weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 18:27
Ich denke ebenfalls, dass es dem Täter wichtig war, dass GO gefunden wird.

Dass die Auffindesituation an einen Suizid erinnerte, halte ich eher für Zufall. Die Waffe auf dem Leichnam würde ich ebenfalls als ein Symbol für das Überlegenheitsgefühl des Täters ansehen.

Wie @clubmaster um 17:49 schrieb, war es für den Täter wichtig, das Gewehr mit GüO in Verbindung zu bringen. Dabei fiel mir der Beitrag von @MrSmith zu sogenannter DNA-Maskierung ein. In diesem Fall ist ebenso wie im Fall NG wenig DNA-Anhaftung gefunden worden.

ABER: Die DNA-Anhaftung, die man fand, hätte auch ein längeres Liegen des Leichnams wahrscheinlich überdauert, denn sie befand sich in der Waffe und sie war von GüO! Jemand, der sich mit DNA so gut auskennt, dass er es schafft, seine eigene weitestgehend zu verhindern (bislang jedenfalls nicht aufgefunden), kann der nicht auch "DNA legen"?

In dem Gewehr wurden, wenn ich es richtig verstanden habe, keine Fingerabdrücke gefunden, sondern DNA. Das können Haare, Hautpartikel oder Sekret sein, also etwas, das man durchaus von a nach b bringen könnte.

Hat jemand dazu eine Meinung?


melden
Anzeige
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 18:31
@MrSmith
Wenn es so wäre, müsste Herr Obst aber dann langsam mal den Mund aufmachen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 18:42
@hubertzle
Aber was soll er denn jetzt noch sagen, er hat sich bereits um Kopf und Kragen geredet, wenn er jetzt nochmal was anderes erzählt, wie glaubwürdig wäre das dann noch?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 18:49
@obskur

Schlimmer als es jetzt schon ist, kann es auch nicht mehr werden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 18:49
Ich finde, Herrn Obst sollte man Sprechverbot erteilen, denn egal was er sagt, es wird ihm zum Nachteil ausgelegt. Wozu hat er eigentlich einen Anwalt?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 18:51
Ja schlimmer kanns kaum werden, aber selbst wenn er jetzt die Wahrheit über die Waffe sagen würde, würde man es ihm nicht mehr glauben und zum Nachteil auslegen. Deshalb denke ich auch,er sollte schweigen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 18:53
Es verwundert mich auch einigermassen, dass dieser Herr so ruhig danebensitzt und offensichtlich zu der ganzen Sache nichts zu sagen hat... - versteh ich nicht, er ist Verteidiger von GüO, dann soll er dieses Amt auch gefälligst ausfüllen.

Hat er vielleicht wirklich noch irgendetwas im Petto?????

@obskur
@Sonadora

Ja er hätte wahrscheinlich lieber mal von Anfang an geschwiegen - denn eingeschossen hatte man sich da schon auf ihn! Da waren seine Aussagen ein gefundenes Fressen....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 18:54
@conita1946

so ist es !!!!

Nachtrag: das wundert mich schon die ganze Zeit, ist der gute Herr eigentlich ein Pflichtverteidiger oder ein Anwalt auf Wunsch des Herrn O`s?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 18:57
@conita1946

Tut mir leid, daß ich das jetzt so sagen muß, aber Herr Obst ist ja nun wirklich nicht unschuldig daran, daß er in den Fokus der Ermittler geraten ist.

Er hätte schon längst die Wahrheit sagen sollen. Mit seinen Lügen tut er weder sich, noch der Aufklärung des Verbrechens an seiner Frau einen Gefallen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 18:57
Ich habe mir auch schon gedacht er müsse noch was in Petto haben, aber das hätte er doch sicher vor der Haftbeschwerde raus gelassen? Aber wie erklärt sich die Ruhe und Gelassenheit? Aber vielleicht hat sich das ja geändert, wir haben ja leider keine aktuellen Berichte von Prozessteilnehmern.

Der RA verwundert mich auch immer mehr, er wusste von den Unstimmigkeit in der Familie was die Waffe betrifft und lässt Herrn Obst trotzdem dazu aussagen, versteh ich nicht wirklich.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:18
@hubertzle
seht ihr was ich sehe? Er lügt wenn es passt denkt aber über die logischen Konsequenzen gar nicht nach. Es gibt so einen Persönlichkeitsstil, der dieses Verhalten erklären würde,...
Es erscheint so, als sei GüO wenig mit Intelligenz gesegnet.
GüO hat sich in die Suizidtheorie verbissen, damit die Lebensversicherung zahlt.
dabei kann man sogar ganz außer Betracht lassen, ob er der Täter ist oder nciht.
Was macht ihn so verdächtig, dass er wegen Mordes/Todschlag angeklagt ist?
GüO verhielt sich ungewöhnlich, trägt nichts zum Auffinden seiner Frau bei, scheint nihct in allzu großer Sorge. die Angehörigen und Östermann bemerken, dass er im Gespräch schnell auf andere Themen lenkt.
Der Lebenspartner, mit dem man eine 30jährige Ehe geführt hat und angeblich glücklich ist, wo es keine zwischenmenschlichen Probleme gibt, ist nicht krank vor Sorge, was mit seiner Frau passiert ist?

das wäre Thema Nummer eins bei mir und ich weiß wovon ich spreche. Habe selbst einen Vermisstenfall erlebt - da will man am liebsten 24 Stunden am Tag die Kripo löchern, was sie tut, ob es Spuren gibt, da wird das Gespräch mit NAchbarn und Freunden und Familie geführt - Und alles dreht sich darum:Wo könnte sie nur hin sein mit der Waffe? Man(n) will doch die Frau finden!!!

GO ist am Verschwindetag seit 2 Stunden "überfällig", bevor der Mann sich angeblich auf die Suche begibt. Ungewöhnlicher weise ist die elterliche Schlafzimmertür an diesem Tag verschlossen, der Vater schnarcht auch gar nchit als der Sohn aufsteht....
Der Mann weckt seinen Sohn nicht um ihn auf das Fehlen der Mutter aufmerksam zu machen oder Bescheid zu geben, dass er sich auf die Suche nach ihr begibt.

Viel zu spät versucht er einen telefonischen Kontakt zu ihr her zustellen?
die Waffe gehöre nciht ihm...
die Depressivität der Frau "fällt ihm erst ein" als sie erschossen aufgefunden wurde,
Auf die Frage der Kripo nach Feinden seiner Frau fällt ihm nicht ein, dass ihr wegen einer angeblichen Affäire gekündigt wurde?
Eine Affäire seiner Frau schließt er aus?
Er belastet keine andere Person der Täterschaft.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:23
Schnüpsel schrieb: Nebenbei.....betrogene Ehefrauen sind zu allem fähig!
@schnüppsel44auch dazu, sich die Waffe unbemerkt aus dem Haus O zu besorgen? Patronen ohne Waffenschein zu kaufen? GO auf ihrer Runde überwältigen und ohne äußere Gewaltanwendung zu ihrem späteren Auffindeort zu bringen?

glaub ich nicht, dass die "betrogene" Exfrau das vollbracht hat.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:25
Udvarias schrieb:In dem Gewehr wurden, wenn ich es richtig verstanden habe, keine Fingerabdrücke gefunden, sondern DNA. Das können Haare, Hautpartikel oder Sekret sein, also etwas, das man durchaus von a nach b bringen könnte.

Hat jemand dazu eine Meinung?
Ich finde hier die Aussage von GüObst interessant die Spuren wären verwittert @ seinen Sohn, Naivität vermutlich, aber für mich entlastend denn

a, die Waffe war über 40 Jahre alt und ist durch etliche Hände gegangen, also ein idealer Spurenträger

b, die Spurenlage vor Ort an der Waffe war so dürftig, dass der Waffe eine Tiefenreinigung widerfahren sein dürfte, die über das normale Waffenputzen hinausgeht

c, bei der Tatausübung kamen keine neue Spuren hinzu, außer von Frau Obst infolge Schußeinwirkung, also vermutlich Handschuhe im Spiel


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:27
lawine schrieb:@schnüppsel44auch dazu, sich die Waffe unbemerkt aus dem Haus O zu besorgen? Patronen ohne Waffenschein zu kaufen? GO auf ihrer Runde überwältigen und ohne äußere Gewaltanwendung zu ihrem späteren Auffindeort zu bringen?

glaub ich nicht, dass die "betrogene" Exfrau das vollbracht hat.
Ich persönlich bin der Meinung dass Frau Obst seit der Entführung zumindest bewußtlos war.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:30
@lawine
NEIN!! Das glaube ich auch nicht! Aber sie wäre in der Lage, ihren Mann ans Messer liefern zu können! Hätte den Satz vervollständigen sollen!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:47
@clubmaster
auch eine bewusstlose GO hatte ein Gewicht jenseits der 80kg.
Wird schwer für eine Frau :-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:47
@PaulVitti

@maikäferchen oder @all
Etwas spät noch eine Frage. Du hattest geschrieben:
Wenn es korrekt ist, dass sie und ihr Mann seit 6 Monaten getrennt leben

Da ich krankheitsbedingt heute wieder zum ersten Mal seit dem 17.9. hier gelesen und geschrieben habe, muss das auf einer der Seiten gestanden haben, die seitdem hier geschrieben wurden.

Jetzt gilt Fleissarbeit @PaulVitti , es sei denn, es kann sich noch jemand genau an diese Passage erinnern und weiss, wo genau sie zu finden ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:48
@maikäferchen
@all
kann mich an die Aussage 6 Monate nciht erinnern. Zeitungsbericht?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:51
@clubmaster
clubmaster schrieb:Ich finde hier die Aussage von GüObst interessant die Spuren wären verwittert @ seinen Sohn, Naivität vermutlich, aber für mich entlastend
entweder GüO geht davon aus, dass GO sich im Freien erschossen hat und die Spuren verwittern würden oder: es ist Täterwissen, dass die Flinte im Freien ist und die Spuren verwittern werden


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:54
@lawine

Gelesen habe ich es definitiv hier auf einer der seit dem 17. entstandenen Seiten, denn mehr habe ich seitdem bisher noch gar nicht zum Fall ( seit dieser Zeit ) gelesen. Leider kann ich beim besten Willen nicht mehr sagen ob das in einem post "so" erwähnt wurde, oder ob es in einem der eingestellten Zeitungsberichte stand. Ich hatte mich nur spontan gewundert, dass niemand etwas dazu geschrieben hatte, denn ich habe sofort "nachgerechnet".


melden
ESV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:55
lawine schrieb:entweder GüO geht davon aus, dass GO sich im Freien erschossen hat und die Spuren verwittern würden oder: es ist Täterwissen, dass die Flinte im Freien ist und die Spuren verwittern werden
....oder er bezog sich gar nicht auf "liegt Draußen" sondern er bezog sich dabei auf den Zeitraum, seit dem niemand die Waffe vorgeholt hat.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:56
lawine schrieb:auch eine bewusstlose GO hatte ein Gewicht jenseits der 80kg.
Wird schwer für eine Frau :-)
Weshalb ich ja auch an einen männlichen Täter glaube, eine Frau als Täter hatte ich nie in Betracht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:56
@lawine
....oder es war ihm bekannt, dass die Waffe schon länger nicht mehr unter dem Bett lagerte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:58
@ESV
Seh ich auch so, der Sohn hatte die Waffe im Dezember das letzte mal in der Hand. Außerdem konnte Herr Obst zu dem Zeitpunkt, nämlich am Tag des Verschwindens der Frau noch nicht wissen, wann sie gefunden wird, hätte man sie direkt am selben Tag gefunden, wäre das mit dem verwittern niemals eingetroffen.


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.09.2013 um 19:59
lawine schrieb:entweder GüO geht davon aus, dass GO sich im Freien erschossen hat und die Spuren verwittern würden oder: es ist Täterwissen, dass die Flinte im Freien ist und die Spuren verwittern werden
Nein eben nicht, ich verstehe das so, dass die Waffe lange nicht benutzt wurde und daher evtl. Spuren verschwunden wären. Naiv ja, aber da verwittert eben nichts sondern müßte gereinigt werden und gründlich gereinigt war die Waffe vor der Tat und nach der Tat kam nichts neues dazu, DNA von GO mal außen vor gelassen.


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden