weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.06.2013 um 18:10
Poipoi schrieb:Der Monitor heißt im Seitenquelltext "hits" also Seitenaufrufe.
Super! Passt.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.06.2013 um 18:35
Breaking News: Suzanne, bisher eine der fanatischsten und aktivsten Keshe-Anhängerinnen ... aber lest selbst:
A Farewell Message from Suzanne

[...]

I will not be responding to any comments to this post, for this post will be my last one on this forum. Please know that I am completely well and thriving and the only reason for my decision to "leave" this forum is because I do not stand with/for what I think is righteous religiosity which is being expounded here by Mr. Keshe.

[...]

What seems wonderful and rosy on the surface, often times, is the veil which advertises enlightenment which is draped something altogether different than what it seems.

[...]

I do not think Mr. Keshe will save you or mankind - no prophet can change you or your situation because so long as you ask for leadership (governance) and give devotion to it, your situation can never change as the change has to come from within. Mankind, get off your knees and find your own pure solutions - don't wait for someone to interpret life for you, do it yourself!!!

(Suzanne am 13.06.2013)
Suzanne hat für diesen Beitrag den einen "technischen" Ausnahme-Thread "missbraucht", in dem Beiträge sofort, ohne vorherige Freigabe durch Keshe (wie überall sonst) veröffentlicht werden.

Suzanne's letztem Absatz möchte ich mich übrigens von Herzen anschliessen.


melden
habiba
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.06.2013 um 20:34
uatu schrieb:Suzanne hat für diesen Beitrag den einen "technischen" Ausnahme-Thread "missbraucht", in dem Beiträge sofort, ohne vorherige Freigabe durch Keshe (wie überall sonst) veröffentlicht werden.

Suzanne's letztem Absatz möchte ich mich übrigens von Herzen anschliessen.
Hopla ! Aber besser spaete Einsicht, als gar keine ;)
Auch ich kann mich da dem letzten Abschnitt nur anschliessen...


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.06.2013 um 21:23
@uatu
@Doertysmurf
@Kesthal
uatu schrieb:I do not think Mr. Keshe will save you or mankind - no prophet can change you or your situation because so long as you ask for leadership (governance) and give devotion to it, your situation can never change as the change has to come from within. Mankind, get off your knees and find your own pure solutions - don't wait for someone to interpret life for you, do it yourself!!!
Dieser Satz steht seit meiner frühen Jugend (und das ist mehr als 50 Jahre her) als mein Motto in meinem Stammbuch und in meinem Geist. Ich glaube, ich habe Suzanne gewaltig unterschätzt.
Und falls sie nicht Englisch spricht und hier mitliest:
This way of thinking is since my early teens (and that's more than 50 years ago) as my motto in my life and plan in my mind. I think I've Suzanne vastly underestimated.
And if she does not speak English and is reading this:

My sincerest congratulations, madam.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.06.2013 um 21:30
"Kim Thorsen" auf FB in Keshe university und Keshe foundation:
"Suzanne" in Keshes Forum:

[....] do not think Mr. Keshe will save you or mankind - no prophet can change you or your situation because so long as you ask for leadership (governance) and give devotion to it, your situation can never change as the change has to come from within. Mankind, get off your knees and find your own pure solutions - don't wait for someone to interpret life for you, do it yourself!!!

Yep.
This way of thinking is since my early teens (and that's more than 50 years ago) as my motto in my life and plan in my mind. I think I've Suzanne vastly underestimated.
And, Suzanne, if you are reading this:

My sincerest congratulations, madam.
Jetzt bin ich aber gespannt wie schnell das gelöscht wird :D :D :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.06.2013 um 22:13
@ShortVisit:
ShortVisit schrieb:Jetzt bin ich aber gespannt wie schnell das gelöscht wird :D :D :D
Da bin ich auch sehr gespannt. Es besteht m.E. eine sehr kleine Chance, dass die Beiträge stehenbleiben, aber mal abwarten. Ich bin ausserdem gespannt, wie Keshe auf Suzanne's Beitrag reagiert. Er war gestern Abend zum letzten Mal im Forum angemeldet, d.h. es kann gut sein, dass er den Beitrag noch nicht gesehen hat.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.06.2013 um 22:21
@uatu

Ich hab grade mit meinem Sohn die ISS beobachtet und dabei gedacht, wie weit doch Realität und die Spinnereien eines selbsternannten "Propheten" und "Alleswissers" voneinander entfernt sind.

(etwas OT, aber da ich schon die ersten Peipstöne des Sputnik live miterlebt habe bin ich von solchen Dingen immer noch sehr beeindruckt :) )


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

13.06.2013 um 22:27
@uatu
uatu schrieb:Ich bin ausserdem gespannt, wie Keshe auf Suzanne's Beitrag reagiert. Er war gestern Abend zum letzten Mal im Forum angemeldet, d.h. es kann gut sein, dass er den Beitrag noch nicht gesehen hat.
Soll ich ihn darauf aufmerksam machen? :D
Ernsthaft - er geht den Bach 'runter, wie's scheint. Laureyssens und Crammond sind seit einiger Zeit nicht mehr aktiv, die Schröder kündigt eine Übersetzung "erst in ein paar Monaten" an und FB - Mitglieder reagieren auf meine PNs auch positiv. Der Alexa - Index ist auch nicht mehr das, was er einmal war...

Übrig bleiben werden letzlich bloss ein paar Hardcore - Spinner und natürlich die, die den Reaktor (der in den Publikationen und dem Forum derzeit in Vergessenheit geraten ist) angezahlt haben. Reicht wohl gerade für zwei vollbesetzte Autobusse :D


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 07:51
Suzannes erkenntnisse wiegen doppelt und dreifach weil Sie sich (als ehemaliger anhänger von Keshe) besonders intensiv mit der materie beschäftigt hat und am ende doch zum richtigen schluss gekommen ist! (das ist viel viel viel schwerer als venn man von anfang an kritisch eingestellt ist)

Und ja ,es sieht schlecht aus um Keshe...die seit wochen gespenstige stille auf all seinen "fan" seiten spricht bände. Nur noch wenige hardcore fans (die oft auch an die verrücktesten verschwörungstheorien glauben) bleiben ihm treu.
Bleibt die bange frage ob die reihen mit leichtgläubigen opfern neu aufgefüllt werden können...


melden
amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 09:01
Jooh... ICH AUCH HABEN WOLLEN!!! ;)

854658 keshe rolls


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 09:27
@uatu
@ShortVisit
@amad2010
Ich will euch ja keine Illusionen rauben, aber der Abschied von Suzanne klingt für mich immer noch nicht danach, daß sie Keshe als Betrüger durchschaut hat, sondern nur mit seiner Predigerei unzufrieden ist.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 12:21
Och nö, nicht schon wieder:
The Foundation is planning the second world peace program for later this year.

(Keshe am 14.06.2013)
Da werden selbst viele seiner Fans gähnen ...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 13:21
Die internationale Reaktion auf Keshe's Homöopathie-Paper ist nach drei Tagen nahezu gleich Null. Ausser in Keshe's Forum und den Beiträgen hier liefert Google eine einzige (!) Webseite, die sich damit beschäftigt. Es handelt sich um die Google+Seite einer bekannten bulgarischen Keshe-Anhängerin, die selbst im Homöopathie-Bereich tätig ist.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 16:06
Hier erklärt Chinese wie Reaktor innere funktioniert(Animation Video). leider in Chinese Sprache, keine Youtube Übersetzung Funktion.



melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 18:06
Verstanden habe ich von dem Video nicht viel, ich kann nur sagen: Die Katze ist süß ;-)

Es gibt noch so ein Video:



Die Knödel, die mit H bezeichnet sind, sind wohl Wasserstoffatome, bestehend aus Proton (rot) und Elektron (blau).
Die beiden großen Kugeln stellen wohl den Keshe-Reaktor dar, der ja bekanntlich aus 2 Kupferkugeln besteht. In die innerste Kugel wird wohl der Wasserstoff gefüllt.

Und schon stellt sich die Frage: Welche Bedingungen herrschen in der Kugel, die es erlauben, daß der Wasserstoff Atomar als H existieren kann? Denn Wikipedia sagt:
Unter Bedingungen, die normalerweise auf der Erde herrschen (siehe auch Normalbedingungen), kommt nicht dieser atomare Wasserstoff vor, sondern stattdessen die dimerisierte Form, der molekulare Wasserstoff H2, ein farb- und geruchloses Gas. Bei bestimmten chemischen Reaktionen tritt Wasserstoff vorübergehend atomar als H auf, bezeichnet als naszierender Wasserstoff.
In die äußere Kugel kommt dann auch Wasserstoff, der natürlich auch nicht als H2 vorliegt, sondern Atomar.

In die innere Kugel kommt dann ein Kesche-Atom, oder was soll das K sein? Doch nicht etwa Kalium?

Das Keshe-Atom/Kalium stiehlt dann den Wasserstoff-Atomen die Elektronen, so daß einzelne Protonen zurückbleiben, die dann durch die Kupferwand der inneren Kugel in die äußere Kugel wandern. Das Kalium gibt das gestohlene Elektron wieder ab, das auch nach außen wandert.
Proton und Elektron wandern dann wieder nach innen und bilden wieder atomaren Wasserstoff H.

Sehr interessant, was da alles passieren soll!!

Und wie wird jetzt der Stom produziert, den wir nutzen können? Die 4 KW? Da müssten doch Elektronen nach außen fließen? Kann mir einer erklären, wie das gehen soll???


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 19:15
@Kesthal
Kesthal schrieb:Und wie wird jetzt der Stom produziert, den wir nutzen können? Die 4 KW? Da müssten doch Elektronen nach außen fließen? Kann mir einer erklären, wie das gehen soll???
Ca$he kann das sicher, denn:

Für alles im Universum gibt es eine Erklärung die einfach klar, leicht verständlich - und falsch ist.
Ernsthaft, wie willst Du eine Erklärung durch eine "Theorie" finden, die auf Messungen mit einem falsch angeschlossenen DVM an einer vermutlich ungenügend gereinigten Cola(Light? Zero?) - Flasche basiert.

Die Flasche ist da eher der "Erfinder" der Theorie.... :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 19:33
@Kesthal: Ich hab' gerade keine Quelle zur Hand, aber den Strom will er mit Spulen drumherum abzapfen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 19:34
Stimmt, der Generator erzeugt ja nicht die Energie, denn die Energie umgibt uns ja sowieso und überall, der Generator wandelt sie nur um, so das wir sie nutzen können! Alles klar, jetzt habe ich es verstanden ;-)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 20:49
@uatu
uatu schrieb:Ich hab' gerade keine Quelle zur Hand, aber den Strom will er mit Spulen drumherum abzapfen.
Klar.Und die Abzapfung mittels Spulen (wo hast Du das gelesen?) passt sich automatisch an die Erfordernisse des Verbrauchers an (O - Ton Keshe). Würde mich interessieren, wie die Spulen das machen, wenn 24 Volt Gleichspannng/strom gebraucht werden. oder 3x400 000V Drehstrom (das brauct er nämlich um ganz Brescia zu versorgen wenn er keine meterdicken Kabel anschliessen kann - wie denn, an ein echätzte 30 cm durchmessende Kugel)).

Mann, was für ein komplett ignoranter [such Dir den passenden Ausdruck aus].... :D

Ich sag Dir was - Keshe, in seinem jetzigen Zustand, kann NIEMALS einen BSc Abschluss in Reaktor - Technologie gemacht haben. Entweder ist er inzwischen geisteskrank (hoffnungslos, unheilbar) geworden oder er ist nicht der Keshe, der in London studiert hat.


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

14.06.2013 um 20:52
@rambaldi
rambaldi schrieb:Ich will euch ja keine Illusionen rauben, aber der Abschied von Suzanne klingt für mich immer noch nicht danach, daß sie Keshe als Betrüger durchschaut hat, sondern nur mit seiner Predigerei unzufrieden ist.
Ich weiss noch immer nicht ob der Mann ein Betrüger oder verrückt ist wie eine Schsshsrtte. Es gibt annähernd gleichwertige Indizien für beides.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden