weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 19:19
@hubertzle
Meinst du nicht, das dies zumindest neue Ermittlungsansätze für die Ermittler mitgebracht hätte/dies unerwähnt geblieben wäre? Wenn es so wäre...nun dann wären wir ja schon fast wieder bei einem Motiv oder?(Davon ab, das es glaub ich ziemlich verboten ist)


melden
Anzeige
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 19:26
@tinka
Es blieb nicht unerwähnt, aber man ging nicht weiter darauf ein, also sieht die Staanwalts. und der Richter das als unbedeutend und deshalb gehe ich hier darauf auch nicht ein.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 19:47
@hubertzle
....was ich sehr begrüßen würde!


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 19:51
@fortylicks
Versteht sich von selbst!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 20:04
Besser ist, weil hochspekulativ.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 20:12
@tinka
Hochspekulativ. Es war bislang so einiges hochspekulativ, was hier diskutiert wurde.
Die einzigen Tatsachen sind doch:
GO ist tot - erschossen
Gewehr - Besitzer GüO
DNA auf Gewehr - GüO
Tatverdächtiger - GüO - sitzt ein.

Warum plötzlich so zögerlich @all?


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 20:14
@Seeradler
Hast Du Dich kundig gemacht?
Zögerlich sind da wohl eher andere.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 20:16
Auch hier kommen mehrere Möglichkeiten in Betracht. Lese
zwischendurch. Selbst wenn man es genau weiß, sag es uns was? Der Junge ist ja
schon Mitte 20.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 20:18
Wurde SOWAS gesagt oder nur eine Ähnlichkeit die einfach im genetischen Gewinnspiel liegt. Ich glaube kaum, das die StAw das ignoriert hätte, wenn an diesem Gerücht was dranne ist...


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 20:21
@tinka
Aufgrund von Wahrscheinlichkeiten würfelt sich sowas nicht zusammen. Die Staatsw. hat es ignoriert und auch der Richter.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 20:22
@hubertzle
genau und dabei wollen wir es belassen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 20:26
Wo waren wir vor dieser Diskussion nochmal...?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 20:32
Bei dem Mordfall GO @tinka ;-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 20:55
Ich hatte mich ja für zwei drei Tage aus der Diskussion rausgezogen- aber ich denke, das sich gerade durch die Geschihte mit dem Verleger, die Sache wirklich nicht einfacher geworden ist. Es ist und bleibt alles ziemlich undurchsichtig. Mir fehlt auch das Auto, bzw irgendwelche eindeutigen Spuren von irgendwem. Ich bin echt mal gespannt wie dannn jetzt die Schlu0plädoyers ausfallen werden. Nach den letzten Tagen habe ich sowohl mit als auch ohne Verurteilung von Hr. Obst Magenschmerzen. Ich wünschte man könnte wenigstens etwas Klarheit in die ganze Sache bringen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 21:08
@tinka
tinka schrieb:Ich wünschte man könnte wenigstens etwas Klarheit in die ganze Sache bringen.
Das sehe ich auch so, sollte Herr Obst frei kommen, was ich nach derzeitigem Ermittlungsstand begrüßen würde, gibt es später keine Möglichkeit mehr ihn dran zu bekommen, auch wenn man es dann beweisen könnte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 21:10
@obskur
wieso das denn nicht ?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 21:18
Das Gesetz sieht es so vor in Deutschland, man darf nicht nochmals für die selbe Straftat angeklagt werden. Hatte von einem Fall gelesen, wo der Mörder frei kam und Jahre später (2009) hätte man ihn auf Grund der DNA überführen können, was aber nicht mehr möglich war. Ich meine man ist dran, das Gesetz zu ändern, aber keine Ahnung, wie nah dran. (oder es wurde geändert, das les ich mal besser nach)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 21:22
@obskur
Das wusste ich nicht.
Komisches Gesetz...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 21:27
§ 362 StPO:
Die Wiederaufnahme eines durch rechtskräftiges Urteil abgeschlossenen Verfahrens zuungunsten des Angeklagten ist zulässig,
1.
wenn eine in der Hauptverhandlung zu seinen Gunsten als echt vorgebrachte Urkunde unecht oder verfälscht war;
2.
wenn der Zeuge oder Sachverständige sich bei einem zugunsten des Angeklagten abgelegten Zeugnis oder abgegebenen Gutachten einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung der Eidespflicht oder einer vorsätzlichen falschen uneidlichen Aussage schuldig gemacht hat;
3.
wenn bei dem Urteil ein Richter oder Schöffe mitgewirkt hat, der sich in Beziehung auf die Sache einer strafbaren Verletzung seiner Amtspflichten schuldig gemacht hat;
4.
wenn von dem Freigesprochenen vor Gericht oder außergerichtlich ein glaubwürdiges Geständnis der Straftat abgelegt wird.
http://www.gesetze-im-internet.de/stpo/__362.html


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 21:31
@noctua
Ach danke, auf die Schnelle hab ich nichts passendes gefunden. Ja die Ausnahmen sind ja knapp bemessen, gut find ich das Gesetz auch nicht und ich kann den Sinn in dem Gesetz auch nicht recht verstehen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 21:50
@obskur

Das ist eine Folge des rechtsstaatlichen Grundsatzes Ne bis in idem ( Wikipedia: Ne_bis_in_idem ). Deshalb sind die Voraussetzungen für das Wiederaufrollen eines bereits abgeschlossenen Prozesses sehr streng, damit dieser Grundsatz möglichst gewahrt bleibt.


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 21:54
@obskur
Das macht schon Sinn! Denk einfach mal nicht an Mord, sondern an "banalere" Straftaten.

Es wäre doch krass, immer und immer wieder für ein und dasselbe vergehen verklagt zu werden...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 22:02
@noctua
Danke für den Link, hab ich mir durchgelesen und wieder was dazu gelernt.

@Robert80
Ja dahin gehend macht es Sinn und in dem Artikel wird es auch noch mal gut erklärt, für die die freigesprochen werden, soll ja danach ein normales Leben weiter gehen, sonst hätten die auf ewig Angst, dass nochmal eine Anklage folgen könnte. Durch den aktuellen Fall und den Fall den ich oben kurz ansprach hab ich tatsächlich erst mal nur an die Mörder gedacht und auch nur an die, die schuldig sind, aber trotzdem frei kommen aus Mangel an Beweisen.

Die Lücke in solchen Fällen wäre doch glaube das Verfahren einzustellen und evtl. später wieder aufzurollen oder irre ich da als Laie?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 22:18
@Seeradler
Seeradler schrieb:Warum plötzlich so zögerlich @all?
Nicht plötzlich.
Nur mal eine Sache, die ein Geschmäckle hat (neben vielen weiteren). Da wird in der Öffentlichkeit verbreitet, Herr Obst habe die Tat im Gefängnis Mithäftlingen gestanden. Zufällig hat aber einer dieser "Kronzeugen" den gleichen Anwalt wie der Zeuge, dessen Frau unter der Beziehung ihres Mannes litt und die den Angeklagten in gewisser Weise den Ermittlern auf dem Präsentierteller präsentierte.

Da darf man doch mal zögerlich werden, oder nicht?


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

03.10.2013 um 22:23
@Thorhardt
Zögerlich oder nachdenklich?


melden
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden