3. Welt Land und nach einem Jahr hier lerne ich den ersten Ca$hianer kennen.... wow.... Meine Vermieterin und Ex glaubt an Chemtrails und alles mögliche andere verquere Zeug, z.B. an so nen bayrischen Propheten, mir fällt der Name nicht ein.

/Achja, die neuen Nachbarn sind Reichsbürger und werden irgendwie von der Nato überwacht. Da kann man nix machen, nur fern halten..... Oder Abdecker....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 20:38
@Aaaalteer

Hui. Is dat net n bissle viel auf einmal?
Ich mein reichsbürger,chemtrails,nato,er propfetenheini,und die ca$hianer...nette gegend wo du wohnst

*ironie off*


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 21:50
Hier hat mal einer geschrieben, dass die meisten Seitenzugriffe zu Keshe aus Paraguay kommen. Da mußte ich, als Betroffener (Deutscher in Paraguay) meinen Senf dazu geben. :D

Nagut, wenn ich überlege... Zwei Esofuzzies hier sind/waren Werbeleute, arbeiten mit Apple und Adobe. Schicki Micki Typen, die sich gerne reden hören aber auf keinen Fall dumm oder so.... Ich traue beiden zu, sich mangelndes technisches und physikalisches Wissen anzulesen, bevor sie blind einem Keshe oder sonst wem glauben... Aber die sind irgendwie so guru mäßig unterwegs... Die beiden kennen sich btw. NICHT. Ich versuche, da Parallelen zu entdecken. Kommen beide recht dogmatisch/missionarisch rüber... der eine älter (50), ruhiger, weiser, mit einlullender "beruhigender" Stimme, der andere ist jünger (30), laut, spricht schnell, quatscht einen an an die Wand, recht dominanter Typ. Beide lassen sich leicht zu cholerischen Gefühlsausbrüchen provozieren, wenn man im Gespräch über esoterisches Zeug mal frech wird und drüber lacht. Sehr interessant, Minidiktatoren? Wenn sie schon keinen Staat regieren können, dann versuchen sie wenigstens die Herren über ein paar Spinner zu werden?... Der Ältere wollte immer ne Kommune mit sich als "Lehrender" aufmachen.... Interessierte aber keinen. Der andere hält sich bedeckter, deutete aber auch sowas mal an. Er hat auch ein 10ha Grundstück für sowas. Wäre nicht der erste Betrüger hier, der Leuten für ein "gemeinsam Wohnen" Projekt die Kohle aus der Tasche zieht... Ist aber ziemlich still um beide geworden. Ich kann die auch nicht mehr ertragen und höre nur noch ab und zu was von anderen über sie. So "aufbereitet" gehts, siehe @dillgurke . :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 22:04
Peter Fitzek, der dem Gantz sein ganzes Geld versenkt hat, hat sich auch mit Kontakten und Fluchtmöglichkeiten nach Paraquay gebrüstet, das Land ist wohl heute das für deutsche Esos was Argentinien für die Nazis war, keine Ahnung aber warum?

Hat jemand Ahnung wer dieser Klaus Dieter (von Münchhausen) ist?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 22:07
Aaaalteer schrieb:Ich kenn auch ein paar Esos im echten Leben und kann immer weniger an Naivität oder Dummheit glauben, wenn so jemand "eine Lehre" verbreitet. Mir kommt das so vor, als ob jeder von denen, zumindest die ich kenne, weiß, dass das Quatsch ist oder es ist der Person zumindest egal. Wichtig ist nur der Versuch, andere zu verwirren, zu beeinflussen und irgendeine Art Macht über sie zu erlangen. Wahrscheinlich letztendlich nur, um sich zu bereichern...
Ich beschäftige mich schon länger mit Verschwörungen, Esos und 'neuer Wissenschaft' und ich kann dazu sagen, dass man nicht pauschal sagen kann, dass diese Menschen selbst nicht daran glauben und etwas vorspielen ...

Aber es ist so: Wenn man es sich lange genug vorbetet, dann ist man davon überzeugt (vergleiche mit der Gehirnwäsche-Methode in '1984').
Manche entwickeln sogar ein in sich geschlossenes Bild, das logisch aufgebaut ist ... Allerdings sind eben die Grundtheorien falsch ...

Geld verdienen ist für diese Leute natürlich auch wichtig, schließlich haben sie neben ihrer 'Forschung', Bücher schreiben und Vorträgen keine Zeit zu arbeiten; das ist zu ihrem Beruf geworden ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 22:14
Jaja, die Merkel hat ja hier auch ein paar tausend Hektar gekauft und so. *seufz*
Ich weiß nicht, was man hier für Kontakte und Fluchtmöglichkeiten braucht. Man setzt sich in einen Flieger, bringt Geburtsurkunde, Führungszeugnis und 5000$ Einlage mit und schon bekommt man die Aufenthaltserlaubnis (Cedula). Es ist sehr leicht, hier einzuwandern. Die Spinnerdichte ist hier gefühlt sehr hoch. Die Reichsbürgernachbarn sind auch "Flüchtlinge". Die milden Einwanderungsbedingungen, das Klima und die freundlichen, toleranten Einheimischen locken vielleicht. Ich kenn auch ein paar stramme Nazis hier, die feiern Führers Geburtstag, Todestag, Sonnenwende. Der Obernazi hat ne schwarze Sonne in seinem Haus an die Wand (oder Decke) gemalt. Keine Ahnung, was das nu wieder bedeutet. Die warten hier, dass Deutschland ins Chaos stürzt, dann wollen sie wieder rüberkommen und die Macht übernehmen. Da kann man nur irre drüber lachen, sonst wird man verrückt, blep blep blep.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.09.2016 um 22:23
Issomad schrieb:Aber es ist so: Wenn man es sich lange genug vorbetet, dann ist man davon überzeugt (vergleiche mit der Gehirnwäsche-Methode in '1984').
Manche entwickeln sogar ein in sich geschlossenes Bild, das logisch aufgebaut ist ... Allerdings sind eben die Grundtheorien falsch ...
Ok, aber warum machen die sowas? Warum beten die sich etwas vor? Warum zweifeln die nicht, selbst wenn es sich nach und nach als Quatsch rausstellt? Suchen die Halt in ner "neuen Religion"? Dass uns eine Technologie alle retten wird? Dass wir sonst untergehen?
Ich kann mir das kaum vorstellen.... Manche "Zeichen" sprechen auch dagegen.... Geltungsbedürfnis, gebraucht werden, wichtig sein, alles schick aber dass diese Leute so einfach daran glauben.... so wie an Jesus oder einen Gott... Naja kann sein. Ich muß mich da immer etwas raushalten, sonst denke ich verdächtig oft an kaltes Wasser Therapie, Elektroschocks, Gummizelle oder nen kräftigen Arschtritt wegen Dummheit... Und man soll sich ja nicht aufregen weil ungesund...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 09:26
Übrigens hat jemand hochaktuelles Material vom Peter Salocher Workshops hochgeladen:



Tja, schon in den ersten zwei Minuten wirds nochmal deutlich: Bloß von konkreten Geräten wegkommen, sondern möglich nur geistige Gehirnwäsche. Salocher wirkt verwahrlost und hockt den ganzen Tag vor dem Rechner zum Keshe Video gucken.

Im Zweiten wird auch nur Geschwurbelt, im dritten Teil, der wohl gleich noch hochgeladen wird, wird dann hoffentlich mal gebastelt - denn ich glaube kaum, dass eine nennenwerte Zahl von Interessenten zusammenkommt, wenn das Versprechen der monetären Ersparnis wegfällt.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 10:45
Salocher ist wirklich noch bescheuerter als Keshe.
Letzterer will wohl nur Geld sammeln für eine schöne letzte Lebenszeit, sollte das mit dem Krebs stimmen. Der Krebs würde auch erklären, wieso Keshe eventuell selbst an seinen Wortsalat glaubt, schliesslich scheint die klassische Medizin irgendwann nicht mehr weiterhelfen zu können. Tut mir ein bisschen leid, der Kerl. Lache auch sehr gerne über seine Geschichten...

Übrigens ist mein Mitbwohner (der mit dem DIY-Magrav+Haus-Kurzschluss) wieder aus der "Freien Liebe"-Community zurück nach Hamburg gekommen. Trotz eines Haufens an Keshianern dort! Merkwürdig aber jetzt, dass er auf seiner "Split-Personality-Facebook-Seite" heute gerade auch Salocher's Kinderquatschvideo "Geben" gepostet hat. Der "Lehrer des Universums" sieht aus wie eine Vogelscheuche, hoffentlich keine Auswirkung des enormen Wissens. Bin mal gespannt, wie sich die Lehren Salocher's jetzt auf den gemeinsamen WG-Alltag auswirken. Ob da mal ordentlich gegeben wird, so im Sinne von Geschirrspülmaschine ausräumen und so. Könnte nützlich sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 14:05
@Issomad
Issomad schrieb:Wie soll das Plasma-Gestell eigentlich funktionieren? Muss man sich ne Woche lang da reinstellen?
Das muß bestimmt jeder für sich selbst rausfinden... wenn es nicht funktioniert ist als der Benutzer schuld...


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 15:09
@dillgurke

" Mario erklärt: Im Universum gibt es Wesen, die sterben ganz bewusst um energetisch auf einer höheren Ebene wiedergeboren zu werden."

weia. warum nur fällt mir da sofort dieses hier ein?

Wikipedia: Heaven%27s_Gate_(religious_group)#Mass_suicide_and_aftermath

hoffentlich drehen die nicht frei, sollte ca$he tatsächlich demnächst den löffel abgeben, so von wegen dem messias auf seiner reise ins zentrum der galaxis folgen...


melden
394 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden