Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Laserwaffen im Weltall?

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Laser, Weltalllaser, Laserwaffen

Laserwaffen im Weltall?

19.05.2010 um 19:37
@darksnow

habs mir etz nochmal angeschaut, die bauen nen ordentlich optik davor, das komische hohe teil was sie mal kurz filmen...
aber wo zum teufel siehst du da nen brennlaser?

für mich ist das ein spielzeug sonst nichts, da kannst garnichts abbrennen damit, nicht mal erwärmen XD


melden
Anzeige

Laserwaffen im Weltall?

19.05.2010 um 19:53
damit aber wohl...

http://www.i-hacked.com/content/view/272/90/

für unter 100$


melden
darksnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laserwaffen im Weltall?

19.05.2010 um 19:57
Falsches Video...

Wenn es noch darum geht ob du wissen willst wie weit solche Laser kommen, dann informiere dich doch mal über Green Laser bei Youtube.

Da gibt es doch allerernstes welche die sich Nachts an Flughäfen stellen und den Piloten in die Cokpits strahlt um sie zu blenden. Damit dürfte deine Frage, wie weit man mit Lichtlasern kommt wohl beantwortet sein.

Ich habe eigentlich über DVD Brennlaser geschrieben, aber wohl das falsche Video erwischt.

Hier das zeigt nochmal genauer einen selbstgebauten Brennlaser


Youtube: Self made CNC machine with DVD writer laser burns laser hazard logo on CD case


melden

Laserwaffen im Weltall?

19.05.2010 um 19:57
@traube

des is schon cool, leute die sich sowas bauen, bzw. die ahnung haben so etwas zu bauen haben einen bezug zu dem zeug, solang sie die sachen dann ned an irgendwelche honks verkaufen die damit nichts alls müll vorhaben ist das ja in ordnung, aber sowas ins i-net zu stellen wie man das baut ist da ned so da richtige weg... man braucht ned viel iq um das ding da nach zu bauen...


melden

Laserwaffen im Weltall?

19.05.2010 um 19:58
@Syco
das ist tatsächlich so, man kann die Leistung der Laserdiode des BluerayBrenners (geht auch mit dvd) schon enorm erhöhen, so das papier in Brand gerät oder Zündhölzchen sich enzünden...
Haben wir mal in der Firma probiert.. :-)


melden

Laserwaffen im Weltall?

19.05.2010 um 19:59
oh... etwas späht :-)


melden

Laserwaffen im Weltall?

19.05.2010 um 20:03
@Roesti

das ist mir schon bewusst, mir ging es nur darum das ich ned gesehen habe wie der den streuwinkel bei dem blu-ray laser verändert hat, weil ich die optic nicht gesehen habe die er davor gebaut hat...


melden

Laserwaffen im Weltall?

19.05.2010 um 21:29
wir haben keine optik verbaut und das ging prima...


melden

Laserwaffen im Weltall?

19.05.2010 um 21:32
Roesti schrieb:wir haben keine optik verbaut und das ging prima..
kann ich mir garnicht vorstellen, aber wie gesagt, wie es mit bluray ist weis ich nicht...


melden

Laserwaffen im Weltall?

26.05.2010 um 21:20
Es gibt keine effiezientere Methode im Weltall, als Laser.


melden

Laserwaffen im Weltall?

27.05.2010 um 17:54
darklol schrieb:Es gibt keine effiezientere Methode im Weltall, als Laser.
du weist aber schon um was es bei dieser diskusion geht oder XD


melden
ThomasSeipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laserwaffen im Weltall?

27.05.2010 um 18:13
Ich glaube nicht, dass es Laserwaffen im Weltall gibt,
ausser wir Menschen wären es selbst,
um uns zu schützen, wie auch immer...
aber wenn man nicht weiss ob es welche Rassen gibt,
die den gleichen Verlauf wie wir haben,
könnten sie ebenfalls mit Waffen hoher Art bestückt sein,
mögen wir uns hoffentlich nicht gegenseitig Vernichten,
denn das spricht nicht zu Intelligenz von Lebewesen in diesem Universum,
sonder liefert immer wieder das Ergebniss von primitivem Denken
im Lebensdasein seine Begutachtung über welche Rassen aus.....
gewonnenes Leben ,-- verlorenes Leben,
und genau dazwischen sind wir Menschen....
wir sollten uns entscheiden....
Laserwaffen in allen Arten dieser technologischen Eigenschaft der Vernichtung,
könnte einen Planten im Handumdrehen vernichten,
um einmal die Höhe der Gewalt u betrachten....
Danke fürs lesen...
LG. Thomas


melden

Laserwaffen im Weltall?

27.05.2010 um 23:02
Naja ich denke es gäbe genügend Gründe und auch die Technologie, damit die Supermächt der Welt (Ich nenne mal USA/Russland/China und die EU)eine solche Waffe ins all schiessen könnten. Laut meiner Überlegung würden ja auch nicht der Laser als solches sondern nur ablenkspiegel ins All geschossen...


melden

Laserwaffen im Weltall?

27.05.2010 um 23:27
In meinen augen wäre es auch sinnlos solche waffen zu bauen.
für was den auch? umd die anderen zu vernichten?
wenn die USA nun sowas bauen würde, wäre die potentiele angst zu groß das die russen davon spitz kriegen (und glaubt mir, das merken die weil ein projekt solcher größe geheim zu halten ist schier unmöglich, allein schon weil alle anderen ja auch die erdumlaufbahn durchstöbern) und das gleiche machen und sofort einen krieg anzetteln....
die eu macht sowas aus dem grund nicht weil die wirklich andere sachen im kopf haben als laserwaffen zu bauen.... und die chinesen??
gerade die chinesen.... die kreigens noch ned mal fertig nen vernünftigen panzer zu bauen, wie würden bei denen ein superlaser ausschaun XD

also in meinen augen schierer blödsinn das es solche waffen bereits gibt...


melden
darksnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laserwaffen im Weltall?

29.05.2010 um 03:58
Naja im großen und ganzen müssen es ja nicht unbedingt Waffen sein, aber das ist halt das erste woran man denkt. Wie gesagt gibt es schon Anlagen die von Orbital Satelliten den aufgefangenen Solarstrom, über Mikrowellenlaser auf die Erdoberfläsche tranzportiert.

Da gibt es ja noch mehr Möglichkeiten! Irgendwann wird es auch Gravitationsaufzüge geben und die beruhen im ganzen auch auf Waffentechnologie. Meint ihr die binden uns die neusten Errungenschaften auf die Nase bei dieser primitiven Gesellschaft mal ehrlich ausgedrückt, die aus DVD Brennerlaser glatt eine Waffe bauen um Spielzeugautos zu verbrennen ;)


Außderdem sind Kamera Satelliten auch nichts anderes als Laser und dringen problemlos durch die Wolken hindurch wobei ja mal wieder alle Fragen beantwortet sind!
http://news.astronomie.info/ai.php/200803085

Und die nächste Generation wächst damit jetzt schon auf, für die wird das normaler Alltag sein!
http://www.oewf.org/cms/Spionagesatelliten-fuer-die-Schule.phtml?PHPSESSID=fb1aaa4350f30657cc5d884ad23cc331

Schon mal was vom Kalten Krieg gehört? Wobei auch längst alles Virtuell durchgespielt werden kann um es aus zu testen wie weit man gewapnet ist für die Notlage.
http://www.welt.de/wissenschaft/article715983/Wettruesten_im_Weltall.html


Das ist doch auch interessant zur Möglichkeiten von Laserwaffen, wenn man bedenkt das seit der Mondlandung ein Laserreflektor dort oben steht der jetzt noch für Abstandmessungen genutzt wird.
http://konzern.heraeus.de/de/presse/termine/40jahremondlandung/40JahreMondlandungeinLaserreflektorfeiertJubilum.aspx

Diese Aussage in einem Artikel finde ich auch sehr interessant:
...also etwa zwanzig Mal schneller als die Übertragungsrate der modernsten Satelliten mit der zurzeit üblichen Mikrowellentechnik...

http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-1/86_read-14120/


Und hier ein Film für alle Einsteiger...

http://www.youtube.com/watch?v=K8dv02oU5rg


melden
darksnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Laserwaffen im Weltall?

29.05.2010 um 03:59
Außderdem sind Kamera Satelliten auch nichts anderes als Laser und dringen problemlos durch die Wolken hindurch wobei ja mal wieder alle Fragen beantwortet sind!
http://news.astronomie.info/ai.php/200803085

Und die nächste Generation wächst damit jetzt schon auf, für die wird das normaler Alltag sein!
http://www.oewf.org/cms/Spionagesatelliten-fuer-die-Schule.phtml?PHPSESSID=fb1aaa4350f30657cc5d884ad23cc331

Schon mal was vom Kalten Krieg gehört? Wobei auch längst alles Virtuell durchgespielt werden kann um es aus zu testen wie weit man gewapnet ist für die Notlage.
http://www.welt.de/wissenschaft/article715983/Wettruesten_im_Weltall.html


Das ist doch auch interessant zur Möglichkeiten von Laserwaffen, wenn man bedenkt das seit der Mondlandung ein Laserreflektor dort oben steht der jetzt noch für Abstandmessungen genutzt wird.
http://konzern.heraeus.de/de/presse/termine/40jahremondlandung/40JahreMondlandungeinLaserreflektorfeiertJubilum.aspx

Diese Aussage in einem Artikel finde ich auch sehr interessant:
...also etwa zwanzig Mal schneller als die Übertragungsrate der modernsten Satelliten mit der zurzeit üblichen Mikrowellentechnik...

http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-1/86_read-14120/


melden

Laserwaffen im Weltall?

30.05.2010 um 21:18
ein anderer Aspekt solcher Waffen wäre sicher auch, das heutzutage alle ,,modernen,, Armeen der Welt auf eine Satellitengestützte Navigation der Truppen und Waffen angewiesen sind. Wenn man also ein Land besiegen/kalter Krieg mässig einschüchtern will, muss man eine möglichkeit finden die Satelliten der Gegnerfraktion auszuschalten.. Auch für das wäre ein solcher Lasersatellit sicher ne Variante...


melden

Laserwaffen im Weltall?

30.05.2010 um 22:53
@Roesti

da wär aber ein EMP besser, billiger und wahrscheinlich einfacher zu bewerkstelligen....


melden
Anzeige

Laserwaffen im Weltall?

08.06.2010 um 07:49
der Nachteil eines EMP ist aber, das er nicht so einfach nur auf 1 Ziel gerichtet werden kann... Und da oben fliegt ne Menge rum...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
BOINC11 Beiträge