weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 16:44
Wenn K€she an irgendwas(ausser sich selber) glaubt, sollte Er in seiner letzten Stunde eine Videobotschaft an seine Juenger schicken und beichten! Im Sinne von: Vielen Dank, Leichtglaeubige, Vollpfosten und Doedels fuer mein geregeltes Einkommen, das ihr mir fuer nichts als Maerchen und Versprechen geschenkt habt...............
.:pony:


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 16:56
Syndrom schrieb:sollte Er in seiner letzten Stunde eine Videobotschaft an seine Juenger schicken und beichten! Im Sinne von: Vielen Dank, Leichtglaeubige, Vollpfosten und Doedels fuer mein geregeltes Einkommen, das ihr mir fuer nichts als Maerchen und Versprechen geschenkt habt...............
...und kaum ist das Video online, widerfährt ihm eine Spontanheilung.
Das nennt man dann positiv Arschkarte.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 20:21
Und der Ca$hejaner macht sich Gedanken wegen schädlicher Handystrahlung !

Spulen


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 21:03
Blitzsauber genanocoated würd ich sagen, wenn man sich daran mal schneidet gehts gleich in den Keshe-Himmel.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 21:28
@hallowach -O-O- Was soll das vorstellen ?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 21:32
Schrotty schrieb:-O-O- Was soll das vorstellen ?
Macht sich bestimmt gut als Deko in 'nem SM-Studio. ô.O
SCNR


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 21:36
@Nobby_Nobbs Also wenn ich das richtig interpretiere, soll da Mittels Strom was generiert werden, zumindest ein klasse Gerät, seinen Computer ins Nirvana zu rauchen, zumindest die Festplatte. Da mus doch ein Immenses Elektromagnetisches Feld entstehen... Irsinn das Teil...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 23:18
Schrotty schrieb:-O-O- Was soll das vorstellen ?
Ich dachte erst es wäre eine Kreuzung aus Hähnchen-grill und Elektrischem Stuhl , soll aber ein Healing Plasma System sein. Aber das kommt wohl aufs selbe raus!

Unbenannt

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=304836756562410&set=pcb.304839346562151&type=3


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.10.2016 um 23:52
@hallowach Wenn der das Ding einschaltet, sollte er sich aus dem Netz verbannt haben, zumindest seinen PC ^^ wenn er nicht die Microelektronischen Geräte in der gesammten Nachbarschaft gleich mit grillt ^^ Das Ding muss doch ein Mörder Magnetfeld aufbaun ....

Es sei denn, Kesheidiotisch üblich... es sind Inaktive nutzlose Spulen ^^


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2016 um 00:02
@Schrotty
Schrotty schrieb:Das Ding muss doch ein Mörder Magnetfeld aufbaun ....
Sind da wirklich solche mördermäßigen Spulen, die ein ebensolches Magnetfeld aufbauen?
Also für mich sieht das eher nach LED-Strahler aus.


b97418 Unbenannt



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2016 um 05:22
Irgendwie habe ich den Eindruck, dass das Ding Menschen wegbeamt, vor allem wenn man die Kontakte berührt ;)
Micha007 schrieb:Sind da wirklich solche mördermäßigen Spulen, die ein ebensolches Magnetfeld aufbauen?
Also für mich sieht das eher nach LED-Strahler aus.
LED innen und Spulen außen, da bekommt man vielleicht noch etwas Bräune ab, wenn man ein paar Stunden drinsteht ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2016 um 10:28
@dillgurke
dillgurke schrieb:Keshe soll mal vom 21. Dezember 2016 als seinen Todestag gesprochen haben
Macht Euch keine Hoffnungen, Keshe hat noch nie ein Versprechen gehalten, also können wir als sicher annehmen, dass er weiterleben wird.
Aber warte - vielleicht will er wieder "donations" sammeln. Für das versprochene Begräbnis...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2016 um 11:12
Syndrom schrieb:Wenn K€she an irgendwas(ausser sich selber) glaubt, sollte Er in seiner letzten Stunde eine Videobotschaft an seine Juenger schicken und beichten! Im Sinne von: Vielen Dank, Leichtglaeubige, Vollpfosten und Doedels fuer mein geregeltes Einkommen, das ihr mir fuer nichts als Maerchen und Versprechen geschenkt habt...............
Alles was mit "Herr Keshe hat gesagt..." beginnt, ist für einen Keshe-Jünger fundamentale Wahrheit

Was kommt danach? Alles was mit "Carolina hat gesagt..." beginnt. In manchem "teaching" durfte sie ja wohl auch schon einen Teil übernehmen.

Es sieht so aus, als ob die Nachfolgerin für Keshe schon aufgebaut wird. Er will sie ja auch nach seinem Tod mit leichtem Geld versorgt wissen.
Leider. Denn auch in seinem Testament wird daher Keshe nicht den Schleier lüften und sich bei allen entschuldigen, deren unendliches Vertrauen er billigst missbraucht hat (denke da z.B. an Peter S.).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2016 um 11:15
Ich (Träumer der ich bin) stelle mir ja vor, dass Keshe mal in einem live-teaching tief Luft holt und sagt:

"Ich kann nicht mehr! Wenn ich in all eure hoffnungsvollen und vertrauensseligen Gesichter schaue. Ihr habt das nicht verdient, weiter angelogen zu werden.
Ich habe immer nur gelogen, gelogen, gelogen. Nichts von den Errungenschaften die ich euch vorgegaukelt habe, ist wahr. Es ging mir um eure Bewunderung und Anerkennung, da war ich schwach. Ihr habt es mir sehr leicht gemacht, ihr habt nie hinterfragt, ihr habt in eurem Glauben an mich sogar vorauseilenden Gehorsam verübt. Ihr habt mir zu leicht geglaubt, wenn ich meine Kritiker denunziert habe.
Aber ich nehme alle Schuld auf mich. Ich war schwach geworden durch eure Bewunderung. Ich habe euch ausgenutzt. Und dann ging es mir auch ums Geld. So leicht war es, euch abzuernten wie ein Weizenfeld. Es tut mir jetzt so unendlich leid.
Wacht auf! Vertraut niemals mehr so blind einen Menschen, den ihr nicht wirklich kennt, wie ihr mir vertraut habt! Ihr wollt Gutes tun, aber ihr erschafft einen Dämonen und ihr versklavt euch selbst.
Wacht auf! Lasst eucn in Zukunft nicht mehr anlügen von Leuten, die euch mit 'Weltfrieden' anlocken, die aber nur auf eure Bewunderung und euer Geld aus sind!"


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2016 um 12:32
@Dblickstrudel
Das wäre ja fast so, als ob TripleD sich hinstellt und sagt, Leute wir haben euch alle verarscht, das Blubberle ist eine Zirkusnummer.
Da friert wohl eher die Hölle zu.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2016 um 13:11
Schön geschrieben, Dblickstrudel, aber leider nur eine Illusion. Solche Menschen machen das nicht, der Betrug wird auch über den Tod hinaus aufrecht erhalten, die Wirtstiere sind gar nicht bereit für die erschreckende Wahrheit. Also übernimmt jemand Keshes Rolle und wird die Zitrone quetschen, so lange sich in dieser noch ein paar Tropfen befinden. Ich bin mir sowieso nicht sicher, dass die Geschichte stimmt. Keshe wäre zuzutrauen, dass er das erfunden hat, um durch seine Heilung mittels Heilpads diese zu pushen. Dem Mann ist jede Schweinerei zuzutrauen.

Wenn Heiler vor ihrer Zeit sterben wird gerne aus seinem Umkreis erzählt, dass dies geschah, weil sie die Krankheiten der Menschen, denen sie angeblich halfen, auf sich genommen hätten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2016 um 13:50
Selbst wenn Keshe auf einmal sagen würde, dass das alles Betrug war, dann glauben halt seine Anhänger, dass er sie entweder testen will, oder dass, er von den Eliten entführt und gehirngewaschen worden ist... :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2016 um 14:38
hatte das nicht schon jemand erwähnt?... Keshe bereitet seinen "Tod" vor und dann....

14495511 10154631589234038 6375696092568


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2016 um 18:47
@hallowach
Das Ding auf dem Bild, sehe ich es richtig und das Ganze ist echt auf Holz gebastelt??
Das sagt schon alles 😏


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.10.2016 um 19:23
hugosa schrieb:Selbst wenn Keshe auf einmal sagen würde, dass das alles Betrug war, dann glauben halt seine Anhänger, dass er sie entweder testen will, oder dass, er von den Eliten entführt und gehirngewaschen worden ist... :)
Es wäre nicht das erste Mal, dass eine Bewegung sich von ihrem Meister trennt, weil der seine Ansichten ändert ;)


melden
81 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Erdabstoßungskraft?100 Beiträge
Anzeigen ausblenden