weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elektrische Zigarette

6.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Rauchen, Steam, Tabak, Nikotin, Dampfen, SUB, Liquid, Dampf, OHM, Verdampfer + 14 weitere

Elektrische Zigarette

21.09.2018 um 18:14
Ach was solls... Ich hab heute schon zugegriffen 😆


2018-09-21 18.03.56


Wirklich nice das Teil. 👉 pew...pew.


melden

Elektrische Zigarette

28.09.2018 um 20:22
Ich halte von den ganzen elektrischen Zigaretten garnichts mehr, ich habe 6 Jahre gedampft, 4 Jahre normal ohne irgendwelche Probleme doch dann vertrug ich kein Propylenglykol mehr, bekam erstickungsanfälle dann dampfte ich nurnoch glycerin mit wasser halt 2 Jahre ohne Probleme dann vertrug ich selbst das nicht mehr und bekam wieder erstickungsanfälle. Ich habe dann komplett aufgehört hat ne weile gedauert aber dann wurde es fast wieder wie früher, konnte aus dem Krankenhaus entlassen werden, bekam wieder gut Luft, ohne Hilfe, danach habe ich ein halbes Jahr normal geraucht,ohne Probleme bis vor 8 Wochen, als ich auch damit aufhöhrte, seid dem tu ich weder dampfen noch rauchen und ich kann endlich wieder inkurzer Zeit 4 Stockwerke hochrennen ohne zu keuchen!: :) Nur die Asthmaanfälle sind mir geblieben aber nur selten und dafür habe ich bedarfsmedikation.
Die Ärzte im Krankenhaus sagten, dass jeder Körper verschieden ist und das Dampfen an sich auch gefahren für Bronchien und Lunge birgt und ich nicht der erste Fall für sie war, der diese Problematik aufwies. Die ganzen Youtuber und soweiter die keine Ahnung von den Gefahren haben werben ja immer mit der Dampferei, sie sei ungefährlich und eine gute Alternative zum rauchen aber jeder kann mit den Inhaltsstoffen und vor allen mit den Propylenglykol, dem Glycerin und den Aromen Probleme kriegen, ich rate jedem aufzuhören, solange sie noch keine bleibenden Schäden haben, wenn ihr wirklich aufhören wollt, ob mit der QUalmerei oder der Dampferei ihr könnt es wirklich schaffen!! Ich hätte es vorher auch nicht gedacht aber ich bin fast clean, ich habe zwar noch immer Nikotinersatzprodukte wie Spray etc aber brauche es immer seltener ich denke dass ich in 5-6 WOchen garnichtsmehr brauche.


melden

Elektrische Zigarette

28.09.2018 um 23:25
@wanagi
wanagi schrieb:dann wurde es fast wie früher
also als raucher?! oder meinst wie früher als nichtraucher? ich wüsste nicht mehr wie ich vor der raucherzeit geatmet habe.
wanagi schrieb:Die Ärzte im Krankenhaus sagten, dass jeder Körper verschieden ist
und deswegen würdest du jedem raucher dazu raten eher nicht mit dem dampfen an zu fangen?
wanagi schrieb:vor allen mit den Propylenglykol, dem Glycerin
is der kram nicht auch in kippen drin? bin mir grad nicht ganz sicher. ein davon (vllt beides) ist allerdings auch in zahnpasta, handcreme, zb. drin.

life is risk


melden

Elektrische Zigarette

29.09.2018 um 14:46
@commanderK
Ne am besten KOMPLETT aufhöhren, es brauch natürluch den Willen aber die erste Zeit kann man auch mit Nicorette oder andere marken auskommen, ich habe mir das Spray und Pastillen gehohlt man merkt die Wirkung wirklich wie eine Zigarette hätte ich vorher nicht geglaubt und sicher über den Geschmack lässt sich streiten das Spray nennen einige ja "Katzenpisse" etc aber besser als Zigaretten schmeckt es auf jeden Fall! Und wer damit garnicht kann, der kann sich die Pflaster hohlen die sind mit am effektivsten und versorgen einen den ganzen Tag mit Nikotin, dann aller 2-6 Wochen die Dosis verringern, wie man eben kann und du bist in einem Viertel- oder spätestens in einem halben Jahr frei von dem Dreckszeug Nikotin.


melden

Elektrische Zigarette

29.09.2018 um 23:44
Mal sehen wann bei mir die Probleme anfangen. Bis jetzt bin ich durch die dampferei nur Probleme losgeworden 😆

Ich dampfe auch viel weniger als ich geraucht habe und ich hab ne Menge gequartzt.

Dampfen ist bei mir jetzt schon mehr Lifestyle als Suchtbekämpfung, habe gleich ohne Nikotin angefangen. Ich hab mir noch ein paar sexy Gerätschaften zugelegt ^^, die bastelei beim wickeln finde ich klasse, fachsimpeln mit Gleichgesinnten macht spaß und selber liquids zusammenlaborieren ist auch prima. 👍💨.

Vor 2 Monaten habe ich einfach nur eine nach der anderen gequalmt, mich und meine Umwelt vergiftet und verdreckt... und heute hat mich eine sexy Lady gefragt was ich da für köstlich duftende Wölkchen mache .... is doch endgeil 😀Vape on!😤

Bis nicht zu 100% bewiesen ist das dampfen genauso schädlich ist wie qualmen bleib ich beim Dampf und wenn es nur zu 99% so schädlich ist, habe ich trotzdem gewonnen.


melden

Elektrische Zigarette

01.10.2018 um 01:21
wanagi schrieb:der kann sich die Pflaster hohlen die sind mit am effektivsten und versorgen einen den ganzen Tag mit Nikotin, dann aller 2-6 Wochen die Dosis verringern, wie man eben kann und du bist in einem Viertel- oder spätestens in einem halben Jahr frei von dem Dreckszeug Nikotin.
hmmmmm....du hast 6 Jahre lang gedampft und empfiehlst jetzt Nicorette und Nikotinpflaster?
Wie lange hast du geraucht?
E-Zigaretten sind sicherlich nicht "gesund", oder harmlos.
Aber für viele, langjährige Raucher, sind sie eine Möglichkeit, vom Rauchen weg zu kommen.
Es ist ja nicht nur das Nikotin, was Raucher brauchen, sondern auch die Gewohnheit, ein Ritual, was das Rauchen zur Gewohnheit macht.
Da hilft das Dampfen schon sehr.


melden

Elektrische Zigarette

01.10.2018 um 13:46
@Olle_Schrulle
hmmmmm....du hast 6 Jahre lang gedampft und empfiehlst jetzt Nicorette und Nikotinpflaster?
Ja weil Dampfen die Atemwege reizen, die Bronchien und die Lunge belasten und schädigen kann, Pflaster oder Spray sind weder krebserregend noch sonst irgendwie schädlich, bis auf das Nikotin halt.
Es ist ja nicht nur das Nikotin, was Raucher brauchen, sondern auch die Gewohnheit, ein Ritual, was das Rauchen zur Gewohnheit macht.
Das mag für viele stimmen aber wer den Willen hat, davon loszukommen der findet auch wieder andere Rituale und Möglichkeiten sich abzulenken, wer beispielsweise das "Ziehen" brauch der nimmt sich halt einen Nikotininhalator oder lutscht bei Bedarf ein scharfes Minzbonbon oder kaut Kaugummi.
Gewohnte Rituale und schwere Süchte lassen sich ablegen, ich habe schon im Krankenhaus mit Leuten von der Suchtstation gesprochen, die es auch Schritt für Schritt geschafft haben von was auch immer loszukommen, ob vom abendlichen Joint oder sogar Heroin.
Das wichtigste ist der Wille durch zu halten dann kann es jeder schaffen, ich habe auch fast 8 Jahre geraucht und 6 Jahre gedampft.


melden

Elektrische Zigarette

01.10.2018 um 14:12
@wanagi
nach aktuellem stand verursacht dampfen, auch mit nikotin, keinen krebs.
wanagi schrieb:die Atemwege reizen, die Bronchien und die Lunge belasten
naja, kann man in gewisser weise anbringen aber es sollte doch jedem klar sein das die lunge nur saubere luft will. nach deiner argumentation sollte man dann auch nicht auf die strasse gehn wegen den ganzen abgasen etc.. irgendwo sollte man die kirche auch mal im dorf lassen. dampfen ist definitiv besser als rauchen

was
wanagi schrieb:Nikotininhalator
oder auch kaugummis angeht hab ich bereits recht viele scheitern sehn.
wanagi schrieb: Schritt für Schritt
ist warscheinlich der einfachste/sicherste weg aber auch da gibt es gegenbeispiele. mein vater hat gute 25 jahre geraucht(die leckeren reval ohne filter) und dann mehr oder weniger von einem auf den anderen tag aufgehört. mehr oder weniger deswegen weil es ihn einige zeit genervt hat das er wegen mir, ich musste als kind übelst husten vom zigarettenqualm, immer öfter nach draussen musste zum rauchen.


melden

Elektrische Zigarette

01.10.2018 um 14:13
wanagi schrieb:wer den Willen hat, davon loszukommen
der hört einfach auf zu rauchen. Manche schaffen das, viele nicht. Ich gehöre zu den vielen, die das nicht einfach schaffen, die elektrische Zigarette hat mich letztendlich vom Rauchen befreit.


melden

Elektrische Zigarette

01.10.2018 um 16:09
wanagi schrieb:4 Jahre normal ohne irgendwelche Probleme doch dann vertrug ich kein Propylenglykol mehr, bekam erstickungsanfälle dann dampfte ich nurnoch glycerin mit wasser halt 2 Jahre ohne Probleme dann vertrug ich selbst das nicht mehr und bekam wieder erstickungsanfälle.
Vielen dank das du das hier mitteilst.
Ich dachte schon ich spinne oder übertreibe. Mir geht es auch so. Ich dampfte eine längere Zeit ca 1 jahr, bekam ziemlich schnell kratzen in der Kehle.
Und irgendwann dann dieses Gefühl von atembeschwerden, es ging nie so weit das ich tatsächlich keine Luft mehr bekam aber es war schon auffällig.
Hab dann aufgehört und natürlich wieder das rauchen angefangen. So ganz weg war ich davon ja nie weil ich kiffe.

Jetzt seit neulich hab ich mir wieder mal ne dampfe gemacht und bums direkt wieder das kratzen und nach dem 3. Tank auch am nächsten tag wieder dieses beklemmende Gefühl.

Ich häng den Mist jetzt an den Nagel.

Nochmal, danke dir ;)


melden

Elektrische Zigarette

01.10.2018 um 16:17
Lemniskate schrieb:Hab dann aufgehört und natürlich wieder das rauchen angefangen.
Das ist prima. Die Hustenunterdrücker die beigemischt werden machen DAS Problem natürlich beim Rauchen obsolet.
(deswegen haben auch viele erstmal Hustenreiz beim dampfen, weil das fehlt...)
https://www.allum.de/stoffe-und-ausloeser/tabakrauch/zusatzstoff-menthol


melden

Elektrische Zigarette

01.10.2018 um 16:47
@commanderK
dampfen ist definitiv besser als rauchen
Nicht besser aber einfach anders
von einem auf den anderen tag aufgehört
Das habe ich auch, ich habe es zwar schon in den letzten Jahren versucht aber nicht geschafft und jetzt brauche ich das giftige Zeug garnicht mehr, weil es eben an meine Gesundheit ging
@SergeyFärlich
die elektrische Zigarette hat mich letztendlich vom Rauchen befreit.
Gut das senkt dein Krebsrisiko aber ich hoffe für dich, dass du beschwerdefrei bleibst und nicht so wie ich einen Ärztemarathon durchmachen musst
@Lemniskate
Ich häng den Mist jetzt an den Nagel.
Das ist die einzig richtige Entscheidung, denk daran, ich habe immer weiter gemacht wochenlang und musste dann sogar weil es garnicht mehr wegging eine Zeit ins Krankenhaus, hätt ich mit diesem Scheiß bloß nie angefangen.
Ich habe dann wieder mit rauchen angefangen aber jetzt bin ich sogar davon komplett weggekommen, mein Arzt hat mir klipp und klar gesagt, ihr Lunge ist jetzt noch einiger Maßen in Ordnung, ein Funktionstest hat gezeigt dass ich noch gutes Volumen habe aber wenn ich jetzt nicht aufhören würde, würde ich eine "COPD" also eine schwere Lungenkrankheit riskieren, seit dem habe ich nichts mehr angerührt, ich brauche zwar noch ab und zu in "Notfällen" mein Spray aber das wurde in den letzten Wochen immer weniger.
Hör am besten auch mit dem Kiffen auf, du kannst es auch auf eine andere Art und Weise aufnehmen, da kam vor ein paar Tagen eine Doku über Israel, die gerade für ältere Menschen einen Inhalator einsetzten, der die Lunge nicht belastet und du die Droge so konsumieren kannst,
informier dich mal das gibts bestimmt auch bei uns.


melden

Elektrische Zigarette

11.11.2018 um 22:10
Habe die Vaporesso Revenger X mit dem NRG Tank. Dampfe meist meine selbst gemischten Liquide 50/50 Base mit 6mg Nikotin. Aber irgendwie geht das Verlangen von der normalen Zigarette nicht weg.


Ich kann das schon kontrollieren, aber wenn jemand neben mir raucht dann nehm ich mir meist ebenfalls eine.

Hab jetzt gelesen das die CigAlikes z.B. Bo one den Flash den man von einer Zigarette bekommt gut nachstellen kann. Hat vllt. jemand Erfahrung mit den CigAlikes?


melden

Elektrische Zigarette

12.11.2018 um 13:55
Also ich möchte hier auch mal noch meinen Dampf abgeben.

Ich habe mehr oder weniger immer mal wieder geraucht, mit längeren Pausen.
Habe dann ziemlich schnell den Hype mit den E-Zigaretten mitbekommen und mir auch eine gekauft.
Anfangs war ich begeistert und dachte, ey... das ist es!
Später kam dann die Ernüchterung... der Verschleiß der Dinger ist einfach hoch und die Inhaltsstoffe nicht unbedenklich.
Und genau wie beim normalen rauchen macht es hier auch die Dosis, man reagiert einfach irgendwann auf gewisse Stoffe.
Ich musste immer wieder wechseln und habe es dann bleiben lassen, weil mir wirklich nur noch schlecht war.
Zudem war durch die ständigen Investitionen selbst der finanzielle Part nicht gerade gering.

Kann mir auch keiner erzählen, dass das alles unbedenklich ist mit E-Zigaretten.
Letztlich habe ich das alles bleiben lassen (halte auch nix von Pflastern, etc...)
Wenn ich mal Lust habe, rauche ich heutzutage ganz normal eine Packung Zigaretten, trotz der ganzen Nachteile.
Bei mir ist es aber auch so, dass ich nicht abhängig bin. Ich höre auf, wenn ich keine Lust darauf habe und rauche oft
Wochen / Monate gar nicht.
Kann daher auch nicht beurteilen wie das ist bei Süchtigen im Vergleich zur normalen Zigarette.
Da reagiert wohl auch jeder unterschiedlich, dem einen bringt es was, dem anderen überhaupt nicht.
Am Ende macht jeder seine eigenen Erfahrungen und es ist vielleicht ganz gut, wenn man nicht versucht andere zu bekehren.
E-Zigarette ist bei mir jedenfalls nach anfänglicher Begeisterung durch. Ich halte das für eine Spielerei.


melden

Elektrische Zigarette

12.11.2018 um 15:27
@ryzen-
Und Nicorette Spray oder Nikotinpflaster helfen dir garnicht? Ich habe auch alles durch und mir haben sie sehr geholfen, ich habe seit dem nie wieder eine Zigarette angerührt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
European Blackbird39 Beiträge