weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elektrische Zigarette

Elektrische Zigarette

09.03.2017 um 11:27
@Warhead
nen grund für selbstwickler. sollte man sich die watte zerfi**en dann einfach neue rein xD am besten vorher in nem dripper testen.


melden

Elektrische Zigarette

09.03.2017 um 12:41
Also das ekelhafteste Liquid, was ich bis jetzt hatte ist Schokolade. Und hier stehen immer noch fast 200 ml davon rum. Jemand Interesse? :troll:

@Topper_Harley
Strike ist der Sprite-Abklatsch, ne? Bei Aromen mit Zitrone hab ich immer ein bisschen Angst vor Kloreiniger ;) Schmeckt das wirklich nach Sprite? 
Eine Freundin hat Aroma, das original nach Lipton Eistee Pfirsich schmeckt. Den mag ich zwar nicht so gern, aber die Ähnlichkeit ist echt verblüffend!


melden

Elektrische Zigarette

09.03.2017 um 13:09
@brunhildeb
es ist schon sehr ähnlich wie das getränk, was mich ehrlich überrascht^^

das lime&cherry, Choco Ella, Cinnamon Cereals und Süße Wassermelone hingegen sind garnicht meins

das Sweet Watermelon schmeckt so ähnlich im ersten moment wie elmex zahnpasta xD


melden

Elektrische Zigarette

09.03.2017 um 13:39
@Topper_Harley
Ja cool, werd ich mal versuchen.
Wääh, Elmex-Zahnpasta! Da hab ich in der Kindheit ein Trauma erlitten... Sweet Watermelon nehm ich dann wohl nicht :D


melden

Elektrische Zigarette

15.03.2017 um 11:19
Strike ist richtig cool. Schmeckt wirklich sehr ähnlich. Oder Beast find ich auch ganz geil. Das schmeckt wirklich original nach Monster Energy. Da hatten sie wohl den Vorteil, dass das Zeug auch wirklich nach Chemie riechen sollte. Weil so riecht ja auch das Monster. Gehört auf jedenfall zu meinen Lieblingsliquids. Ansonsten gibts halt echt sau viel Zeug. Was denkt ihr eigentlich darüber?

https://www.clubderdampfer.de/club-aroma-kuhmist-1ml.html

Das wäre doch mal einen Versuch wert, wie nahe es am Original dran ist. Aber ich will das nicht testen! :D


melden

Elektrische Zigarette

21.03.2017 um 20:25
@DasGlaetteisen

Wenn es so schmeckt wie es heißt, na dann ähm ...
Ja ...
Na dann viel Spaß.
:D

Es gibt aber auch noch ein paar andere Aromen die etwas anders sind wie zum Beispiel:
- Sardinen 
- Frischluft
- Rose 


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

21.03.2017 um 22:25
-Sardellenpaste
-Caviar
-Salmiakpastillen
-Steinpilz


melden
mercoledi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

22.03.2017 um 23:11
Klappt das wirklich so einfach mit dem Aufhören? ich würde es mir echt gern überlegen aber ich habe absolut kein Geld für ein höherwertiges Gerät. Hab ja schon viel darüber gelesen das der Anschaffungspreis von so einem einigermaßen gescheiten Gerät und von dem Liquid ziemlich hoch ist.. Und ich hab Angst das sich das nicht lohnen könnte. Kann man damit wirklich einfach so aufhören zu rauchen? Oder muss man das Rauchen nebenbei reduzieren?

Wie gings euch da so?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 00:11
@mercoledi
Die Qualmerei reduziert sich ziemlich schnell von selbst,dergestalt einem einfach die Lust darauf vergeht.
Das hat keine zwei Monate gedauert bis ich mir gar keine Kippen mehr kaufte.
Die schmecken nämlich gar nicht mehr,und wer raucht schon freiwillig etwas das wie feuchtes Stroh schmeckt wenn er die Wahl zwischen hunderten viel geilerer Geschmacksrichtungen hat??
Das Geld das man für die Gerätschäften raushaut hat sich immerhalb weniger Wochen amortisiert.
So Highendgeräte sind eher was für Aficionados,Poser die ihre Ankunft mit der Kreation riesiger Dampfwolken mitteilen...riesige Dampfwolken bedeutet auch Riesenmengen Liquid.
Ende Mai treten neue Richtlinien für Geräte wie auch Liquids und Liquidbehältergrössen in Kraft,viele Läden haben daher günstige Angebote


melden
mercoledi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 00:18
@Warhead

Mh, das klingt eigentlich ganz gut. Ich rauch nun aber ziemlich viel und hab dann Sorge das ich dann sehr sehr oft an der E-Zigarette ziehen werde und dadurch kommt ja auch wieder ein großer Liquidverbrauch und ähnliches. Die neuen Regulierungen die kommen sollen hab ich mal so am Rande mitgekriegt. So mit nur noch 10ml Gefäße dürfen verkauft werden... Aber wenn jetzt so ein 10ml Ding 5€ kostet und ich jeden Tag eins verbrauchen würde, dann hätte ich garkeine Kostenersparnis...

Ein Kumpel von mir mischt selbst, der macht das mit Fertig-Base und Aroma. Der meint der dampft sehr viel, aber 1 Liter Base bekommt er für 17€ und das hält dann schon lange.. Aber wenn die dann garnicht mehr verkauft werden dürfen Ende Mai ist das ja ziemlich schlecht billig zu dampfen oder?

Ich kenn mich wie gesagt jetzt nicht so gut damit aus aber ich habs mir wirklich überlegt ob es sich lohnt


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 00:28
@mercoledi
Keine Ahnung was für dich viel ist,ich hab zwei Schachteln Prince am Tag geraucht,manchmal auch mehr.
So ein kleines Fläschchen hält bei mir zwei bis drei Tage...und die Leute haben soviel Bunkerbase rumstehen das sie das Zeug nicht in drei Leben weggedampft bekommen,du wirst also genug Gelegenheit haben was von anderen Dampfern zu erwerben,oder du fährst nach Polen,Schweden,England...


melden

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 00:36
@Warhead

Sei gegrüßt, deinen Ausführungen das Hightechgeräte, um riesige Mengen von Dampfwolken zu erzeugen eher nur für Poser sind, kann ich nur bedingt zustimmen.

Ich selbst habe die Erfahrung gemacht das es nicht verkehrt sein kann etwas mehr Geld in bessere Geräte zu investieren, statt irgendetwas doppelt oder gar dreichfach zu kaufen.
Auch ist die Dampfentwicklung nicht allein von dem Gerät oder der Wicklung, beziehungsweise dem Verdampferköpfe abhängig, sondern auch von der Wahl des Basis.
Da ich persönlich besser mit VG-lastiger Basisflüssigkeit zurechtkomme, entstehen bei mir auch nicht sonderlich kleine Dampfwolken, die jedoch auf keinen Posen zurückzuführen sind.

@mercoledi


Also a bissel Geld wäre schon aus meiner Sicht ratsam in die Hand zu nehmen.
Für ein gutes tauglichen Gerät, plus Zubehör, Basisflüssigkeit und Aromen bist du im Durchschnitt bei 120 - 150 Euro, wobei nach oben hin ja wie üblich keine Grenzen sind.
Der Preis klingt vielleicht hoch, aber dafür hat man etwas für längere Zeit, was man im großen und ganzen als Einmalanschaffung betrachten kann.
Wenn man nun jedoch den Wert, den man bereit ist zu investieren gegen den Preis von den Zigaretten kosten von ein, zwei oder drei Monaten setzt, dann dann sieht man, das es im Grunde doch keine so großen Unsummen.sind die man für eine gute Dampfe mit Zubehör ausgibt, halt so, wie es schon Warhead geschrieben hat.
Die Ausgaben sind schnell wieder hereingeholt.


melden

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 00:39
@mercoledi

Habe ich vergessen noch dazu zu schreiben:

Base hält sich quasi ewig, hierzu gab es auf den Dampferseiten schon einige Tests mit Basis die 10 Jahre und älter ist.
Da kann man sich, wenn man längere dampfen möchte, bedenkenlos einen größeren Vorrat anschaffen von dem man dann zehren kann.


melden
mercoledi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 00:58
@Warhead

Ich rauche so 1 1/2 Schachteln... Kann man das Zeug auch in Frankreich oder Luxemburg oder Belgien kaufen? Das wär für mich näher als Polen oder Schweden :D

@Virgh

Mein Problem ist ja das ich Student bin, und damit sehr sehr wenig Geld hab um einfach mal einen Vorrat anzulegen.

Wenn man so mit 70€ was gescheites bekommt und dann irgendwie noch 30€ für Base... Ich weiss ja nicht wie lange das hält aber größer ist mein Budget eben nicht.


melden

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 01:22
@mercoledi

70 Euro für eine Dampfe plus 30 Euro für Basis und Aroma, damit könnte man schon ma arbeiten.

Für Basis und Aroma würde ich dir die Seite:

www.riccardo.de 

empempfehlen.
Auch für Dampferseiten ist diese Seite nicht schlecht und hinzu kommt, das du bei der ersten Bestellung als Neukunden 10% Rabatt bekommst und ab einen gewissen Einkaufswert keine Versandkosten anfallen, was den Spielraum für ein für sich passendes Gerät nochmals erhöht.

Bei der Geräteauswahl sollte man sich aber im Vorfeld schlau machen, statt blindlinks irgendeine Dampfe zu kaufen.
Man sollte folgendes für sich bei der Auswahl der richtigen Dampfe wissen:

- Soll es ein Selbstwickler sein, mit Fertigköpfen betrieben werden oder für beides geeignet sein?
- Soll der Akku des Akkuträgers fest verbaut sein oder zum wechseln?
- Hat man schon eine gewisse Vorstellung ob man mit viel oder wenig Watt dampfen möchte?
- Soll der Verdampfer für das Backendampfen, das dampfen auf Lunge oder für beides gut sein?
- Soll es eine Dampfe sein mit viel Kapazität für das Liquid oder reicht etwas kleines zum öfter Nachfüllen vollkommen aus?
- Reicht eine Wicklung oder soll die Dampfe mit mehreren Wicklung betrieben werden?
- Geht es einen vornehmlich um den Geschmack, sprich, soll es ein Geschmacksverdampfer sein, oder einfach nur ein Verdampfer der einen mit viel Nikotin vollpumpt?
- Spielt die Optik eine Rolle?
- Soll die Wattzahl individuell eingestellt werden können?
- Möchte man dem Verdampfer für jede Befüllung von den Akkuträger abschrauben und von unten befüllen oder darf es doch eher die bequeme Variante sein und der Verdampfer wird von oben befüllt?

Ja, viele Fragen, doch sie helfen einen, die Auswahl der für einen selber passenden Dampfe einzugrenzen und für sich selbst ein Gerät zu finden mit dem man glücklich wird.


melden
mercoledi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 01:29
@Virgh

Dankeschön, ich werd mich da mal umschauen.. Das Problem ist halt das man die Geräte ja vorher nicht alle testen kann um zu gucken was für einen am besten ist.. Auf jedenfall nix superkompliziertes..


melden

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 01:38
@mercoledi

Ja, das man die Geräte nicht im Vorfeld testen kann ist nicht so schön, aber mit dem Fragen kann man schon mal sehr zielgenau eingrenzen wohin die Reise gehen soll.
Alternativ, wo man doch noch die Geräte testen könnte, wäre spezielle Dampfshops, wobei dies auch nicht bei jeden Dampfshops möglich ist.
Die andere Möglichkeit wäre ein Dampferstammtisch zzu finden oder jemanden der selbst dampft um dort vielleicht mal ein zwei Geräte zu testen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 01:46
@mercoledi
Wo wohnste denn??


melden
mercoledi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 01:49
@Warhead

Ganz in der Nähe von Trier.

@Virgh

Hab ja einen Kumpel der dampft, aber der hat eigentlich nur ein Gerät.. Ich finde das auch nicht so schlecht. Aber ich wüsste jetzt nicht wie ich an ne Community kommen soll, außer vielleicht in solchen Shops.. Ich muss mal gucken. Ich hab halt Angst dass es sich überhaupt nicht mehr lohnt ab Mai. Der Kumpel den ich meine, der verbraucht locker 10ml am Tag und ich hab die Befürchtung dass wenn ich immer dampfen kann auch immer dampfe. In der Wohnung zB rauche ich nicht, ich geh dazu immer raus oder ans Fenster, aber da stört mich der Geruch ja nicht mehr


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

23.03.2017 um 02:06
@mercoledi
Ich hab den Luxus von drei Dsmpferläden im nahen Einzugsbereich,ein Riesenladen,ein mittlerer und ein gut sortierter Kleiner der von Liebhsbern an der Sache betrieben wird.
Geh doch mal dahin


,https://vaporexmachina.de/shop_content.php?coID=4&tpl=mobile

http://www.trevvapor.de/


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt