Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 23:26
@lawine

selbstverständlich gehe ich darauf nicht mehr ein, hatte es auch nur einmal erwähnt, danach jedoch auf Reaktionen geantwortet. Denke, das ist fair... das Thema ist kein Anliegen von mir, doch man muß es auch in Betracht ziehen.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 23:38
@ashlee
ich bin irgendwie auch angespannt von der Situation. :(

Die ganze Zeit muss ich an die Frau denken und an ihre Familie! Trotzdem ich selber ja nicht betroffen bin, aber irgendwie nimmt mich das doch sehr mit.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 23:40
@Mauro
Deine Auswertungen könnten durchaus zutreffend sein.
Problematisch wird ein Zusteigen unter Waffenbedrohung im weiteren Verlauf für den Einzeltäter. Dieser muß schließlich den Wagen lenken. Also muß er eigentlich sein Opfer fesseln, um ungestört seine Fahrt durchzuführen. Dann müßte er eigentlich sein Opfer vorher noch wehrlos machen, denn er benötigt beide Hände zur Fesselung und Fixierung.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 23:40
@dasBe

Das geht auch bei mir ganz schlimm unter die Haut. Ich kann gar nicht gut schlafen und mag gar nicht ins Bett.
Wie muss es erst der Familie gehen. Dieses Warten zermürbt doch und die Ungewissheit.....ganz furchtbar.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 23:43
@ashlee

Also das muss die Hölle sein, ein Familienmitglied zu vermissen und dann auch noch mit der Vermutung umgehen zu müssen, dass die Person möglicherweise nicht mehr lebt.
Nicht zu wissen, was augenblicklich gerade passiert oder aber ob man noch helfen kann oder eben nicht.
Allein die Gedanken daran tun schon weh :(


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 23:45
DieD Frage ist doch geht die Polizei nur von einem Einzeltäter aus oder von mind.zwei Täter?
Im Fall Ng war es doch so dass eine Zeugin zwei Autos hintereinander gesehen haben will.Das spricht dann auch dafür, dass nur ein Auto gefahren wurde und das fahrrad liegenblieb.Vlt waren es ja zei Täter. Der eine hat gefesselt und die Frau "stumm" gemacht mit Gewaltandrohung und der andere ist gefahren.Wie gesagt in einen Kofferraum hiefen ist fast unmöglich.bei einer Frau mit Übergewicht.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 23:50
@bb37

Genau daher gehe ich von zwei Tätern aus....Spekulation offen!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 23:53
@ashlee

ich hoffe auch, dass sie da Hilfe bekommen.
Und ja, ich habe auch immer gleich morgens nachgeschaut, ob es schon positive Neuigkeiten gibt. Ich kann einfach nicht verstehen, wieso das "hier" passiert.

Dass einem diese Tat so nahe geht liegt glaube ich auch daran, dass es so "hinterrücks" geschah. Eine Frau, die ehrlich ihre Arbeit macht und vermutlich nen harten Arbeitsalltag mit zwei Jobs und Arbeit in der Nacht hat und der dann dabei sowas zustößt.
Das ist irgendwie so ungerecht. Wobei so eine Tat sicher nie als gerecht zu bezeichnen ist.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 23:53
Noch was.Es war doch ein Kombi,der schnell aus dem Wald gefahren ist bei G Obst und der hat keinen Kofferraum zum zuklappen ,ist hinten zum Fahrer offen.
Bei NG wurde gesagt dass das Fahrrad aus dem Kofferraum luckte.
Waren es dann doch zwei verschiedene Autos?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

24.04.2013 um 23:54
@Granola
Ich habe ja auch immer im Thread Graf mitgeschrieben und den größten Teil gelesen. Das seltsame an den Zeugenaussagen dort, sind die Zeiten. Während die eine Frau Graf radeln sah, sah die andere schon ein Rad im Kofferraum. Auch wurde zeitweise ein Pärchen gesucht, welches sich im Wald zu der Uhrzeit aufgehalten haben soll. Letztlich, d.h. in den letzten Aufrufen, Interviews usw. gehen die Fahnder nur noch gesichert von der Zeugin aus, die sie radelnd hat fahren sehen, als sie in die Pestalozzistraße einbog. Von den anderen wird nichts mehr erwähnt.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 00:07
@Mauro
Ich sträube mich immer noch ein wenig davon auszugehen. Kann dir auch nicht sagen, woran das liegt! Wenn man aber die ganzen Umstände betrachtet, da gebe ich dir Recht, die im Zusammenhang mit dem Abgreifen stehen, wären eher zwei Täter denkbar. Auch der Leichenfundort von Frau Graf in Kölkebeck, um nochmal im Zusammenhang darauf zurückzukommen (die Polizei macht es ja mittlerweile auch), ist nicht direkt bis zum Fundort mit dem PKW anzufahren. Da muß man laut Einheimischen noch einige Meter durch den Wald, um diesen versteckten Ort dann zu erreichen.


melden
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden