Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

15.003 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Iran, Freie Energie, Weltfrieden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

30.06.2018 um 21:59
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Es gibt nur eine Sorte von wahren, völlig unvoreignenommenen und ergebnisoffenen Kritikern: die Keshies! Die "anderen" sind doch wissenschaftshörige Schlafschafe die es einfach nicht schaffen mal über den Tellerrand zu blicken und nur vorgefertigte Texte immer wieder von sich geben. Man muss die Begrifflichkeiten schon korrekt verwenden. ;)
Deren Verhalten erinnert mich immer an sogenannte Musikfaschisten. Jammern über Intoleranz, aber sind selbst intolerant gegenüber andere Musikgeschmäcker.

Die Keshies sind kritisch gegenüber dem "Mainstream“, sehen sich selbst aber als Alternativen-Suchende. Und Menschen die solchen vermeintlichen Alternativen kritisch gegenüber stehen, sind auch schlichtweg Kritiker, denen unterstellt wird, nicht über den Tellerrand zu schauen. Dabei ignorieren sie, dass sie quasi in blindem Aktionismus über den Tellerrand schauen. Weil über dem Tellerrand ändern sich nicht einfach die physikalischen Gegebenheiten. Aber Hauptsache über den Tellerrand schauen. Im Grunde pflegen sie auch nur ein ständiges Mantra, und tolerieren nicht die Realität.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.07.2018 um 10:32
@keshexianer
....und dabei wäre es so einfach: Keshe könnte sich mal öffentlich unter Zeugen irgendwo hinstellen und seine „Erfindungen“ präsentieren. Punkt. (Anmerkung: Youtubevideos bedeutet nicht: unter Zeugen... ;-) ) wisst ihr noch, wie wir die Drähte unter Douglas‘ Tisch gefunden haben? Oder das Zurückstellen der Kofferwaage bei Keshes antigravitationsversuch? Also: Vertrauenswürdig sieht für mich irgendwie anders aus.....
Und zu unseren österreichischen Freunden: Das ist auch eine Art von Suggestion. Nennt sich auch „Beweislastumkehr“: ich stelle fest, dass ich keine Pocken in meinem Leben bekommen habe, obwohl ich keine zweite Pockenimpfung mehr bekommen habe. Jetzt beweist mir mal einer, dass die Pockenimpfung für mich an meinem Körper funktioniert hat. Die Schlümpfe aus Österreich auch so: „ha, wir haben etwas gefunden, das bestimmt absolut nicht tödlich ist und zwar weil wir ein plasmatischmagnetischgravitationäres Feld erzeugt haben!“ wir können das genauso gut auch umdrehen, oder andersrum. Sie haben einfach nicht kapiert, wie das Nachweisen einer direkten Wirkung geht.


1x zitiertmelden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.07.2018 um 12:40
Zitat von NavigatorS53NavigatorS53 schrieb:@keshexianer
....und dabei wäre es so einfach: Keshe könnte sich mal öffentlich unter Zeugen irgendwo hinstellen und seine „Erfindungen“ präsentieren. Punkt. (Anmerkung: Youtubevideos bedeutet nicht: unter Zeugen... ;-) ) wisst ihr noch, wie wir die Drähte unter Douglas‘ Tisch gefunden haben?
Ich sehe das auch so und das erklärt auch gut den berechtigten Vertrauensverlust in Sachen Keshe.
Wenn Keshe wirklich was zu liefern hat,wäre es höchste Zeit,als Kapitän das Steuer herumzureißen und zu liefern.
Sonst geht das Schiff unweigerlich unter.
Auch wenn die Anhängerschaft immer noch ein paar tausend Menschen umfassen sollte,ist dies kein Vergleich zu den,über
10000 Menschen während des Hype.
Hätte er´absahnen´wollen,wäre das ein guter Zeitpunkt gewesen.
Verpasste Gelegenheit?Aus Betrügersicht:Sicherlich---------Doch stattdessen?-----Immer weiter bis zum bitteren Ende?

Was Douglas und den Generator angeht,kommt auch ein bisschen was an das Tageslicht (wobei ich da über den Wahrheitsgehalt nicht sicher bin,da Douglas von Keshe enttäuscht wurde)
Fake?Ja und Nein---Ein wesendliches Bauteil (Ich glaub´Transformator oder Traffo)war versteckt und der Magrav soll keine wirkliche Rolle gespielt haben.------Warum Douglas das gemacht hat?Darüber kann man nur Spekulieren($$$$$$)

Von daher kann ich natürlich die Reaktionen auf meine Info (teaching findet statt)gut verstehen.

Gut,das über den Tellerrand schauen macht Spass aber das ändert doch nichts an der Wichtigkeit Echter Wissenschaft.
Das kann man doch schön in Eueren postings bei Auftriebskraftwerk sehen,Wow

Heute Morgen habe ich mir mal ein paar Faraday Versuche angeschaut.Nice
Schade das ich nicht wissenschaftlich arbeite.
Ein Leben ist einfach zu kurz um alles zu machen.Irgendwann muß man halt eine Entscheidung treffen:Bei mir war es die Musik
und auch da musste aus zeitlichen Gründen meine andere Leidenschaft (Malerei)zurückstellen.

Es ist eher eine Art Zeitvertreib sich mit Keshe zu beschäftigen aber ich glaube da liegen wir gar nicht so weit auseinander.

Ihr könntet Euch auch sinnvoller beschäfftigen.

Nun noch was zum Schwarm:Einer von Euch findet so ein Verhalten völlig unbedeutend-Da er ja an der Spitze der Nahrungskette steht.
Da rollen sich bei mir die Fingernägel ein.
Es ist doch wohl auch für Wissenschaftler beeindruckend,daß auch ein Fisch aus der Mitte des Schwarms eine Richtungsänderung bewirken kann.Wobei vor allem das Tempo der Änderung beachtlich zu sein scheint.
Da kann man schon mal eine Minute darüber nachdenken ohne das daß gleich lächerlich ist.

Schöne Woche


1x zitiertmelden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

01.07.2018 um 12:59
Zitat von keshexianerkeshexianer schrieb:Ich sehe das auch so und das erklärt auch gut den berechtigten Vertrauensverlust in Sachen Keshe.
Wenn Keshe wirklich was zu liefern hat,wäre es höchste Zeit,als Kapitän das Steuer herumzureißen und zu liefern.
Sonst geht das Schiff unweigerlich unter.
Tjoa, der eine hat’s von Anfang an durchschaut, und der andere braucht’s mit‘m Hammer um das zu merken...
Es ist doch wohl auch für Wissenschaftler beeindruckend,daß auch ein Fisch aus der Mitte des Schwarms eine Richtungsänderung bewirken kann.Wobei vor allem das Tempo der Änderung beachtlich zu sein scheint.
Ja, und was hat Keshe damit zu tun?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.07.2018 um 13:07
Sommerschlussverkauf bei KFSSI, weitersagen! Für den lächerlichen Einkaufswert von 5000 Euro kriegt man eine NICHT LIEFERBARE Magrav Power unit dazu! Ist das nicht fantastisch, das sind echte Schnäppchen!!!
sonderangebot
Ich habe natürlich gleich mal Handseife für den entsprechenden Wert geordert und mir zehn T-Shirts dazugeholt. Währenddessen flippt der Fahrradfahrer weiter aus und beginnt jetzt noch einen Kleinkrieg mit der Bundesregierung, indem er eine total "witzige" Aktion ins Rollen bringen will und zwei Rollen (Wortspiel, wer es noch nicht gemerkt hat...) Klopapier an die Regierung schickt.


1x zitiertmelden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.07.2018 um 15:00
@NavigatorS53
Eheheh, die werden anscheinend das zeug nicht los... oder der Messias ist pleite.
Auch in China muss eine gewisse stückzahl produziert werden damit sich das ganze rechnet :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.07.2018 um 15:28
@NavigatorS53

Du Mörder!
Da mussten jetzt 10 arme und unschuldige Menschen ihre Seele für deine T-Shirts opfern! Man mag sich gar nicht vorstellen wie die gelitten haben bis man das "Soul GANS" aus ihnen gemacht hat, vermutlich ähnlich wie wir, wenn man sich ein Ke$he-Video ansieht. ;) Man muss sich immer wieder fragen wer eigentlich solch einen Unfug für bare Münze nimmt und da kauft, das der Esoterik-Markt ein Milliardengeschäft ist, das ist mir schon klar. Trotz allem stehe ich bei sowas immer wieder mit offenem Mund da und schüttel nur den Kopf.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.07.2018 um 15:59
Gans ehrlich. Ich befürchte, Keshe ist auf dem Vormarsch. Gebt mal im Stöberer eurer Wahl Ganspopulation ein. Da kommen erschreckende Berichte zu Tage

ein paar der Schlagzeilen. Ich hab jetzt mal nicht verlinkt um hier keine Werbung für die Gansproduktion zu machen

GANS-Populationen in NRW sind deutlich gewachsen
NilGANS erobern Deutschland
Zu viele GANS in Rheurdt
GANSpopulation Moorriem
Düsseldorf: Immer mehr KanadaGans


Teilweise tut man was dagegen
Neuss: Fuchs und Marder dürfen auf GANS-Insel


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.07.2018 um 16:04
@TunFaire
Gans was Neuss?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.07.2018 um 20:55
Zitat von NavigatorS53NavigatorS53 schrieb:Sommerschlussverkauf bei KFSSI, weitersagen!
Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie die verbliebenen Ke$hies es schaffen, jede nur denkbare Satire noch zu toppen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

02.07.2018 um 23:15
@oldzambo
Zumindest sind sie konsequenz in ihrem Verhalten. Das ist doch was positives oder?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.07.2018 um 07:11
Heute geht es los... vom "Space Ship institut" (K€$he) zum "Space Technology Center" (Farhad).

Völlig losgelöst von der Erde, schwebt das Raumschiff völlig schwerelos... (Peter Schilling)

ke farhad

https://www.facebook.com/groups/160115254341635/permalink/644841012535721/


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.07.2018 um 09:16
"Nicht Keshe, inimAmini, das bedeutet alles. Im nichts impelementiertes motion Alternatiernd ....."

Na wenn der Kurs auf so hohem sprachlichem Niwo läuft... Niwowoniniwowa!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.07.2018 um 23:35
Inimamini...was soll das heissen ? Ich meld mich gleich an , das muss ich wissen.


1x zitiertmelden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

04.07.2018 um 23:38
Zitat von kieferkiefer schrieb:Inimamini...was soll das heissen ? Ich meld mich gleich an , das muss ich wissen.
Is doch klar, das ist alternativ entgegen dem Mainstream ausgedrücktes „...mimimi, Verschwörung und so...“;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2018 um 08:33
Die Feedback - Aktion gegen den Keshe - Spam (ich hatte deren Spam - Mails in steigender Zahl an die Mitglieder des Keshe - Cores weitergeleitet) hat scheinbar gewirkt.
Anfangs keine Reaktion, als ich die Dosis auf 10 Kopien erhöhte, wurde die Sprache in den Betreffs geändert und jetzt, als die Dosis gegen 50 Kopien ging: seit Freitag keine Keshe Spam - Mails mehr.
Da ich kein Anhänger von "post hoc, ergo propter hoc" bin, sage ich ausdrücklich dazu, dass dies auch Zufall sein kann.
Wie auch immer...
Liebe Keshe - Manager: leibe Grüße vom "Guy from Austria"
:D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

05.07.2018 um 10:39
@SheriHolmes
Gratuliere, mit den selben mitteln das ziel erreicht ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.07.2018 um 10:46
Hurraaaa, Doktor Klaus ist wieder da! Mit neuen "medizinischen Geräten", deren Preis noch nicht feststeht. Als Ricky fragt, ob er bereits Ergebnisse vorweisen kann, da sagt er: "ja" und dann wird schnell wieder auf irgendwas anderes umgeschwenkt, ohne auf ein Ergebnis einzugehen... vorher hatte er noch gefragt, ob man denn ein Doktor sein muss, um das Ding benutzen zu können, wieder keine richtige Antwort, kennen wir doch irgendwoher. Also ist Klaus doch noch da, ich frage mich nur, wie viele der bisherigen "Systeme" sind wohl verkauft worden.

Voila Capture 2018-07-06 10-35-08 AM


Keshe:"People ask: Why don´t you show the China flying system?" " We will do in due course, but after the holidays...."


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.07.2018 um 17:18
119. dt. Treffen zum 230. KSW (letzte Woche)

Youtube: 2018 06 28 PM Public Teachings in German - Öffentliche Schulungen in Deutsch
2018 06 28 PM Public Teachings in German - Öffentliche Schulungen in Deutsch


Mario ist krank, also macht das eine Renate (?) bzw. da sie das Teaching auch nicht gesehen hat, übergibt sie an den allseits bekannten Josef Becker, fleißigster Austria-Keshianer zu Zeit. Hat sich allerdings auch im Lorenz-Treffen überraschend kritisch zum Beispiel über die fehlenden Magravs geäußert.

Jedenfalls: Laut Keshe sei man in China mit dem KF-Raumflug schon sehr weit, Launchpads bereit. Man segelt offenbar auf den Plasmaströmen.

Natürlich redete sich Keshe wieder zu Belgien in Rag. Um die Plasmatechnologie zu verhindern habe der belgische König schon 21 Wissenschaftler ermorden lassen. Irgendwas mit „versiegelten Dokumenten“, die alles ans Licht bringen werden. Die KF wird vor dem Europäischen Gerichtshof klagen, die Anhänger sind aufgefordert alle Gerichtsdokumente überall in die Welt zu schicken. (Übliches Reichsbürgerverhalten)

Natürlich haben die Angriffe die KF im Endeffekt nur noch stärker und erfolgreicher gemacht. (Übliche Durchhalteparolen, wie man sie auch von Leuten wie Peter Fitzek kennt)

Ein Patient mit Leberzirrhose ist von Keshe mit Calcium-Entzug behandelt worden, aber verstorben – aber das war natürlich eine Verschwörung gegen ihn. (Müsste man sich nochmal im Original anhören, wie Keshe sich das zurechtbog) 100erte Testimonials von KF-Heilungen inzwischen, Keshe wird das nächstes Mal mehr präsentieren. (Wackelvideos und gestohlene Daten ahoi!)

Hans Rudolf Diggelmann, der schon die Plasma-Verstehen-Reihe übersetzt und vorgestellt hat, fasst weiter zusammen. Allerlei esoterische Allgemeinplätze, das man die Gesamtheit sehen soll etc.. Und hochwissenschaftliches Geseiere über das Neutron. Das sei nämlich größer als das Uran und das Plutonium. (Da weiß man immer nicht, ob Keshe solchen Schwachsinn von sich gab oder ob da beim Wiedergabeversuch unserer deutschen Schafe was schiefgelaufen ist – wahrscheinlich beides)

Laut Keshe kann man mit Plasma das Gehirn nachbauen. (Naja, dafür besteht ja bei der KF Bedarf). Christian und Josef beschäftigen sich dann eine Stunde lang mit den Krakeleien von Keshe.

Sonstiges:
Es werden weiterhin putzige Salzkristalle in Gläsern gezüchtet.


1x zitiertmelden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.07.2018 um 19:02
Zitat von dillgurkedillgurke schrieb:Laut Keshe kann man mit Plasma das Gehirn nachbauen
Klingt doch logisch, im Prinzip ist Plasma doch heiße Luft ...... So wie in einigen Köpfen


melden