Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 15:58
@Nitro
Ja wir hatten hier schon mal sehr lang darüber geredet, was wohl der Grund sein könnte, ich hatte damals auch gesagt, es ist die Scham und die Angst als mutmaßlicher Mörder da aufzutreten. Heute frage ich mich aber, ob er für seinen Plan nicht besser den Trauernden gespielt hätte.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 15:59
@Seeradler
Seeradler schrieb:Ich hätte zumindest meinen Anwalt gefragt, ob ich auf Ihrer Beerdigung dabei sein dürfte.
Erklärung seines Rechtsanwaltes zu diesem Thema:

Er war völlig durch den Wind“, erklärte der Rechtsanwalt. Das sei auch der Grund für das Fehlen seines Mandanten bei der Beisetzung Gabriele Obsts vor einigen Wochen gewesen. Kammel: „Er wusste gar nicht, dass eine Teilnahme auf Antrag möglich gewesen wäre. Er hat mir den Termin verschwiegen, ich konnte ihm gar nicht helfen.“


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 15:59
@obskur
auch nicht richtig.
wenn die 3 Tage von der GM offen gelassen wurden, sagt das nichts über die Wahrscheinlichkeit aus, dass es diese 3 Tage im Leben des Opfers gab.

es wäre lediglich unseriös, sich festlegen zu wollen auf einen Zeitpunkt, wenn es objektiv und nachträglich nicht mehr möglich ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:00
@lawine
@maikäferchen
es muss sogar über diese möglichen 3 Tage geredet werden
aber auf welcher Grundlage? die Einschätzung des GA lautet: 3 Tage theoretisch offen, hier wird diese Einschätzung aber mit einiger Wahrscheinlichkeit als Möglichkeit dargestellt. es gibt keine Fakten, die es belegen würden.
Dann hattest Du hier wohl lediglich einen Gedankendreher - etwas was passieren kann und das nicht nur @fortylicks .


Abgesehen davon empfinde ich es nicht so , das hier ( solltest Du einen Gedankendreher gehabt haben ) diese Theorie als Wahrscheinlichkeit betrachtet wird - sondern eben , völlig neutral bleibend, als das was eine Theorie ist, als Möglichkeit. Dies entspricht sicher dem Wunsch nach einer wahrhaftigen und zweifelsfreien Überführung des Täters, gleich, wer er sein mag und zeugt somit u.Anderem für ein gesundes Demokratieverständnis.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:02
@maikäferchen
100% sicher ist nur der Tod. Und selbst danach geht es für einige weiter ;-)

und mit Demokratieverständnis, ob gesundem oder kranken, hat das nun mal gar ncihts zu tun


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:03
@obskur Wenn denn Herr Obst der Täter ist, dann hätte er in einigen Situationen anders reagieren müssen. Genauso, wenn er nicht der Täter ist.

Das ist doch das Problem an diesem Fall. Es ist alles derart widersprüchlich (insbesondere das Verhalten), dass man einfach zu keinem Konsens finden kann. V.a. da uns weder die Beteiligten, noch die genaue Faktenlage bekannt ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:04
@lawine
Sollten erneut Ermittlungen stattfinden müssen, muss man natürlich auch mit in Betracht ziehen, dass man Frau Obst evtl. 1-3 Tage noch festgehalten hat. Alles andere wäre nicht unbedingt zielführend. Gerade weil sich die GM da nicht festlegen kann.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:05
@Nitro
Ja da geb ich dir völlig Recht, daraus resultieren dann auch solche Fragen, meinerseits.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:11
@noctua
Nicht nur vom Hesseltal aus, sondern auch vom Mödsiek oder auch von Wichlinghausen aus kann man dorthin fahren.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:16
Vielleicht spielt er wirklich ein Spiel. Immer nach dem Motto - da kommt
ihr nie drauf. Ich bin Spitze, führe alle an der Nase herum.
Es wäre mir total egal, was andere von mir denken. Wenn ich selber weiss, dass ich unschuldig
bin, will ich bei der Beerdigung dabei sein. Ich habe schließlich über 30 Jahre mit diesem
Menschen zusammengelebt.
Der Waffenschein ist mir wichtig. Sooo wichtig, wichtiger als das Aufklären des Mordes an meiner
Frau? Ich bedenke gar nicht, die halten mich für den Täter. Der Waffenschein bleibt, ich
bleibe dabei, keine Ahnung wie die Waffe auf meine tote Frau kam. Ich bedenke auch nicht,
dass die mich verhaften können, der Schein dann weg ist. Mist, was ist jetzt passiert?
Klar das ich jetzt durch den Wind bin. Das hatte ich so nicht kalkuliert.
Weiterspielen. Ich bin gutgläubig. Meine Gabi ein Verhältnis. Nein, habe ich nicht gewusst.
Gibt's doch gar nicht. Ich habe jetzt niemanden mehr, der für mich sorgt. Schnell die LV
angerufen. Alles klären. Die Kinder dürfen es auch nicht wissen. Sohn halt die Klappe.
Alles was du sagst kann gegen mich verwendet werden.

Spannend oder...

Jetzt kommt Piret darauf, das man von mehreren Seiten auf die Egge fahren kann.
Jetzt sind wieder B im Spiel.

Bleibt die Frage. Sven1213 hat sie gestern gestellt. Irgendwie läuft es nicht rund. Was fehlt?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:21
Es fehlt die entscheidende Spur der Ermittler, der Fall war nicht ausermittelt meiner Meinung nach, weil man Herrn Obst doch relativ früh für schuldig hielt, ob zu recht sei dahin gestellt.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:22
@Seeradler
Mir fehlt das Auto.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:24
@all , die sich angesprochen fühlten;

ich entschuldige mich für die Bewertung "niveaulose Diskussion" , es hätte wie im ersten post dazu "auf niedrigem Niveau" heißen müssen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:29
@obskur
ok. ich bin bei dir. @hubertzle
mir auch!!!

Jetzt noch mal zu der Erklärung Beerdigung. Er soll durch den Wind gewesen sein.
Bleibt für mich, wenn ich Psychologe wäre, um wen geht es denn hier?
Es geht um GO und nicht um dich. Du bist unschuldig, also hast du nichts zu befürchten.
Denk er anders, was sollen die Menschen denken, vlt. bin ich der Mörder meiner Frau,
stellt er sich zu sehr in den Vordergrund. Er nimmt sich zu wichtig. Hat nicht bedacht,
dass er wieder in den Ort zu seinem Haus muss, nach einem Freispruch natürlich. Hat nicht
bedacht, dass Restzweifel bleiben können.

Auto - ich habe es vergessen. Sind die gefundenen Reifenspuren, Spuren von einem
Geländewagen oder von einem "normalen PKW". Irgendein Man, der unterhalb der Egge
wohnt (meine ich zumindest) hat doch gesagt, er hätte einen PKW da oben gesehen.

Und was ist, wenn sie wirklich laufen musste? Die Knarre im Rücken, in der Hoffnung,
alles wird gut?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:30
Ich meine ab unterhalb der Egge - irgendwo.
Erst ins Auto gestiegen und dann von irgendwo zu Fuß weiter.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:39
@hubertzle
Ist mir auch aufgefallen. Habe das schon versucht herauszufinden.
Bin noch am Forschen. Rein Verstandesgemäß lässt das bei mir nur einen Schluss zu..


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:41
@Piret
Piret schrieb:Ich denke nicht, daß der Täter am Ablageort unbedingt gewendet haben muß. Dazu ist der Weg ziemlich eng, er hätte mehrmal kurbeln müssen und dabei eventuell wesentlich mehr Reifenspuren hinterlassen. Man kann bis zum Kammweg hoch fahren, und auf der anderen Seite des Berges bequem z.B. in Richtung der Waldhütten des angeblichen Liebhabers fahren. Genauso hätte der Täter aus dieser Richtung kommend (also gegen den Uhrzeigersinn) den Tatort erreichen können, ohne jemals auf der Turmstraße gefahren zu sein.
Vielen Dank für die Info. Kenne Halle (westf.) nicht.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 16:53
@Nitro
Möglichkeit:
bei zwei DNA Verursachern und nicht eindeutiger Zuordnung könnte es heißen: im Zweifel für den Angeklagten.
(wenn man alles andere außer Betracht lässt)


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden