weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elektrische Zigarette

Elektrische Zigarette

14.12.2017 um 18:27
@Ilvareth
Eine Joyetch für 50 Euro auch nicht....Waschmaschine ist der Elektronik Tod :D :D :D

Ja eben. bin unentschlossen. Müsst ja noch ne Packung Caps dazu kaufen, dann wäre es schon wieder bei 20. Dafür könnt eich mir ne Menge Liquid kaufen....

ich warte mal, vielleicht hat sie ja irgendjemand hier...


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

14.12.2017 um 19:55
@Chu
Ich glaub eher nicht weil das echt Schrott ist und reine Geldverschwendung.
Dann lieber gleich was richtiges wo man mehr Freude mit hat.

Ich hab meine noch nie mit gewaschen weil ich die sowieso meistens in der Hand habe und draußen Jackentasche oder Handtasche. Und abends ist sie auf dem Tisch neben ihre Geschwister und Brüder lach 😝


melden

Elektrische Zigarette

14.12.2017 um 20:05
@Illyrium
Haha ja. Das Problem ist, ich habe eine teure, würde aber gerne auch etwas zum Ersatz haben. Sprich beim Klettern, beim Saufen, irgendwas, was kaputt gehen kann und dennoch den Abend durhhält. Ohne zu taurig zu sein, wenn sie dahin ist...

Probiere bitte niemals aus, die mit zu waschen!


melden

Elektrische Zigarette

14.12.2017 um 20:24
@Chu
Wenn du ne teure hast, wird dich eine, bei der du dich nicht ärgerst, wenn sie kaputt geht, nicht zufriedenstellen. Die Einfachdampfen machen halt keinen wirklich guten Geschmack. Ich bin mit meiner AIO auch nur umgestiegen, nach nem halben Jahr brauchte ich auch was Teureres, weil mich der unreine Geschmack genervt hat.


melden

Elektrische Zigarette

14.12.2017 um 20:26
@Ilvareth
Ja, das mit dem Geschmack ist so ne Sache. Am Anfang war alles immer toll, mit der Zeit schmecken die Liquids meiner Meinung nach alle gleich, bis man wechselt. Ich weiß auch nicht. Mittlerweile dampfe ich teilweise einfach ganz ohne Aroma. Schmeckt ein wenig wie Milchschaum :D

Welches Gerät hast du?


melden

Elektrische Zigarette

14.12.2017 um 22:42
@Chu
Gelegentlich muss man die Geschmacksrichtung wechseln, das geht mir auch so. Ich hab inzwischen die Vaporesso Tarot Mini, mit der bin ich total zufrieden. Ich brauch halt auch keine Wolken wie von ner Dampflock oder so. Die Ego AIO erlaubt halt auch keinerlei Feinabstimmung, du kannst nur über den Coil was beeinflussen. Die Tarot Mini ist schön klein und handlich, der Tank ist mit 2 ml etwas klein, aber von der Leistung her ist die für mich genau richtig.


melden

Elektrische Zigarette

15.12.2017 um 06:57
@Chu
Ich fand am Anfang die "eroll c" nicht so schlecht. Die ist auch nicht so schwer und ging geschmacklich auch für so ein Teil.
Ob man die noch bekommt weiß ich allerdings nicht.


melden

Elektrische Zigarette

15.12.2017 um 07:30
@Geisonik
Ich erinnere mich. Die hatte ich auch mal. Müsste auch noch irgendwo hier rumfliegen.

Ich hab die geliebt, aber die hat so hart gesifft, dass ich da irgendwie keine Lust drauf hatte.

Ich mag die Cigalikes. Nicht weil ich unbedingt auf biegen und brechen eine "Zigarette" haben will, sondern weil ich es klein mag :D


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

15.12.2017 um 07:31
Was ist den mit der My. Von Erl ?

Da wird sie vorgestellt ab minute 33:50



@Chu


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

17.12.2017 um 09:53
@Chu
Hol dir doch nen Spinner und schraub ne Nauti drauf.
Ne Nauti mit Metalltank, da kannste mit rumschroten, das kann runterfallen ohne das es gleich auseinanderfaellt, den Spinner laedtste auf, den nimmste morgens mit und am Abend hat er immer noch Saft


melden

Elektrische Zigarette

17.12.2017 um 10:55
Ich dampfe mittlerweile seit gut 2,5 Jahren. Hatte mir am Anfang mehrere Komplettsets geholt und mich da durchprobiert.

Mittlerweile dampfe ich mit der iJust S auf einem Cuboid mit knapp 40 Watt und 0,5 Ohm. Irgendwie bin ich aber mit der Dampfausbeute unzufrieden.

Ich überlege seit längerem mal ins Selbstwickeln einzusteigen. Hat da jemand Erfahrung, womit man da am besten einsteigt und mal etwas rumprobieren kann?


melden

Elektrische Zigarette

17.12.2017 um 11:12
@Atrox
Ohne Erfahrung zu haben, würde ich mal so einen „Wickelkurs“ besuchen. Bietet eigentlich jeder Dampfshop an. Da kannst du die Nase reinstecken und gucken, ob die das überhaupt liegt.


melden

Elektrische Zigarette

17.12.2017 um 11:27
@Ilvareth

Der Wickelkurs beim Dealer meines Vertrauens ist „schau einfach mal rein und wenn Zeit ist, zeig ich es dir“. Der Laden ist nach Feierabend oder am Wochenende immer rappelvoll, sodass sich die Situation bisher nicht ergeben hat.

Deswegen bin ich etwas auf der Suche nach Hilfe zur Selbsthilfe. Also wenn du Material und Tutorials empfehlen kannst, bin ich äußerst aufgeschlossen :)


melden

Elektrische Zigarette

17.12.2017 um 12:19
@Atrox

eigendlich nur youtube tut's. wichtig ist die wahl des drahtes und der watte! wenn man sich da etwas durchproviert hat und die für sich besten materialen gefunden hat muss mant nur noch das wickeln üben. und das geht recht schnell ins blut über! ich konnte die perfekten coils nach ca. 4 tagen wickeln xD


melden

Elektrische Zigarette

17.12.2017 um 12:24
Atrox schrieb:Ich dampfe mittlerweile seit gut 2,5 Jahren. Hatte mir am Anfang mehrere Komplettsets geholt und mich da durchprobiert.

Mittlerweile dampfe ich mit der iJust S auf einem Cuboid mit knapp 40 Watt und 0,5 Ohm. Irgendwie bin ich aber mit der Dampfausbeute unzufrieden.

Ich überlege seit längerem mal ins Selbstwickeln einzusteigen. Hat da jemand Erfahrung, womit man da am besten einsteigt und mal etwas rumprobieren kann?
Da du 40Watt bei 0,5Ohm dampfst gehe ich mal davon aus das du einen relativ leichten Zug bevorzugst. Also solltest du dir einen Verdampfer holen der eine gute Airflow hat. Dann stimmts auch mit der Dampfmenge. Ich liege auch bei 40W bei 0,5Ohm.
Angefangen hatte ich mal mit ner EGO-T, das war damals wirklich Müll. Mittlerweil kaufe ich auch nur noch direkt in China.

Jetzt habe ich hauptsächlich nen Melo 3 und Melo 2 in Verwendung und nebele mir damit die ganze Bude ein. Ich habe nur ein modifiziertes Driptip für noch mehr Luft

Selbstwickeln ist eigentlich keine Kunst, wenn man nicht 2 linke Hände hat.
Erstmal brauchste nen Verdampfer der die Möglichkeit hat eine selbstgeickelte Spule zu verbauen. für Zuhause ein RDTA (Tröpfler). Für Unterwegs ein RTA (Unterdrucktank).

R= Rebuildable (Wiederherstellbar, Wiederbenutzbar)
T= Tank (Tank)
D= Dripper (Tröpfler)
A= Atomizer (Verdampfer)

Dann brauchste Draht. Am Anfang ist 0,3mm Stahl zu empfehlen, wegen der Geschwindigkeit.
Von Titan und vor allem Nickel rate ich ab wegen Schwermetall

Ne gescheite Wickelhilfe brauchste. Da gibts den Kuro Koiler oder einfach nen 3 bis 4mm Bohrer. Wichtig ist nur das du den Draht beim wickeln nicht ziehst, sonst verjüngt sich der Querschnitt und der Draht glüht dann an der Stelle und nicht an der eigentlichen Spule.
Für die Widerstandsberechnung gibts solche Tools hier:
https://vaper-tools.de/coil

einfache Logik dahinter: je kürzer die gesamtlänge des Drahtes und je dicker der Draht desto geringer der elektrische Widerstand.
Also mehr Widerstand = mehr Wicklungen oder dünneren Draht nehmen

Dann brauchste Watte, am besten außem Rossman oder so (100% Baumwolle, sauerstoffgebleicht 100gr@80cent ). Die Watte niemals fest stopfen sondern leicht und fluffig reinziehen. Gibt auch die Alternative Glasfaser. Diese ganzen speziellen Wattesorten die es extra für Dampfer gibt sind Abzocke.

Nun kann Du dir einen der unzähligen Selbstwickelverdampfer in deiner Preislage aussuchen.
Wenn du dir davon viel mehr Dampf versprichst, vergiss es. Selbstwickeln ist nur eine günstige Alternative zu Fertigcoil Verdampfern.

Die Dampfmenge ist abhängig von:
der Liquidmischung, VG und PG Anteil
der Luftmenge die durch den Verdampfer gezogen wird, also letzten Endes von deinem Lungenvolumen
der verdampften Menge an Liquid, also der Leistung deines Akkuträgers und deiner Spule


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elektrische Zigarette

17.12.2017 um 12:24
@Topper_Harley

Ich hab ne Woche gebraucht ich hab mich blutig gewickelt in dem sinn xD Aber ich und Technik aber seit dem kann ich es und es dauert keine 5 minuten xD


melden

Elektrische Zigarette

17.12.2017 um 12:58
@Mildmr

Wow, vielen Dank!

Das Liquid, dass ich dampfe setzt sich so zusammen:

55% PG/35%Glycerin/10% Wasser

Hatte mich da mit einem Aspire Atlantis mal durchgetestet und hatte da den besten Geschmack.


melden

Elektrische Zigarette

17.12.2017 um 13:03
Für mehr Dampf brauchst du mehr Glycerin, aber dann kanns ölig im Geschmack werden. Ich würde mal mit Wasserfreiem Glycerin experimentieren und 96%iges Ethanol als "Flussmittel" testen.

Geschmack ist aber eigentlich immer das Hauptargument, auch wenns zu wenig dampft.


melden

Elektrische Zigarette

17.12.2017 um 18:59
@Mildmr
@Atrox
Mildmr schrieb:und 96%iges Ethanol als "Flussmittel" testen.
Das würde ich lieber lassen! 96%iges Ethanol ist leicht entzündbar!


melden

Elektrische Zigarette

17.12.2017 um 19:02
JohnDifool schrieb:Das würde ich lieber lassen! 96%iges Ethanol ist leicht entzündbar!
man mischt 0,5ml bis 1ml zu 10ml dazu. Außerdem gibts da keine Zündquellen


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt