Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 14:44
@Maifeuer
Ich las, dass sie in der Arztpraxis geputzt hat, da hat man meist sehr wenig Kontakt mit Menschen.
Und als Zeitungsausträger ohnehin.


melden
Anzeige
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 14:47
Okay, jetzt habt ihr Ähnlichkeiten zwischen den Opfer festgestellt ,aber was ist mit dem Motiv?
Hat das was mit dem gleichen Frauentyp zu tun?
Was glaubt ihr?
Für mich steht fest,dass da ein möglicher Zusammenhang besteht.
So könnte es sein,dass er speziell auf solch einen Typ einen besonderen Frauenhass hat.
Es geht ihm sicher nicht nur ums Morden und weil die Gelegenheit gerade passend war.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 14:49
@Locard

Aber der Arbeitsbeginn war um 8 Uhr. Die meisten Praxen haben da ja schon Betrieb. Ich weiß ja nicht was das für eine Praxis war (ist das bekannt?), aber z.B. bei einem Allgemeinmediziner sitzen ja auch ganz gerne mal Leute die gern plaudern und warum dann nicht mit der Putzfrau.

Aber gut vielleicht öffnet die Praxis auch später.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 14:52
@maikäferchen

Was mir bei der Liste gerade auffällt, ich sehe auf den Bildern, daß Frau Obst keine kurzen Haare hat. auf dem Bild mit den helleren Haaren scheinen diese hinten zusammengebunden zu sein, sieht jedenfalls an der Seite so aus. Auf dem Bild, auf dem sie ihre aktuelle Haarfarbe hat (schwarz-grau) sind die Haare eher mittellang.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 14:54
Maifeuer

Ich finde es auch eine ungewöhnliche Zeit um in einer Arztpraxis zu putzen. Und wenn die Praxis da schon offen hatte, kannst Du gut Recht haben.

granola

Noch besteht ja Hoffnung, dass Frau Obst lebt oder zumindest keinem Verbrechen zum Opfer gefallen ist.
Aber man müsste nun auch wirklich eine Liste tatsächlicher Unterschiede erstellen und dann mal ganz laienhaft abgleichen, welche länger ist um eine Wahrscheinlichkeit dafür zu erahnen, um was es dem Täter hauptsächlich ging.
Ich tendiere im Moment auch zum Motivbestandteil Frauentyp.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 14:55
Hakima

Mittellang und lockig , wie die Haare von Frau Graf.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 14:57
Beide Frauen in etwa im gleichen Alter
Beide Frauen mütterlicher Typ
Beide Frauen kürzere bis mittellange, lockige Haare

Beide Frauen wirken eher unsportlich


Beide Frauen verheiratet
Beide Frauen sind Mutter
Beide Frauen gehören eher zur unteren Einkommensschicht
Beide Frauen waren mit dem Rad unterwegs
Beiden Frauen konnte ein Angreifer nicht auf direktem Weg folgen
(= Durchgang Pestalozzistrasse und Bahnübergang )
Beide Frauen sind ab Monatsmitte abgängig

Beide Frauen fuhren routinemässig eine etwa gleiche Strecke des öfteren ab


Beide Radfundorte sind in Waldgebieten
Beide Radfundorte werden eher selten von Ortsfremden besucht
In der direkten Umgebung beider Radfundorte gibt es nur wenige Häuser


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:01
@maikäferchen

Ich finde, rein optisch vom Typ her unterscheiden sich die Frauen schon. Sie sind ungefähr im gleichen Alter aber Haarfarbe, Figur und Gesamteindruck sind nicht derselbe. Die anderen Dinge auf der Liste der Gemeinsamkeiten müsste ein Täter, wenn es sich dabei um wichtige Informationen für ihn handelt, erstmal in Erfahrung bringen. Ich rede jetzt rein vom äußeren Erscheinungsbild.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:04
Nun heben einmal alle die Hand auf die diese Beschreibung auch zutrifft. Ich denke es sind eine ganze Menge. Die angeblichen Gemeinsamkeiten beziehen sich ja fast alle auf den Frauentypus und nicht auf die Tat.

Gemeinsam ist die Fortbewegungsart und ein Überfall in Waldnähe (wenn wir das bei NG mal als gesichert ansehen). Ganz wichtig die Entführung.

Die Fälle unterscheiden sich dadurch, dass in einem Fall das Fahrrad sorgfältig versteckt wurde, unter der Gefahr die gefesselte und noch lebende Frau alleine zu lassen. Im anderen Fall wurde dem Fahrrad scheinbar keinerlei Beachtung geschenkt und einfach liegengelassen.

Viel mehr wissen wir leider nicht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:05
Hakima

Unterschiedlich sind sie wohl, aber von der Ausstrahlung her doch auch beide "mütterlich".

Mach Du doch bitte eine Liste mit den sicheren Unterschieden der beiden Fälle, denn letztendlich braucht man ja beides .


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:08
shirleyholmes

Aber bei Frau Obst kann man ja bisher gar nicht gesichert von einer Tat ausgehen. Und selbst wenn man es, wie wir alle, gerade macht, darf man den Typ dabei doch nicht ausser acht lassen, denn dann kann es einem Täter doch oder auch gerade darum gegangen sein.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:13
Auch eine Entführung ist ja noch gar nicht sicher, dennoch möglich.
Frau Obst könnte genau so gut gestürzt sein, vielleicht einen Anfall gehabt haben oder sonst was und erst orientierungslos umhergelaufen sein und nun irgendwo hilflos liegen während die Suchenden an ihr vorbeiliefen.
Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich,oder?


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:13
@shirleyholmes
Ich sehe auch die Entführung als zentrales Element in beiden Fällen.

Warum entführt man jemanden? Weil man Lösegeld erpressen will. Hier nicht der Fall.

Weil man die Person in seinen Besitz nehmen will. Hier kann es um Macht/Ohnmacht (bei Frau Graf die Art der Fesselung) und Dominanz gehen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:14
@maikäferchen

-Frau G. verschwand um die Mittagszeit, Frau O. morgens vor 4 Uhr
-Die Frauen hatten unterschiedliche Arbeitszeiten
-Frau O. ist während der Arbeit/auf dem Arbeitsweg verschwunden, Frau G. mitten am Tag und vor Antritt des Arbeitsweges
-Frau O. musste nachts durch teilweise recht unbelebte Gebiete fahren
-Der Weg von Frau O. (die Zeitungstour) war regelmäßig dieselbe Strecke, ob Frau Graf regelmäßig die Strecke befuhr, auf der sie schließlich verschwunden ist, ist unklar

Mehr fällt mir gerade nicht ein an Unterschieden und zu Frau O. fehlen ja auch einige Angaben, die wir bei Frau G. haben, Wohnort z.B. und familiärer Tagesablauf, wie alt sind die Kinder etc....


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:15
Wenn man davon ausgeht, dass diese Fälle zusammenhängen, was ich für die Familie nicht hoffe, dann vermute ich auch, dass das Motiv mit dem Frauentypus "mütterlich" zusammenhängt und das irgendeine gestörte Persönlichkeit Hass auf mütterliche Frauen hat. Vielleicht hat er selbst negative Erfahrungen in der Kindheit mit dem Typ von Frau gemacht und lebt nun seine Rache aus. Deswegen könnten auch die Verletzungen von Nelli Graf nach einer Beziehungstat aussehen, weil der Täter sich an ihr stellvertretend gerächt hat oder sie stellvertretend gehasst hat.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:17
@hubertzle
Ich gehe davon aus, dass der Täter seine Tatintention nicht vor Ort ausüben konnte sondern dazu das Opfer an einen ruhigeren, sichereren Ort bringen musste. Nur was ist die Intention? Bei Frau Graf gab es keine Anzeichen für ein sexuelles Motiv.


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:19
@shirleyholmes
@hubertzle

Wenn die Tatintention "Hass/Rache am mütterlichen Typ" aus welchen Gründen auch immer ist und die Person aufgrund dieses Hasses mit mehreren Stichen getötet werden soll, braucht der Täter vielleicht dafür einen abgelegeneren Platz, um das ohne das es auffällt zu tun. Vielleicht auch einen Platz, den man gut säubern kann. Wenn er Rache ausleben will, braucht er dafür Zeit und die hat er in der Öffentlichkeit nicht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:20
shirleyholmes

Bei frau Graf gab es wohl keine Anzeichen auf einen sexuellen ÜBERGRIFF. Das muss aber nicht heissen , finde zumindest ich, dass der Täter nicht sexuell motiviert war.
Singer hat gerade auch eine Option genannt, die auch auf den Täter bei Frau Graf zutreffen könnte.


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:22
Vielleicht sagt er seinem Opfer stellvertretend für eine Person, die er hasst, die aber diesem Opfer ähnelt, in Ruhe seine Meinung zu ihrem Verhalten und tötet sie dann.


melden
Anzeige
goadude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

18.04.2013 um 15:24
Ich finde sofern es einen Zusammenhang gibt
sollte man nun endllich mal die Nicht Sexuell Motivierte Tat an den Hacken hängen

Das ist doch Nosense

Sofern beide Tathandlungen vom selben Täter ausgefürht wurden
bleibt doch nur noch die Option

Sadistisch Sexuell Motivierte Tat

ich denke es ist jemdand der immer dann wernn gewisse Fererlichkeinten anstehn auf Jagd
geht



örtlichkeit und zeit sprechen für ein Zeifenster innerhalb nur weniger Tage
max 2 nach vorne oder 2 nach hinten

Wenn Frau Obst bis heute Abend nicht gefunden wird
ist Frau Obst mit 100% Sicherheit von dem Ort der Begnung mit Kfz verschleppt worden
genau wie im Frau Graf

es ist ein Täter der seine Fantasien immer wieder auf das neue Sucht und erfüllt haben will
gruss


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden