weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.07.2018 um 10:46
dillgurke schrieb:Herstellung der „fortgeschrittenen“ Deuterium und Tritium-GANSE, die ja angeblich das Raumschiff antreiben sollen
Wer glaubt mit Anodenschlamm Raumschiffe antreiben zu können,
dillgurke schrieb:„Bosnische Pyramiden“ sind allesamt künstlich erbaut, voller Hochtechnologie und Andockstationen für Raumschiffe
für den ist Geröll logischerweise Hochtechnologie.

Und die "Area 51" der Kesheianer sieht vermutlich so aus:

dce3cfb8403a sandkasten


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.07.2018 um 16:39
Lieber @pluss, Du hast die Bilder verwechselt, das ist Keshes Raumstation, die der ISS in allen Belangen überlegen ist. Zu sehen ist nur das Aussichts- und Kinderspieldeck. Darunter befinden sich zahlreiche weitere Decks für Forschung und geselliges Beieinandersein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.07.2018 um 19:05
Nur mal ne Frage: Wo kauft der "fortgeschrittene"Keshi Deuterium und Tritium ein, um es zu vergansen?


:pony:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.07.2018 um 19:39
Syndrom schrieb: Wo kauft der "fortgeschrittene"Keshi Deuterium und Tritium ein, um es zu vergansen?
Das stellen die doch selbst her, aus CH3, da nehmen die nur das C weg, und H3 bleibt übrig, was ja Tritium ist! Und ja, die glauben wirklich, dass das so geht!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.07.2018 um 19:53
Und ich Dummerchen dachte schon, die bestellen sich hundert leuchtende Schluesselanhaenger bei Alibaba und saegen die auf! :trollengel:

Und Deuterium bringt man vom Strandurlaub mit- Meerwasser durch einen Kaffeefilter giessen, das "schwere Wasser" bleibt haengen und wird dann ausgespuelt :Y:


:pony:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

12.07.2018 um 20:04
grinder schrieb:Das stellen die doch selbst her, aus CH3, da nehmen die nur das C weg, und H3 bleibt übrig, was ja Tritium ist! Und ja, die glauben wirklich, dass das so geht!
Ob die 3 nach dem H jetzt oben oder unten steht, ist doch wurscht! Wenn man H2 kräftig schüttelt, wird da sicher 2H draus, noch 'n bissle Papenburger Verwirbelung dazu und schon macht das Plasma "Schwups" und nochmal "Schwups" und dann ist die 2 plötlich oben...

Aber woraus machen die gleich nochmal CH3?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2018 um 04:20
grinder schrieb:Das stellen die doch selbst her, aus CH3, da nehmen die nur das C weg, und H3 bleibt übrig, was ja Tritium ist! Und ja, die glauben wirklich, dass das so geht!
Der Kohlenstoff wird ja nicht einfach weggenommen, nein, der Trick ist viel besser! Beim abspalten entsteht nicht nur das H3 sondern auch Kohlenstoff in seiner Reinform, nämlich Diamant! Da sieht man dann das Genie von Keshe, nicht Gold kann er herstellen, nein er muss auch die ganzen Diamanten vernichten damit er nicht aus Versehen das Währungssystem der Welt kippt.
oldzambo schrieb:Aber woraus machen die gleich nochmal CH3?
Bissel Haushaltsreiniger mit Colorwaschmittel gemischt und dann bei 70 Grad im Backofen für 2 Stunden kochen lassen, fertig ist dein CH3.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2018 um 20:05
KSW 232:
Voila Capture 2018-07-13 02-24-28 PM
Liebe Leute, heute ist es rausgekommen, der endgültige Beweis ist da: MTK oder (empty Keshe) hat sich verplappert, ich bitte euch, mir das mal ganz genau zu übersetzen: Hört es euch ganz genau in echt an, der Zeitstempel ist mit abgebildet....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.07.2018 um 20:52
NavigatorS53 schrieb:Hört es euch ganz genau in echt an, der Zeitstempel ist mit abgebildet....
Zum direkt hinspringen:
youtube.com/watch?v=8pnCm6A5mbQ&t=12923

Bei der Aussprache ist es nicht ganz klar ob er "to keep a fraud system" oder "to keep afloat system" sagt, der Translator weiß zum Glück was logischer ist...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.07.2018 um 07:09
Am Montag wollen sie in China mit den Starformations abheben. Große Ankündigung! Große Verzweiflung! Keinen interessiert es, ähnlich wie Die Blueprintgeschichte im April. Er möchte an die Erfolge von Oktober 2014 anknüpfen....sagt mal, war das nicht der „Versuch“, wo er die Kofferwaage vor laufenden Kameras auf Null gestellt hatte?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.07.2018 um 07:21
NavigatorS53 schrieb:sagt mal, war das nicht der „Versuch“, wo er die Kofferwaage vor laufenden Kameras auf Null gestellt hatte?
Gibt es davon noch ein Video? Ich kenne das gar nicht.

Und hat jemand das Video, wo Keshe mit dem interaktiven Whitboard tricksen möchte und man eindeutig sieht, wie billig seine Tricks sind? (s. Beitrag von Dblickstrudel, Seite 415 ). Das Original-Video ist leider nicht mehr online.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.07.2018 um 08:40
Ja, Video ist noch online! Kommentare auch, hihi, viele schreiben, dass er mit dem Kalibrieren rumtrickst, ist ja auch kaum zu übersehen. mannmannmann...

https://www.youtube.com/watch?time_continue=143&v=ENtsFpfUUn8


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.07.2018 um 09:59


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.07.2018 um 11:10
Die Story mit der angeblichen "Gewichtsreduktion" im obigen Video vom August 2013 wurde seinerzeit hier ausführlich behandelt. Siehe ab hier, und insbesondere hier.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

17.07.2018 um 15:47
Mark hat das natürlich gelöscht und den entsprechenden Kommentierer rausgeschmissen, aber er wird es sicherlich gelesen haben, so dass er sich nicht herausreden kann, er weiß von nichts....
Screen - 1

Screen - 2

Screen - 4
.... und nebenbei erfahren wir, dass es doch noch ein Überbleibsel in Italien geben muss und dass es wohl doch nicht so weit her ist mit den zig Fabriken, die es weltweit so geben soll... ;-)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

18.07.2018 um 11:36
NavigatorS53 schrieb:Mark hat das natürlich gelöscht und den entsprechenden Kommentierer rausgeschmissen
Der Retard glaubt nach nunmehr fast 10 Jahren immer noch, dass er mich auf diese Art loswerden kann :D
Ob er es gelesen hat oder nicht ist mir egal, wichtiger ist, dass andere es eventuell lesen und nicht ganz im Sumpf des Kesheversums versinken.
Hi Mark, this is the "guy from Austria" (no kangaroos here) speaking. Enjoy :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.07.2018 um 09:27
Er hat gerade eingeräumt, dass er die Berufung in Belgien verloren hat. Damit ist seine Verurteilung wohl endgültig rechtskräftig. Er schmeisst jetzt mit "Hitler, Saddam Hussein" um sich und sagt alles wird sich am 6.August entscheiden, da er dann an den europäischen Gerichtshof gehen wird und den "größten" Skandal nach dem 2. WK öffentlich machen wird. Also 6. August im Kalender anstreichen....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.07.2018 um 11:48
@NavigatorS53
Warum? Gibt's Du einen aus, weil sietm ihn auf dem Weg nach Luxemburg einkassieren? Oder weil Du dich den ganzen Tag still auf den Boden legst um nicht vor Lachen vom Stuhl zu fallen? ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.07.2018 um 13:31
121. deutsches Treffen zum 232. KSW (letzte Woche)



Keshe verspricht seinen Anhängern wieder mal die totale Freiheit und Unabhängigkeit mit der Plasma-„Technologie“, die wenigsten würden wieder auf die Erde zurückkehren wollen.

In China wird es bald „nicht-berührbare“ Reaktoren geben. Keshe fantasiert wieder mal von seiner Zusammenarbeit mit dem Iran vor 10 Jahren, das gleiche mache er jetzt in China.

Das „Universale System“ (der neue Kann-Alles-Reaktor) wird auch unsere Physiologie verändern – Augen und Ohren. (Uhhhh das klingt aber nicht so knorke)

Schon einmal in der Geschichte der Menschheit sei ein Teil in den Weltraum ausgewandert.

Vor ein paar Stunden habe man mit der Massenproduktion der „freistehenden“ Reaktoren begonnen, in 2 bis 3 Wochen wohl Veröffentlichung? Aber erst einmal nur in China oder simultan mit dem Iran (Wen überrascht‘s?) Einfach ins Tesla-Auto einbauen und man müsse es nie mehr aufladen.

Wie schon zuvor, schmeichelt Keshe seinen Anhängern, dass natürlich ihr Wissen gebraucht wird zu Erklärung der „Technologie“, wenn die öffentlich wird. Aber: Der neue Generator habe eigentlich schon die ganze Zeit vor den Augen gestanden.

Wieder mal eine Video von Johns Werkstatt in Arizona. Er wedelt weiterhin tapfer mit Zeug durch die Luft um die Felder zu messen. (34:20)

Tja und ein Typ orange Plasma-Grütze gepanscht, ein Klumpen darin soll sich bewegen, wohlmögliche eine neue Lebensform!!! (36:40)

Eine Präsentation, wie toll es in der KF-Kenia vorangeht.

Sonstiges:
Jemand hat mehrere GANS-Tücher zum Verschicken in einer Kiste gelagert, die Tüten waren dann ein wenig nass, was wohl merkwürdig sein soll.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

19.07.2018 um 22:49
@dillgurke

Danke dillgurke :) ich les immer gerne mit :)


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden