weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weltmacht Google

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Google, Weltmacht, Suchmaschine, Monopol, Kartell

Weltmacht Google

14.04.2014 um 10:07
über Google kann ich recht viel erzählen. sie haben einen Haushaltsgeräte Hersteller gekauft, für 2, 1 Mrd. Dollar. sie haben gesagt es sein ein Schnäppchen. wozu? der Hersteller verkauft rauchmelder, und jetzt? die rauchmelder registrieren, ob jemand im Raum ist oder nicht, wie lange und wie oft. daraus werden Rückschlüsse geführt über das verhalten der Person/-en. und so wiederum werden die werbeanzeigen für die jeweilige Person individuell zugeschnitten. das wiederum ist bares Geld wert. Google und andere große Konzerne wollen so viele Daten wie möglich.

das Massenspeichern von Daten nennt sich Big-Data. je mehr Daten, um so mehr Geld. Daten machen ca. 200 Mrd. Dollar im Jahr aus. ein IT-Experte hat gesagt: im 19 Jahrhundert war gold wertvoll, im 20 Jahrhundert war Öl wertvoll, im 21 Jahrhundert sind Daten das wertvollste.


melden
Anzeige

Weltmacht Google

14.04.2014 um 10:47
iTheMatze schrieb: im 21 Jahrhundert sind Daten das wertvollste.
Ob sie nun das "wertvollste" sind, mag dahin stehen. Aber jedenfalls haben sie einen Wert. Immerhin wird mit Daten bezahlt - sei es nun in Form von Rabatten wie bei Paypal oder als Gegenleistung für die Benutzung kostenloser Apps.
iTheMatze schrieb: die rauchmelder registrieren, ob jemand im Raum ist oder nicht, wie lange und wie oft.
Das sind jedoch Dinge, die Rauchmelder nicht können müssen, um bestimmungsgemäß zu funktionieren.


melden

Weltmacht Google

14.04.2014 um 11:05
@kleinundgrün
klar ist es überflüssig. aber da kann man mal sehen, woher Google alles Daten nehmen will. ich finde das schon echt krass


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltmacht Google

14.04.2014 um 11:08
Solange sie nicht in der Bio,Gentechnologie und Waffenentwicklung tätig sind, ist Google noch keine Umbrella Corporation. Wenn google "our business is life itself" als Leitspruch hat, würde ich mir allerdings grosse Sorgen machen xD


melden

Weltmacht Google

14.04.2014 um 11:09
iTheMatze schrieb:klar ist es überflüssig. aber da kann man mal sehen, woher Google alles Daten nehmen will. ich finde das schon echt krass
Was ich auf die Schnelle nicht gefunden habe, ist, dass die Rauchmelder von Nest die Anwesenheit von Personen erfassen und ob sie nur (sinnvoll) funktionieren, wenn sie Internetzugriff haben.


melden

Weltmacht Google

14.04.2014 um 11:27
mayday schrieb:Solange sie nicht in der Bio,Gentechnologie und Waffenentwicklung tätig sind,
Naja selbst wenn, woher will man das Wissen? Google ist so ein riesen Konzern mit 1000 kleineren Unternehmen, wer weiß da schon wer was macht.
In einem Buch stand mal, das sich ehemalige Analysten aus dem Militär in sämtliche Unternehmen haben abwerben lassen. Vor allem Aktienorientierte Unternehmen waren auf die arbeit von Analysten angewiesen.
Man hat immer versucht das Menschliche denken zu bestimmen. Man kennt sowas vom Schach, man versucht so zu denken wie sein Gegner um ihm einen Zug voraus zu sein.
Vereinfachen kann man das ganze, in dem man so viele Inforamtionen über die Menschen sammelt wie nur irgendwie möglich um somit eine bessere Übersicht der Möglichkeiten zu haben.

Man hat es aber nicht geschafft, das Menschliche denken zu Kontrollieren, da es sich als zu komplex erwiesen hat. Also hat man es versucht anderweitig zu beeinflussen. Man kann die Gedanken der Menschen zwar nicht kontrollieren, aber beeinflussen, durch Medien, Filme, Musik, Nachrichten usw.

Wird man sich dessen erst einmal wirklich bewusst, kann es einem schon mal einen kalten schauer über den Rücken.

Sind die Gedanken, die du hast noch von dir, oder sollst du das Denken?

schwierig schwierig.....

Das Buch war übrigens:
http://www.amazon.de/Ego-Spiel-Lebens-Frank-Schirrmacher/dp/3896674277/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1397467604&sr=8-2&keywords...

Kann ich nur empfehlen.


melden

Weltmacht Google

14.04.2014 um 11:59
@phenix
ich habe sehr viel darüber gelesen und ja, es ist wirklich erschreckend was für Auswirkungen das hat. im Prinzip ist alles dadurch vorhersehbar.

in Amerika passierte folgendes: ein Vater stürmt in eine Kaufhauskette um sich zu beschweren, warum seiner minderjährigen Tochter (16) Werbung von Schwangerschaftsproduckte zugeschickt bekommt. sie ist ja erst 16 und erwartet garantiert kein Kind. einige tage später kam der Vater erneut in das Kaufhaus. diesmal um sich zu entschuldigen und zu fragen, woher sie wussten, dass seine Tochter schwanger ist. es war der Algorithmus von der Kaufhauskette. er hat das kauf verhalten analysiert und ausgearbeitet. der Algorithmus kam dann zu dem Entschluss, sie ist schwanger.

das ist wirklich ein extremes Beispiel finde ich. daran kann man mal sehen, was alles mögliche ist.


melden

Weltmacht Google

14.04.2014 um 12:07
iTheMatze schrieb:in Amerika passierte folgendes: ein Vater stürmt in eine Kaufhauskette um sich zu beschweren, warum seiner minderjährigen Tochter (16) Werbung von Schwangerschaftsproduckte zugeschickt bekommt. sie ist ja erst 16 und erwartet garantiert kein Kind. einige tage später kam der Vater erneut in das Kaufhaus. diesmal um sich zu entschuldigen und zu fragen, woher sie wussten, dass seine Tochter schwanger ist.
Klingt ein bisschen nach einer urban legend.

Aber abgesehen davon ist zukünftiges Kaufverhalten recht gut vorhersehbar, wenn man weiß, was bereits gekauft und was angesehen wurde. Die "Vorhersagen" z.B. bei Amazon à la "das könnte Ihnen auch gefallen" sind ziemlich treffend. Wer einen Hammer kauft, kauft mit größerer Wahrscheinlichkeit auch eine Säge, als jemand, der Schuhe gekauft hat.


melden

Weltmacht Google

14.04.2014 um 12:10
@kleinundgrün
die Information habe ich aus einer Welt der Wunder Zeitschrift. also ist die Quelle sehr vertrauenswürdig


melden

Weltmacht Google

14.04.2014 um 12:15
iTheMatze schrieb:also ist die Quelle sehr vertrauenswürdig
Ich könnte mir jetzt die Mühe machen und aufgrund Deiner bisherigen Beiträge in anderen Threads versuchen herauszufinden, ob diese Aussage ironisch gemeint ist oder nicht.

Aber ich denke, ich lasse es bleiben .... ;)


melden

Weltmacht Google

14.04.2014 um 12:19
@kleinundgrün
das meine ich ernst. ich lese die Zeitschrift sehr viel. wo ist das Problem?


melden

Weltmacht Google

14.04.2014 um 12:19
Interessant wird es eigentlich erst bei den kommenden Generationen. Wir sind mit dem Internet aufgewachsen, man kennt noch die Zeit davor und wie es war ohne das alles auszukommen.

Wie wird es aber wenn unsere Kinder einmal da hinein wachsen. Wenn ich meinen Nichte anschaue die heute 8 Jahre alt ist und im Besitz eines IPhones.
Die kleinen Geister lassen sich doch viel einfach Formen als die alten störrischen die in allem den Teufel sehen.

Während wir uns also noch Gedanken darüber machen, wie das alles abläuft und wie die Zukunft aussieht, machen sich die Kinder die damit aufwachsen keine Gedanken mehr darüber und sind einfach nur noch stille Nutzer der Dinge die Angeboten werden. In ein paar Jahrzehnten, wird keiner mehr Fragen warum Google und andere Unternehmen so viel über mich wissen wollen, es wird dann vermutlich heißen:

Warum wissen die das noch nicht über mich!


Das Internet hat sich längst in unserer Kultur Integriert und ist ein fester Bestandteil geworden, wo das ganze hingeht weiß wohl keiner so genau. Ich bin selbst auch noch am hadern mit dem ganzen. Sollte man sich aus dem Netz wieder weitestgehend zurückziehen? Oder einfach besser aufpassen?
Kann man überhaupt WIRKLICH aufpassen?

Ich denke mal nein. Wenn man nicht wirklich vom Fach ist, hat man kaum Chancen sich der Datenkrake zu entziehen. Man kann versuchen weniger über sich Preis zu geben und einige Sachen schwieriger zugänglich zu machen, aber wirklichen Schutz bietet wohl kaum etwas.
Selbst wenn ich mir heute ein Internet Security Paket hole von Kaspersky oder ähnlichen muss ich immer damit rechen das absichtlich Backdoors offen stehen, in denen sich diverse Firmen einkaufen können.

Beängstigend ist auch, das man einen Konzern wie Google eigentlich nicht mehr zerstören kann.
Google ist das Internet.


melden

Weltmacht Google

14.04.2014 um 12:24
@iTheMatze
Kein Problem. "Welt der Wunder" läuft bei mir halt unter der Schiene "Pseudowissenschaftlich" - also dass eher auf spektakuläre Umstände wert gelegt wird, als auf besondere Faktentreue. Aber das muss natürlich nicht so stimmen. Es sit jedoch mein Eindruck.


melden
Anzeige

Weltmacht Google

15.04.2014 um 08:58
Solange sie nicht in der Bio,Gentechnologie und Waffenentwicklung tätig sind, ist Google noch keine Umbrella Corporation.

Na dann: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-kauft-Drohnenfirma-Titan-Aerospace-2169949.html?wt_mc=sm.feed.tw.ho

Aber, erstmal geht es um zivile Drohnen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden