weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.05.2017 um 21:47
Danke sollten wir unserem Freund K. sagen!
Einer der letzten Aufrechten, der das Betrugsvideo noch im Netz hatte, als es von der offiziellen Seite schon längst verschwunden war. Danke! Ohne dich wären die Beweise verloren gewesen.

Zusammen kämpfen wir gegen das Geschäfte-machen mit todkranken verzweifelten Menschen!

Jetzt weiß ich auch ,was du damit gemeint hast , als du sagtest :  Es ist alles draußen, alles bewiesen und nicht mehr aufzuhalten. Du hast natürlich das aufdecken des Betruges gemeint -ist mir jetzt klar!
Übrigens haben das auch der Geißen Peter und Super Mario schon oft gesagt, vielleicht erleben wir
ja beim nächsten deutschen Teaching einen Aufstand der Gerechten!

Danke K.!


*Achtung Satire


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.05.2017 um 22:33
Haben die Keshies die Brustkrebs-Bilder ( Beitrag von NavigatorS53, Seite 545 ) auch schon aus den websites genommen, oder warten sie da auch erst drauf, bis das öffentlich auffliegt? Ich habe schon eine Google Pictures Suche versucht: Es kommen zwar eine Menge ekelhafter Bilder, aber die Original Brustkrebs-Bilder konnte ich noch nicht finden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.05.2017 um 02:28
Issomad schrieb:Na, dann muss jetzt aber bald die Hasstirade gegen Allmy kommen, sonst fühlen wir uns von Keshe nicht ernstgenommen
Vermutlich der Vorwurf, was hier für eine große Gemeinschaft von Pädophilen existiert. Das sind doch alle Kritiker des Durchgeknallten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.05.2017 um 08:55
Issomad schrieb:Na, dann muss jetzt aber bald die Hasstirade gegen Allmy kommen,
Wenn es soweit ist, gleich mal Anzeige wegen Verleumdung stellen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.05.2017 um 10:28
@dillgurke
Alleine dieser satz bei ca 1:20

We know in a direct way from "our spiritual guide" that he appreciates you enormously and consider you a great genius of the stature of Albert Einstein and Nikola Tesla!!


Übrigens, der links vom messias sitzt ist G. Lapadula, leiter der italienischen KF... auch unbelehrbar.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.05.2017 um 14:20
Aha, der macht ein recht zufriedenen Eindruck, so wie jemand der das Geld einsackt während der Messiahs Schwachschwug verzapft.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.05.2017 um 14:37
Eins muss man Keshe & Co. wirklich lassen - Die Betrugsmasche ist sehr gut aufgezogen.
Dumm sind er und seine Handlanger sicherlich nicht, nur charakterlich verdorben ...

Es ist aber symptomatisch für die Gesellschaft, dass sich so viele Menschen das Geld aus der Tasche lügen lassen ...

Wenn man bedenkt, wie lange Keshe daran gearbeitet und gefeilt hat, da hätte man sicherlich auch anders zu Geld kommen können ;)
Einfach nur Energie und Kreativität in die falsche Richtung verschwendet ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.05.2017 um 15:05
@Issomad:
Issomad schrieb:Dumm sind er und seine Handlanger sicherlich nicht ...
Hmmm ... es gehört m.E. keine besondere Klugheit dazu, Menschen zu manipulieren. Sofern man skrupellos genug ist, kann man das lernen wie Strassenkehren. Das meiste von dem, was Keshe erzählt, ist strohdoof. Er beherrscht lediglich einige eigentlich ziemlich banale Tricks (z.B. das stete Auftreten im Anzug), seinen Müll überzeugend erscheinen zu lassen. Auch viele gebildete Menschen fallen auf den grössten Schwachsinn rein, wenn er psychologisch "passend" verpackt ist, siehe z.B. die Sokal-Affäre ("Die Grenzen überschreiten: Auf dem Weg zu einer transformativen Hermeneutik der Quantengravitation").


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.05.2017 um 07:27
@dillgurke
Ja, er guckt recht zufrieden, wenn man bedenkt das Noemi die in coma liegt (der autounfall vor ca 1 jahr mit Fabio)seine tochter ist die Keshe retten will/wollte.

Sein glaube ist unerschüttlich...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.05.2017 um 13:59
61. Treffen

172. Keshe:
Keshe bietet nun  an, sich gegen Geld per Internet über alle Themen der Welt interviewen zu lassen. Am 24.5 wird es beim Healing Oracle Radio einen ersten Termin geben. (vor den immergleichen unterwürfigen Lakaien zu predigen scheint den Narzissmus des Messias nicht mehr zu befriedigen)
 
Keshe erklärt was beim Trinken von Fruchtsaft mit Fruchtfleisch passiert. Keshe erklärt auch Nierensteine und wünscht sich das Ende des belgischen Königshauses.

Der deutsche Keshianer Eckmar (??) will offenbar nach Ghana fahren und hat Keshe wegen der nötigen Impfungen für seine einjährige Tochter gefragt. Ecki lehnt Impfungen eigentlich ab, aber Ghana schreibt ja für die Einreise eine bestimmte Impfung vor.  
Keshe behauptet sein Sohn hätte nach Impfungen lebenserhaltende Maßnahmen gebraucht, er würde seine Enkelkinder niemals impfen lassen. Wenn dann nur eine Einzelne in großen Zeitabständen, keine Mehrfachimpfung. Keshe empfiehlt Kleinkindern große Mengen Folsäure zu geben. 

Eine Maria fragt, wann denn endlich die elektromagnetischen Waffen vernichtet werden – Keshe plant die Gedanken zu verändern, dass niemand mehr solche Waffen verwenden will. Laut Keshe beruhen 40% der Einnahmen Belgiens auf Waffenproduktion. (Herrlich wie das kleine Land Keshe getriggert hat)

Sonstige Diskussion:

Eckmar meldet sich gleich zu Wort: Um Elterngeld und einen Kindergartenplatz in Bayern zu bekommen musste er seinen Sohn impfen lassen, der habe Fieber und Blut bekommen. Eckmars Frau vertraut zu Eckmars Ärger aber den Ärzten.

Rainer berichtet, dass sein Sohn keine einzige Impfung bekommen hat, die Hausärztin habe aber die Behörden angelogen, sodass er in Spanien einen Kindergartenplatz bekam. (Rainer bitte in Spanien anzeigen)
Mario bringt Impfungen in Zusammenhang mit den vermeintlichen Plan der NWO, die Weltbevölkerung auf 500.000 zu schrumpfen, es gäbe keine Beweise das Impfungen wirksam sind. Mario behauptet als Kind selbst beinahe an einer Impfung gestorben zu sein, in seiner Nachbarschaft seien lauter Kinder von Impfungen krank.

Eckmar mit der Asozialen-Logik: Wenn mein Sohn der einzige Ungeimpfte ist, kann er doch im Kindergarten niemanden anstecken.

Eckmar, der offenbar grad in Thailand ist, will beim lokalen Plastikhersteller in Bayern mal wegen einem Sammelauftrag für Plastikteile für Keshe-Experimente anfragen.

In Frankreich ist der Anbau von Brennnesseln verboten, was für die Runde der Beleg ist, dass natürliche Heilmittel der Pharmaindustrie ein Dorn im Auge sind.  


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.05.2017 um 14:30
@dillgurke
Super, vielen Dank!
dillgurke schrieb:In Frankreich ist der Anbau von Brennnesseln verboten, was für die Runde der Beleg ist, dass natürliche Heilmittel der Pharmaindustrie ein Dorn im Auge sind.  
S. dazu: Wikipedia: Große_Brennnessel#Vor.C3.BCbergehendes_Nutzungsverbot_in_Frankreich
Wenn diese Möchtegern-Robin-Hoods erstmal 1 Minute recherchieren würden, bräuchten sie sich nicht so oft künstlich zu echauffieren.


Das Krebsmausfoto-Debakel kam also gar nicht zur Sprache? Ein bisschen einseitig, die Jungs!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.05.2017 um 16:08
dillgurke schrieb:Keshe empfiehlt Kleinkindern große Mengen Folsäure zu geben. 
Wenn man diese Überdosis täglich über mehrere Wochen zu sich nimmt, können folgende Folsäure Überdosierung Symptome auftraten: allergische Reaktionen, Margen-Darm-Störungen, Schlaflosigkeit und Nervosität. Der schlimmste Nebeneffekt ist jedoch, dass eine Überdosierung von Folsäure die Aufnahme des lebenswichtigen Vitamins B12 behindert. Demnach sind die Folgen alle Symptome, die auch mit einem B12-Mangel einhergehen, des, allerdings erst über längere Zeit, zu schlimmen neuronalen Schäden bis hin zur Lähmung führen kann.


Na toll ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.05.2017 um 06:02
@dillgurke
Wow........
Ich muss sagen ich bin fassungslos.......
...... mir bleibt gerade iwie die Spucke weg...  
 Edit: Besonders Ecki...... wie will man sowas rechtfertigen?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.05.2017 um 08:15
Ganz Ghana gaga?

https://citifmonline.com/2017/05/19/spaceship-launch-pad-research-centre-to-be-built-in-ghana/



gaec-launch-pad2


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.05.2017 um 08:46
@Dblickstrudel
Wenigstens gibt's gratis Wasser :Y:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.05.2017 um 09:47
xsaibotx schrieb:Wenigstens gibt's gratis Wasser
Das Wasser ist bestimmt besser informiert als die Teilnehmer des Meetings ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.05.2017 um 13:57
Gaia will mehr auf den Keshe-Zug aufspringen!


Ein Gaia-Artikel über die ÖVR-Fachtagung ist wieder voll mit Gaia-Sprech:
Auch wir waren zu einem Kurzvortrag eingeladen. Gemeinsam mit dem ÖVR und Prof. Dr. C. Turtur wurde dazu ein wissenschaftliches Messexperiment vorbereitet, welches wir im März bereits im GAIA Mitgliederbereich zur Diskussion stellten. Der Beitrag blieb allerdings ohne Kommentare. Also war unsere Berichterstattung kurz. Die offene Diskussion im Publikum entsprechend rege. Zusammenfassend werten wir es dennoch als Erfolg. Denn im Zuge dessen wurde ein verbessertes Langzeitexperiment von Wolfgang Mohorn (aus einem technischen Büro für Elektrotechnik und Elektronik) vereinbart und es entwickelten sich gute Gespräche mit Vertretern der Keshe Foundation Austria (namens Harald R.). Darüber hinaus haben wir die Zusage, Hr. R. als Gastsprecher zu einer GAIA Veranstaltung zum Thema Keshe einladen zu dürfen. Wir verfolgen das Thema jedenfalls weiter und freuen uns kooperativ zum Erfolg einer Technologie beizutragen.

Hinweis: Die Kontaktdaten von Harald R. geben wir auf Anfrage gern weiter. Er ist vorallem im Raum Kärnten und Steiermark gut verfügbar. Über eine Kontaktvermittlung zu Verantwortlichen der kürzlich offiziell gegründeten Keshe Foundation Austria – hierbei insbesondere zu K. Priller – würden wir uns freuen.
Gaia-Sprech -> Deutsch:
Den Keshe Magrav zu messen brachte kein positives Resultat. Wir hätten aber gerne ein positives Resultat! Wir werden solange die Messtechnik hindrehen, bis wir das auch bekommen, auf Teufel komm raus.
Zuhörer haben dazu Kritik geäußert.
Gaia möchte aber trotz der nachgewiesenen Funktionslosigkeit mit dem Keshe-Hype Geld machen ("kooperativ zum Erfolg einer Technologie beitragen").

Gaia-Sprech ist von einer ganz eigenen bizarren Widerwärtigkeit. Wer sich davon noch einlullen lässt muss ein ganz armes Würstchen sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

20.05.2017 um 21:25
Gaia + Keshe -> Dummheit paart sich mit Irrsinn. Was dabei raus kommt, will ich gar nicht wissen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

21.05.2017 um 04:42
Dblickstrudel schrieb:Gaia-Sprech ist von einer ganz eigenen bizarren Widerwärtigkeit. Wer sich davon noch einlullen lässt muss ein ganz armes Würstchen sein.
Genau! Und immer haben sich alle hervorragend verstanden und herrschte eine gute Atmosphäre. Ich kann das nicht lesen ohne mich danach heftig schütteln zu müssen.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.05.2017 um 00:03
Lest ihr eigentlich die Diskussion, die sich auf

https://citifmonline.com/2017/05/19/spaceship-launch-pad-research-centre-to-be-built-in-ghana/

entspannt hat?
(comments brauchen einige Zeit bis sie geladen werden)

Ghanaer scheinen sich nicht zu beteiligen,aber jede Menge 150 %ige.


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden