Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2018 um 15:03
skagerak schrieb:Haben die das echt so propagiert??
Das wäre ja wohl der Witz des Jahrhunderts!
Wenn man alles zusammenfasst, was veröffentlicht wurde, haben sie bisher noch nicht mehr auf die Beine gestellt in Richtung Raumschiff ...

Mittlerweile wollen sie ja lieber 'spirituell' zu anderen Planeten fliegen ;)


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2018 um 15:04
dillgurke schrieb:Lügen sind für Keshe schlimmer als stehlen, die Menschheit führe sich dadurch in den Untergang, bei Fehlinformationen droht Energieverlust. Irgendwas mit Fischschwärmen, die einem lügenden Fisch nicht folgen würden. (Keshe projiziert seine eigene psychische Störung auf anderen, um sie von sich selbst abzuweisen)
Laut Keshe hat der Jude Hitler Menschen getötet und der Jude Einstein die Wissenschaft. Letzteres sei sogar schlimmer da geistig anstatt körperlich. Tesla sei dagegen ein richtiger Wissenschaftler gewesen.
Das wird ja immer grotesker.
Keshe will sich nicht auf eine vegetarische Lebensweise festlegen. Wenn man eine Schüssel Reis isst, dann töte man nämlich tausende Seelen, da jedes Korn eine eigene Seele hätte. Bei einem Rind nur eine, die aber dann mehreren anderen Nahrung bieten würde. (Keshe schmeckt einfach Fleisch und dementsprechend bleibt es Teil der Sektenideologie)
Cooles Argument. Werd ich mir merken und mich nicht wundern wenn ich blöd angeschaut werde deswegen.#
Bei 23:30 erklärt Mario ganz atemlos wie sich der Sitzball in seiner Wohnung zum Erstaunen seiner Kinder zusammenzieht, wenn kalt gelüftet wird – irgendwie kann man damit das Prinzip der Magrav-Positionierung illustrieren.
Ja neee, is klar. Diesen "Zusammenhang" kann auch nur ein vertrippter Keshe-Annhänger nachvollziehen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2018 um 15:12
Issomad schrieb:Wenn man alles zusammenfasst, was veröffentlicht wurde, haben sie bisher noch nicht mehr auf die Beine gestellt in Richtung Raumschiff ...
Soweit klar, ja. Aber haben die das wirklich so irgendwo gepostet, oder war das nur Satire von Dir?
Ich frage nur, weil es mich auch nicht sonderlich überraschen würde wenn die das wirklich so gemacht hätten ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2018 um 15:41
@skagerak
Soweit ich weiß, ist es eine echte Konfiguration unter dem Namen 'Keshe Arizona Experiment' unter Jon Bliven zur Erzeugung eines unsichtbaren Raumschiffs.
Nachzulesen hier:
https://keshefacts.wordpress.com/2016/12/19/keshe-the-end-of-open-sharing/


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2018 um 16:03
@Issomad
Oh man...Dass die sich nicht unendlich blöd vorkommen. Auf sowas würden ja noch nicht mal geistig Behinderte kommen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2018 um 21:32
skagerak schrieb:Oh man...Dass die sich nicht unendlich blöd vorkommen. Auf sowas würden ja noch nicht mal geistig Behinderte kommen.
Du musst Dir das so vorstellen: Darüber kommt eine dicke Plasmahaube, welche die Insassen schützt. ;)

Guter Link, @Issomad!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

24.02.2018 um 23:08
Hmm, ich überlege ob ich mich bei denen bewerben sollte. Immerhin habe ich schon mehr als nur eine Landung auf Muun vollführt und habe bisher nur einen Astronauten verloren. Das sollte für einen gut bezahlten Führungsjob im Keshe-Raumfahrtcenter ausreichen wie ich finde.

muun


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2018 um 22:23
Das fehlende deutsche Teaching 100 ist nun online und wie im 101. fehlt mir da was.

Vielleicht wird Mario jetzt ein kleiner Rebell und unterschlägt unangenehme Inhalte----Wow--hätt´ich nicht gedacht--

Was diesmal fehlt,ist ein konkreter Boykott-Aufruf,gegen ein chinesischen Verkäufer.Es wird zwar was über
Probleme,diesbezüglich geredet aber wo ist der Name?
Liegt wohl daran,daß viele der deutschen KF Studenten Kunden dieses Chinesen sind.

Mario packt uns (Keshies) alle in Watte
Tschau


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.02.2018 um 22:45
P.S Ich hab´nichts mit dem Löschen der letzten Beiträge zu tun.
(Nichts gemeldet)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.02.2018 um 09:13
@Keshianer

Der chinesische verkäufer ist bestimmt seriöser als Keshe...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.02.2018 um 14:28
Keshianer schrieb:KF Studenten
Ein Lehrbuchbeispiel für ein “contradictio in adjecto“.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.02.2018 um 14:39
Keshianer schrieb:Das fehlende deutsche Teaching 100 ist nun online und wie im 101. fehlt mir da was.
Mir fehlt da auch etwas! Nämlich der Disclaimer vor dem "Teaching":

Achtung! Alles was jetzt folgt ist ausgemachter Unsinn und sollte unter keinen Umständen nachgemacht oder für wahr gehalten werden, es wird nur gemacht um euch das Geld aus der Tasche zu ziehen und dem Narzismus unseres Sektenführers Keshe zu huldigen. Solltet ihr ernsthaft krank sein, dann glaubt nur nicht das wir euch mit unseren Metallsalzlösungen, wir nennen das ganz spektakulär GANS, oder unseren Placebo-Produkten, wie dem Pain-Stick, heilen könnten, geht lieber zu einem richtigen Arzt und lasst euch behandeln. Und um an Wissen zu kommen besucht lieber einen Kurs in der Volkshochschule. Und nun viel Spaß bei unserer Satire und Comedy-Serie.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.02.2018 um 15:55
Ahahah, veterans today... zum totlachen wäre es nicht so ernst :) (artikel vom November 2017)
These are the folks, and check on this, we did, that run "the Keshe hate websites". They kidnap and murder children, particularly of prominent European business and scientific leaders.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.03.2018 um 21:08
Bei letzten Thomas-Lorzenz-Plasma-Treffen hat Thomas von seinem Telefonat mit Army-Klempner-Douglas, der damals in Washington fürchterlich versagt hat bei der "Präsentation" des Generators vor dem Weißen Haus... Douglas lebt in ärmlichen Verhältnissen mit seiner kranken Frau und hat die Reisekosten von der KF nie erstattet bekommen. Er hat nun einen Spendenaufruf gestartet, gegen den aber von KF-Offiziellen offenbar gehetzt wird.

Lorzenz hat deshalb seine Magrav-Bestellung gecancelt und wird auf Facebook sich nicht mehr für die KF engagieren. Caroline hat ihn sofort gesperrt in den sozialen Medien, die Runde ist sich einig, dass die Frau das totale Gegenteil tut, was sie predigt.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2018 um 08:16
@dillgurke
Gibt es ein link dazu?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2018 um 08:27
http://www.plasma-dach.org/Mittwochs-Zoom-Meetings/Plasma-DACH%20Mittwochs%20Meeting%202018-02-28%20-%20Nur%20Audio.m4a

Die erste Stunde geht es um KF-Eskapaden.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2018 um 08:50
@dillgurke: Danke :)

Übrigens, die offizielle keshe fb seite verliert kontinuirlich mitglieder obwohl einige "retards" ständig neue hinzufügen... die posse geht weiter :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.03.2018 um 11:07
@dillgurke
Hab mal reingehört, ist schon ein seltsamer haufen... für interessierte, die diskussion fängt bei ca 46 min an.

-Clorolina ist möglicherweise die dunkle und keshe die helle seite
-Auf die technologie kommt es an (welche denn)
- Man konzentriert sich auf die heilerfolge (!)
-Dann sind gaia und auftriebskraftwerk positiv erwähnt worden

Wie üblich halt, sie basteln sich ihre eigene wunschwelt zusammen


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.03.2018 um 12:51
4 Tage kein Beitrag zu Keshe – das zeigt, dass es rasant abwärts geht mit dem Betrügerpaar.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.03.2018 um 16:01
Keshe sagt im 212. Workshop bei Minute 8, dass es viele gibt, die im Namen Keshes irgendetwas anderes unterrichten und dass er das unterbinden würde.
Speziell erwähnt er Deutschland:
But please, we... we... we monitor, we go back to the people you taught or you teach, and we start checking,what has happened, what is going on, because we saw a lot of misconduct in Germany especially. And we literally closed down the German operation of teaching.
Übersetzung:
Aber bitte, wir ... wir ... wir überwachen, wir gehen zurück zu den Leuten, die ihr unterrichtet habt oder ihr lehrt, und wir fangen an zu prüfen,
was ist passiert, was ist los, weil wir viel Fehlverhalten gesehen haben in Deutschland besonders.
Und wir haben buchstäblich den deutschen Unterricht geschlossen.

Das ist das worauf @Keshianer sich mal bezogen hat: Beitrag von Keshianer, Seite 639

Wir werden sehen. Ich befürchte dass Mario ungestraft seinen Sermon weiter verzapfen darf und dass da ein anderes deutsches teaching geschlossen wurde. Oder Keshe erzählt vielleicht einfach wieder irgendwelche Lügen und nichts wurde unterbunden.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden