weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 09:38
Wow! Kaum bin ich mal einen Tag nicht da, geht hier voll die Post ab! ;)

Der weiter oben genannte Generator-Liefertermin ist allerdings, wie whatsgoinon bemerkte, nicht auf dem aktuellen Stand:
Due to delivery from suppliers for some parts of the new seal systems we are behind the testing and releasing the generators.

Once we receive the newly manufactured parts in the second week of March from the manufactures: It will take us another 15 to 30 days to test and finally release the generators.

(Keshe am 26.02.2013)
Meine Wette: Verschiebungstermin: 15. April. Verschiebungsgrund: Weltfriedens-Organisationsprobleme. Wetteinsatz: Ein von mir signiertes Antineutron (ich behalte mir vor, den Liefertermin zu verschieben). Damit Keshe darüber meditieren kann, woraus wohl ein Antineutron besteht, wenn ein Neutron, wie er fantasiert, aus Materie, Antimaterie und dunkler Materie besteht.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 09:46
Valtegro schrieb:Ich glaub ich schick ihm mal ein paar Gummibändchen.
Gute Idee! Wenn doch nur seine Jünger auch mal mitdenken würden... :D
uatu schrieb:Wow! Kaum bin ich mal einen Tag nicht da, geht hier voll die Post ab!
Man muss die Zeit dazwischen auch ein bisschen überbrücken. :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 10:16
Ist euch übrigens schon aufgefallen, daß die Webseite vom Eingangspost tot ist?


@Rho-ny-theta
Ich tippe auf das am realistischsten erscheinende Datum: 30. Februar!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 10:42
@Grymnir: Das liegt nur am /en/ am Ende des Links. Ohne das funktioniert's. Keshe ist Mitte Dezember auf einen neuen Webserver umgezogen, dabei haben sich ein paar Sachen geändert (u.a. funktionieren auch die ganzen alten Links zum Keshe-Forum nicht mehr).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 10:43
@uatu
Aha, ich dachte schon, das wäre die Bankrott-Erklärung^^ Gestern waren nämlich die neuen Links noch nicht hier.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 11:46
@uatu

Stimmt, beim 21.03. handelt es sich um das Ultimatum des World-Peace-Treaty. Tut aber auch nix zur Sache, wir machen weiter wie bisher. Die Dichtungsringe sollen ja in der "second week of march" eintreffen, d.h. der 21. taugt ganz gut als Stichtag für weitere Ausreden :D

Regierungsverschwörung: Statman, 23.03., (50 Quatloos); Tiktaalik, 14.03., (eine Jahresproduktion Antimaterie); Nerok, 20.03., (15 kg seltenes Narrativum)
Lieferverzögerung (Dichtung): whatsgoinon (Titanvorkommen von Stratos XFR37a)
Hacker: Pan_Narrans (einen Jahresvorrat Katzensch... FIOK)
My little Pony: GuyInkognito (20l überschweres Wasser)
Höhere Gewalt: WüC (500 Gramm gequirlter Handkäs aus Hessen)
Energiemafiaverschwörung: kleinundgrün, 23.03., (eine Tonne Absurdium)
Plasma gestohlen: Jackthehipster, 20.03., (17 Colaflaschen, leer)
Rückruf zum Planet der Affen: Valtegro 19.03., (ein Kasten Öttinger - ich nehme an, der Minister ist gemeint :D )
Unfall mit schwarzen Loch: FF (ein kompletter Satz Vierkantbohrer)
Technisches/Biologisches Versagen (lockere Schraube): abschied (abschieds Seele)
Technisches Versagen (Dichtung): cs89, 21.03., (eine Packung Cashewnüsseund drei hochwertige ausgewuchtete Wasserwaagenbläschen)
Geheimdienstdrohungen: therealproton, 24.03, (4 Stunden à 45 min. Physikunterricht für Keshe)
Reaktorüberlastung: rosettenkranz, 15.03., (ein Satz freie-Energie-Patente)
Versehentliche Spriteflaschenverwendung: celladoor, 24.03., (ein Celladoor-Gehirn)
Organisation des Weltfriedens: uatu, 15.04., (ein signiertes Antineutron)
Keshe-Insolvenz: Otomo, 22.03., (ein Akku für einen tragbaren Staubsauger "Vakuumenergie")

Aus Fairnessgründen trage ich immer den frühesten genannten Zeitpunkt für die Ausrede ein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 13:23
@Rho-ny-theta
januar-2002-calafateargentina-patagonien

Ich sponsor mal einen Transporter - ist ja doch schon einiges zusammengekommen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 13:27
@Valtegro

Damit sind dann die aktuellen Platzierungen:

Regierungsverschwörung: Statman, 23.03., (50 Quatloos); Tiktaalik, 14.03., (eine Jahresproduktion Antimaterie); Nerok, 20.03., (15 kg seltenes Narrativum)
Lieferverzögerung (Dichtung): whatsgoinon (Titanvorkommen von Stratos XFR37a)
Hacker: Pan_Narrans (einen Jahresvorrat Katzensch... FIOK)
My little Pony: GuyInkognito (20l überschweres Wasser)
Höhere Gewalt: WüC (500 Gramm gequirlter Handkäs aus Hessen)
Energiemafiaverschwörung: kleinundgrün, 23.03., (eine Tonne Absurdium)
Plasma gestohlen: Jackthehipster, 20.03., (17 Colaflaschen, leer)
Rückruf zum Planet der Affen: Valtegro 19.03., (ein Transporter, wie hier: Beitrag von Valtegro, Seite 69 besehen)
Unfall mit schwarzen Loch: FF (ein kompletter Satz Vierkantbohrer)
Technisches/Biologisches Versagen (lockere Schraube): abschied (abschieds Seele)
Technisches Versagen (Dichtung): cs89, 21.03., (eine Packung Cashewnüsseund drei hochwertige ausgewuchtete Wasserwaagenbläschen)
Geheimdienstdrohungen: therealproton, 24.03, (4 Stunden à 45 min. Physikunterricht für Keshe)
Reaktorüberlastung: rosettenkranz, 15.03., (ein Satz freie-Energie-Patente)
Versehentliche Spriteflaschenverwendung: celladoor, 24.03., (ein Celladoor-Gehirn)
Organisation des Weltfriedens: uatu, 15.04., (ein signiertes Antineutron)
Keshe-Insolvenz: Otomo, 22.03., (ein Akku für einen tragbaren Staubsauger "Vakuumenergie")

Aus Fairnessgründen trage ich immer den frühesten genannten Zeitpunkt für die Ausrede ein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 14:03
Ich füge noch hinzu: wahrscheinlich wird bei ihm die intergalaktische wasweissich-Behörde anklopfen und sagen dass die Erde noch keinen freie-Energie-Führerschein hat und deswegen kriegt keshe 300.000 galaktische Dollar Strafe (was rein zufällig genau 300.000 Dollar sind) und er braucht weitere Hilfe von seinen Jüngern um die zu bezahlen :O und der freie-Energie-Führerschein kostet nochmal 2.000.000 galaktische Dollar die er in einer Petition von Obama erbitten wird, welche 12.5 stimmen haben wird :troll:


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 15:20
Valtegro schrieb:Ich glaub ich schick ihm mal ein paar Gummibändchen.
Ich finde, wir sollten zusammenlegen, und noch eine aktuelle Ausgabe von "Physik für Dummies" mit dazupacken. ;)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 16:08
John Rohner (Stichwort "Edelgasmotor"), einen "Kollegen" von Keshe, hat's erwischt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 16:10
@uatu

Haben sie den wegen seinen selbstgedruckten, nicht rechtsgültigen "Aktien" kassiert?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

08.03.2013 um 16:11
@Rho-ny-theta: Einzelheiten sind bisher noch unklar. Das FBI gibt keine Auskunft zu laufenden Verfahren.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.03.2013 um 00:28
@Rho-ny-theta
Ich bedanke mich auch mal für die "Buchführung"!
Übrigens, wenn wir gewinnen (wovon ich natürlich ausgehe) müssen wir ja teilen. Ich sach ma, den Wetteinsatz von Pan_Narrans überlasse ich dann großzügigerweise dir...
Gruß!


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.03.2013 um 00:31
Stimmt es das Keshe für so ziemich vieles eine sehr gute Lösung haben soll ? z.b. antigravitation, Flugmaschiene die extrem schnell sind wenig verbrauchen und und und..

oder ist das nur so eine Vision für die Zukunft gewesen ?

kann mir bitte mal einer sagen, UNZWAR ohne SPAM und völlig neutral und ernsthaft was Keshe seine Haupterfindung ist und wie das teil was es auch immer ist funktionieren soll ? das interessiert mich.

Weil ich da nicht richtig durchblicke (und ich will auch keine Post aller ich blick da auch nicht durch oder so, nur richtige antworten)

bitte kein Spam. danke.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.03.2013 um 00:42
kann mir bitte mal einer sagen, UNZWAR ohne SPAM und völlig neutral und ernsthaft was Keshe seine Haupterfindung ist und wie das teil was es auch imemr ist funktionieren soll ?
Es ist eigentlich ganz einfach. Keshe hat überhaupt nichts erfunden.
Wobei erfunden, im Sinne von sich ausgedacht, hat er seine "Foundation", den Weltfriedensvertrag und allerlei Fortbewegungsmittel, die aber nur durch Photoshop "existieren".
Es gibt nirgendwo ein Gerät, das auf "Keshe-Technologie" basiert.
Einen Nachweis seiner "Erungeschaften" konnte er nicht erbringen, Nachbauten haben nicht funktioniert. Seine Physikkenntnisse bewegen sich auf Hauptschul-Niveau.
Kurz gesagt, er ist ein Betrüger.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.03.2013 um 00:57
@nurunalanur: Auch von mir noch mal: Keshe ist ein Scharlatan. Seine "Technologie" existiert nicht. Die Fakten dazu findest Du verstreut hier im Thread und andernorts im Internet, aber es ist zugegebenermassen etwas mühsam, das zusammenzusuchen. Deshalb empfehle ich Dir erst mal meine aktuellste Zusammenfassung. Weitergehende Fragen sind gern willkommen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.03.2013 um 10:01
uatu schrieb:Auch von mir noch mal: Keshe ist ein Scharlatan
Keshe ist ein Unterhalter mit kleinem, aber anhänglichem Fankreis. Es gibt eine ganze Reihe Menschen, auch in diesem Forum, die sich freudig jeden Tag aufs Neue über Keshe austauschen, seine neuesten Witze kommentieren und sich, kurz und knapp gesagt, köstlich amüsieren.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.03.2013 um 11:02
@nurunalanur

Das "Kernstück", um das sich alles dreht, ist der angebliche Keshe-Reaktor, bei dem in einer Plastik-Colaflasche (kein Witz) Plasma erzeugt werden soll. Leider handelt es sich bei dem Reaktor aber nur um eine kurzgeschlossene Batterie (weswegen man auch ganz kurz was messen kann, aber eben nur das, was dir eine ganz normale Batterie auch gäbe, nur in Schlecht). Laut Keshe kann der Reaktor aber alles, inkl. Krankheiten heilen. Damit zockt er hier die Leute ab, weil er seit einem Jahr Vorbestellungen annimmt, die aber rechtlich gesehen eher Schenkungen an ihn sind, und sich der Liefertermin der "Reaktoren" immer unter fadenscheinigen Gründen verschiebt. Außerdem behandelt er todkranke Leute und zieht denen das letzte Geld aus der Tasche.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

09.03.2013 um 13:04
@nurunalanur
1startkeshe
Und ja so in etwa schaut er aus - kein witz!
(Man sollte vielleicht auch erwähnen das wegen seiner aberwitzigen idee manche leute auch schon einen zusammenhang mit den alten batterien die es früher in der heutige gegend des Irak? gegeben haben soll sehen)


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden