weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Digitale Universen

167 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Kosmos, Digital, Virtuell
impressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Universen

13.03.2009 um 17:28
jaja, der gut alte geist ^^
maschinen werden vlt irgendwann mal das sagen was wir hören wollen (ich bin traurig,..) aber fühlen werden sie nie.einfach weil der geist nur in biologischem leben vorkommt.vor allem in dem mit gehirn.

da kommt man natürlich zur frage benötigt man für ''geist'' nur hinreichend komplexe schaltkreise oder doch die göttliche lebenskraft ?


melden
Anzeige

Digitale Universen

15.03.2009 um 13:17
@Lightstorm

Hey, erstmal muß ich sagen das du ein wirklich guter Gesprächspartner bist, nicht so wie
andere, die durch ihre andere Ansicht alles ins Lächerlichmachen ziehen oder einfach
dann nur dumm Quatschen.
Schön einen Erwachsenen Gesprächspartner hier anzutreffen!
Lightstorm schrieb:Und doch sind Menschen genetisch so sehr identisch und auch alle haben das gleiche psychologische Regelwerk in ihrem Kopf der ihr Handeln und Denken prägt.
Haben sie das wirklich, das gleiche Regelwerk?
Ich behaupte, soviel Länder wir haben soviel Mentalitäten haben wir auch auf dieser Welt.

Darüberhinaus stell ich immer wieder fest, das jeder Mensch eigentlich seine ganz
speziellen Persönlichen Eigenschaften hat.
Jeder macht eine bestimmte Sache (nicht gerade Arbeit), anders als der Andere, allein
von der herrangehensweise.
Und Diskutier mal (einzelnd) mit irgendeinem über ein abstraktes Bild, jeder sieht darin
was anderes. Mag sein das wir alle "Bäume, Katzen, Hunde, Fauen, Männer,
Kugelschreiber, ...eben jedes ding uns sache, als solche auch erkennen, "ABER WIE" wir
diese Wahrnehmen, ist bei jedem Ünterschiedlich. Nicht Grundlegend, das will ich nicht
behaupten, aber von der Wahrnehmung her und von der Interpretation.

Deswegen kömmen wir ja auch in Grundlegenden Dingen und Fragen, als Menschen
nicht zusammen, weil jeder eine andere Vorstellung hat, von den Dingen.

Mit dem Regelwerk, geb ich dir in soweit recht, das wir alle bestimmten Gesellschaft-
lichen Gesetzen - "unterworfen" - sind. Durch andere Menschen, die die Macht an sich
gerissen haben, durch Gewalt.
Lightstorm schrieb:Anders gesagt auch der Mensch muss reifen und in die Lage gebracht werden höhere Intelligenz zu entwickeln. Und ein Programm muss nun mal installiert werden.
Ja aber ein Mensch hat damit eine individuelle Entwicklung, ein Installiertes Programm
hat nur diese eine Installierte Funktion. Das ist doch was grundlegend anderes, oder!?
Lightstorm schrieb:Seltsamerweise entscheidet sich die überwältigende Mehrheit der Menschen eines Kulturraums für die heimische Religion. Kinder von Christen werden Christen, die von Muslime werden Muslime, die von Hindus werden Hindus und die von Atheisten werden Atheisten.
Sie nehmen ja nur das an, was ihnen Aufgezwungen wird, von der Macht Elite im
jeweiligen Kulturraum, im Bezug auf Religion und anderen Dingen ebenso. Außer ein
Atheist, dieser ist eigentlich ein Rebel, gegen die eigentliche Gesellschaftsstruktur,
obwohl ihm diese Möglichkeit ja auch nur "Angeboten" wird, vielleicht sogar von den
selben Mächten.

Also wirklich Mensch sein, hat für mich etwas mit sich "Bewusstsein" zu tun.
Sowie die Akzeptanz, das jeder Mensch ein Individuum ist und Persönliche Entfaltung
etwas mit Freiheit zu tun hat, die man Bewusst erleben kann, wenn man bereit ist, die Meinung eines anderen Menschen zu Akzeptieren und auch diese, als Bereicherung für
sein eigenes Leben empfinden kann.
Lightstorm schrieb:Wenn der Mensch so individuell wäre bzw. so frei dann gäbe es mathematisch betrachtet eine Nenschheit mit extrem vermischter Kultur und Religion und nicht riesige Kulturräume wo die Menschen darine alle gemeinsame Eigenschaften aufweisen.
Individualität ist relativ.
Aber doch nur weil bestimmte einzelne Personen (Mächte) das nicht wollen!
Das ist ja keine Zufällige Entwicklung, die wir uns so ausgesucht hätten, sondern man
hat sich das ja genau so für uns Menschen ausgedacht, damit wir Dominiert werden
können und darüber hinaus uns Ausnutzen kann, zu nutzen von anderen.

Also ist Individualität ein Stück Freiheit, die man uns eben nicht so ohne weiteres zu
gesteht, weil dadurch Macht verloren geht, so läuft der Hase, oder!?
Lightstorm schrieb:Naja wie gesagt KI arbeitet ja auch eigentlich nicht mit Zufall, sondern nach Input und abwägen vieler Erfahrungen anhand vieler Faktoren.
Und genau an dem Punkt, hat KI mit der "Implementieren" Gesellschaftsstruktur etwas
gemeinsam, beides hat man sich genau so Ausgedacht.
Lightstorm schrieb:Was will der Mensch denn? Er will überleben, er will Probleme lösen, er will Glücksmomente erleben...
Ich glaube am wichtigsten ist dem Mensch, das er ein bisschen das Gefühl hat, sich
selbst bestimmen zu können, etwas Freiheit geniesen zu können, dadurch das er sich
auf der einen Seite Versklaven läßt, dadurch das er Geld verdienen muß, möchte der
Mensch auch auf der anderen Seite, ein bisschen das Gefühl haben, sich selbst
bestimmen zu können.

Ich glaube nicht das eine KI jemals sowas entwickeln kann.
Aber vielleicht hast du ein paar Beispiele, die mich da umdenken lassen!?
Lightstorm schrieb:Aus einfachen Zielvorgaben entstehen dann sehr vielfältige Dinge:

Probleme lösen: Wissenchaft, Philosophie, Arbeit, Weibchen anwerben, Konkurrenz besiegen, Medikamente entwickeln, Häuser bauen zum Problem des überlebens, Waffen entwickeln für das problem der bedrohung usw. usf.

Glücksmomente: Spielen, tanzen, Sex, sich mit Problem lösen beschäftigen, andere besiegen, besser sein usw.
Wobei um Glück zu erreichen man auch Probleme lösen muss, das hängt alles zusammen.
Das Problem was ich mit diesen Auflistungen habe ist; "Wir Bürger werden nicht
wirklich gefragt "OB" wir das überhaupt wollen, sondern wir werden eigentlich dazu
gezwungen, wenn wir durch "GELD" etwas Freiheit haben wollen. Das System gibt
es uns so vor. Aber es ist ein System welches man sich genau so Ausgedacht hat.
Und doch auch nur, damit diese Probleme entstehen.

In so fern geb ich dir recht; "Das hängt alles zusammen" !
Lightstorm schrieb:Die Erkenntnis das alles einfachen bzw. grundlegenden Regeln folgt (Naturgesetze)
Wir folgen Gesetze die man sich so Ausgedacht hat, damit genau so ein Bild entsteht.
Und daraus werden die grundlegenden Regeln gestallt und wiederum, nicht von uns,
sondern von Menschen, denen die Regeln "NUTZEN" bringen.
Natürlich kannst du das auch irgendwann sein, ein Nutznieser davon, aber aus diesem
Grund wurden die grundlegenden Regeln nicht gestallt, sondern für Profit für den
Erfinder dieser Regeln.
Lightstorm schrieb:Gerechtigkeit und selbstlose Liebe sind soziale Eigenschaften, die werden nicht erfunden, wir haben sie instiktiv in uns.
Aber diese werden "Im Zweifelsfall" mit zweierlei Maß gemessen! Gegen dich, wenns
sein muß, verstehst du !?
Lightstorm schrieb:Man müsste dieses soziale Verhalten also auch bei einer KI entsprechend als Veranlagung implementieren.
Wenn diese KI, nach den "ECHTEN" Werten der Menschen Programmiert würde, könnte
dabei wirklich was gutes und Gerechtes raus kommen, ich könnte mir bei dem Punkt
wirklich vorstellen, das hier KI etwas richtig gutes bewirken könnte.

Ich melde mich noch mal zu dem rest.


melden
impressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Universen

15.03.2009 um 13:23
"Mit dem Regelwerk, geb ich dir in soweit recht, das wir alle bestimmten Gesellschaft-
lichen Gesetzen - "unterworfen" - sind. Durch andere Menschen, die die Macht an sich
gerissen haben, durch Gewalt."

ich glaub mit dem regelwerk meint er mehr den neurologischen "schaltlplan" unseres gehirns.

dass jeder was anderes in einem bild sieht kommt von der erziehung und der gesellschaft.

aber ehrlich gesagt , mit so einem arroganten typ wie dir diskutier ich eh nich
von daher bin ich raus.


melden

Digitale Universen

15.03.2009 um 13:39
@impressive
impressive schrieb:ich glaub mit dem regelwerk meint er mehr den neurologischen "schaltlplan" unseres gehirns.
Wie würdest du denn diesen Schaltplan in Worte fassen, wenn du seine Auswirkunken am
Individuum Mensch, beschreiben wolltest?
impressive schrieb:aber ehrlich gesagt , mit so einem arroganten typ wie dir diskutier ich eh nich
von daher bin ich raus.
Hallo?
Woran machst du das denn jetzt fest?


melden
impressive
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Digitale Universen

15.03.2009 um 13:59
die auswirkungen sind einfach dass jeder mensch die möglichkeit hat zu sprechen und über seine existenz nachzudenken.vlt auch noch mehr
das geht nur mit unserem gehirn.

es sind halt einfach die mechanischen vorraussetzungen.ein hund könnte zB nie sprechen wie wir, weil ihm einfach das komplexe sprachzentrum fehlt.

spass ist dann was DU draus machst ;)

"Hallo?
Woran machst du das denn jetzt fest?"

das fragst du noch? nach DEM kommentar

"nicht so wie
andere, die durch ihre andere Ansicht alles ins Lächerlichmachen ziehen oder einfach
dann nur dumm Quatschen."

es gibt schon wirklich viele idioten, auch hier. aber die wortwahl ist unüberlegt und respektlos.

aber lol, wen interessiert das schon :D

wen interessiert überhaupt irgendwas hier, als ob diese diskussionen jemals irgendwas ergeben werden. reines zeit-totschlagen von matrix-verrückten ^^


melden

Digitale Universen

15.03.2009 um 14:36
@impressive
impressive schrieb:das fragst du noch? nach DEM kommentar
Fangen wir mal mit der Kritik an!

Also ich bin seit 2005 hier und das kannst du mir Glauben, mein Zitat kommt aus der
Erfahrung, die ich hier gemacht habe!

Aber warum fühlst Du dich deswegen angesprochen, das versteh ich nicht?
impressive schrieb:es gibt schon wirklich viele idioten, auch hier. aber die wortwahl ist unüberlegt und respektlos.
Nu ja, ich hab nur geschrieben; "Ins Lächerliche ziehen - und - Dumm Quatschen"
Du nennst "Sie" direkt = "Idioten" !

mmh...ist das deiner Ansicht nach Respektvoller ?
impressive schrieb:die auswirkungen sind einfach dass jeder mensch die möglichkeit hat zu sprechen und über seine existenz nachzudenken.vlt auch noch mehr
das geht nur mit unserem gehirn.
Ja klar, ich hab ja auch versucht ein paar Beispiele zu liefern, die unser Gehirn hat auf
Grund dieser Struktur, woraus ja Bewusstsein und Wahrnehmung heraus resultieren.
impressive schrieb:wen interessiert überhaupt irgendwas hier, als ob diese diskussionen jemals irgendwas ergeben werden. reines zeit-totschlagen von matrix-verrückten
Also ich finde das immer sehr interessant, es ist ein Meinungs Austausch.
Du kannst dennach sehen, wie andere so Denken und das mal mit deiner eigenen
Wahrnehmung vergleichen, solange halt eben keiner dabei ist, der alles ins
Lächerliche zieht und dumm Quascht, ist das doch sehr Interessant, finde ich ;)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Method-1/249 Beiträge
Anzeigen ausblenden