weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2017 um 00:05
@RobynTheTiny
:-)
Ich kann dir da nur zustimmen.
Wenn ich mal was zum lachen haben will, schaue ich kurz mal hier rein ;-)

Auch wenn es einen bitteren Beigeschmack hat wegen Betrug und so, so ist es doch herrlich kurios. Mich faszinieren solch reale Absonderlichkeiten immer :-)
Und denn dieses völlig abstruse aber scheinbar leider erfolgreiche Konzept "Ich schwafel Euch voll mit Sch..ße und Ihr bezahlt mich auch noch dafür!"
Und die Menge schreit nur:
"Bitte f..k mein Gehirn!!"


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2017 um 10:11
Es scheint doch so etwas wie Karma zu geben....der nette Herr, der uns vor einiger Zeit mit Waffengewalt bedrohte, mit unterirdischen Schimpfwörtern nicht gerade zimperlich umging und den Reichsbürgern offenbar Sympathien entgegenbrachten, hatte einen Autounfall, liegt im Krankenhaus und sein Handy wurde auch noch geklaut. 
Nach Reichsbürgerdenken dürfte er jetzt weder das verhasste Gesundheitssystem in Anspruch nehmen, noch die Polizei, noch eine Versicherung. Vielleicht hat er damit ja endgültig seinen finanziellen Ruin selbst verschuldet. Herzlichen Glückwunsch!
Damit muss er noch so einige Glaskügelchen loswerden, die er vor den Augen seiner Kinderchen (verdammt, warum müssen die immer unter solchen Volldeppen leiden...?) rotieren lässt....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2017 um 12:32
@NavigatorS53
Wenn ein Keshiot einen Autounfall hat liegt immer der Verdacht nahe, dass ein eingebautes Auto-Magrav den Brems- oder Lenkvorgang gestört hat. Das kann auch beim Fabio der Fall gewesen sein.

Für Kesheanhänger sollte ein Eintrag im Führerschein Pflicht sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2017 um 13:07
@NavigatorS53
@dblickstrudel

Ach Quatsch!
Das war ein versuchter Mordanschlag von IHNEN, weil SIE wollen ja das keine Geheimnisse ans Tageslicht kommen!


So wird das auch mit Keshe ablaufen, entweder er gibt den Löffel ab oder setzt sich noch auf eine nette Südseeinsel ab um mal das ganze Geld zu genießen. Und seine Jünger werden es zu Angriffen der Regierungen ummünzen und ihn zum Helden stilisieren. Und sich dann einen neuen Guru suchen....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2017 um 15:11
@Thorsteen
Ich glaub nicht, dass der je einen auf Rückzug macht. So Leute sind Aufmerksamkeitsvampire. Die können nicht völlig anhängerfrei in der Karibik den Bauch in die Sonne halten...
Ich befürchte ja zudem immer noch, der ist so gestört dass er GLAUBT was er so erzählt. Wahnhaft und so.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2017 um 16:21
Thorsteen schrieb:So wird das auch mit Keshe ablaufen, entweder er gibt den Löffel ab oder setzt sich noch auf eine nette Südseeinsel ab um mal das ganze Geld zu genießen. Und seine Jünger werden es zu Angriffen der Regierungen ummünzen und ihn zum Helden stilisieren. Und sich dann einen neuen Guru suchen....
Keshe hat schon für Dezember seinen Tod angekündigt ... 
Da glaubt man eher, er hätte sich nur um ein paar Monate verschätzt ;)

Für die Hardcore-Jünger wäre sein Tod nur eine geistige Erhöhung und sie werden ihn weiter anbeten. Vielleicht entsteht eine neue Religion daraus ... Ähnlich war es ja auch mit Tesla, der für sie wie Chuck Norris ist ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2017 um 21:11
Keshe ist nicht nur Betrüger, er ist auch deutlich geistesgestört. Als nur Betrüger würde er den Messiasscheiß lassen, der macht ihn doch noch unglaubwürdiger als er eh schon ist. Oder er möchte damit einfach nur bei seinen Anhängern testen, wie weit die sich verarschen lassen. Diese hat es noch nie gestört, dass all seinen vollmundigen Ankündigungen nie etwas folgt. Ich gehe davon aus, dass sie überrascht wären und vom Meister abfallen würden, wenn tatsächlich irgendetwas von dem Geraffel funktionieren würde über den Placeboeffekt hinaus. ;)

Niemand der Keshioten stören z.B. seine völlig idiotischen Erdbebenvoraussagen. Jeder halbwegs gesunde Mensch würde doch mal hinterfragen. Aber wer das tut, wird von ihm ganz schnell als Pädophiler gebrandmarkt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.03.2017 um 12:38
Keshe hat doch nicht gelogen!

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/im-naechsten-jahr-spacex-will-weltraumtouristen-um-den-mond-fliegen-14901879.htm...

Es findet zwar keine Landung statt aber immerhin ... ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.03.2017 um 12:45
@peawe
Und dafür müssen die noch nicht mal irgendwelche Lügen erfinden oder Schrott verkaufen ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.03.2017 um 13:38
peawe schrieb:Keshe hat doch nicht gelogen!
Wie kommst du denn nur auf den schmalen Grat das der Messias die Unwahrheit sprechen könnte? Also so etwas unverschämtes!

Wenn Keshe schlau ist wird er nach der Umkreisung, ich halte sie technisch für machbar nur für ziemlich sinnlos, allen erklären das er diese alten Prototypen seiner Antriebe gern an SpaceX verschenkt hat. Immerhin arbeitet seine Universität ja schon an der mehrfach verbesserten Variante mit Fluxcompensator der dann sogar Wurmlochreisen ermöglichen wird, man muss nur noch ein Weilchen warten und sich gedulden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.03.2017 um 17:12
Um Gottes Willen, @Thorsteen, das waren doch nicht meine Worte. Ich wollte sie nur den Nichtgläubigen, die sie oft nutzten, entgegen schleudern, damit sie wenigstens einmal im Leben so etwas wie Reue empfinden, falls sie überhaupt solcher Gefühle fähig sind.

Und hier eine weitere Großtat unseres verehrten Großmeisters:

http://www.think-e.de/2017/02/08/das-fliegende-auto/?utm_campaign=Outbrain&utm_medium=Paid&utm_source=Outbrain

Am Design wurden gegenüber dem alten Modell kleine Korrekturen vollzogen. Wahrscheinlich auf Druck von Opel.

Lasst uns Keshe lobpreisen und den Karfreitagsgrill verfluchen!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2017 um 02:26
@peawe

Du bist Schuld das mir jetzt der Kopf dröhnt und ich den Abdruck meiner Tastatur auf der Stirn spazieren trage! Nach lesen von der Seite musste ich das einfach tun, wenn Keshe da seine Magravs spendet könnte er noch vor SpaceX den Mond umrunden und noch einen Abstecher zum Mars machen. das Teil ist auch so ein Hoax oder Scam wie Keshe, nur ohne zu viel Esotherik.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2017 um 04:44
Keshe's globaler Alexa-Rank verschlechtert sich laufend weiter, und hat inzwischen 150.000 überschritten (höher = schlechter). Dabei ist zu beachten, dass es sich um einen Durchschnittswert über die letzten 3 Monate handelt, weshalb sich Veränderungen nur verzögert auswirken. Die folgende Grafik ist aus der aktuellen und einer (passend skalierten) Grafik vom 22.08.2016 zusammengesetzt, um einen längeren Zeitraum abzubilden:

Keshe Alexa 2017-03-02 Extended

Während Keshe auf dem Höhepunkt seiner Popularität Mitte 2012 noch Spitzenwerte besser als 20.000 erreichte, langte es beim Magrav-Hype im Herbst 2015 nur noch für ca. 60.000, und beim Off-Grid-Generator-Hype Mitte 2016 noch nicht mal mehr für 100.000. Das Publikum lernt zwar nur langsam dazu, aber es lernt dazu.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2017 um 05:33
Ich schätze, dass bei einer Verschlechterung des globalen Alexa-Ranks auf ca. 200.000 -- was bis zum Sommer der Fall sein könnte -- Keshe's Einnahmen soweit abgesunken sind, dass ihm das Probleme bereitet. Spätestens dann ist vermutlich mit dem nächsten Hype zu rechnen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2017 um 12:42
Gegen Ende des heutigen 161. KSW waren bei YouTube -- wohlgemerkt weltweit! -- gerade mal noch ca. 94 von seinen "Millionen" von Anhängern online. ;) Vor etwa einem Monat waren's noch ca. 110.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2017 um 14:48
Das lässt hoffen, @uatu, stimmt mich optimistisch!

Aber was macht Keshe, wenn er diese Geschichte nicht mehr als Haupteinnahmequelle nutzen kann? Ich empfehle ihm das gute alte Hütchenspiel. Er hat das Vertrauen erweckende Äußere dafür.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2017 um 14:57
Ich kann von unterwegs nicht in YouTube schauen wie viele Likes oder dislikes hat keshe bei den Videos eigentlich


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2017 um 15:34
@ITFC
Das neueste KSW-Video (von 9 Uhr) hatte 0/0, jetzt hat es 0/2 ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2017 um 16:03
Gg vielleicht meint er ja mit Millionen von Fans seine Dislikes.😁
Sollte man ihm mal erklären.........

Gerade die Aufteilung dort finde Ich intresanter als die reinen Viewer zahlen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2017 um 20:13
Keshe hält Wort: Hier die Baupläne vom Space Center Ghana
Keshe


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Pi existiert nicht56 Beiträge
Anzeigen ausblenden