weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 00:36
Ich glaube nicht, dass die Frau das Trauma hatte wegen der Affäre " Frau Obst ".
Ich glaube dass die Frau Obst in seinem Privathaushalt doch einiges sehr persönliches über ihn wußte,was eigentlich nur eine Ehefrau weiß und das störte die Frau.
Es ging nicht darum den Haushalt zu machen sondern darum dass die Frau Obst mehr und mehr die Stelle der "normalen" Ehefrau übernimmt und dazu gehören eben auch sehr private intime und persönliche Dinge , die die Frau des Ehemannes als "Eindringen in Privatatmosphäre und sie ,da in einem anderen Haushalt leben ,wurde förmlich ausgeschlossen.
Das hat sie wohl massiv gestört, reagierte eifersüchtig und verletzt.


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 00:44
Granola schrieb:Ich glaube nicht, dass die Frau das Trauma hatte wegen der Affäre " Frau Obst ".
Ich glaube dass die Frau Obst in seinem Privathaushalt doch einiges sehr persönliches über ihn wußte,was eigentlich nur eine Ehefrau weiß und das störte die Frau.
Es ging nicht darum den Haushalt zu machen sondern darum dass die Frau Obst mehr und mehr die Stelle der "normalen" Ehefrau übernimmt und dazu gehören eben auch sehr private intime und persönliche Dinge , die die Frau des Ehemannes als "Eindringen in Privatatmosphäre und sie ,da in einem anderen Haushalt leben ,wurde förmlich ausgeschlossen.
Das hat sie wohl massiv gestört, reagierte eifersüchtig und verletzt.
Haushalt B. ist typisch für Konstellationen in dem Milieu, der Mann macht scheinbar was er will, ist aber im Grunde der Ehefrau hörig, das ist der typische Bruch zwischen gesellschaftlichem Anspruchsdünkel und ansonsten menschlichem allzu menschlich. Wer hier nicht erkennt dass aufgrund der Situation GO im Haushalt B. zuletzt 2 Feinde hatte, die aber der Proporz zusammenschweißt und im eigenen Haushalt nur einen völlig berechenbaren Ehemann der nur seine Ruhe haben will, tja.....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 00:46
Das Zeugnis für GO habe er am 24.08.2011
zu ihr nach Hause in die Brandheide gebracht.
Bei dieser Gelegenheit will er den Diebstahl der Münze und des Geldbetrages angesprochen haben.
Die Zettel kamen bis 09/2011, danach nicht

mehr.
Das würde bedeuten, dass Frau Obst ihm auch noch Zettel mit "Phantasien"in den Briefkasten gesteckt hätte nachdem er sie beschuldigt hatte bei ihm Wertgegenstände und Geld entwendet zu haben.

Was für Phantasien hat ein Mensch der vom Geliebten abserviert und dann auch noch des Diebstahls beschuldigt wird? Ich meine, falls das alles überhaupt stimmen sollte?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 01:00
meermin schrieb:Bei dieser Gelegenheit will er den Diebstahl der Münze und des Geldbetrages angesprochen haben.
Beides dürfte der B. der Go geschenkt haben.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 01:12
@clubmaster

lt. seiner eigenen Aussage ja nicht

An alle Zweifler und Kritiker: Ich verstehe Euch gut, aber der Bericht des heutigen Tages ist noch nicht fertig . Wir sind wohl bei der Hälfte.

Und eines: GüO macht auf mich einen sehr einfachen Eindruck. Er war auch sympathisch, kann ich nur so äußern. Wenn der Richter ihn befragte, wirkte er völlig arglos, als hätte er nichts zu verbergen. Ich weiß nicht, ob ich ihm so viel Verschlagenheit zutraue, dass dieses Verhalten täuschte.

So, Zeit zum Schlafen.
Gute Nach


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 01:35
Udvarias schrieb:lt. seiner eigenen Aussage ja nicht
Das ist schon klar. Frau Obst wäre kaum eine Zeitungsbotin gewesen wenn sie ständig so gehandelt hätte in ihrem Leben, wie man es ihr in dem Fall vorwirft, also Diebstahl, Vorteilsnahme, Intrigen usw. Leute, macht euch doch mal die Mühe in die Psychostruktur der Protagonisten einzudringen, der GO kannst du 1 Mio vorlegen die hätte es nicht genommen, weil fremdes Geld, der GüObst ist mit seinen 74 Jahren nur noch bemüht eine ruhige Kugel zu schieben. Warum ist der Herr B. mit 74 Jahren eigentlich noch nicht längst in Rente und macht stattdessen einen auf solventen Geschäftsmann und Affäre mit der Putzfrau?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 05:49
@Udvarias
Udvarias schrieb:Ich weiß nicht, ob ich ihm so viel Verschlagenheit zutraue, dass dieses Verhalten täuschte.
Doch, doch. Er ist ein notorischer Lügner, der es sogar blendend versteht, gestandene Ermittler hinters Licht zu führen. Sagen zumindest einige hier.


melden
PaulVitti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 06:57
Auch von mir, vielen Dank @Udvarias, für Deine Aufmerksamkeit, Arbeit und Deine Bereitschaft sie mit uns zu teilen.
Die Aussagen des Zeugen B. (Bericht gestern 19:41), strotzen nur so von Merkwürdigkeiten, Unsicherheiten, nicht gegeben Antworten und nicht zusammen passenden Daten. Was an diesen Aussagen des Zeugen B., für das Gericht nach 45 Minuten schlüssig sein soll......das Ganze traumatisiert irgendwie :D

Der Wagen von Herrn O. wurde also allgemein wegen Blütenstaub und Salz gewaschen. Es bleibt zu hoffen, dass dazu vom KTD noch ein klitzeklein wenig genauere Angaben kommen werden, ob die einen gewaschenen Wagen zur Untersuchung bekamen. Oder bleibt dies am Ende so auch „schlüssig“ stehen? Prozess ungenau!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 07:08
Hallo,

ich wollte mal kurz, nur weil ich es hier des öfteren in ironischem Unterton lesen, auf die Sache des Lügners eingehen.

Nun - viele hier trauen das Lügen offensichtlich nur intellektuellen Leuten zu.
Ich selbst musste privat schon häufiger erleben, dass gerade die einfach gestrickten Menschen sehr viel lügen. Oftmals hatte ich das Gefühl, sie glauben selbst, was sie da erzählen.
Und vor allem sind diese einfach gestrickten Leute eben offenbar davon ausgegangen, dass alle ihnen ihre Storys auch glauben, eben weil sie sich selbst glauben!

Deswegen halte ich es für möglich, dass er sich in Geschichten verstrickt, die er sich letztlich auch selbst glaubt, eben weil er sich selbst und auch die Geschichte glauben will!

Das geht bei den einfach Gestrickten oft besser, weil sie glauben, sie sind gescheit und alle seien so, wie sie.

Und in meinem Bekanntenkreis hatte ich mindestens 3 Menschen, bei denen das so war. Einer davon (leider ;) ) sogar familiär.

Kennt ihr das nicht?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 07:17
Thorhardt schrieb:Doch, doch. Er ist ein notorischer Lügner, der es sogar blendend versteht, gestandene Ermittler hinters Licht zu führen. Sagen zumindest einige hier.
Er ist ein Lügner Punkt.

Das andere hast du dazu gedichtet, denn er versteht es ja scheinbar nur euch hinters Licht zu führen und nicht die Ermittler,

Ich warten noch auf den Dritttäter, der auch Motiv, Möglichkeit und Mittel hatte wie Herr Obst..


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 07:37
Ich frage mich nun natürlich, ob nun diese Jagdhütte oder die andere Hütte und die Autos der B ebenso akribisch untersucht wurden, wie das Hab und Gut der Herrn Obst inc. der Obst-Autos. Das wäre doch aller oberstes Gebot unter solchen Voraussetzungen. Schließlich war den Behörden dieser Zusammenhang bekannt. Sehr wundersam finde ich allerdings, dass man davon nichts hörte. Na, warten wir ab, ob das noch kommt in jiwams tollem Bericht. Sie ist ja noch nicht fertig.

Jiwam, Dir an dieser Stelle auch von mir ein Danke. Der Bericht ist super!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 07:40
GüO hat, zumindest was die Waffe betrifft nachweislich gelogen. Ihn deshalb als notorischen Lügner zu bezeichnen, könnte genauso fragwürdig sein wie die Annahme, dass er kein Wässerchen zu trüben vermag. Alle hier gehörten und verhörten Zeugen sind der Wahrheit nicht unbedingt nur zugetan,....und die meinungsmachende Berichterstattung der Medien tut ihr Übriges dazu.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 07:48
@shirleyholmes
Es gibt da sicherlich noch mehr Leute, deren Aussagen sich als Lügen herausstellen, wenn man ihnen denn endlich mal gehörig auf den Zahn fühlte, wie sich das unter den gegebenen Voraussetzungen gehörte. Ach ja: Punkt. Vor dem Gesetz sind eigentlich alle gleich, oder wie heißt das bei Dir?


melden
PaulVitti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 08:10
Motiv Sex & Money, da kämen wohl einige in Frage. Die Möglichkeit beinhaltet u.a. die Zeit. Wenn sich jedoch alle, um Zeiten, Alibis und möglichen Motiven anderer Möglichen foutieren, dann bleibt Herr O.
Die Möglichkeit beinhaltet auch, die Flinte zu haben. Doch auch da, Einbruch interessiert nicht weiter, Fragen nach Schlüsseln.... leider Fehlanzeige. Möglichkeiten, dass Frau O. die Waffe unbedarft entliehen haben könnte, kommen gar nie in Blickfelder. Bei den Mitteln wären wir u.a. auch wieder bei Money. Nicht nur was erben anbelangt.
Der rote Faden bleibt. Angelehnt an....:
Polizeisprecher, Herr M. S., gegenüber der noz,
„Er hat noch nicht viel erzählt, und was er gesagt hat, glauben wir ihm nicht“
Quelle: http://www.noz.de/lokales/72169905/halle-anwalt-erteilt-hauptverdaechtigem-im-toetungsfall-obst-einen-maulkorb
wird daraus einfach schlicht: „er kann viel erzählen, wir glauben ihm einfach nicht“.
Dass daneben solche Tage stehen wie gestern, was solls....solche „Ehen“ wie man gestern Einblicke dazu erhalten hat, bleiben genauso unbeachtet wie alles Obgenannte.
Herr Kammel schreckt hoffentlich nicht davor zurück, diese „Ehe“ beidseitig öffentlich beleuchten zu lassen und weitere, z.b. einmal genaue Resultate von Unteruchungen an Wagen und Egge-Reifenspuren einzufordern.


melden
Marianne48
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 08:36
Das wird ja immer spannender ....

Was mich noch interessieren würde, wie die finanzielle Situation des ehemaligen Arbeitgebers von Frau Obst aussieht.

Es ist ja manchmal so, dass die Frauen das Geld ins Geschäft gebracht haben, die Aktien-Mehrheit besitzen und daher auch das Sagen haben.

Wenn sich dann diese Frauen irgendwann aus der Lebens- und Geschäftsgemeinschaft zurückziehen, sich scheiden lassen, ihr Geld mitnehmen wollen, dann ist die Existenz der Firma gefährdet.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 08:39
Ist immer spannend wenn ganz neue Usernamen auftauchen mit so präzisen Fragen, die genau ins Schwarze treffen.


melden
Marianne48
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 08:48
@MrSmith
Vermutlich meinst Du mich. Ich lese halt schon längere Zeit mit.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 08:55
Übrigens, nur als Ergänzung:
Von der Jagdhütte aus kommt man, wenn man um den Berg herum fährt, locker mit dem Auto zur Fundstelle, ohne über die Turmstraße fahren zu müssen. Die Strecke liegt völlig im Wald. Aber die Wege sind dort alle so breit und befestigt, daß man mit dem Auto fahren kann. Ich bin da schon öfter einem zivilen Auto (Waldbesitzer?) begegnet und habe nie jemanden angehalten, um zu fragen ob er eigentlich eine Berechtigung hat.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 09:02
@Udvarias

Erstmal auf jeden Fall auch ein dickes Dankeschön und Lob für deinen Bericht.

Ich hätte dich gern kurz per PN kontaktiert, allerdings geht das nicht, weil bei dir alles "versteckt" ist.

Grüße

PS: das mit dem fehlenden Zeitungsartikel im HK wundert mich jetzt nicht. Abgesehen der Umstände, würde ich auch nur ungern von mir selbst negativ in meinem Blättchen lesen ;)


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 09:03
@Grani
Doch, geht, über Freunde, Liste aufklappen, mich adden und dann kannst Du schreiben.


melden
kevinklein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 09:21
@Udvarias
Da kommt mir einfach der Verdacht, der Geliebte sage nur das, was er denkt, könnte eh schon bekannt sein. Zuerst sagt er, er war nie mit Fr. Obst außer Haus. Dann war er doch mal in der Jagdhütte. Vielleicht sagt er das nur, weil er nicht weiß, ob sie es zu Hause erzählt hatte. Dass sie dort putzen war, hätte sie ja ihrem Mann sagen können. Ob aber manchmal auch Schäferstündchen abgehalten wurden, wird sie für sich behalten haben.
Irgendwie hatte ich mir für NG so ein Szenario gedacht. Dass die manchmal jemanden traf. Aber es sind ja nicht alle Frauen so ;-)


melden
Anzeige
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.10.2013 um 09:23
Das eine Waldmaus dort in der Jagdhütte Späne verteilt haben soll, die dann Anlass für Frau Obstes Rinigung betraf ist ABSURd und eine Lachnummer.

Was, und wann wurde dort gereinigt??
Wurden dort etwa irgendwelche Spuren von womöglichen Verbrechen gereinigt?
So kommt es leider rüber meinerseits. Ich sage meinerseits, das muß noch mal gerichtlich geklärt werden, finde ich !


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden