weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2018 um 13:21
Falls das Gericht einen aktuellen Bezug dazu braucht, kann es immer noch auf
6th Keshe Foundation Health Workshop https://www.youtube.com/watch?v=9qp0YtYtLwI ab 3:06.00 schauen, da lässt Keshe diese Liste der 40 Heilungsversprechen vorlesen und er sagt, "MK: So, we cure 40 and aid in curing of those, and more we look at. Through simple systems that we developed, we bring all to the same."
Und kurz darauf bestätigt er explitzit den Betrug in Belgien betrieben zu haben.
"MK: In a way, even if you suffer from old age disease you can recuperate. You don’t need to die in pain. You can die a good life with the support of the technology, with a support of a small system that you don’t suffer because you got old. Old age should be in 2-300 years, not in 40 or 50s and bent back. The technology has the knowledge, we have the knowledge, we’ve done it before in Belgium. Even if you are bent and you cannot even stand up, we can make you to walk straight and up, die and live a decent life."

Tja, schaut schlecht aus für Keshe am Mittwoch!


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.01.2018 um 21:23
@dblickstrudel
Naja, denn kann Keshe sich ja zumindest eine Sache hoch anrechnen lassen, nämlich das „Sich-um-Kopf-und-Kragen-Reden“ zu können. Recht virtuos schon ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2018 um 09:52
Mara´s beobachtungen...
... dabei erzählt er Vertretern von Regierungen, dass er ein Gerät verbreiten möchte, um unabhängig von Regierungen zu sein. Alles klar, Herr Kommissar?
Am besten fand ich dann aber doch die Verträge von Kosovo und Ungarn, wo Keshe selbst unterzeichnet und sich auch noch selbst als Zeugen eingetragen hat. Ist er etwa ein ungarischer Kosovo-Iraner?
https://maras-welt.weebly.com/blog/keshe-foundation-will-eine-weltregierung-nwo-ausrufen


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2018 um 13:49
Die is ja fast noch bekloppter! Glaubt, dass Keshe als Ablenkung der NWO geschickt wurde,pffff!
Den würde ich nicht mal Milch holen schicken!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2018 um 13:54
@leakim
Glaubt, dass Keshe als Ablenkung der NWO geschickt wurde,pffff!
Habe ich auch von anderen gehört, selber halte ich es auch für blödsinn... aber die restliche analyse ist schon gut


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.01.2018 um 23:47
Wenn ihr meint, mehr Fremdschämen geht nicht, dann habt ihr DAS noch nicht gesehen....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2018 um 00:31
Also, nach den Jubelarien scheint aber auch Schluss zu sein, mit den "kostenlosen" Magarvspenden, das Konto des "Clubs" oder "Vereins" (Ich erinnere mich: Als Kind hatten wir auch Detektivclubs gegründet.....tolle Ausweise hatten wir da) ist leer. Nur mehr 500 Flocken sind da drauf, das reicht noch nicht einmal für eine Fahrkarte nach.....AMERIKA. Ja, da soll er abgeworben werden. Oder ersatzweise kann er etwas "Neues" bringen, dann darf er weiter bei Keshe mitspielen....Er muss einem leid tun.
Peter, du liest doch hier mit: Erlöse Farhad und sag ihm er soll wieder seriösere Finanzbetrügereien machen, da verdient er wenigstens so viel, dass er sich etwas zu essen kaufen kann....
Achja, noch so ein kleiner Seitenhieb muss erlaubt sein: ganz unten, da wo es kaum noch jemand sieht, da sagt ein Keshie, der schon lange dabei ist, dass es keinen funktionierenden Magrav gibt... hihi
Voila Capture 2018-01-05 02-58-43 PM
Voila Capture 2018-01-05 03-03-04 PM


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2018 um 02:08
NavigatorS53 schrieb:Wenn ihr meint, mehr Fremdschämen geht nicht, dann habt ihr DAS noch nicht gesehen....
Um sich sowas objektiv anschauen zu können, muss man es als reine Satire betrachten, ansonsten schafft man es vor lauter Fremdscham nicht mal 20 Sekunden.
Wobei, es reicht auch schon das Durchschauen des Scams dahinter, man muss es nur wahrhaben wollen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2018 um 03:01
Das Fahrrad droht denen, die seine Umfrage entfernt haben ...
Irgendwie ist der zu blöd, das kann ja nur Facebook gewesen sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2018 um 07:04
@NavigatorS53

BOAH, wat ne video. Myriam hat viel zuviel ganswasser getrunken, vielleicht kann ihr Evelyn helfen ;)

Frage in die runde: Wann findet der prozess in Belgien statt?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2018 um 08:47
Die Uschi ist besser als Kalkofe. Die ist so gut, das könnte nicht mal er verarschen weil mehr geht einfach nicht!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2018 um 10:24
andie2010 schrieb:Frage in die runde: Wann findet der prozess in Belgien statt?
Am 10. 1., s. Dirks fb-Kommentar.


Farhads Kommentar
"Die Keshe Foundation will mir erst dann helfen, wenn ich etwas Neues habe bzw. denen zeige und dann würde sie es unter ihrem Namen veröffentlichen wollen."
ist ja interessant. Deswegen hat er in letzter Zeit wie verrückt Sachen "erfunden", wie Fibonacci-Gans-Herstellung, Minus -0,4 -Watt-"standalone"-Magravs und neuartige Gans-Food-Herstellung.

Was hat Farhad wohl geglaubt? Dass Keshe in seinem chineschen KesheFoundation-Shenzhen Research Laboratory, (s. youtu.be/Z-tngcO4iuU?t=696) Farhads Erfindungen prüft und relevante Effekte feststellen wird und ihn dann zu seinem Vize machen wird?
Ein Spielsüchtiger, der kurz vorm Zusammenbruch nochmals alles auf eine Karte gesetzt hat. Ob er jetzt in die Türkei oder in die USA geht oder in D bleibt, alles übel, solange er noch Keshe in seinem Denken hat.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.01.2018 um 19:18
NavigatorS53 schrieb:Wenn ihr meint, mehr Fremdschämen geht nicht, dann habt ihr DAS noch nicht gesehen....
Macht sie sich etwa nackig? :D
NavigatorS53 schrieb:Ja, da soll er abgeworben werden.
Wenn er verspricht niemals wieder einen Fuß nach Europa zu setzen, und am besten auch nichts schreibt was je bei uns ankommt, dann spende ich ihm sogar sein One-Way-Ticket in die Staaten! Wobei ich natürlich dann aufapassen muss das er nicht "aus Versehen" mitten in der Antarktis landet.....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.01.2018 um 12:47
kleines Update: inzwischen entzündet sich ein kleiner Disput darüber, ob diese zauberhafte, mitteilungsbedürftige Dame denn auch bedürftig genug gewesen sein, um einen Magrav "geschenkt" zu bekommen. Sie verteidigt sich und schreibt, dass dieses Wohnzimmer eines Millionärs ihr zur verfügung gestellt wurde und sie zockt massiv gegen ihre Kritiker. Ich bitte euch daher, liebe allmys
, macht euch selbst ein Bild und schaut doch mal auf ihrem Facebookprofil: https://www.facebook.com/myriam.gerber.neu
nach, wo sie ihren Champagner schlürft, in welchem Yachtclub sie sich gerade wieder rumtreibt....

Voila Capture 2018-01-07 03-34-19 PM

Voila Capture 2018-01-08 12-43-53 PM


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.01.2018 um 14:50
@NavigatorS53
Auch als professioneller Schnorrer kann man gross planen :P

Gibt so Mädels: selber nix haben aber sich von andren alles schenken lassen... auch Reisen und Clubabende.

Wobei, ich würd mir die Dame da nicht als Gesellschaft aussuchen, aber wer drauf steht....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.01.2018 um 15:56
RobynTheTiny schrieb:Gibt so Mädels: selber nix haben aber sich von andren alles schenken lassen... auch Reisen und Clubabende.

Wobei, ich würd mir die Dame da nicht als Gesellschaft aussuchen, aber wer drauf steht....
Das lässt ihren letzten Satz ganz unten in einem ganz anderen Kontext erscheinen:
„Ich habe im Wohnzimmer ein Bett für Notfälle stehen.“


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.01.2018 um 16:48
Am besten fand ich:

Ich habe 50 menschen in 3 wochen vor dem selbstmord bewahrt


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.01.2018 um 17:28
andie2010 schrieb:Ich habe 50 menschen in 3 wochen vor dem selbstmord bewahrt
Jep, wahrscheinlich durch ihre Abwesenheit.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.01.2018 um 22:19
Unsere allseits geliebte Tante Evelyn wird sogar schon von innen heraus kritisiert. Es wird sogar Hardcorekeshies zuviel, was sie jeden Tag da so in der Waschküche zusammenpanscht...:
Voila Capture 2018-01-08 10-12-48 PM

Natürlich würde NIIIIIIEEE jemand auf die Idee kommen, dahinter steckten Geschäftsinteressen...oder Dr. Klaus? (Verdammt, wo ist der eigentlich?)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.01.2018 um 00:14
NavigatorS53 schrieb:Wenn ihr meint, mehr Fremdschämen geht nicht, dann habt ihr DAS noch nicht gesehen....
Oh, das war ein harter Brocken, da hilft nichtmal die Modekollumnistin, die eine etwas eigene Interpretation eines "Chipdesign" hat...


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden