weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
steppche
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 09:26
@meermin
Auch das würde ich in Erwägung ziehen..


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 09:30
Ja meint ihr, dass das kurz vor Prozessende noch möglich ist?


melden
steppche
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 09:32
In einem Strafprozess ist alles möglich .......da tauchen plötzlich Zeugen auf , Spuren die noch nie jemand gesehen oder gefunden hat.....oder falsch interpretiert wurden.....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 09:36
Jeder Mörder ist bestimmt traumatisiert, wenn er jemanden mit
der Flinte den Hinterkopf wegschießt. - Oder? So abgebrüht kann doch niemand
sein.


melden
Marianne48
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 09:36
steppche schrieb:Kammel wird wohl die Durchsuchung der Hütten beantragen und die Vernehmung der traumatisierten Frau von HB
Das erhoffe ich mir auch, sehr sogar!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 09:37
Weiß jemand, wann Prozessbeginn ist?


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 10:17
Die Aussagen des HB als Zeuge zielen darauf ab, das Motiv der Eifersucht an dem Tatverdächtigen zu verstärken.---So sehe und empfinde ICH es----
Eine Zeugenaussage für ein Tatmotiv, wo jemand des Mordes beschuldigt wird, dürfte meiner Ansicht nach Nur verwertbar sein unter Eid.
NICHT vergessen: Das Motiv der Tat ist u.a. Eifersucht !!
Ohne Beweise finde ICH so etwas nicht tragbar.
Aussagen kann aber eine tote Frau Obst nicht mehr.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 10:35
Wenn die Gm nicht genau und exakt den Todeszeitpunkt festlegen kann, dann wurde sie zwischenzeitlich noch irgenwie,irgendwo festgehalten. Man sagt ja auch dass sie 7-10 Tage dort gelegen haben könnte.
Auf jeden Fall weiß man bis heute nicht, dass sie am 16.4. morgens GLEICH nach Verschwinden getötet wurde. Herr Mackel geht lediglich davon aus.
Aber wo war sie zwischenzeitlich ?
Bei Obstes im Haus mit Sicherheit nicht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 10:42
Ich verstehe das nach wie vor nicht, wieso man den Todeszeitpunkt nicht mehr feststellen kann. Als Beispiel: Im Fall Susanne Lucan wurde 5 Jahre (!!!) nach der Tat noch mal eine Gewebeprobe analysiert, weil es angeblich eine neue Methode gäbe, anhand des Sauerstoffgehalts in den Zellen auch nachträglich noch auf die Stunde (!!!) genau ermitteln zu können, wann die Person den letzten Atemzug getätigt hat. Auf dieser Methode basiert die ganze Anklage im gleichnamigen Prozess, weil sie so dem (Ex-)Freund der Toten nachträglich noch nachweisen können wollen, dass er zu der Zeit, als Susanne Lucan starb, nicht bereits die Wohnung verlassen hatte. Und das nach 5 Jahren, auf die Stunde genau! Wieso ist das dann hier im Fall Obst nicht mal auf den TAG genau möglich gewesen, 10 Tage nach dem Verschwinden??


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 10:51
@diegraefin
So wie du das beschreibst, muss man wohl jene Analyse im Kontext zu anderen Aussagen sehen.
Man kann bestimmt nicht nach 5 Jahren Datum und Uhrzeit auf auf ein paar Minuten eingrenzen.
Eventuell war es so, dass man in bestimmten Körperpartien feststellen kann, ob sich Jemand draussen oder drinnen aufgehalten hat.
Im Zusammenhang mit anderen Aussagen, wo sie angeblich draussen gewesen sein soll, kann man eben sagen, dass dem nicht so war.

Die GM hat da offensichtlich nur begrenzte Mittel.
In vielen Fällen ist es ja der Mageninhalt der Aufschluß gibt. Es scheint so als wäre GO regelmässig 'nüchtern' auf Tour gegangen sein.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 10:51
Es giibt soviel Ungereimtheiten.
Das Motiv der Eifersucht scheidet ebenso aus.Es gibt keinerlei Beweise dafür.
Eine 3-4 wöchige Liebhaberei (falls es stimmt) soll Grund genug sein ,seine Frau umzubringen, mit der man über 30 Jahre zusammen war?
Hätte dann,falls es Eifersucht ist, nicht der GÜ Obst Grund gehabt den --Nebenbuhler-- auszuschalten.
Die Anrufe und die Zettel im Briefkasten???
Waren diese wirklich nur --emotional--ausgerichtet oder ging es doch um was anderes?
Das alles ist nicht bewiesen und kein Moriv für Eifersucht.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 10:58
Vergleicht man-- das hier---mit dem Indizienprozess des Falles Schemmer--in Koblenz, den ich als Aussenstehende genau beobachtet habe und verfolgt habe, so muß ich leider eindeutig sagen: Da ergibt sich doch ein gewaltiger Unterschied.
In Halle laufen Mörder immer noch fei rum
Da kommen Menschen in U_ Haft ,wo es eine Menge Ungereimtheiten gibt
ICH ,und vlt auch andere hier haben den Eindruck ,man kriegt einfach nichts auf die Reihe!!
Von mir aus könnt ihr mich jetzt steinigen, ich habe dazu meine eigene Meinung.
Ich bin auch eine Steuerzahlerin eine vom Volk .


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 10:58
@d.b.cooper
Was heisst 'nüchtern'? Es wurde doch am Abend vor ihrem Verschwinden gegrillt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:00
@hubertzle
Richtig, was heißt das im GM-Sinne?
Daran müssten sich doch irgendwelche Rückschlüsse ergeben.
Oder ist das nach 7-10 Tagen im Magen nicht mehr möglich?

Happy Allmy-Birthday!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:07
@Udvarias ganz lieben Dank für deine tollen Berichte ;)

Die schwarzen Fasern in bzw. an der Jeans und Leggins die nicht zugeordnet werden können, sind das die deren Untersuchung von dem Verteidiger nachträglich beantragt wurden?


@d.b.cooper diese Frage bezüglich Mageninhalt hatte ich auch schon den Prozessbeobachtern gestellt, aber der GM scheint dazu nichts gesagt zu haben.
Aber auch nach 7 oder 10 Tagen kann man noch Reste im Magen bzw. den Verdauungsfortschritt der letzten Mahlzeit im Darm feststellen.

Wenn ich jetzt aber in dem Bericht von jiwam lese, dass nicht einmal die Schmutzanhaftungen an der Jeans untersucht wurden, ob die vom Steinhausener Weg, oder vom Tatort stammen, weil ihm dafür der Auftrag gefehlt hat, dann fehlen mir dafür wirklich die Worte.
Das sollte der Verteidiger nachholen .. die Hose liegt bestimmt noch in der Aservatenkammer.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:15
Der Gerichtsmed. hat sich aber auf 6 Std.en festgelegt, die max. verstreichen konnten, wenn Frau Obst als Tote dort in der Grube abgelegt worden wäre und als Tote 'erschossen' wurde. Und sie kann 7-10 Tage dort gelegen haben.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:17
@hubertzle die 6 Std. beziehen sich nur auf die Zeit nach ihrem Tod, wegen den Totenflecken usw.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:24
Will man den genauen Todeszeitpunkt der Frau Obst nicht feststellen oder kann man es nicht?
Die Blutflecke, die ja wirklich nach Kopfschuß reichlich vorhanden sein durften, könnten,konnten sicher ,genauso wie der Mageninhalt Aufschluß geben über die Liegedauer.
Man wird doch noch feststellen können, was sie gegessen hat und ob sie morgens und danach noch was gegessen hat und was u.s.w.
Wahrscheinlich wurde die noch nicht mal überprüft, genauso wie die Schmutzreste an der Hose.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:28
@talida
Wer weiß schon wozu noch alles der Auftrag gefehlt hat.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:29
talida schrieb:Aber auch nach 7 oder 10 Tagen kann man noch Reste im Magen bzw. den Verdauungsfortschritt der letzten Mahlzeit im Darm feststellen.
Ich kenne mich damit nicht aus.
Ich denke aber, dass man Gegrilltes gut erkennen müsste. Immerhin enstehen beim Girllen typische Stoffe. Und wohl auch unverdauliches, dass eindeutig ist.
Leider kennen wir die Hintergründe dazu nicht.
Eventuell gibt es dafür ja logische Erklärungen die nicht mit voreingenommenen oder schlampigen Beamten zu erklären sind.


melden
ESV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:30
Halltet ihr es eigentlich für möglich, daß GO bei der Inszenierung des Fahrradfundortes geholfen hat? Das sie dabei war und selbst ein Entführungsszenario mit arrangiert hat?

Leider konnte mich keines der Motiv, welche der Liebhaber haben könnte, überzeugen. Aber mit wem würde GO ohne Gegenwehr mit gehen? Mit GüO, der sein Gewehr dabei hat und mit ihr zu dieser Zeit in den Wald gehen will? Oder mit ihrem Liebhaber, dem sie nachläuft, der in der Ecke des Leichenfundortes seine Hütte hat? Auf der Suche nach einem neuen, besseren, Leben? Ich könnte mir gleich mehrere Geschichten vorstellen, die man GO erzählt haben könnte, damit sie zB die Waffe "beschafft" etc. .

Aber das "warum" (Motiv) fehlt leider.

Herr Obst soll alles derart durchgeplant haben, daß es keinerlei Spuren (außer der DNA in der Waffe) gibt, er will alles als Suizid darstellen und legt die Leiche fein säuberlich, wie in einem Sarg aufbewahrt, hin? Zudem andere "grobe Fehler" aber gerade bei den Spuren soll er so fein säuberlich und durchgeplant gehandelt haben?

Ich beneide die Richter nicht, in dem Fall zu einem Ergebnis zu kommen, von dem man auch überzeugt ist. Wie schon jemand schrieb, egal wie das Urteil lautet, es bleiben Zweifel.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:34
Was mir auch aufgefallen ist, dass die DNA des Sohnes sich kaum von der des Vaters unterscheidet und der Spurenanalytiker wohl sagte, dass ihm eine Unterscheidung nicht immer gelang. 50% genetischer Beitrag der Mutter ( wenn nicht verwandt mit Herrn Obst) sollte zu einer eindeutig identifizierbaren DNA des Sohnes führen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:44
@d.b.cooper dass von dem gegrillten vom Vorabend noch etwas im Magen hätte sein können kann ich mir nicht vorstellen, so viel mir bekannt ist, ist der Magen nach 2 bis 4 Std. wieder leer, je nach Verdaulichkeit der Speise. Das hat ja auch was mit unserem Hungergefühl zu tun ;)

In wie weit dann noch anhand des Darminhaltes was genauer ermittelt werden kann, weiss ich nicht.
Dafür müsste man dann vermutlich genaue Zeiten wissen wann und was genau gegessen wurde.

Bei Kaffee weiss ich, dass dieser etwa 2 Std. im Magen bleibt.
Hätte Frau Obst vor ihrer Austragetour einen getrunken, was ich mir z.B. zu dieser nächtlichen Zeit zum wach werden und aufwärmen gut vorstellen könnte, und ihr Tod wäre in den nächsten 2-3 Std. eingetreten, dann hätten noch Reste davon im Magen festgestellt werden müssen, oder auch Koffeinspuren im Blut

@hubertzle, das wird wohl so schlecht festzustellen sein, weil die Spurenträger nicht so gut sind , also sozusagen schon verwittert


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:47
Was mich noch so stutzig macht ist die Tatsache, dass Frau Obst im Sitzen oder im Stehen mit einem Mundschuß getötet wurde.
Wie soll das gehen,wenn man alleine ist?
Bei solch einer Tötung muß man zu zweit sein.Einer hält die Arme hinter ihrem Rücken fest , der andere schießt.Die Vorstellung finde ich grausam, aber nur so geht es,falls sie wirklich mit nur einem Schuß hingerichtet wurde.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.10.2013 um 11:52
@Granola ich weiss nciht wie es dir geht, aber ich möchte niemanden von hinten? festhalten der einen Kopfschuss mit einer Schrotflinte bekommt.
Ich kanns mir aber auch nicht erklären, dass jemand freiwillig Ahhh macht ... Fesselspuren wurden keine gefunden. Für mich lässt das nur den Schluss zu, dass sie nicht bei Bewusstsein, oder sogar schon tot war als der Schuss gesetzt wurde.


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden