Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Kommunikation
Seite 1 von 1
exbuddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

16.03.2016 um 16:26
moin

mich stört es immer sehr
bei unterhaltungen über skype,
dass es keinen augenkontakt im gespräch gibt.
ich bin ein sehr höflicher "skyper" und blicke eigentlich überwiegend direkt in die linse
aber das verfehlt ja den sinn eines videochats.
daher meine technische frage/überlegung:
kann man "wandernde" mikrolinsen zwischen den pixeln eines monitors herstellen,
dass die linsen sich stets in den pupillen des videopartners mitbewegen (weiterschalten),
so dass praktisch augenkontakt wie im persönlichen gespräch möglich ist?
ich weiss,
aufnahme und wiedergabe sind zwei verschiedene konzepte
allerdings geht die miniaturisierung der technik ja schon in den nanobereich
also....

haltet ihr sowas für machbar?

buddel


melden
Anzeige

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

16.03.2016 um 16:32
Machbar wäre es mit Sicherheit irgendwann. Die Frage ist ob der praktische Nutzen so sinnvoll ist.
Abgesehen davon sind unbewusste Augenbewegungen relativ schnell und ruckartig, was ich mir als äußerst unangenehm für den anderen Gesprächsteilnehmer vorstelle.


melden
exbuddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

16.03.2016 um 16:41
moin

freg, vielleicht habe ich das falsch formuliert.
beim skypen guckt jeder auf den monitor und es wirkt, als spräche das gegenüber an einem vorbei
weil die linse/kamera ja irgendwo am rand befestigt ist.
und diese kamera muss IN den bildschirm ;)
ein minilinsensystem, das flexibel seinem fixpunkt in den pupillen (den pupillen des abgebildeten, nicht den eigenen) auf dem monitor folgen kann.
pupillen sind schwarz und mindesten nen halben quadratzentimeter gross.

und so ein system müssten natürlich beide teilnehmer haben, zumindest bei einem vis-a-vis gespräch.

also,
ich meine permanent installierte minilinsen zwischen den LEDs platziert die mit den markierten/erkanntenn pupillen auf dem monitor freischalten.
das wäre für beide angenehm.
wenn man sich nicht in die agen schauen will, dann guckt man eben wie im realllive einfach zur seite...

buddel


melden

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

16.03.2016 um 22:21
@exbuddel
Ich weiss genau was du meinst und vermisse das auch!

Halte es derzeit aber für nicht machbar, wenn man bedenkt wie gross zum beispiel spy cams noch sind.
Viel eher käme eine Softwarelösung infrage welche die angezeigte Blickrichtung/Blickwinkel korrigiert, in Echtzeit. Das wär echt cool !

Genau das frage ich mich schon seit Jahren, wäre echt cool wenn hier mal was entwickelt würde.

Gruss


melden

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

16.03.2016 um 23:19
@exbuddel
exbuddel schrieb:und diese kamera muss IN den bildschirm
Nö, muss nicht !
Wenn ich Skype, dann stelle ich meine cam vor den Bildschirm an die stelle wo etwa die Augen meines Gesprächspartners sind. Ich sehe dann nicht mehr das ganze Gesicht des Partners ( durch die cam verdeckt ) aber er hat das Gefühl direkt angesehen zu werden ;)


melden

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

17.03.2016 um 13:07
exbuddel schrieb:ich meine permanent installierte minilinsen zwischen den LEDs platziert die mit den markierten/erkanntenn pupillen auf dem monitor freischalten.
wieso monitor? eine eye tracking-sw & die entsprechende hw (kamera) dazu reicht aus.
behind_eyes schrieb:Genau das frage ich mich schon seit Jahren, wäre echt cool wenn hier mal was entwickelt würde.
wie hier z.b.:
->
http://phys.org/news/2013-08-skype-eye-contact-video.html


melden

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

17.03.2016 um 20:21
@Corellian
genau so! aber leider noch nicht public.


melden
exbuddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

18.03.2016 um 22:46
moin

habe gerade das video gesehen. naja, überzeugend ist das nicht gerade.

hmm. ich habe mal was von irgendwelchen spiegelsystemen gelesen, wo auf einen quadratzentimeter hunderte, einzeln ansteuerbare spiegel montiert sind. keine ahnung, wozu sowas gebraucht wird, hat wahrscheinlich was mit laser zu tun (?).
aah, ich hab gegoogelt:
"Denn ein Chip, der 420.000 einzeln steuerbare Mikrospiegel trägt,"....

http://www.kfztech.de/kfztechnik/elo/licht/matrix-laser-oled-2.htm

das sollte zwischen den pixeln eines monitors unterzubringen sein. nicht 420k ;)
die kamera kann irgendwo im inneren des monitors stecken, irgendwo am inneren rand mit fokus auf die jeweils aktivierten spiegel,
die durch gesichtserkennungs-, oder besser augenerkennunggssoftware .......
quatsch. mit so einem mikrospiegelsystem wäre ja der gesamte monitor gleichzeitig objektiv, da braucht es so eine software gar nicht mehr.

okay, fantasterei
aber cool wärs schon. wie ein fenster, denn dann könnte man beim anderen praktisch um die ecke in den raum schauen.

buddel


melden

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

19.03.2016 um 01:22
Meinst du ein Mittelding zwischen der Kam am Laptop und der mobilen Webcam?

Ja, das wäre auch für mich eine coole Geschichte... wobei ich vorerst auch ohne leben kann...


melden

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

21.03.2016 um 10:13
exbuddel schrieb: mit so einem mikrospiegelsystem wäre ja der gesamte monitor gleichzeitig objektiv, da braucht es so eine software gar nicht mehr.
und woher wissen die microspiegel des dmds, wie sie sich auszurichten haben, bzw. wem o. was sie folgen sollen? ohne eine tracking-sw wird das nicht funktionieren.

dieses patent von ti kommt deiner vorstellung dessen recht nahe. also das einbinden von dmds und imageprocessing.
"Near display and imaging
US 20140306878 A1
ZUSAMMENFASSUNG
A method and device for eye gaze tracking has coincident display and imaging channel with shared field of view; a pupil forming/collimating subsystem that is part of the imaging channel; and a microdisplay that is part of the imaging channel. The method and device enable simultaneous display and eye tracking by using a pond of mirrors in a micromirror array."
->
http://www.google.com/patents/US20140306878

unter beschreibung "0031" (+ bild 8) geht man auf die eye-tracking geschichte ein.


melden
Anzeige
exbuddel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flexibles Kamerasystem in einem Monitor?

22.03.2016 um 15:15
schade, dass das englisch ist. das erste patent was ich zu sehen kriege ;)

@Corellian
bei systemstart sind sämtlichen m-spiegel zwischen den pixeln aktiv, dann konfiguriert sich das system anhand (ich denke) simpler gesichtserkennungssoftware auf die pupillen.

buddel


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Roboter85 Beiträge