weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.05.2017 um 10:07
@dblickstrudel
Ich hab ihnen grade ein bisschen eingeheizt (Martin Singer mögen diese Genies gar nicht. Einer hat sogar versucht, meinen FB Account zu hacken und spyware zu unterjubeln)
Was für ein haufen trauriger Clowns :D


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.05.2017 um 10:12
@SheriHolmes
SheriHolmes schrieb:Einer hat sogar versucht, meinen FB Account zu hacken und spyware zu unterjubeln)
Whut...... 
SheriHolmes schrieb:Was für ein haufen trauriger Clowns :D
Besser kann man es nicht ausdrücken ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.05.2017 um 11:59
Und es startete ein groß "MIMIMI" bei den armen Keshies und sie wollen keine Trolle mehr füttern, was sie aber bis hierhin soooo wunderbar getan haben! Danke an den Ziegenpeter und alle anderen, die uns wieder das Antlitz des Messias blicken liessen....
Ghana2


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.05.2017 um 19:19
Amüsant wie die Gläubigen aufjaulen, wenn Keshe als der jämmerliche Lügner und Scharlatan blossgestellt wird, der er ist. :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

23.05.2017 um 20:00
@uatu
Sie haben das Handtuch geworfe. War ja auch unfair, drei gegen die paar Hanseln :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 00:44
Ein paar Ausschnitte aus dem "Spaceship launch pad"-Artikel:
The KESHE Spaceship Research Centre construction will start this summer at the Ghana Atomic Energy Commission enclave located at Haatso, Accra.

The duration of the project is to be completed in a maximum of six months’ time.

[...]

KESHE Foundation International intends to invest a total of 21 million US-Dollars in this project.

The project will consist of an Administration block, Healthcare facility (Clinic), Factory, Research Centre and the first African Flight launch pad.

[...]

[T]his Foundation seeks to bring new cutting-edge technologies to Ghana, thereby making Ghana one of the leading nations in the world of Science and Spaceship while providing decent sustainable job opportunities to both ordinary citizens and high-earned skilled world-class Technologists and Scientists.

(citifmonline am 19.05.2017)
Wie unglaublich peinlich für eine Nation, auf einen jämmerlichen Lügner und Scharlatan wie Keshe reinzufallen ...

Vermutlich wird sich das Projekt sowieso in heisse Luft auflösen. Falls nicht, könnte sich aber auch das als nützlich erweisen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Ghanaer Keshe durchschauen. Es mag noch ein halbes oder ein Jahr Jahr dauern, irgendwann werden sie ihn (im für ihn günstigsten Fall) wegjagen. Alle Investitionen in dieses Projekt werden dann aller Wahrscheinlichkeit nach für Keshe verloren sein. Soll er mal schön investieren ... ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 01:21
uatu schrieb:Es mag noch ein halbes oder ein Jahr Jahr dauern,
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es so lange dauert. Die sind doch nicht blöd dort.
Einige Leute werden schon fleißig Keshe-Puppen herstellen und Stecknadeln bereit legen.
In Ghana wird Voodoo praktiziert!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 08:24
peawe schrieb:Die sind doch nicht blöd dort.
Das sollte man meinen, aber bisher hat man von Ghanaern selbst nichts Intelligentes über das Thema Keshe gelesen. 
Der Chef der Ghana Atomic Energy Commission hat sich in seinem Lobhudelei - Video vollkommen zum Narren gemacht. 
Die Autoren der Artikel in ghanaischen Medien schreiben bisher  vollkommen unkritisch. Die  recherchieren anscheinend keine Minute. 
Leser-Kommentare aus Ghana selbst kommen auch bisher keine. 
Die Karotte, die Keshe den Ghanaern vor die Nase hält, scheint sie echt gaga zu machen:
"Ihr werdet das erste Land Afrikas sein, das ein eigenes Weltraumprogramm hat. Noch vor Südafrika!"
Keshe packt sie an ihrer Gier und ihrem  Konkurrenz-Denken. 
Deswegen ist es wichtig dass wir weiter Kommentare schreiben und uns auch  an die offiziellen Stellen wenden. 


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 09:48
Nun ja, sobald es darum geht, dass der erste Dollar von der KF fließen muss wird das böse Erwachen einsetzen. Der Text auf der Website ist ja nur die nachdruckte Propaganda-Mitteilung der KF.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 11:48
Habe zwar nicht soviel Ahnung was Bauten angeht, aber man sollte meinen das ein "Space Center" wohl mehr als 6 Monate bis zur Fertigstellung braucht.... denke aber wenn die Bauarbeiter Gans-infused arbeiten, es schon schneller geht. Ansonsten kann der Peter ja bissi von seinen Essenzen verteilen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 11:54

Calorina und Mr Fixit finden das neue Video, in dem Keshe interviewt wird ganz toll. Ich auch, vor allem im letzten Teil wird es lustig, so ab 1h:19min. Dann kommt ein Knaller nach dem nächsten! Da können ihn nämlich Leute etwas fragen und das tun sie auch und seine Antworten sind so richtig Keshe like...Frage: "Wo ist das Raumschiff?" Antwort: "Ich habe euch die Mittel gegeben, es zu bauen, IHR müsst es bauen. In Rom vor 3-4 Wochen war es zu sehen, jedenfalls wohl die Basis und in Amerika steht es..." Wir erinnern uns: Rom? Amerika? Ach ja! Die Lagerhalle mit den lustig verteilten rostigen Spulen. Klar! Und dann tut er es wieder! In Zeitstempel 1:19-1:25
Er ist der Messias! Er ist der Weltretter! Und dann flippt er wieder aus wegen der Pädophilen. Total lustig, dass er offenbar wirklich der Meinung ist, er hätte den Ring ausgehoben, wobei der Dirk doch immer noch frei rumläuft, obwohl er doch einer der Anführer sein sollte... Über ein Jahr nach den ersten Anschuldigungen gegen ihn. Und er hatte doch schon letztes Jahr gesagt, dass jetzt innerhalb von wenigen Wochen überall die Handschellen klicken werden.....
egal, in 1:32min geht es richtig rund, er lässt die Interviewerin nicht ausreden, auf die Frage, wohin denn die Reisen in den Weltraum gehen werden, antwortet er: Folgt mir, ihr werdet es sehen. Und schön ist auch 1:45, dort redet er von 60000 Followern. Er scheint nicht mehr zu wissen, dass es eigentlich Millionen sein sollten. Und wenn ich mir die Zahlen seiner YT Gemeinde so ansehen, dann könnte es hinhauen, dass die Videos in einem Jahr 60000 Mal angesehen wurden....aber....
Zusammenfassend: Ab 1:15 kann man mal eine halbe Stunde ansehen und dabei die "netten" Kommentare (Shitstorm) durchlesen, denn hier kann noch kommentiert werden, nicht wie bei den "normalen" "Teachings". Viel Spaß!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 12:33
Schöne Szenen auch kurz davor, wo die beiden Spinner stur aneinander geraten. Kerry glaubt nämlich an viele Kriege im Weltraum zwischen den verschiedenen Alienrassen, während Keshe auf deren totaler Friedfertigkeit beharrt. Kerry sorgt sich um die Gefahren von Nano-Materialen während Keshe sich dann als größten Nano-Forscher der Welt bezeichnet, der jeden Tag kiloweise "Nanomaterials" herstellen würde.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 19:16
Hoffnung für Ghana!

Ich habe verschiedene Online-News-Organisation in Ghana angeschrieben, die so unkritisch über den Betrüger Keshe berichtet hatten.
Ein Verlag hat gleich das Folgende zurückgeschrieben, was wirklich Hoffnung macht (Hervorhebungen von mir):
Dear ***,

*** doesn't support any cult. We are a news organisation that would bring to the public attention anything newsworthy.

We published this story because, we wanted to draw the public's attention and to elicit your kind of  response.

Even though, we have received some information about Keshe in the past, no one has as yet provided us with a solid lead to follow. We also tried to reach out to the Ghana Atomic Energy Commission, but didn't succeed.

We would be happy to get any solid facts we can follow for a report to expose Keshe as a fraud.

Thanks for your interest.
Welche englischsprachigen Quellen soll ich ihm nennen?

Diese Seite spricht ja schon Bände: http://keshefoundation.org/
Soll ich überhaupt http://keshefacts.org/ erwähnen? Viele wichtige und deutlich dargestellte Informationen, aber leider gerät der Dirk auch ins Verleumden oder in esoterische Illuminati-Fantasien.

Welche englischsprachige Seite gibt einen guten Überblick?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 19:31
@dblickstrudel

Den Karfreitagsgrill würde ich nehmen, da steht die engliche Übersetzung ja mit drin.
http://www.karfreitagsgrill.at/2015/11/11/zehn-jahre-keshe-foundation-ein-rueckblick/
Bei keshefacts hast du sicher recht, aber würde ich auch nehmen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 19:36
@uatu
Gibt es deinen Text: Wieviel weisst Du eigentlich über Keshe? auch in Englisch?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 19:38
@hallowach:
hallowach schrieb:Gibt es deinen Text: Wieviel weisst Du eigentlich über Keshe? auch in Englisch?
Noch nicht ... ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 19:53
@uatu
Und, würdest du? Mit Quellen? :) 


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 20:17
@dblickstrudel:
dblickstrudel schrieb:Ich habe verschiedene Online-News-Organisation in Ghana angeschrieben ...
Super! :)
dblickstrudel schrieb:Soll ich überhaupt http://keshefacts.org/ erwähnen?
Ja. Ich bin zwar auch nicht mit allem einverstanden, was Dirk schreibt, aber es ist trotzdem mit Abstand die substanzhaltigste englischsprachige Website zum Thema Keshe. Gut ist auch, dass der Betrug mit den Mäuse-Bildern im aktuellen Artikel ausführlich erklärt wird. Ich würde sogar vorschlagen, den Kontakt an Dirk weiterzuvermitteln, weil er sich wie kaum ein anderer mit dem Thema auskennt.
dblickstrudel schrieb:Welche englischsprachige Seite gibt einen guten Überblick?
Das ist ein Problem, über das ich in den letzten Tagen auch schon nachgedacht habe (ein ähnliches Problem haben wir bei Rosch auch). Dirk's Website enthält zwar sehr viele Informationen, allerdings werden sich aufgrund des Umfangs nur wenige Leute die Mühe machen, das auch alles zu lesen. Einige andere englischsprachige Zusammenfassungen sind ziemlich veraltet, aber m.E. trotzdem erwähnenswert: http://www.energeticforum.com/renewable-energy/13583-facts-about-keshe.html , http://www.getoutofdebtfree.org/forum/viewtopic.php?f=60&t=59005 und https://jhaines6a.wordpress.com/2015/08/12/a-reader-has-other-thoughts-about-keshe-ive-read-this-before-so-is-there-any-... (der letztere Text wurde auch auf vielen anderen Webseiten veröffentlicht). Ich stimme @hallowach zu, dass der Karfreitagsgrill-Artikel auch für englischsprachige Leser ausreichend gut verständlich sein sollte, der sollte also in jedem Fall auch dazu.
dblickstrudel schrieb:Und, würdest du? Mit Quellen?
Ich habe im Augenblick leider nur sehr wenig Zeit. Ich nehm's mir mal vor, aber ich kann keinen konkreten Fertigstellungstermin versprechen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.05.2017 um 23:39
LOL ... bei dem neuen Project-Camelot-Video (siehe den Beitrag von @NavigatorS53 oben) haben sie inzwischen die Kommentare deaktiviert. Zuviele Viewer könnten auf die Wahrheit über Keshe aufmerksam werden ... ;)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

25.05.2017 um 00:17
Ergänzung zu meinem vorhergehenden Beitrag: Ich habe mir mal die Kommentar-Einstellungen der letzten 20 Project-Camelot-Videos angesehen: Obwohl praktisch alle Videos kontroverse und obskure Themen behandeln, sind bei allen Videos ausser dem mit Keshe Kommentare freigeschaltet.

Keshe und seine Anhänger können es nicht ertragen, mit der Wahrheit konfrontiert zu werden.


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden