weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 20:54
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:weil mir die reichlich verklärten Fanclub Gefühlsduseleien einiger hier
Wenn Du das anprangern einer mehr als lückenhaften Indizienkette und in der Folge eine Parteinahme so bezeichnen möchtest ....


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 20:57
shirleyholmes schrieb:Den interessiert seine Frau nur insofern als dass sie ihn in diese für IHN missliche Lage gebracht hat.
....nur eine Deiner bösartigen Schlußfolgerungen. Und darum solltest DU
Dich nicht beschweren, wenn man Dir genau das vorhält.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 20:58
@maikäferchen
ich kann sehr wohl zwischen Beurteilung von Indizien und reiner Meinung aufgrund von Empathie mit dem Angeklagten unterscheiden. Aufgefallen sind mir da vor allem die Posts von @DieGräfin, die den armen Kerl ja fast adoptieren wollte.

Ich bin sicherlich nicht diejenige, die das Ganze auf eine Gefühlsebene gebracht hat, aber schön dass alle sich auf die einzigen Posts von mir stürzen, die als Konter gegen den Fanclub geschrieben wurden. Die Fakten wollen ja die wenigsten hier diskutieren.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:02
@all:

BITTE, zügelt euren Ton.

@shirleyholmes
Ich würde nichts lieber als Fakten diskutieren, aber da kommt ja nix. Das habe ich nun schon wiederholt angeprangert.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:03
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:Der arme alte Mann wurde also in seiner Kindheit durch wahrscheinlich böse Eltern schlecht sozialisiert und kann nun noch nicht einmal an der Beerdigung seiner Frau teilnehmen, geschweige denn mal ein nettes Wort - außer leicht herabwürdigendem lustigen Geplänkel - über sie verlieren?
In Deiner völlig unangebrachten Überheblichkeit verstehst du nicht worum es geht. Für Herrn Obst ist sein Verhalten in Ordnung und mit dem was er einmal von seinen Eltern und Freunden gelernt hat ist er bisher wahrscheinlich unter seinen Leuten gut zurechtgekommen. Die Gerichtswelt ist für ihn Neuland und wir alle werden Zeugen wie zwei Welten aufeinanderprallen und pures Unverständnis herrscht obwohl alle Anwesenden der deutschen Sprache mächtig sind.

Unterschichtenangeklagte werden wahrscheinlich in Deutschland immer noch wesentlich häufiger und zu längeren Strafen verurteilt als Angehörige der oberen Bildungsschichten.

Bleibt zu hoffen, dass man Herrn Obst seine Ausdrucksweise nicht negativ auslegt wenn es zur Urteilsbegründung kommt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:04
@shirleyholmes

als "Fanclub" möchte ich hier absolut nicht bezeichnet werden, erst recht nicht von Dir!!!!!!!!!!!!!!!

Ich bin hier, weil ich gerne den richtigen Mörder der GO verurteilt sehen möchte. Ich bin nicht scharf auf den nächsten Mord....!

Zumindest eine gewisse Aufklärung, wie der Mord denn vonstatten gegangen sein soll und warum würde die Haller Bevölkerung sicher mehr beruhigen als dieser Prozess!

Auch die Aussage des GüO "sie war eine lustige Gurke" kann von ihm liebevoll gemeint sein und kann nicht einfach negativ bewertet werden. Nach einem Plädoyer dieser Art wäre wohl vielen von uns nicht viel Vernünftiges mehr zu sagen möglich gewesen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:05
@meermin
Erinnere Dich an die PK, wo Herr Mackel ihn schon ziemlich direkt als minderbemittelt tituliert hat.
Überheblichkeit allez...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:08
@shirleyholmes Jetzt ist es zu auffällig.


melden
kevinklein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:10
Ich würde gerne von Maikäferchen wissen, woher sie im APRIL!!! noch vor Auffinden der Leiche und des Gewehrs diese Info hatte
Tötungsdelikt Gabriele Obst 17.04.2013 um 23:32

Frau Obst arbeitete laut einem der Zeitungsberichte gerade erst 2 Jahre in der Praxis.

Ihre Brille trug sie am Tag ihres Verschwindens übrigens nicht. Die lag zuhause.
Diskussion: Tötungsdelikt Gabriele Obst (Beitrag von Maikäferchen)
... und obwohl ich Maikäferchen und shirleyholmes in ihrer Haltung und Ausdrucksweise für extrem halte, stimme ich shirleyholmes bei: das hier ist ein Fanclub :-)
Die User haben sich gegen die StA verschworen. Das ist dasselbe Muster wie es Verschwörungstheoretiker haben. Bitte selber Fachbücher dazu lesen.
Das ganze beschissene Verhalten des Angeklagten wird bagatellisiert, dagegen wird der StA kriminelles Verhalten unterstellt (einseitige Ermittlungen zu Lasten eines minderbemittelten Rentners).


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:14
@kevinklein
"Dumm ist der, der Dummes tut!" (Tom Hanks in Forrest Gump)

Nimm diesen Unfug bitte sofort zurück! Uns als VT`ler abzustempeln ist der Gipfel der Frechheit.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:14
kevinklein schrieb:Das ganze beschissene Verhalten des Angeklagten wird bagatellisiert, dagegen wird der StA kriminelles Verhalten unterstellt (einseitige Ermittlungen zu Lasten eines minderbemittelten Rentners).
Und du nennst mich extrem??? Nur weil ich die Damen als Fanclub titulierte?

Aber in deinem Extrem hast du recht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:19
@kevinklein
kevinklein schrieb:dagegen wird der StA kriminelles Verhalten unterstellt (einseitige Ermittlungen zu Lasten eines minderbemittelten Rentners).
Ich habe dem Staatsanwalt niemals kriminelles Verhalten unterstellt. Er macht seine Arbeit und hat ermitteln lassen.

Allerdings muss er sich nach seiner öffentlichen Entgleisung hinsichtlich der Bewertung der Intelligenz des Angeklagten die Frage gefallen lassen ob er in der Lage ist objektiv an das Tatgeschehen heranzugehen oder seine Schlüsse nicht doch von einer gesissen Vorurteilsbelastung zeugen die von Anfang an vorhanden zu sein gewesen scheint.

Sehr peinlich für den Staatsanwalt dürfte auch das Auftreten seiner beiden Belastungszeugen gewesen sein. (Denen gottseidank die von ihrem Anwalt beantragte Akteneinsicht verwehrt wurde). Aber dafür kann der Staatsanwalt nichts, es macht aber den Eindruck als hätte er sich täuschen lassen und wäre schlecht beraten worden als er diese Zeugen nominierte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:20
Um was geht es hier eigentlich? Um Beleidigungen, um Rechthaberei??
Was anderes sehe ich nicht mehr........
Gut, dass das Gericht am Donnerstag ein Urteil spricht. Dann können
wir -vielleicht- wieder zu einer respektvollen Diskussionskultur zurückfinden.
Über Fakten - nicht über subjektive Befindlichkeiten! Fanclub........echt
anmaßend!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:22
@fortylicks
Sicher ist Dir aufgefallen, daß von der "anderen Seite" keine Fakten oder Argumente kommen, oder? Es ist das Wesen der Kritiker, daß sie sich in Kritik ergehen, die dann auch gerne mal polemisch oder beleidigend herüberkommt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:22
@kevinklein

Die Information über die Brille hatten am 17. April alle interessierten Zeitungsleser und Internetuser, nicht nur @Maikäferchen. Diese Angabe über die Brille, die zuhause geblieben sein soll, stand nämlich im Westfalen-Blatt (online Mittwoch, 17. April 2013 - 08:00 Uhr, Artikel verfasst von Klaudia Genuit-Thiessen und Stefan Küppers)

http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2013-04-17-gabriele-obst-49-vermisst-fahrrad-und-handy-gefunden-9172132/618/9173...

Einen weiteren Kommentar spare ich mir...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:23
@Thorhardt
......und ich finde, das geht nicht! Ansonsten ist hier schneller dicht,
als manche "Fanclub" schreiben können :(


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:24
@kevinklein

Steht doch dabei, woher ich es hatte :
kevinklein schrieb: aut einem der Zeitungsberichte
Wenn Du den genauen Bericht wissen möchtest, steht Dir u.A. das von lawine dazu angelegte Archiv frei.

Wenn ich in meiner Ansicht, "Im Zweifelsfall lieber ein freier Schuldiger, als ein eingesperrter Unschuldiger " in Deinen Augen extrem bin, soll es meinetwegen so sein.
Das Unterstellen einer Verschwörung gegen die Staatsanwaltschaft und eine für Dich daraus resultierende Gleichstellung mit Vt´lern ist lächerlich , passt aber wie A.... auf Eimer.


melden
kevinklein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:29
Danke für die Info über die Quelle von "Ihre Brille trug sie am Tag ihres Verschwindens übrigens nicht. Die lag zuhause."
Die auf dem Foto veröffentlichte Brille trägt sie an diesem Morgen nicht, sie bleibt zuhause.
Wenn diese Brille zu Hause blieb, heißt es nicht, dass die Frau ohne Brille weg ging.
Jetzt könnt ihr weiter verschwören ;-)))


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:31
@fortylicks

Du hast recht. Zumal es nicht wirklich lohnt .


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:35
Thorhardt schrieb:Sicher ist Dir aufgefallen, daß von der "anderen Seite" keine Fakten oder Argumente kommen, oder? Es ist das Wesen der Kritiker, daß sie sich in Kritik ergehen, die dann auch gerne mal polemisch oder beleidigend herüberkommt.
Das ist eine Unterstellung. Ich habe in diesem Thread analog zur Staatsanwaltschaft (sicher nur Zufall) die He. Obst belastenden Indizien immer zum Thema gemacht und wirklich zigmal versucht, verständlich zu machen, dass nicht vorhandene Spuren nur dann als entlastend gewertet werden können, wenn ein Gutachter explizit ausführt, dass He. Obst nicht der Täter sein kann WEIL bestimmte Spuren vorhanden sein MÜSSTEN.

CSI ist Fiktion nicht Fakt, hier wurden solch haarsträubende Ansprüche an sogenannte Spuren gestellt, dass man nur davon ausgehen kann dass sogar die TV Serien nicht verstanden wurden.
Fingerabdrücke auf Kunststofffäden, zwingende Faserspuren im Auto bei evtl. entsorgten Schonbezügen etc.

Auch bei mir hat die Handhabung des Falles keine Euphorie ausgelöst und ein Freispruch wäre im Bereich des Möglichen und vor allem eine Abmahnung an die Ermittler, aber zu sagen, ich hätte hier im Fall nicht argumentiert ist falsch Punkt. :)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 21:41
Da Shirley gerade die Schonbezüge anspricht:

Weiß jemand Näheres, wie der Staatsanwalt heute im Plädoyer auf die Frage der Faserspuren in den Fahrzeugen der Familie eingegangen ist, die als einzige zur Tatausführung in Frage kommen dürften? Ich erinnere daran, dass der für die Auswertung der Faserspuren in den sichergestellten Fahrzeugen der Familie Obst zuständige Sachverständige die Einschätzung geäußert hatte (so ergab es sich aus einem inzwischen aus dem Thread gelöschten Bericht eines Users vom Prozess), dass in den Fahrzeugen so gut wie keine Spuren der Kleidung von Frau Obst, die sie am 16. April getragen hatte, vorhanden gewesen sind. Daraus hatte der Sachverständige den Schluss gezogen, dass Frau Obst wahrscheinlich nicht in diesen - anschließend nicht gereinigten - Fahrzeugen mitgefahren sein dürfte. Theoretisch wäre es denkbar, dass Spuren bewusst vermieden bzw. beseitigt worden sind (Schonbezüge entfernen, Einsatz von Abdeckfolie), aber weder scheinen Zeugen die zeitnahe Entfernung von Schonbezügen bestätigt zu haben noch hat man solche Schonbezüge oder Abdeckfolien gefunden.

Wie gesagt interessiert mich vor allem, ob und wie der Staatsanwalt heute darauf eingegangen ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 22:04
Den interessiert seine Frau nur insofern als dass sie ihn in diese für IHN missliche Lage gebracht hat.


....nur eine Deiner bösartigen Schlußfolgerungen. Und darum solltest DU
Dich nicht beschweren, wenn man Dir genau das vorhält.
Hast du denn ein einziges Beispiel, dass er den Tod seiner Frau betrauert?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 22:32
Wenn ich den Wölfen zum Fraß vorgeworfen würde, hätte ich in dieser Situation innerlich auch keine Möglichkeit Gefühle zu zeigen oder zuzulassen. Das ist sehr privat und geht sicherlich keine shirleyholmes und auch keinen Herrn Mackel etwas an.


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 22:35
@Septimo
So seh ich das auch...


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.10.2013 um 22:38
Es gibt Menschen die können keine Emotionen zeigen wenn sie nicht alleine sind. Nur weil GüO emotionslos aussieht heisst es nicht das es so ist.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden