weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 09:35
Was kann man dazu noch viel sagen, außer:

Keshe unser, geschwurbelt werde dein Name. Dein Liefertermin komme.
Deine Fusion geschehe, wie in der Colaflasche, so auch im Reaktor.
Unsere freie Energie gib uns heute. Und vergib unseren Skeptikern, wie auch wir vergeben dir deine Lieferzeiten.
Führe uns nicht zur Schulmedizin, sondern erlöse uns von allen Krankheiten.

Schwurbel!


melden
Anzeige
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 09:57
Die keshe fOundation ist endgültig zur sekte mutiert, hier noch ein paar fans:

-Scientists are prophets. No surprise here! At least he has the brains and balls to own it.

I saw from Keshe's intro promo video that all the major problems on earth are solvable, and his letter to Obama saying that his battleships, etc, could become floating bathtubs, I immediately knew that Keshe is that Creator, come to assist suffering humanity in the form of a genius scientist!


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 10:00
Es ist beruhigend zu sehen, dass Keshe trotz seiner Erfolge und seines offensichtlichen Genies nicht die Bodenhaftung verloren hat.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 10:42
Ich hab mir das Ganze nochmal durchgelesen und es gab ein paar Punkte die einfach nur zum Brüllen sind. Highlights sind für mich: Die Schweiz als größter Waffenlieferant, der Iran als nicht-religiöser Staat (im Gegensatz zu den christlichen Staaten...) und die Nuklearmacht in den Händen des Vatikans. Von den Atommächten die mir so auf Anhieb einfallen (Russland, China, Israel, USA, Frankreich und GB) ist nur Frankreich überhaupt überwiegend katholisch und die haben eine strikte Trennung zwischen Kirche und Staat, sicher ne bessere als im Iran..
Alles in Allem auf jeden Fall ziemlich übel. Und warum der an jeder Ecke Pädophilie ins Spiel bringen muss ist mir auch nicht ganz klar aber wenn er meint es hilft...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 10:55
cs89vor einer Stunde
Was kann man dazu noch viel sagen, außer:

Keshe unser, geschwurbelt werde dein Name. Dein Liefertermin komme.
Deine Fusion geschehe, wie in der Colaflasche, so auch im Reaktor.
Unsere freie Energie gib uns heute. Und vergib unseren Skeptikern, wie auch wir vergeben dir deine Lieferzeiten.
Führe uns nicht zur Schulmedizin, sondern erlöse uns von allen Krankheiten.

Schwurbel!
:D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 10:58
Das Ganze nimmt langsam wirklich sektenartige Züge an... Bleibt zu hoffen, daß diese "Heiland"-Beiträge in seinem Forum wirklich gefälscht sind: Denn die armen Seelen, die wirklich auf die Erlösung durch Mr. Cashew hoffen, tun mir wirklich ein Bisschen leid!


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 12:22
@Grymnir: Gefälschte beiträge...!? Wenn, dann wenige... die meisten anhänger sind ja lange aktiv. Hier einer aus italien!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Si è UN profeta, UNO dei tanti e confido che presto le sue profezie diventino realtà!

Ja, er ist EIN Prophet, einer von vielen, und ich vertraue darauf, dass seine Prophezeiungen bald wahr werden! --- (prophezeiungen...!?)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
@Doertysmurf: Findest Du noch die stellen? will das ganze epos nicht durchlesen, auch weil mein englisch bescheiden ist...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 12:45
Hm, also ich bin ein coolerer Prophet als der. Immerhin verspreche ich volle Colaflaschen mit echter Cola :D
und echte Macadamianüsse statt Cashews! Die bringen als einzige die Erlösung!

Ne mal im ernst, ich habe mir diesen Thread mal von vorne bis hinten durchgelesen und muss sagen: Facepalm²³ , aber man muss ja echt ein kluger Kopf sein, um so viele Menschen so lange erfolgreich hinzuhalten, ohne dass mal n Attentäterpsychoponyfreak kommt und ihn Abmurkst. Ich will vielleicht nicht glauben, dass es soviele dumme naive noobs gibt..

Aber hey, er hat heilende Kräfte, er hat mich von chronischer Langeweile befreit. Indem ich diesen Thread und seinen Müll gelesen habe, habe ich mich teils vor Lachen nicht mehr eingekriegt :D

Achja, @Rho-ny-theta werden noch Wetten angenommen?
Da wäre ich dann dafür, dass er seine Anhänger auffordert, eine sogenannte "Neue Bewußtseinsebene" aufzusuchen, indem sie sich selbst morden oder irgendwelche Substanzen zu sich nehmen. Und zwar am 8.4.2013 .. Achja, dadurch verschiebt sich der Liefertermin ins Nirvana, da man in der neuen Ebene eins mit der Energie ist und man Babies mit diesen Colaflaschenreaktoren machen kann :D
Etwa wie in der einen Star Trek DS9 Folge, wo Dukat zum Anführer einer Sekte wurde und dann am Ende alle mit Lutschbonbons umbringen wollte.

(Woah, das ist bestimmt das krankeste bisher)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 12:48
@brynnhold

Mit Wetten muss ich dich auf die nächste Runde vertrösten, aber keine Sorge, die kommt bestimmt :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 13:21
Das einzige, was mich beruhigt, ist, daß Herr Cashew bisher noch nicht zum Massenselbstmord aufgerufen hat... bisher...
Denn, wenn man das so sieht, artikuliert er sich kaum anders als solche Selbstmordsekten-Führer. Außer, daß er mit ner verrückten Technologie branzt, und die anderen immer nur einen auf spirituell gemacht haben. Bei ihm verschmelzen beide Aspekte.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 13:50
Ähm ... jetzt irritiert mich aber etwas sehr: Es scheint, dass hier der Beitrag von ShortVisit mit der Email von Steve Blackwell von der Queen Mary Universität bzgl. Keshe's akademischem Grad verschwunden ist:

Diskussion: Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Nanu?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 13:53
@uatu

Oben rechts auf "Infos" klicken, da kann man sich das anzeigen lassen, war wohl das hier:
23.01.2013 19:00 Uhr (fregman) - Beitrag von ShortVisit gelöscht (Seite 40), Begründung: Keine Klarnamen ohne Erlaubnis des Verfassers


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 13:55
@Grymnir
Nenn mich hartherzig und fies, aber wer wegen einem so abgrundtief verblödetem Internetsektenführer wie Cashew Selbstmord begeht, den nominiere ich sogar noch für einen Darwin Award.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 15:49
Beitrag von ShortVisit gelöscht (Seite 40), Begründung: Keine Klarnamen ohne Erlaubnis des Verfassers]
Hmmm ... das ist aber sehr schade. Das ist ja gewissermassen ein zeitgeschichtliches Dokument. @ShortVisit: Kannst Du die Email noch mal "entschärft" (vielleicht mit "Steve B.") posten?


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 17:24
Hier mal nur der Inhalt:
Hi Amadeus

Thank you for your email.

I can confirm that Mehran Tavakoli Keshe did graduate from Queen Mary, University of London in June 1981 with a BSc (Eng) in Nuclear Engineering.

Many thanks
Kam als CC an mich, da "Amadeus" ebenfalls angefragt hatte

Die Mail bleibt auf jeden Fall bei mir gespeichert für "eventuelle Eventualitäten" :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 18:55
Für Keshe's letzte beiden Forumsbeiträge (nach dem "Open letter") haben sich nur noch 17 und 13 Leute bedankt. Nur noch der harte Kern.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 20:50
Ich hab das Mal in word kopiert mit Zeilennumern damit ich sehen kann wo das ungefähr im Text zu finden ist. Das Dokument hat bei mir 833 Zeilen (sind auch Leerzeilen dabei).
Ab Zeile 203 findet man das:
"This is done in order to keep the exclusivity of nuclear power in the hands of the Vatican and its operating nations, and any attempt by any non-religious and non-Christian nation like Iran is declared to be a threat to world peace."
Vorher redet er über Christen im Allgemeinen, eventuell ist ihm nicht klar, dass nicht jeder Christ katholisch ist und Protestanten mit dem Papst nichts zu tun hab, ich weiß es nicht...
Kurz davor gibts noch ne Stelle über Geld aus dem Vatikan was Kriege unter dem Banner der USA, GB und anderer Länder mit dem gleichen Glauben finanziert, auch da scheint nicht klar zu sein, dass die USA z.B nicht vorwiegend katholisch sind.

Ab Zeile 252:
"Switzerland was the biggest supplier of tools of war to the German army in the Second World War.
This so-called peaceful nation is the biggest arms manufacturer and supplier of the most horrendous war weapons that man has ever seen on this planet,..."
Schweizer Schokolade als Massenvernichtungswaffe? Fragen über Fragen...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 23:23
Ein Mitglied des Keshe-Forums hat einige sehr interessante Fragen dort gestellt:
What technological advances are scheduled to be shown to the public before the April signing day? Will generators be delivered?

What technological advances are intended to be shown openly after the Bulgarian Offices is opened in early May? Will the SkyCar be revealed?

What development teams are prepared to express the truth of this advancement? I know the Iranian System will be used to cease the movement of arms. That is clear.

I am certain the Italian team is preparing for action. Can there be A confirmation about which teams are planning what?

(Precipitashin am 27.3.2013)
Vermutlich wird es Spekulationen anderer Forumsmitglieder geben (falls Keshe überhaupt etwas entsprechendes freischaltet -- durch die extreme Zensur ist kaum eine vernünftige Diskussion möglich), ich bezweifle jedoch, dass der grosse Meister selbst darauf eingehen wird.

Bzgl. der Teams könnte ich die Frage beantworten: Keines der Teams hat irgendetwas auch nur im entferntesten Interessantes vorzuweisen. Z.B. bei den Italienern passiert seit Ende Januar ausser ein paar Colaflaschen-Experimenten nahezu nichts mehr.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

27.03.2013 um 23:51
Zwischenstand zum "Open letter": Die Veröffentlichung ist jetzt ca. 64 Stunden her. Zahl der Views ca. 7200, also nur noch ca. 11% Zunahme in den letzten 20 Stunden (seit meinem letzten Zwischenstand). Reaktionen im Web vernachlässigbar, da dürfte sich jetzt auch nichts mehr wesentliches dran ändern.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

28.03.2013 um 00:44
Keshe's Alexa-7-Tages-Welt-Traffic-Rank liegt inzwischen bei ca. 125.000 (höher = schlechter). In seinen besten Zeiten im September letzten Jahres kam er bis an 20.000.

Zum Vergleich: Der Welt-Traffic-Rank von allmystery.de liegt relativ stabil bei ca. 40.000 (das ist aber nicht besonders gut vergleichbar, da der Welt-Traffic-Rank von allmystery.de sehr stark asymmetrisch auf guten Werten in den deutschsprachigen Ländern beruht). In Deutschland liegt allmystery.de bei ca. 1.500.

Keshe hält sich seit langer Zeit ziemlich gut in Rumänien (7.000) und Bulgarien (10.000), da es dort ziemlich aktive Fangemeinden gibt (und scheinbar wenig Kritiker). Auch noch relativ gut -- wobei ich nicht verstehe, warum die Werte deutlich besser sind als in den USA -- hält er sich in Grossbritannien und Australien (jeweils um die 30.000). Seit kurzem erheblich verbessert (ausserhalb meines Radars) haben sich seine Werte für Brasilien mit aktuell 36.000. Die USA liegen aktuell bei 56.000. Kanada und Spanien liegen um die 64.000. Der Wert für Italien ist in den letzten Monaten erheblich gefallen, und liegt aktuell bei 89.000.

In Deutschland liegt er aktuell (wobei der schlechte Wert sehr wahrscheinlich u.a. auch auf diesen Thread hier zurückgeht, letztes Jahr waren die deutschen Werte zeitweise besser als der weltweite Durchschnitt) bei 133.000. Der Wert für Deutschland lag sogar schon mal über 170.000, Alexa gibt jedoch an, dass die Werte über 100.000 nur sehr ungenau sind, und deshalb stark schwanken können

Vermutlich ist in den aktuellen 7-Tages-Werten noch nicht der Peak durch den "Open letter" enthalten (die Werte hinken immer etwas nach). So wie es derzeit aussieht, wird das aber nur ein sehr schmaler Peak werden.


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden