Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:38
24.04.2013 | 08:24 Uhr
POL-BI: Neue Suchmaßnahmen im Vermisstenfall Gabriele Obst

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld/ Halle - Die EK "Stein" geht weiterhin fieberhaft jedem Hinweis nach und setzt heute erneut Kräfte für eine Suche nach der vermissten Gabriele Obst in Bewegung.

Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung auf ein Fahrzeug, welches mit hoher Geschwindigkeit am Mittwoch oder Donnerstag Abend letzter Woche aus dem Waldgebiet kam, wird heute, Mittwoch, 24.04.2013, ein Waldstück in Borgholzhausen, Wellingholzhausener Straße, im Bereich der Landesgrenze zu Niedersachsen, durchsucht. Es werden Hubschrauber, Hundertschaften und Suchhunde eingesetzt.

Die EK "Stein" bittet weiterhin Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Verschwinden von Gabriele Obst verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 0521/545-0 zu melden. Jeder Hinweis auf verdächtige oder ungewöhnliche Beobachtungen vor oder nach Dienstag letzter Woche kann für die weiteren Ermittlungen von Bedeutung sein! Für Hinweise, die zum Auffinden von Gabriele Obst führen, wurde eine Belohnung von 1500,- Euro ausgesetzt.

quelle
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/12522/2457256/pol-bi-neue-suchmassnahmen-im-vermisstenfall-gabriele-obst?sea...


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:39
keine Ortansässiger....vielleicht hatte ich ja doch recht.


melden
EmmaAuguste
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:40
Moin zusammen, ich bin neu hier und habe die Beiträge hier schon eine Weile verfolgt. Auf diese Seite gestoßen bin ich durch den Mord an Frau Graf, weil ich anfangs meinte, sie zu kennen aus dem hiesigen Lidl, was sich aber als falsch erwies.

Wenn ich mal den Hobbypolizisten hier einige Gedankenanstöße geben darf...

Ich kenne die Örtlichkeiten nicht, auch Halle kenne ich nicht, ich komme aus dem Raum Dortmund. Ich wohne in einer ruhigen Seitenstraße, wo auch abends, nachts oder frühmorgens Fußgänger unterwegs sind, weil hier auch viele mit ihren Hunden Gassi gehen. Mein Schlafzimmer liegt zur Straße hin und wenn es dort mal Diskussionen zu "unmöglichen" Uhrzeiten gibt, bekommt man das schon mit. Und man kann auch sehr gut unterscheiden zwischen einem Streit, der meistens lauter ist! und einem normalen Gespräch oder wenn Betrunkene auf dem Heimweg nachts daher gehen. Gerade nachts fallen solche "Geräusche" mehr auf als tagsüber, wenn man noch um seinen Schlaf geraubt wird. Da hört man auch mal genauer hin.

Wenn ich als Frau aber zB frühmorgens Zeitungen austrage und von einem Unbekannten (!) belästigt werde, mache ich mich doch nicht nur durch ein energisches "nein" bemerkbar sondern schreie und rufe um Hilfe oder Feuer, schlage um mich oder was weiß ich... Hauptsache die Bewohner werden aufmerksam. Bei einer bekannten Person erwarte ich aber normalerweise keine Übergriffe, da reicht vielleicht ein energisches "nein"...

Evtl wollte Frau O. auch vor jemanden flüchten und ist deshalb in diesen Waldweg gefahren? Es ist doch seltsam, dass genau bei dem Haus Nr 8 keine Zeitungen mehr ausgetragen wurde und es genau da dieses Streitgespräch gab...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:41
@Claudiaa
Das es doch keiner aus Halle ist ?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:43
@Anixiel
ja genau...ich glaube dieser abscheuliche "Mensch" kommt nicht aus der Gegend!

Ist nur ein Gefühl....viele Täter agieren ja nicht im unmittelbaren Umfeld.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:43
@EmmaAuguste
herzlich willkommen :-)


melden
EmmaAuguste
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:48
Danke @ Claudiaa :-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:48
@EmmaAuguste
Weißte was,ich habe auch nicht um Hilfe gerufen,warum nicht ?
Der grabschte mich an,und ich wehrte mich und schrie auch nein las das sein,ich war geschockt .Das ich nicht um Hilfe rief,hing damit zu tun, das ich damit beschäftigt war das er mich nicht in eine Einfahrt zog.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:53
gott sei dank ist mir so etwas noch nie passiert, aber ich denke, jeder reagiert anders in der situation UND außerdem...ist man erstmal so geschockt, dass man nicht wirklich rational reagiert in dieser situation.

schlauer ist man immer hinterher....ist leider so!

Gut dass es so glimflich ausgegangen ist!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:56
@Claudiaa
Wie schon gesagt,den haben die von der Polizei 4 Tage gesucht und gefunden.Aber ich hatte jahrelang Angst,ging um die Einfahrt rum wo es geschah.Das ganze geschah 50 km entfernt von Halle.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:59
Moin moin, @Anixiel, @Claudiaa, @EmmaAuguste

Das sind ja Neuigkeiten.

@Anixiel, ich hoffe Dir ist damals nichts schlimmes passiert?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 08:59
@Anixiel
furchtbar. Keiner der in so einer Situation je war kann sich vorstellen wie das ist und vorallem ein lebenlang begleitet. Schlimm.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 09:00
@ashlee
Sonnigen Morgen aus Berlin :-)


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 09:00
@Claudiaa
ganz mein Reden.......
es wird kein Haller sein!

Ich glaube eher aus dem Umkreis!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 09:01
@Rockabilly76
ja...ich weiss nicht warum, aber mein Gefühl sagt mir von Anfang an, dass ist einer von "nebenan"!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 09:02
aber auch kein Durchreisender.....


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 09:02
@Claudiaa

Japp...denn Gedanken hatte ich damals schon bei NG!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 09:05
Ja dann war der Massentest ja evtl umsonst.Oder aber es 2 verschiedene Täter,dann aber hätte der DNaA Test in Halle den Täter von Nelli Graf gefunden,also doch keiner aus Halle.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 09:06
Irgendeinen Bezug zu Halle gibt es bestimmt.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 09:10
Quelle

http://www.wanderkompass.de/Nordrhein-Westfalen/hermannsweg-etappe-5.html


Die fünfte Etappe besticht durch die schmalen und steilen Kammwege bis Bielefeld. Viele Aussichten, alte Befestigungsanlagen und Naturdenkmäler wie alte Steinbrüche und Sickerquellen sorgen für Abwechslung und einen erlebnisreichen Streckenverlauf. Beginnen Sie Ihre Tour in der Honigkuchenstadt Borgholzhausen. Nach 2,6 km erreichen Sie die Burg Ravensberg, die 1108 gegründet wurde, aber im 18. Jh. verfiel. Durch die Clever Schlucht und das Hesseltal gelangen Sie nach Halle. Bis Bielefeld führt Sie der Hermannsweg auf dem schmalen bewaldeten Gebirgskamm mit abwechslungsreichem Relief. Die Wanderung führt Sie an den Städten Werther – Heimatstadt des Malers und Bildhauers Peter August Böckstiegel – und Steinhagen mit dem berühmten „Echten Steinhäger“ vorbei. Auf dem Bußberg befindet sich die Kaiser-Friedrich-Hütte, im Volksmund Schwedenschanze genannt, mit einer kleinen Befestigungsanlage aus dem 17. Jahrhundert. Genießen Sie den weiten Blick auf das Ravensberger Hügelland. Nach 2,4 km erreichen Sie das Gasthaus und Hotel Peter auf dem Berge. Weiter geht es zur 302 m hohen Hünenburg. An einigen Stellen haben Sie einen schönen Blick auf Bielefeld und das Umland. Der Hermannsweg führt Sie anschließend durch Bielefelds Tierpark Olderdissen und am Bauernhausmuseum vorbei. Ein Highlight dieser Etappe ist zweifelsohne die Burg Sparrenberg – kurz Sparrenburg – in Bielefeld aus dem Jahr 1240.



Frau Obst könnte leider überall sein.


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden