weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

amad2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 09:59
Huch, jetzt geht er wieder... (buch und eintrittskarte für läppische 100 ,,€)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
To purcase your ticket for a Bright Light in the Sky-event.
Buy the the autographed and numbered book, The Universal Order of Creation of Matters, including a ticket for the event at 100 Euro (one hundred).
This joined purchase (Book + Ticket) is only possible from the Keshe Foundation site. The receipt number of the purchase is the ticket for the event
and continent which it covers. Use next paypal button for the purchase.


melden
Anzeige

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 12:28
@amad2010: Nanu? Diese Seite ist etwa auf dem Stand von 2009, was man u.a. auch an den nicht funktionierenden Links sehen kann. Sie ist eigentlich seit langem nicht mehr zugänglich -- der Inhalt ist heute ja eher peinlich. Entweder hat da der Webmaster einen sehr schlechten Tag, oder da hantiert jemand am Webserver, der keine Ahnung davon hat.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 12:36
Da scheint noch mehr nicht zu stimmen: Der Applications-Link auf der Frontseite funktioniert aktuell gar nicht.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 12:45
@uatu
uatu schrieb: Entweder hat da der Webmaster einen sehr schlechten Tag, oder da hantiert jemand am Webserver, der keine Ahnung davon hat.
Beides :D
uatu schrieb:Da scheint noch mehr nicht zu stimmen: Der Applications-Link auf der Frontseite funktioniert aktuell gar nicht.
Auf der genialen Webseite funktioniert so gut wie gar nichts ordentlich, passt zum Können des Propheten.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 12:54
@ShortVisit

Vielleicht näherst du dich der Website nicht mit genug Liebe und Respekt :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 12:56
@ShortVisit: So wie er es nach knapp sieben Monaten und für ca. 240 US$ endlich geschafft hat, eins von zwei bestellten Büchern auszuliefern ... ROFL ... :D


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 13:38
Das mit dem Application-Link nehme ich zurück, das funktioniert nur mit dem Browser, den ich verwendet hatte, nicht. Z.B. mit der aktuellen Firefox-Version geht's.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 13:51
ROFL ... Deutschland ist heute beim Alexa-Traffic-Rank von Keshe's Webseite zum allerersten Mal hinter Indien (!) zurückgefallen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 15:19
Er hat ein Buch ausgeliefert? Muss ich ja gleich mal in dem Thread da nachlesen :)


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 16:57
Wie hat es dieser Thread auf 95 Seiten geschafft? O.o


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 17:11
@therichter

Nun ja, Keshe ist kein x-beliebiger Crank; seine Betrügereien stellen eine konkrete Gefahr für die Gesundheit der Menschen dar, die ihm und seinen medizinischen Aussagen auf den Leim gehen. Da lohnt es schon mal, etwas in die Tiefe zu gehen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 17:31
@therichter: Deutschland war letztes Jahr noch eines der Länder mit dem höchsten Anteil am Traffic von Keshe's Webseite. Der drastische Verfall (nach den Alexa-Zahlen von heute: 1,4%) ist durchaus wahrscheinlich auch den Informationen in diesem Thread hier zuzuschreiben (der übrigens der weltweit aktivste Thread zum Thema Keshe ist). Dadurch dürften u.a. auch viele Leute vom Kauf teurer Bücher über unsinnige Theorien und von 500-EUR-Anzahlungen für "Keshe-Generatoren", die nur in Keshe's Fantasie existieren, bewahrt worden sein.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 18:25
@Doertysmurf: Es ist mir ein Rätsel, wie man so ein Public-Relations-Desaster wie mit den Bücher-Lieferungen einfach so geschehen lassen kann. Zum einen hätte mindestens ein dutzendmal überprüft werden müssen, dass bei der tatsächlichen Lieferung nach sieben Monaten wirklich nichts mehr schiefgeht (wie es jetzt doch mit der Lieferung von einem statt zwei bestellter Bücher passiert ist). Zum anderen hätte sofort nach dem Kommentar von Sally (zwei Leute aus Keshe's innerem Kreis haben in dem Thread gepostet, und sollten daher Email-Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren bekommen), dass sie mit der Art der Signierung des Buches unglücklich ist (auch wenn daran niemand "schuld" ist), eine Antwort kommen müssen, dass sie per Express zwei Bücher mit einer Signierung nach ihrem Wunsch zugestellt bekommt (und das Buch mit der ungewünschten Signierung selbstverständlich behalten darf). So hätte das jedes gute Unternehmen bei einer so öffentlichen Blamage (die jhaines-Webseite wird viel gelesen) gemacht. Dadurch hätte sich das Ganze wenigstens etwas abmildern lassen. Aber irgendwie scheint bei Keshe immer weniger zu klappen.


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 18:53
@uatu
Gibt es einen link zum gelieferten Buch?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 19:58
@FF: Guckst Du hier: jhaines6.wordpress.com/2013/03/04/important-announcement-by-the-keshe-foundation-signing-of-the-world-peace-treaty-and-world-peace-conference#comment-130211 (ich habe den Link nicht klickbar gemacht, da die klickbare Version -- warum auch immer -- an der Raute abgeschnitten wird).


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 20:09
Korrektur: Das Problem lag am Link selbst, so ist's richtig: http://jhaines6.wordpress.com/2013/03/04/important-announcement-by-the-keshe-foundation-signing-of-the-world-peace-treat...


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 20:18
Wer ist dieser Kevin der da geantwortet hat? Ist der bei Krähe angestellt?


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 20:43
Ich finde das Ganze auch extrem krass. Ich meine erst hieß es sie war bei Auslieferung nicht zu Hause und hat deswegen die Bücher nicht bekommen und außerdem hätte sie die Beschwerden an die falsche email Adresse geschickt, das wirft meiner Meinung nach mehrere Probleme auf:
Das man von den emails wusste zeigt ja sie wurden gelesen, aber man hat eine unglückliche Kundin (die ja im Recht war) ignoriert weil sie die Beschwerde an ne falsche Adresse geschickt hat? Die Kundin ist außerdem zu dumm richtig darauf zu reagieren was zu tun ist wenn man ne Benachrichtigungskarte im Briefkasten hat? Falls dem so war müssten die Bücher ja zurückgegnagen sein. Das ist mir mit ner amazon Lieferung mal passiert weil der Postbote keine Karte eingeworfen hat. Amazon hat mir ne email geschrieben (als die Lieferung bei ihnen wieder ankam) und das Ganze auf ihre Kosten nochmal verschickt (obwohl der Fehler ja nichtmal bei ihnen lag), das würde ich als kundenfreundlich bezeichnen, das könnte man von unserem Messias auch erwarten...
Und am Schluss heißt es die Bücher wurden nicht verschickt....Ja was nun? Sie war nicht zu Hause als die Bücher kamen oder die Bücher wurden nicht verschickt? Keshe sollte vielleicht mal versuchen seine Story und die seiner Minions ein bisschen besser aufeinander abzustimmen damit das wenigstens in sich geschlossen ist....


melden

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 21:18
JackTheHipster schrieb:bei Krähe angestellt
Sorry, meinte keshe


melden
Anzeige
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Keshe Foundation - Betrug und kein Ende in Sicht?

06.04.2013 um 21:30
@JackTheHipster

War sicher ein Freud'scher Versprecher :D :D :D


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die ewige Jugend39 Beiträge
Anzeigen ausblenden