weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 19:48
Der platzt vor Glaubwürdigkeit :trollking:


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 19:55
Hoffentlich :(


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 19:57
Ne dann sind ja die Wände voll mit anti-Cola :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 20:14
@ShortVisit
ShortVisit schrieb: Ihr seid auf dem falschen Dampfer.
Keshe hat wohlweislich weder das Jahr noch das Jahrhundert angegeben :D
He, das hatte ich schon angemerkt: Beitrag von FF, Seite 66

(Nur der Ordnung halber)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 21:11
Ich anerkenne Deinen Prioritäts - Anspruch ohne Widerrede und Einschränkungen, möchte ber festhalten, dass ich nicht bei Dir abgeschrieben habe, sondern dass die Erinnerung an Deinen Beitrag sich in meinem Es festgesetz hatte und nun an die Oberfläche des Ich drängte..

Hab ich doch schön gesagt, oder? :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 21:14
Was passiert eigentlich, wenn die Dichtungen dichten?

Mein Tipp: Überdruck im System. Womöglich werden Menschen verletzt.

Das ganze Drama gibts am 15.03.

Einsatz? Ein Satz freie Energie Patente.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 21:16
@rosettenkranz

Akzeptiert!

Regierungsverschwörung: Statman, 23.03., (50 Quatloos); Tiktaalik, 14.07., (eine Jahresproduktion Antimaterie); Nerok, 20.03., (15 kg seltenes Narrativum)
Lieferverzögerung (Dichtung): whatsgoinon (Titanvorkommen von Stratos XFR37a)
Hacker: Pan_Narrans (einen Jahresvorrat Katzensch... FIOK)
My little Pony: GuyInkognito (20l überschweres Wasser)
Höhere Gewalt: WüC (500 Gramm gequirlter Handkäs aus Hessen)
Energiemafiaverschwörung: kleinundgrün, 23.03., (eine Tonne Absurdium)
Plasma gestohlen: Jackthehipster, 20.03., (17 Colaflaschen, leer)
Rückruf zum Planet der Affen: Valtegro 19.03., (ein Kasten Öttinger - ich nehme an, der Minister ist gemeint :D )
Unfall mit schwarzen Loch: FF (ein kompletter Satz Vierkantbohrer)
Technisches/Biologisches Versagen (lockere Schraube): abschied (abschieds Seele)
Geheimdienstdrohungen: therealproton, 24.03, (4 Stunden à 45 min. Physikunterricht für Keshe)
Reaktorüberlastung: rosettenkranz, 15.03., (ein Satz freie-Energie-Patente)

Aus Fairnessgründen trage ich immer den frühesten genannten Zeitpunkt für die Ausrede ein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 21:34
Was wenn aus Versehen Sprite anstatt Cola Flaschen benutzt wurden? Solch ein fataler Fehler schreit geradezu nach einem Fail. Nach einer Überdosis an Globuli sah ich dies am 24.03. eintreten. Mein Psychiater meinte dazu "WTF???" Trotzdem wette ich ein Celladoor Gehirn darauf. Hab ja noch etliche hier rumliegen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 21:52
@Celladoor

Klingt nach einem absolut einleuchtenden Szenario!

Regierungsverschwörung: Statman, 23.03., (50 Quatloos); Tiktaalik, 14.07., (eine Jahresproduktion Antimaterie); Nerok, 20.03., (15 kg seltenes Narrativum)
Lieferverzögerung (Dichtung): whatsgoinon (Titanvorkommen von Stratos XFR37a)
Hacker: Pan_Narrans (einen Jahresvorrat Katzensch... FIOK)
My little Pony: GuyInkognito (20l überschweres Wasser)
Höhere Gewalt: WüC (500 Gramm gequirlter Handkäs aus Hessen)
Energiemafiaverschwörung: kleinundgrün, 23.03., (eine Tonne Absurdium)
Plasma gestohlen: Jackthehipster, 20.03., (17 Colaflaschen, leer)
Rückruf zum Planet der Affen: Valtegro 19.03., (ein Kasten Öttinger - ich nehme an, der Minister ist gemeint :D )
Unfall mit schwarzen Loch: FF (ein kompletter Satz Vierkantbohrer)
Technisches/Biologisches Versagen (lockere Schraube): abschied (abschieds Seele)
Geheimdienstdrohungen: therealproton, 24.03, (4 Stunden à 45 min. Physikunterricht für Keshe)
Reaktorüberlastung: rosettenkranz, 15.03., (ein Satz freie-Energie-Patente)
Versehentliche Spriteflaschenverwendung: celladoor, 24.03., (ein Celladoor-Gehirn)

Aus Fairnessgründen trage ich immer den frühesten genannten Zeitpunkt für die Ausrede ein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 22:05
@Celladoor bitte kein Sprite
the master gibt dir hier Anweisungen http://www.keshefoundation.org/applications/materials
vergiss alles was du über Physik weist! und nimm Cola

... falls du industrielle Diamanten herstellen möchtest? ... nimm kein Sprite

kleines "high end" Detail aus den Keshe Laboren
Kupfer Elektrode mit einer Schicht aus supraleitendem Graphen (ach is das geil lol)
zijzicht 320


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 22:12
Wenn ich mir das Teil so ansehe, ist es als Kerzenlöscher doch ganz brauchbar. @therealproton


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 22:16
@abschied
Nein ich glaube du verwechselst da etwas!
abschied schrieb:Wenn ich mir das Teil so ansehe, ist es als Kerzenlöscher doch ganz brauchbar.
Dazu benötigt man eine Kupfer Elektrode mit einer Schicht aus leitfähigem ballistischen Graphen!

...aber es sei dir verziehen! die sehen sich schon sehr ähnlich!
http://www.keshefoundation.org/applications/materials


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 22:18
@Valtegro
Valtegro schrieb:Einspruch! Mein mandant @tiktaalik hat klar nach dem 14.7. verlangt - nicht nach dem 14.03!
Danke Herr Anwalt! :)

Aber eigentlich meinte ich schon den 14.3.; keine Ahnung wie ich mich so vertippen konnte... *kopfkratz*


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 22:20
@tiktaalik

Kein Problem;

Regierungsverschwörung: Statman, 23.03., (50 Quatloos); Tiktaalik, 14.03., (eine Jahresproduktion Antimaterie); Nerok, 20.03., (15 kg seltenes Narrativum)
Lieferverzögerung (Dichtung): whatsgoinon (Titanvorkommen von Stratos XFR37a)
Hacker: Pan_Narrans (einen Jahresvorrat Katzensch... FIOK)
My little Pony: GuyInkognito (20l überschweres Wasser)
Höhere Gewalt: WüC (500 Gramm gequirlter Handkäs aus Hessen)
Energiemafiaverschwörung: kleinundgrün, 23.03., (eine Tonne Absurdium)
Plasma gestohlen: Jackthehipster, 20.03., (17 Colaflaschen, leer)
Rückruf zum Planet der Affen: Valtegro 19.03., (ein Kasten Öttinger - ich nehme an, der Minister ist gemeint :D )
Unfall mit schwarzen Loch: FF (ein kompletter Satz Vierkantbohrer)
Technisches/Biologisches Versagen (lockere Schraube): abschied (abschieds Seele)
Geheimdienstdrohungen: therealproton, 24.03, (4 Stunden à 45 min. Physikunterricht für Keshe)
Reaktorüberlastung: rosettenkranz, 15.03., (ein Satz freie-Energie-Patente)
Versehentliche Spriteflaschenverwendung: celladoor, 24.03., (ein Celladoor-Gehirn)

Aus Fairnessgründen trage ich immer den frühesten genannten Zeitpunkt für die Ausrede ein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 22:28
@Rho-ny-theta
21.3., Dichtungen haben der Prüfung nicht standgehalten. 1 Packung Kashewnüsse und drei hochwertig ausgewuchtete Wasserwaagenbläschen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 22:30
@Cs89

Gebongt;

Regierungsverschwörung: Statman, 23.03., (50 Quatloos); Tiktaalik, 14.03., (eine Jahresproduktion Antimaterie); Nerok, 20.03., (15 kg seltenes Narrativum)
Lieferverzögerung (Dichtung): whatsgoinon (Titanvorkommen von Stratos XFR37a)
Hacker: Pan_Narrans (einen Jahresvorrat Katzensch... FIOK)
My little Pony: GuyInkognito (20l überschweres Wasser)
Höhere Gewalt: WüC (500 Gramm gequirlter Handkäs aus Hessen)
Energiemafiaverschwörung: kleinundgrün, 23.03., (eine Tonne Absurdium)
Plasma gestohlen: Jackthehipster, 20.03., (17 Colaflaschen, leer)
Rückruf zum Planet der Affen: Valtegro 19.03., (ein Kasten Öttinger - ich nehme an, der Minister ist gemeint :D )
Unfall mit schwarzen Loch: FF (ein kompletter Satz Vierkantbohrer)
Technisches/Biologisches Versagen (lockere Schraube): abschied (abschieds Seele)
Technisches Versagen (Dichtung): cs89, 21.03., (eine Packung Cashewnüsseund drei hochwertige ausgewuchtete Wasserwaagenbläschen)
Geheimdienstdrohungen: therealproton, 24.03, (4 Stunden à 45 min. Physikunterricht für Keshe)
Reaktorüberlastung: rosettenkranz, 15.03., (ein Satz freie-Energie-Patente)
Versehentliche Spriteflaschenverwendung: celladoor, 24.03., (ein Celladoor-Gehirn)

Aus Fairnessgründen trage ich immer den frühesten genannten Zeitpunkt für die Ausrede ein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

07.03.2013 um 23:09
rosettenkranz schrieb:Was passiert eigentlich, wenn die Dichtungen dichten?
Ich glaube kaum, dass es solche Dichtungen überhaupt gibt! :D

@Rho-ny-theta

Danke für die Buchführung! Du erhältst von mir den bwin-Hinterhofwetten-Gedenkpreis!

Wegen der Deadline: Hat nicht Ca$he erwähnt, dass die Dichtungen Mitte März eintreffen und sie dann zuerst Tests durchführen müssen, die nochmals 15-30 Tage dauern?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 00:44
@whatsgoinon
Wie viel druck kann denn schon auf so einer Colaflasche sein das man da irgend eine spezialdichtung braucht. Ich glaub ich schick ihm mal ein paar Gummibändchen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 02:34
Valtegro schrieb:Wie viel druck kann denn schon auf so einer Colaflasche sein das man da irgend eine spezialdichtung braucht. Ich glaub ich schick ihm mal ein paar Gummibändchen.
Kommt darauf an, wieviele Mentos man reinwirft.
Aber ob man damit UFOs antreiben kann?


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 09:36
@Rho-ny-theta
Okay ich lege mich jetzt auch fest:
Keshe muss Insolvenz anmelden, weil die Kosten für die Transdimensionalen Telefonate zu hoch wird. Was ist mein Wetteinsatz? Ich hab hier irgendwo noch ein bisschen Vakuumenergie liegen - also ein Akku für einen tragbaren Staubsauger :D

Datum: 22.03.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden